Stochastisches Denken

mathematik lehren Nr. 85/1997

Bestellnummer: 58085
Medienart: Zeitschrift
Erscheinungsdatum: Dezember 1997
Schulfach / Lernbereich: Mathematik
Preis: 19,50 € *
... für Abonnenten:14,50 €
... für Referendare und
Studierende mit Abonnement:
10,15 €
Preisliste einklappen
Lieferstatus: Vergriffen ohne Neuauflage

Basisartikel Wahrscheinlich Zufall Wahrscheinlich Zufall.. Unterrichtspraxis Zwergen-Rennen: Würfeln mit Entscheidungen / Geschmackstests: Spannende und verbindende Experimente / "Pasch" – unwahrscheinlich rätselhaft / Vorstellungen von Schülern über Zufallsvorgänge / Zufall oder kein Zufall / Misstrauensregeln Mathe-Welt Zufallszahlen

Autor: Hergel, Wilfried
Titel: Wahrscheinlich? Zufall? Wahrscheinlicher Zufall....
Quelle: In: Mathematik lehren,(1997) 85, S. 4–8

Abstract: Eigene, sorgfältig ausgewertete und reflektierte Experiment als solide Grundlage für die stochastische Begriffs- und Modellbildung es gilt, die Vor-Einstellung der Schülerinnen und Schüler ernst zu nehmen, ihnen Gelegenheit und Zeit zu geben, neue, bewusste Erfahrungen mit dem Zufall zu machen. (Orig.).

Schlagwörter: Wahrscheinlichkeitsrechnung, Schüler, Didaktische Grundlageninformation, Vorstellung , Zufall, Stochastisches Denken, Stochastik, Fachdidaktik, Diskussion, Mathematik


Autor: Wollring, Bernd
Titel: Zwergen-Rennen: Würfeln mit Entscheidungen.
Quelle: In: Mathematik lehren,(1997) 85, S. 9–11

Abstract: Zwergen-Rennen ähnelt auf den ersten Blick gewohnten Würfelspielen für Kinder wie Mensch ärgere Dich nicht!. Erst bei näherem Befassen offenbart es seinen besonderen Reiz: Das Spielgeschehen fordert laufend Entscheidungen, die immer wieder zum Nachdenken über die eigenen stochastischen Vorstellungen anregen. Das Spiel eignet sich zu Experimenten und Analysen im Stochastikunterricht für alle Schulstufen. (Orig.).

Schlagwörter: Spielregel, Würfelspiel, Wahrscheinlichkeitsrechnung, Veranschaulichen, Schuljahr 04, Schuljahr 05, Schuljahr 06, Visualisieren, Lernspiel, Stochastik, Unterrichtsmaterial, Mathematikunterricht, Primarbereich, Sekundarstufe I, Stochastisches Modell


Autor: Böer, Heinz
Titel: Kriminelle Ausländer. Sind Ausländer krimineller als Deutsche? Eine fächerübergreifende Bearbeitung klärt auf.
Quelle: In: Mathematik lehren,(1997) 85, S. 12–14

Abstract: Der Autor zeigt ein Beispiel für fächerübergreifenden Unterricht Mathematik und Politik für die 10. Jahrgangsstufe. Das Unterrichtsthema ist Sind Ausländer krimineller als Deutsche?. Dabei wurden aktuelle Kriminalitätsstatistiken analysiert. Im Mathematikunterricht lag der Schwerpunkt auf gewichteten arithmetischen Mitteln bzw. bei der Gewichtung von relativen Angaben (Prozent- und Promille-Angaben). Das Thema ist als Einstieg in die Stochastik geeignet.

Schlagwörter: Wahrscheinlichkeitsrechnung, Kriminalität, Unterrichtseinheit, Schuljahr 10, Ausländer, Stochastik, Statistik, Fächerübergreifender Unterricht, Politische Bildung, Unterrichtsmaterial, Mathematikunterricht, Unterrichtsgegenstand, Sekundarstufe I, Erfahrungsbericht, Arithmetik, Praxisbezug, Angewandte Mathematik


Autor: Riemer, Wolfgang; Petzolt, Werner
Titel: Geschmackstests: Spannende und verbindende Experimente.
Quelle: In: Mathematik lehren,(1997) 85, S. 16–19

Abstract: Die Autoren zeigen anhand eines Aufgabenbeispieles die Verbindung von beschreibender Statistik, Wahrscheinlichkeitsrechnung und beurteilender Statistik. Das Beispiel ist im Mathematikunterricht der 7. – 13. Jahrgangsstufe einsetzbar. Als Themen wurde das Schmecken verschiedener Schokoladensorten ausgewählt.

