• Versandkostenfrei ab € 35,00
  • Telefon: 0511 / 40 004 150

E-Learning in der Schule

Computer + Unterricht Nr. 62/2006

Bestellnummer: 531062
Medienart: Zeitschrift
Erscheinungsdatum: Mai 2006
Schulfach / Lernbereich: Fächerübergreifend, Computer/Informatik, Schulentwicklung
Preis: 18,50 € *
... für Abonnenten:14,90 €
... für Referendare und
Studierende mit Abonnement:
10,43 €
Preisliste einklappen
Lieferstatus: Vergriffen ohne Neuauflage

Basisartikel

E-Learning in der Schule
Chance oder Bedrohung?
Stefan Aufenanger

Schon lange befürchten Kritiker die Ablösung des Lehrers durch den Computer. Macht E-Learning Schule, wie wir sie kennen, zum Auslauf modell? Oder bietet E-Learning im Gegenteil Ansätze für eine allfällige Erneuerung von Lehren und Lernen? Der Basisartikel bringt Licht ins Dickicht der Begriffe und skizziert, was E-Learning für schulisches Lernen bieten kann.

Unterrichtspraxis

computer-ag
E-M@il für Dieter
E-Learning für Grundschulkinder zum Kommunizieren, Recherchieren und Publizieren im Internet
Martin Leupold

informatik
Lernen im Wiki
Kollaboratives Lernen mit einer virtuellen Plattform
Daniel Jonietz

deutsch, mathematik
Testen ? Üben ? Fördern
Einsatz von onlinebasierten Fördermaterialien im Projekt eFIT an der Konrad-Adenauer- Hauptschule in Wipperfürth
Tanja Sawatzki

abitur online
Ein Blended-Learning-Konzept für den Zweiten Bildungsweg
Gabriele Kempf-Allié

englisch, deutsch, sowi, mathematik
Selbstständig lernen mit digitalen Medien Erfahrungen mit dem Projekt SelGO
Gabriele Kempf-Allié

englisch
Mehr Motivation mit Moodle?
Erfahrungen mit einem Blended-Learning-Konzept im Englisch-Unterricht
Harald Lohmann

geographie, wirtschaft, englisch, spanisch
Globale Probleme aus lokaler Perspektive
Interkulturelles Lernen im Geographie-Unterricht mit dem Online-Center for Global Geography Education
Yvonne Schleicher

deutsch
Parfüm und Gedichte
Gestaltung von Projekten im Deutschunterricht mithilfe von Quickplaces der Plattform "teamlearn"
Reinhold Schiewe und Meike Glaß

Schulentwicklung

Quickplaces: Orte für selbstorganisiertes Lernen
"teamlearn-Quickplaces" im Unterricht und in Lehrerteams an den BBS Alfeld/Leine
Meike Glaß und Jens Adamietz

Wissenschaft

mathematik
Virtual Math Teams
Kollaboratives Lernen per Chat in virtuellen Teams
Martin Wessner

Workspace

Moodle
Eine vielseitige Software für schulisches Lernen
Andreas Rittershofer

"teamlearn"
Einbindung in Schule und Unterricht
Jens Adamietz

Plattformen für schulisches Lernen
Beispiele in "Computer+Unterricht"

TWiki
Ein Wiki als einfache Plattform für E-Learning-Projekte
Daniel Jonietz

Online Center for Global Geography Education
Eine E-Learning-Plattform zu globalen Problemen
Yvonne Schleicher

Mathe-Treff
Unterstützung für mehr selbstständiges Lernen in Mathematik
Egon Petrak

Lernsoftware im Online-Zeitalter
Begutachtung von Web Based Trainings durch das e-learning center (elc) der TU Darmstadt
Daniel Brücher, Regina Bruder und Julia Sonnberger

news.teacher.edu

SINUS im Netz
Plattformgestützte Kommunikation und Zusammenarbeit im Modellversuch SINUS-Transfer (NRW)
Michael Klein