Schlagwörter: Wahrscheinlichkeitsrechnung, Beispiel, Zufall, Sekundarbereich, Testdurchführung, Test, Stochastik, Aufgabe, Statistik, Sekundarstufe II, Unterrichtsmaterial, Wahrscheinlichkeit , Sekundarstufe I, Praxisbezug, Angewandte Mathematik


Autor: Blumenstingl, Karl
Titel: Pasch! – (un)wahrscheinlich rätselhaft!?
Quelle: In: Mathematik lehren,(1997) 85, S. 20–21

Abstract: Wie groß ist die Wahrscheilichkeit einen Pasch zu würfeln? Ein Grundkurs denkt über diese Frage nach. Anhand zweier unterschiedlicher Ergebnisse wird ein Teil des Miteinander-Ringens um die richtige Lösung beschrieben.(Orig.).

Schlagwörter: Würfelspiel, Wahrscheinlichkeitsrechnung, Schuljahr 10, Schuljahr 11, Schuljahr 12, Sekundarbereich, Grundkurs, Stochastik, Sekundarstufe II, Unterrichtsmaterial, Mathematikunterricht, Kopiervorlage, Arbeitsbogen, Sekundarstufe I


Autor: Jahnke, Thomas
Titel: Drei Türen, zwei Ziegen und eine Frau. Ein didaktisches Lehrstück?
Quelle: In: Mathematik lehren,(1997) 85, S. 47–51

Abstract: Wir untersuchen das so genannte Drei-Türen-Problem nicht aus mathematischer, sondern erzählen von ihm aus didaktischer Perspektive. Unser Augenmerk liegt dabei auf der Bedeutung und der Wirkung von Erklärungen. Deren Begrenztheit vor Augen, hat dieser Beitrag auch eher narrative als analytische Züge. (Orig.).

Schlagwörter: Wahrscheinlichkeitsrechnung, Didaktische Grundlageninformation, Sekundarbereich, Stochastik, Fachdidaktik, Sekundarstufe II, Mathematikunterricht, Kopiervorlage, Sekundarstufe I, Mathematik


Autor: Strick, Heinz Klaus
Titel: Vorstellungen von Schülerinnen und Schülern über Zufallsvorgänge.
Quelle: In: Mathematik lehren,(1997) 85, S. 52–54

Abstract: Der Autor analysiert die Vorstellungen von Schülern über Zufallsvorgänge, die erstmals in der Sekundarstufe II Stochastikunterricht erhielten. Dabei wurde mit den Schüler eine Befragung durchgeführt. Die Kopiervorlage eines Fragebogens ist im Beitrag enthalten.

Schlagwörter: Wahrscheinlichkeitsrechnung, Schüler, Didaktische Grundlageninformation, Einstellung , Vorstellung , Zufall, Sekundarbereich, Stochastik, Fachdidaktik, Sekundarstufe II, Befragung, Mathematikunterricht, Kopiervorlage, Sekundarstufe I


Autor: Strick, Heinz Klaus
Titel: Zufall oder kein Zufall?
Quelle: In: Mathematik lehren,(1997) 85, S. 55–59

Abstract: Der Autor analysiert ob man Ergebnissen ansehen kann, ob sie tatsächlich oder zufällig erzeugt wurden. Es wird versucht Methoden darzustellen, die dem Zufall auf die Spur kommen können. Anregungen für den Unterricht werden gegeben. Als Beispiel bedient sich der Autor der Häufigkeit von Wappen und Zahl beim Münzwurf und der Augenzahl beim Würfeln.

Schlagwörter: Wahrscheinlichkeitsrechnung, Didaktische Grundlageninformation, Schuljahr 09, Schuljahr 10, Schuljahr 11, Schuljahr 12, Schuljahr 13, Zufall, Sekundarbereich, Stochastik, Fachdidaktik, Sekundarstufe II, Würfeln, Mathematikunterricht, Sekundarstufe I, Mathematik, Binomialverteilung


Autor: Führer, Lutz
Titel: Misstrauensregeln.
Quelle: In: Mathematik lehren,(1997) 85, S. 61–64

Abstract: In Meinungsmedien und in den Humanwissenschaften ist es üblich, mit Kurzinformationen zu argumentieren, die sich auf statistische Erhebungen oder Untersuchungen berufen. Jeder weiß, dass man solche Angeben mit einiger Skepsis begegnen sollte. Wie kann man Schülerinnen und Schüler in dieser Richtung senibilisieren. (Orig.).