Clipboard

Mit der Kamera unterwegs
Ein Medienprojekt für Mädchen
Christine Kaiser

Magazin

diskussion
Computernutzung und Schülerleistungen
Zur Computerkontroverse zwischen OECD und dem ifo Institut für Wirtschaftsforschung
Andreas Schleicher, Wolf-Rüdiger Wagner und Ludger Wößmann

studie
E-Learning in deutschen Schulen
Robert Hanke und Helmut Poppe

neue berufe
Lernen mit Biss Fernstudium für den beru?ichen Erfolg
Anne Schulz

medien
Film in der Schule und im Netz
Paul R. Hilpert

pinnwand

vorschau/impressum

Autor: Aufenanger, Stefan
Titel: E-Learning in der Schule.
Quelle: In: Computer + Unterricht,(2006) 62, S. 6–10

Abstract: Der Basisartikel skizziert, was sich hinter E-Learning mit Blick auf Schule verbirgt. Von Wurzeln im Bereich des Fernlernens her sind Aspekte des selbstorganisierten Lernens interessant, doch vor allem die neuen Medien brachten, was dem Telekolleg fehlte: Chancen für Kommunikation und Kooperation, zum Austausch von Meinungen und Arbeitsergebnissen. Doch nicht nur die technischen Grundlagen bestimmen die Möglichkeiten von E-Learning, sondern auch die hinter einem Angebot stehenden Lehr-Lern-Theorien. Insgesamt macht der Artikel deutlich, dass E-Learning-Elemente schulisches Lernen zwar bereichern, aber kaum ersetzen können. (Orig.).

Schlagwörter: Neue Medien, Lerntheorie, Schule, Multimediales Lernen, Basisartikel, Selbst organisiertes Lernen, E-Learning, Medienpädagogik, Lernen, Fernunterricht


Autor: Leupold, Martin
Titel: E-M@il für Dieter.
Quelle: In: Computer + Unterricht,(2006) 62, S. 12–14

Abstract: Auch Grundschülerinnen und Grundschüler können und sollten schon Erfahrungen mit neuen Medien sammeln, um möglichst eine kritische Medienkompetenz zu entwickeln. Der Beitrag stellt ein Konzept mit E-Learning-Anteilen dazu vor, in dessen Rahmen die Schülerinnen und Schüler mit einer fiktiven Person per E-Mail oder Chat anhand von Beispielen über die Qualität von Internetseiten und Regeln für eine Kommunikation im Netz diskutieren. Das Projekt lässt sich z.B. durch die Publikation einer eigenen Webseite weiterführen. (Orig.).

Schlagwörter: Didaktische Grundlage, Kommunikation, Unterrichtseinheit, Schuljahr 04, Chat, Multimediales Lernen, E-Learning, Lernen, Medienkompetenz, Grundschule, E-Mail, Informationsbeschaffung, Internet, Primarbereich


Autor: Jonietz, Daniel
Titel: Lernen im Wiki.
Quelle: In: Computer + Unterricht,(2006) 62, S. 15–17

Abstract: Wikis lassen sich leicht und vielfältig im Unterricht einsetzen. Der Artikel beschreibt, wie ein Wiki in einem Informatikkurs für kollabooratives Lernen (z.B. beim Lösen der Hausaufgaben) sowie zur Dokumentation des Unterrichts genutzt wurde. Dabei sind es insbesondere die Offenheit der Gestaltungsmöglichkeiten von Wikis und deren einfache Struktur, die sie für einen Einsatz in der Schule besonders geeignet erscheinen lassen. (Orig.).

Schlagwörter: Didaktische Grundlage, Kommunikation, Informatikunterricht, Kooperatives Lernen, Kooperation, Sekundarbereich, Lerngruppe, Sekundarstufe II, E-Learning, Lernen, Lernumgebung, Lernplattform, Sekundarstufe I


Autor: Sawatzki, Tanja
Titel: Testen – Üben – Fördern.
Quelle: In: Computer + Unterricht,(2006) 62, S. 18–20

Abstract: Für die individuelle Förderung lernschwacher Schülerinnen und Schüler am Anfang der weiterführenden Schule benötigen Lehrerinnen und Lehrer geeignete Werkzeuge zur Erhebung des Lernstands sowie zur gezielten Förderung. Der Artikel stellt die Erfahrungen mit Testen – Üben – Fördern im Rahmen des Projektes eFIT vor. Die Online-Materialien ermöglichen, die Fähigkeiten der Schülerinnen und Schüler in den Fächern Deutsch und Mathematik zu testen und auf der Basis des Ergebnisses individuelle Lernpläne zusammenzustellen. (Orig.).

Schlagwörter: Schüler, Nordrhein-Westfalen, Schuljahr 05, Schuljahr 06, Elektronische Medien, Lernschwäche, Förderung, Hauptschule, Förderdiagnostik, E-Learning, Lernen, Deutschunterricht, Förderprogramm, Mathematikunterricht, Modellversuch, Übungsmaterial, Individualisierung, Online


Autor: Kempf-Allié, Gabriele
Titel: Abitur online.
Quelle: In: Computer + Unterricht,(2006) 62, S. 21

Abstract: Der Artikel stellt das Projekt abitur-online-NRW vor. Dabei handelt es sich um ein Blended-Learning-Konzept für den zweiten Bildungsweg, der Studierenden mehr zeitliche und räumliche Flexibilität als herkömmliche Angebote bietet. Die Studierenden können einen Teil des Lehrgangs von zu Hause aus per Computer und Internet absolvieren. Die nötigen Materialien stehen auf einer Lernplattform mit verschiedenen Funktionalitäten bereit. (Orig.).

Schlagwörter: Selbstständiges Lernen, Nordrhein-Westfalen, Neue Medien, Projekt, Abendschule, Computer, Zweiter Bildungsweg, Reifeprüfung, Selbst organisiertes Lernen, E-Learning, Lernen, Neue Technologien, Abitur, Selbst gesteuertes Lernen, Internet, Gymnasium, Online


Autor: Kempf-Allié, Gabriele
Titel: Selbstständig lernen mit digitalen Medien.
Quelle: In: Computer + Unterricht,(2006) 62, S. 22–23

Abstract: Der Beitrag skizziert kurz das Projekt SelGO (Selbstständig Lernen mit digitalen Medien in der Oberstufe) sowie die Erfahrungenn eines daran beteiligten Kölner Abendgymnasiums. SelGO bietet eine Lernplattform mit verschiedenen Funktionalitäten sowie Materialien zweier Verlage zu zentralen Fächern. Beim Einsatz dieses Angebots an einem Abendgymnasium waren einige Anpassungen an die gegenüber der normalen Tagesschule anderen Schülerschaft notwendig. (Orig.).

Schlagwörter: Selbstständiges Lernen, Neue Medien, Projekt, Elektronische Medien, Selbst organisiertes Lernen, E-Learning, Lernen, Selbst gesteuertes Lernen, Lernplattform, Erfahrungsbericht


Autor: Lohmann, Harald
Titel: Mehr Motivation mit Moodle?
Quelle: In: Computer + Unterricht,(2006) 62, S. 24–26

Abstract: In den regulären Unterricht integrierte E-Learning-Elemente können u.a. das selbstständige Lernen der Schülerinnen und Schüler fördern und die Motivation insbesondere bei Übungen erhöhen. Der Autor stellt Erfahrungen vor, die er beim Einsatz der Plattform Moodle im Englischunterricht einer 7. Klasse gesammelt hat. Dabei standen für die Schülerinnenn und Schüler Hausaufgaben, Materialien und Übungen in einem virtuellen Klassenraum bereit, die für den Zeitraum des Projektes ausschließlich über die Plattform zu bearbeiten waren. (Orig.).

Schlagwörter: Lernmotivation, Selbstständiges Lernen, Fremdsprachenunterricht, Englischunterricht, Neue Medien, Schuljahr 07, E-Learning, Lernen, Unterrichtsprojekt, Internet, Lernplattform, Sekundarstufe I, Online, Blended Learning


Autor: Schleicher, Yvonne
Titel: Globale Probleme aus lokaler Perspektive.
Quelle: In: Computer + Unterricht,(2006) 62, S. 27–29

Abstract: Die Autorin skizziert sowohl die Überlegungen, die hinter dem Einsatz von E-Learning im Geographieunterricht stehen, als auch eine Unterrichtseinheit zum Thema Bevökerungswachstum mit einer für interkulturelles Lernen konzipierten Plattform. Deutsche und chinesische Jugendliche erarbeiten sich mit der Plattform in 4 Lektionen die fachlichen Grundlagen des Themas und tauschen sich gleichzeitig miteinander über ihre Perspektiven auf dieses Thema aus. (Orig.).