Schlagwörter: Wahrscheinlichkeitsrechnung, Didaktische Grundlageninformation, Schuljahr 10, Schuljahr 11, Schuljahr 12, Sekundarbereich, Diagramm, Stochastik, Fachdidaktik, Sekundarstufe II, Mathematikunterricht, Kopiervorlage, Sekundarstufe I, Herstellung, Grafik


Archiv

Bisher erschienene Ausgaben:

218/2020 - Transfer
217/2019 - 3D-Druck
216/2019 - Pythagoras vielfältig erleben
215/2019 - Mathe digital: Apps & Co
214/2019 - Lernen fördern – Fördern lernen
213/2019 - Den Zufall erfassen
212/2019 - Zum Handeln befähigen
211/2018 - Strategien
210/2018 - Messen
209/2018 - Aufgaben sind eine Aufgabe
208/2018 - Irrationale Zahlen
207/2018 - Wie Modellieren gelingt
206/2018 - Weil Sprache zählt – Sprachsensibel unterrichten
205/2017 - Welche Methode passt?
204/2017 - Periodische Vorgänge
203/2017 - Explorieren
202/2017 - Algebra – Strukturen erkennen und nutzen
201/2017 - Inklusion
200/2017 - Mathematik auf den Punkt bringen: Reduktion
199/2016 - Bestand und Änderung
198/2016 - Langfristiger Kompetenzaufbau
197/2016 - Statistische Grundbildung
196/2016 - Problemlösen lernen in der Geometrie
195/2016 - Interesse wecken, Talente fördern
194/2016 - Nutzt Mathematik!?!
193/2015 - Mathematik- Schönheit erleben
192/2015 - Übergänge gestalten
191/2015 - Fehler – Hindernis und Chance
190/2015 - Mathe 3D – Raumgeometrie unterrichten
189/2015 - Digitale Medien nutzen
188/2015 - Algorithmen
187/2014 - Funktionen analysieren
186/2014 - Mit Mathe spielen(d) lernen
185/2014 - Der rechte Winkel
184/2014 - Forschendes Lernen
183/2014 - Zugänge zu negativen Zahlen
182/2014 - Das Spiralprinzip
181/2013 - Überraschungen
179/2013 - Verhältnisse
176/2013 - Mathe real – mit Material
175/2012 - Gesundheit und Mathematik
174/2012 - Simulieren: Mit Modellen experimentieren
173/2012 - Vernetzungsideen
172/2012 - Begriffe bilden
171/2012 - Zahlbeziehungen erkennen und nutzen
170/2012 - Beurteilen und Bewerten
166/2011 - Förderkonzepte
165/2011 - Kreis & Kugel
164/2011 - Systematisieren & Sichern
163/2010 - Sternstunden
162/2010 - Differenzieren
159/2010 - Maximal, minimal, optimal
158/2010 - Unterricht planen
156/2009 - Mathematische Sprache entwickeln
155/2009 - Wege zum Beweisen
154/2009 - Wissen vernetzen – Geometrie und Algebra
153/2009 - Bewerten und Entscheiden
152/2009 - Unterricht gemeinsam entwickeln
151/2008 - Geschichte der Mathematik
150/2008 - Diagnose: Schlüssel zum individuellen Fördern
149/2008 - Projekte
147/2008 - Üben mit Konzept
146/2008 - Medien vernetzen
145/2007 - Der mathematische Blick
144/2007 - Geometrie erkunden
143/2007 - Präsentieren
141/2007 - Experimentieren
140/2007 - Hausaufgaben
139/2006 - Kooperatives Lernen
138/2006 - Daten und Zufall
137/2006 - Mit Tabellen kalkulieren
135/2006 - Freude wecken – Ängste nehmen
134/2006 - Rund ums Geld
133/2005 - Koordinaten und Vektoren
132/2005 - Bewusster Lernen
131/2005 - Individuelles Fördern
130/2005 - Kurven
129/2005 - Diskrete Mathematik
128/2005 - PISA – neue Ergebnisse und Anregungen
124/2004 - Geometrie: Die Erde vermessen
122/2004 - Lernwerkstatt Mathematik
120/2003 - Zukunft berechnen... Zukunft gestalten
119/2003 - Zentrale Ideen
118/2003 - Grundvorstellungen entwickeln
117/2003 - Darstellen und Interpretieren
108/2001 - Antworten auf TIMSS
106/2001 - Kreativität
105/2001 - Mathematik entdecken
99/2000 - Mathematik und Sprache
* Preise zuzüglich Versandkosten. Abonnenten unserer Zeitschriften erhalten viele Produkte des Friedrich Verlags preisreduziert. Bitte melden Sie sich an, um von diesen Vergünstigungen zu profitieren. Aktionsangebote gelten nicht für Händler und Wiederverkäufer. Rabatte sind nicht kombinierbar. Bitte beachten Sie, dass auch der Studentenrabatt nicht auf Aktionspreise angerechnet werden kann. Auf bereits reduzierte Artikel kann kein Rabatt-Gutschein angewendet werden.