Schlagwörter: Didaktische Grundlage, Neue Medien, Partnerschaft, Sekundarbereich, Elektronische Medien, Interkulturelles Lernen, Schule, China, Familienplanung, Sekundarstufe II, E-Learning, Medienpädagogik, Gymnasiale Oberstufe, Internet, Gymnasium, Bevölkerungsentwicklung, Lernplattform, Interkulturelle Kommunikation, Geografieunterricht, Online, Blended Learning


Autor: Schiewe, Reinhold; Glaß, Meike
Titel: Parfüm und Gedichte.
Quelle: In: Computer + Unterricht,(2006) 62, S. 30–31

Abstract: Im Zentrum des vorliegenden Aufsatzes steht die Darstellung eines Projekts zur Erstellung einer Literaturzeitung zum Roman Das Parfüm von Patrick Süskind, bei dem ein Quickplace als virtuelle Arbeitsplattform genutzt wird. Diese Unterrichtseinheit wurde im Deutschunterricht einer 11. Jahrgangsstufe eines Fachgymnasiums Wirtschaft durchgeführt. Skizziert wird der Unterrichtsverlauf mit seinen Präsenz- und E-Learning-Phasen. Darüber hinaus wird auf die Einstiegsphase, die Vorbereitung für die Arbeit auf dem Quickplace sowie weitere Unterrichtsgestaltungsmöglichkeiten mithilfe des Quickplaces eingegangen. Abschließend wird ein zweites selbstorganisiertes Schülerprojekt im Leistungskurs des 13. Jahrgangs vorgestellt. (DIPF/UH).

Schlagwörter: Unterrichtseinheit, Projekt, Fachgymnasium, Gestaltung, E-Learning, Literaturunterricht, Deutschunterricht, Gedicht, Unterrichtsmedien


Autor: Glaß, Meike; Adamietz, Jens
Titel: Quickplaces: Orte für selbstorganisiertes Lernen.
Quelle: In: Computer + Unterricht,(2006) 62, S. 32–35

Abstract: Im vorliegenden Aufsatz werden die Einsatzmöglichkeiten von Teamlearn, einem Instrument zur Datenablage und zum Informationsaustausch durch Nutzung und Gestaltung virtueller Räume dargestellt. Zunächst wird auf die Erfahrungen bei der Einführung von teamlearn eingegangen. Die berufsbildenden Schulen (BBS) Alfeld/Leine beteiligten sich mit den zwei Projektlinien Verbesserung der internen Verwaltungskommunikation und Förderung der Unterrichtsentwicklung. Nach der Schilderung von Erfahrungen und Tipps zum Einsatz von teamlearn folgt schließlich eine Übersicht über die einzelnen Unterrichtsphasen, die vermittelten Inhalte und die verwendeten Medien und Methoden. (DIPF/UH).

Schlagwörter: Ort, Medieneinsatz, Projekt, Lernort, E-Learning, Lernen, Unterricht, Selbstorganisation, Niedersachsen, Unterrichtsmedien


Autor: Wessner, Martin
Titel: Virtual Math Teams.
Quelle: In: Computer + Unterricht,(2006) 62, S. 36–38

Abstract: Im vorliegenden Aufsatz wird das Virtual Math Teams-Projekt präsentiert, eine innovative Chatumgebung, in der Schülerinnen und Schüler per Computer gemeinsam mathematische Probleme bearbeiten. Durchgeführt wird dieses Projekt an der Drexel University in den USA. Hier arbeiten Lernende, Lehrende, Softwareentwickler und Forscher gemeinsam an der Realisierung einer kollaborativen Mathematik-Chat-Umgebung. Unter anderem wird auf das iterative Design dieses internetbasierten E-Learning-Werkzeugs eingegangen. Nach der Schilderung der Probleme bei der Chat-Diskussion wird die Umsetzung in ConcertChat beschrieben. Abschließend folgen die bisher gemachten Erfahrungen und ein Ausblick. (DIPF/UH).

Schlagwörter: Projekt, Computer, E-Learning, Chatten, Mathematikunterricht, Internet, Mathematik, Vereinigte Staaten, Online


Autor: Rittershofer, Andreas
Titel: Moodle.
Quelle: In: Computer + Unterricht,(2006) 62, S. 39–41

Abstract: Im Zentrum des vorliegenden Aufsatzes steht die Beschreibung der E-Learning-Software Moodle, die auf einem Webserver installiert und per WWW-Browser genutzt wird. Zunächst geht der Autor auf die Einrichtung eines Moodle-Kurses ein. Bei den Kursinhalten wird unterschieden zwischen Arbeitsunterlagen und Lernaktivitäten. Anhand von zwei Lernaktivitäten werden exemplarisch die Einsatzmöglichkeiten von Moodle skizziert. Es handelt sich zum einen um Aufgaben, unter denen Arbeitsaufträge zu verstehen sind. Zum anderen geht es um Wikis. Abschließend werden die Erfahrungen beim Einsatz von Moodle in verschiedenen Unterrichtsfächern dargestellt. (DIPF/UH).

Schlagwörter: Medieneinsatz, Schule, E-Learning, Lernen, Kurs, Lernsoftware, Internet, Unterrichtsmedien


Autor: Adamietz, Jens
Titel: teamlearn.
Quelle: In: Computer + Unterricht,(2006) 62, S. 42

Abstract: Kurze Informationen zur Plattform teamlearn, ihren Kosten und Nutzungsbedingungen.

Schlagwörter: Kommunikation, Kooperatives Lernen, Kooperation, Dokumentation, Selbst organisiertes Lernen, E-Learning, Lernumgebung, Werkzeug, Lernplattform


Autor: Jonietz, Daniel
Titel: TWiki.
Quelle: In: Computer + Unterricht,(2006) 62, S. 44

Abstract: Kurze Beschreibung der Plattforrm TWiki.

Schlagwörter: Software, Neue Medien, Projekt, Hypertext, Kooperatives Lernen, Anwendersoftware, Schule, E-Learning, Lernen, Internet, Lernplattform, Online


Autor: Schleicher, Yvonne
Titel: Online Center for Global Geography Education.
Quelle: In: Computer + Unterricht,(2006) 62, S. 45

Abstract: Der Beitrag gibt Informationen über den Online Center for Global Geography Education, eine von der Association of American Geographers entwickelte und von der National Science Foundation (USA) geförderte E-Learning-Plattform in englischer und spanischer Sprache. Diese bietet derzeit drei Module: Population, Global Economy und Nationalism.

Schlagwörter: Partnerschaft, Sekundarbereich, Interkulturelles Lernen, Schule, E-Learning, Lernen, Internet, Lernplattform, Interkulturelle Kommunikation, Online, Geographieunterricht, Blended Learning


Autor: Petrak, Egon
Titel: Mathe-Treff.
Quelle: In: Computer + Unterricht,(2006) 62, S. 46–47

Abstract: Im vorliegenden Aufsatz wird das Internetangebot www.mathetreff.nrw.de präsentiert. Das zentrale Anliegen des Mathe-Treffs ist die Förderung der Eigenaktivität von Schülerinnen und Schülern beim Lernen von Mathematik mithilfe des Internets. Dieses Angebot wird unter Leitung des Dezernates für Lehrerfortbildung der Bezirksregierung Düsseldorf von einem Team von Lehrkräften redaktionell betreut und weiterentwickelt. Im Verlauf des Aufsatzes wird auf die Angebote des Mathe-Treffs eingegangen. Hierzu zählen unter anderem das Forum, Knobelaufgaben, der Online-Team-Wettbewerbs oder ein zu beziehender Newsletter. (DIPF/UH).

Schlagwörter: Selbstständiges Lernen, Nordrhein-Westfalen, Medienangebot, Internet, Mathematik, Eigeninitiative, Online, Düsseldorf


Autor: Brücher, Daniel; Bruder, Regina; Sonnberger, Julia
Titel: Lernsoftware im Online-Zeitalter.
Quelle: In: Computer + Unterricht,(2006) 62, S. 48–50

Abstract: Im Fokus des vorliegenden Aufsatzes steht die Begutachtung mit dem Projektnamen TUD-Gütesiegel, welche am e-learning center (elc) der TU Darmstadt entwickelt wurde. Der Schwerpunkt der Software-Begutachtung liegt auf multimedialen Lernprodukten für Schülerinnen und Schüler, die dem so genannten Nachmittagsmarkt zuzuordnen sind. Zunächst setzen sich die Autoren mit den Kriterien für ein qualitativ hochwertiges Web Based Training auseinander. Nach der Schilderung der Anforderungsbereiche bei der Lernsoftwarebegutachtung werden die Qualitätskategorien und -kriterien des TUD-Gütesiegels dargestellt. Abschließend folgt eine Begründung für eine wissenschaftlich fundierte Lernsoftwarebegutachtung. (DIPF/UH).

Schlagwörter: Bewertung, Training, E-Learning, Qualitätssicherung, Darmstadt, Lernsoftware, Multimedia, Internet, Online


Autor: Klein, Michael
Titel: SINUS im Netz.
Quelle: In: Computer + Unterricht,(2006) 62, S. 52–53

Abstract: Im vorliegenden Aufsatz wird der bundesweite Modellversuch SINUS (Steigerung der Effizienz des mathematisch-naturwissenschaftlichen Unterrichts) vorgestellt, an dem das Land Nordrhein-Westfalen seit dem August 2003 teilnimmt. Zunächst wird auf das zentrale Element der Kooperation zwischen Lehrerinnen und Lehrern von SINUS-Transfer hingewiesen. Im Anschluss wird das SINUS-Landesportal auf dem NRW-Bildungsserver learn:line beschrieben. In diesem Zusammenhang wird die E-Learning- und Community-Plattform learn-line.NET dargestellt. Abschließend wird auf die gewünschte Entwicklung von einer Set-Struktur hin zu einer sich weitgehend selbst tragenden Community-Struktur eingegangen. (DIPF/UH).

Schlagwörter: Kommunikation, Nordrhein-Westfalen, Effizienz, Kooperation, Mathematisch-naturwissenschaftlicher Unterricht, E-Learning, Netzwerk, Modellversuch, Bildungsserver


Autor: Kaiser, Christine
Titel: Mit der Kamera unterwegs.
Quelle: In: Computer + Unterricht,(2006) 62, S. 54–55

Abstract: Im vorliegenden Aufsatz wird KAMERA UNTERWEGS, ein Bestandteil des vom baden-württembergischen Sozialministerium geförderten Projekts Multiline präsentiert, welches die medienpädagogische Arbeit mit Mädchen fördern und vernetzen soll. Die Autorin, Sonderschullehrerin und Medienpädagogin am Medienzentrum Pforzheim berichtet über das gemeinsame Filmprojekt mit der Leiterin einer Einrichtung für Mädchen und junge Frauen in Pforzheim. Professionelle Unterstützung erfuhr dieses Projekt der Mädchenarbeit durch die Spielfilmredakteurin und Filmemacherin Julia Willmann. Unter anderem wird der Ablauf der beiden Wochenenden skizziert, an denen dieses Projekt durchgeführt wurde. (DIPF/UH).

Schlagwörter: Medienzentrum, Medienprojekt, Baden-Württemberg, Mädchenarbeit, Mädchen, Medienpädagogik, Vernetzung, Pforzheim


Autor: Schleicher, Andreas; Wagner, Wolf-Rüdiger; Wößmann, Ludger
Titel: Computernutzung und Schülerleistungen.
Quelle: In: Computer + Unterricht,(2006) 62, S. 56–59

Abstract: Der vorliegende Aufsatz widmet sich der Kontroverse zwischen der OECD und dem ifo Institut für Wirtschaftsforschung in München über die Bildungsrelevanz der Computernutzung. In dieser aktuellen Diskussion geht es primär um den Sinn und Zweck der Computernutzung in allgemein bildenden Schulen. Unter anderem werden die Ergebnisse der PISA-Studie 2003 und der OECD-Studie Are Students Ready for a TechnologyRich World? skizziert. Nicht zuletzt kommen die Autoren zur Schlussfolgerung, dass die unterschiedlichen methodischen Ansätze der Hauptgrund für die verschiedenen Ergebnisse der beiden Organisationen sind. (DIPF/UH).

Schlagwörter: Vereinigung, Organisation, OECD , PISA , Computernutzung, Allgemein bildende Schule, Schülerleistung


Autor: Hanke, Robert; Poppe, Helmut
Titel: E-Learning in deutschen Schulen.
Quelle: In: Computer + Unterricht,(2006) 62, S. 60–61

Abstract: Im vorliegenden Aufsatz wird der Sonderteil der Studie E-Learning in Deutschland 2005 skizziert. Untersucht wurden hierbei in erster Linie schulspezifische Fragestellungen im Hinblick auf die Zielgruppen Schüler, Lehrer, Institutionen, Verlage bzw. Contentanbieter. Eines der wesentlichen Ziele dieser Studie war die Analyse von E-Learning mit Forschungsverfahren und -instrumenten aus der Kommunikations- und Internetbranche sowie mit betriebswirtschaftlichen Verfahren. Nachdem die Konzeption der Studie vorgestellt wurde, wird auf die verwendeten Forschungsansätze und Messinstrumente eingegangen. Abschließend folgen die Zusammenfassung der Ergebnisse und Prognosen. (DIPF/UH).

Schlagwörter: Konzeption, Schule, E-Learning, Zielgruppe, Internet, Deutschland


Autor: Schulz, Anne
Titel: Lernen mit Biss.
Quelle: In: Computer + Unterricht,(2006) 62, S. 62–63

Abstract: Im vorliegenden Aufsatz werden die Möglichkeiten des Fernstudiums in Deutschland vorgestellt. Zunächst wird auf die Angebote der Fernuniversität Hagen, der einzigen staatlichen Fernhochschule in der Bundesrepublik, eingegangen. Im Anschluss wird anhand ausgewählter Beispiele von Präsenzhochschulen aufgezeigt, wie die erfolgreiche Kombination der Lernformen vor Ort und online aussehen kann. Außerdem wird erwähnt, dass wirtschaftswissenschaftliche Studiengänge das Studienangebot prägen. Abschließend wird auf die Qualitätskontrolle für den Fernlehrmarkt durch die Staatliche Zentralstelle für Fernunterricht ZFU verwiesen. Alle Fernlehrangebote müssen von dieser Institution zertifiziert werden. (DIPF/UH).

Schlagwörter: Fernuniversität, Lernen, Qualitätssicherung, Beruf, Erfolg, Fernstudium


Autor: Hilpert, Paul R.
Titel: Film in der Schule und im Netz.
Quelle: In: Computer + Unterricht,(2006) 62, S. 64–65

Abstract: Der Beitrag enthält zahlreiche Internetadressen sowie kurze inhaltliche Informationen zum Thema Film in der Schule und im Netz.

Schlagwörter: Medienerziehung, Neue Medien, Lehrfilm, Uniform Resource Locator, Schule, Filmanalyse, Medienpädagogik, Jugendfilm, Film, Unterricht, Kinderfilm, Internet, Medien, Information, Filmgeschichte


Archiv

Bisher erschienene Ausgaben:

108/2017 - Medienethik
107/2017 - Coding
106/2017 - Clouds
105/2017 - Maker Education
104/2016 - Werbung im Netz
103/2016 - Politische Bildung in der Mediengesellschaft
102/2016 - Digitale Dienstleistungen
101/2016 - Lehrerarbeit digital organisieren
100/2015 - Privatheit und Öffentlichkeit
99/2015 - Medienbildung als Schulentwicklung
98/2015 - Unterrichten mit digitalen Materialien (vergriffen)
97/2015 - Mobiles lernen (vergriffen)
96/2014 - Vielfalt Jugendlicher Mediennutzung
95/2014 - Soziale Online-Netzwerke
94/2014 - Inklusion
93/2014 - OER – Offene Bildungsressourcen
92/2013 - Geschlecht & Identität
91/2013 - Bilder
90/2013 - Podcasts und Audioprojekte
89/2013 - Tablets in der Schule
88/2012 - Medienalltag
87/2012 - Grundkompetenzen
86/2012 - ePORTFOLIOS
85/2012 - Medienbereitstellung (vergriffen)
84/2011 - Lernen (vergriffen)
83/2011 - Lernplattformen
82/2011 - Schützen & Stärken
81/2011 - 1 : 1 – Ausstattung
81/2011 - 1 : 1 – Ausstattung (vergriffen)
80/2010 - Spezial – Familie & Medien
79/2010 - Film (vergriffen)
79/2010 - Film
78/2010 - Interaktive Whiteboards
77/2010 - Digitale Medien im Fachunterricht
76/2009 - Spezial – Medienrecht und Medienpädagogik (vergriffen)
75/2009 - Medienerziehung aktiv
74/2009 - Informationskompentenz
73/2009 - Individuell fördern (vergriffen)
72/2008 - Spezial – Computerspiele
71/2008 - Lesen
70/2008 - Wie Medien Wirklichkeit konstruieren
69/2008 - Selbstständig Lernen
68/2007 - Identität
67/2007 - Webquest (vergriffen)
66/2007 - Web 2.0 – Internet Interaktiv (vergriffen)
65/2007 - Präsentieren
64/2006 - Medienkritik
63/2006 - Auf dem Weg zu Standards
62/2006 - E-Learning in der Schule (vergriffen)
61/2006 - Gendergerecht unterrichten
60/2005 - Ganztägig lernen
59/2005 - Alltagskompetenz Internet (vergriffen)
58/2005 - Medienpläne entwickeln
57/2005 - Lernwege suchen (vergriffen)
56/2004 - Software auswählen (vergriffen)
55/2004 - Computer – sinnlich und kreativ
54/2004 - Netze knüpfen – vernetzt lernen (vergriffen)
53/2004 - Mediensozialisation
52/2003 - Lernmethoden – Kompetenz (vergriffen)
51/2003 - Modelliern (vergriffen)
50/2003 - Neues Lernen mit Notebooks (vergriffen)
49/2003 - Unterricht verändern (vergriffen)
48/2002 - Mediencurricula und Schulentwick (vergriffen)
47/2002 - Professionalität stärken (vergriffen)
46/2002 - Demokratie (vergriffen)
45/2002 - Miteinander lernen (vergriffen)
44/2001 - Problemorientiertes Lernen (vergriffen)
43/2001 - Vernetzte Schule im Umbruch (vergriffen)
42/2001 - Jugendmedienschutz und Internetverantwortung (vergriffen)
41/2001 - Schule ans Netz (vergriffen)
40/2000 - TextRaum Internet (vergriffen)
39/2000 - Gestaltungsaufgaben Intranet (vergriffen)
38/2000 - Gewalt Lernziel: Verständigung (vergriffen)
37/2000 - Konzept Medienkompetenz (vergriffen)
36/1999 - Video- und Computerspiele (vergriffen)
35/1999 - Veränderte Kulturtechnik:Infor (vergriffen)
34/1999 - Arbeit und Beruf (vergriffen)
33/1999 - Lehrerarbeitsplatz (vergriffen)
32/1998 - Schule entwickeln (vergriffen)
31/1998 - Informationsgesellschaft (vergriffen)
30/1998 - Internationales Lernen (vergriffen)
28/1997 - Erweiterte Kulturtechnik (vergriffen)
27/1997 - Differenzieren und fördern (vergriffen)
26/1997 - Modellieren und Simulieren (vergriffen)
29/1997 - Aktive Medienarbeit (vergriffen)
25/1997 - Schulen ans Netz (vergriffen)
24/1996 - Mädchen, Jungen und Computer (vergriffen)
23/1996 - Verändertes Lernen (vergriffen)
22/1996 - Lernorte (vergriffen)
21/1996 - Werte und soziales Lernen (vergriffen)
20/1995 - Gruppenarbeit in vernetzten Sy (vergriffen)
19/1995 - Computerspiele-Virtuelle Welte (vergriffen)
18/1995 - Kommunikation (vergriffen)
17/1995 - Explorative Datenanalyse (vergriffen)
16/1994 - Schule öffnen (vergriffen)
15/1994 - Lernformen mit dem Computer (vergriffen)
14/1994 - Chaos / Fraktale (vergriffen)
13/1994 - Veranschaulichen (vergriffen)
12/1993 - Entdecken – Entwickeln – Anwen (vergriffen)
11/1993 - Lernen in Sinn- und Sachzusamm (vergriffen)
10/1993 - Bausterine (vergriffen)
9/1993 - Üben (vergriffen)
6/1992 - Zeit (vergriffen)
8/1992 - Modelle (vergriffen)
7/1992 - Kooperieren (vergriffen)
5/1991 - Bilder (vergriffen)
4/1991 - Experimentieren und Probieren (vergriffen)
3/1991 - Computer und Umwelt (vergriffen)
2/1991 - Spiele (vergriffen)
1/1991 - Computer bilden?! (vergriffen)

Außerdem empfehlen wir:

Vielfalt Jugendlicher Mediennutzung
Vielfalt Jugendlicher Mediennutzung

Computer + Unterricht Nr. 96/2014

Zeitschrift
18,50 € *
Mobiles lernen
Mobiles lernen

Computer + Unterricht Nr. 97/2015

Zeitschrift
18,50 € *
* Preise zuzüglich Versandkosten. Abonnenten unserer Zeitschriften erhalten viele Produkte des Friedrich Verlags preisreduziert. Bitte melden Sie sich an, um von diesen Vergünstigungen zu profitieren.