• Versandkostenfrei ab € 35,00
  • Telefon: 0511 / 40 004 150

Innere Differenzierung

mathematik lehren Nr. 89/1998

Bestellnummer: 58089
Medienart: Zeitschrift
Erscheinungsdatum: August 1998
Schulfach / Lernbereich: Mathematik
Preis: 18,50 € *
... für Abonnenten:13,90 €
... für Referendare und
Studierende mit Abonnement:
9,73 €
Preisliste einklappen
Lieferstatus: Vergriffen ohne Neuauflage

vergriffen ohne Neuauflage Basisartikel Vorschläge und Modelle zur inneren Differenzierung: Arbeit in Kleingruppen/Realtitätsorientierte Lernumgebungen Unterrichtspraxis Der Herrscher Numprim – Ein binnendifferenzierender Zugang zum Primzahlbegriff / Tarifvielfalt ver-führt zur Differenzierung / Flächen und Körper – Selbstwirksame Binnendifferenzierung / Aufgabenfolgen / Realistische Extremwertprobleme Mathe-Welt Dächer: die Geometrie von Prismen und Pyramiden

Autor: Sylvester, Thomas
Titel: Vorschlaege und Modelle zur inneren Differenzierung.
Quelle: In: Mathematik lehren,(1998) 89, S. 4–9

Abstract: Eine binnendifferenzierende Gestaltung des Unterrichts soll Lehrerinnen und Lehrern ermoeglichen, unter Alltagsbedingungen jeden Schueler seinen Kenntnissen, Interessen und Faehigkeiten entsprechend zu foerdern. Es werden Wege und Modelle aufgezeigt, wie im Mathematikunterricht bei wachsender Unterschiedlichkeit der Lerngruppen genuegend Lernpfade angeboten werden koennen, die eine Optimierung der Leistung und des Interesses ermoeglichen. (orig.).

Schlagwörter: Individueller Unterschied, Effektivität, Kooperatives Lernen, Lernschwierigkeit, Innere Differenzierung, Lernziel, Lehr-Lern-Prozess, Selbststudium, Unterrichtsmethode, Soziales Lernen, Motivation, Mathematikunterricht, Kognitive Entwicklung, Unterrichtsform, Affektives Merkmal, Unterrichtsmedien


Autor: Legien-Knapke, Antje
Titel: Der Herrscher Numprim. Ein binnendifferenzierter Zugang zum Primzahlbegriff.
Quelle: In: Mathematik lehren,(1998) 89, S. 10–13

Abstract: Beschreibung einer Einfuehrungsstunde im 5. Schuljahr, die mittels einer Tyrannengeschichte einen binnendifferenzierenden Zugang zum Primzahlbegriff ermoeglicht. Die Schuelerinnen und Schueler koennen dabei zum Unterrichtseinstieg zwischen verschiedenen Formen der Aufgabenstellung (Lesetext, Hoerspiel, Rollenspiel) waehlen und erarbeiten sich jeweils eine Vorstellung des Primzahlbegriffs. Ein Vorschlag fuer die Hoerspielfassung und eine Verlaufsplanung der Stunde sowie Kopiervorlagen fuer den Lesetext und ein Arbeitsblatt sind gegeben.

Schlagwörter: Unterrichtseinheit, Selbsttätigkeit, Methodisch-didaktische Anleitung, Schuljahr 05, Innere Differenzierung, Lernspiel, Unterrichtsmethode, Primzahl, Einstieg, Begriffsbildung, Tonband, Arbeitsbogen, Didaktische Analyse, Gruppenarbeit, Unterrichtsentwurf, Sekundarstufe I, Audiovisuelles Medium, Unterrichtsform, Erfahrungsbericht, Unterrichtsmedien


Autor: Sylvester, Thomas
Titel: Tarifvielfalt (ver-)fuehrt zur Differenzierung.
Quelle: In: Mathematik lehren,(1998) 89, S. 15–19

Abstract: Auf der Grundlage einer Trendanalyse zur gegenwaertigen Tarif- und Gebuehrenlandschaft werden Kernideen zur inneren Differenzierung spezifiziert. Dabei laden verschiedene Bereiche ( Telekommunikation, Leihwagen-Geschaefte, Fuehrerscheinerwerb, Nebenkosten zur Miete, Kontofuehrungsgebuehren) zur Staerkung von Verbrauchererziehung ein. Methoden-, Sach- und Entscheidungskompetenz der Schuelerinnen und Schueler und damit der spaeteren Buerger gilt es zu staerken. (orig.).

Schlagwörter: Unterrichtseinheit, Anwendungsorientierung, Bildungsziel, Innere Differenzierung, Kaufmännisches Rechnen, Lernziel, Alltag, Unterrichtsmethode, Projektunterricht, Mathematikunterricht, Didaktische Analyse, Sekundarstufe I, Mathematik, Angewandte Mathematik


Autor: Kraatz-Roeper, Andreas; Vernay, Ruediger
Titel: Flaechen und Koerper. Selbstwirksame Binnendifferenzierung.
Quelle: In: Mathematik lehren,(1998) 89, S. 21–22, 47–48

Abstract: Erfahrungsbericht zu einer achtstuendigen Unterrichtseinheit in der achten Jahrgangsstufe; anhand einer komplexen Aufgabenstellung erarbeiten die Schuelerinnen und Schueler in Gruppen selbststaendig den Themenbereich Flaechen und Koerper. Der Aufgabenkatalog beinhaltet ein breites Spektrum an Forschungs-, Darstellungs- und Kreativanforderungen, die ein selbstgesteuertes Arbeiten auf eigenem Leistungsniveau innerhalb der Gruppen ermoeglicht.

Schlagwörter: Volumen, Geometrie, Unterrichtseinheit, Selbsttätigkeit, Schüler-Schüler-Interaktion, Schuljahr 08, Oberfläche, Raumgeometrie, Polyeder, Innere Differenzierung, Unterrichtsmethode, Geometrische Konstruktion, Flächeninhalt, Gruppenarbeit, Sekundarstufe I, Unterrichtsform, Schrägbild, Prisma


Autor: Kroll, Wolfgang
Titel: Mathe-Welt – Daecher: die Geometrie von Prismen und Pyramiden.
Quelle: In: Mathematik lehren,(1998) 89, S. 23–46

Abstract: Mit dem Arbeitsheft fuer die achte Jahrgangsstufe soll Schuelerinnen und Schuelern am Beispiel von Daechern eine altersgemaesse und zugleich hinreichend differenzierte Vorstellung von Prismen und Pyramiden vermittelt werden. Die Schuelerinnen und Schueler lernen die Koerper mit eigener Her- und Darstellung sowie der Konstuktion wichtiger Massgroessen zu begreifen und sich vorzustellen, die experimentelle Bestimmung des Pyramidenvolumens liefert eine praktische Vorbereitung auf eine theoretische Begruendung der Formel in Klasse 10.

Schlagwörter: Volumen, Selbsttätigkeit, Schuljahr 08, Pyramide, Raumgeometrie, Raumvorstellung, Geometrische Konstruktion, Selbstinstruierendes Material, Aufgabensammlung, Sekundarstufe I, Prisma, Angewandte Mathematik, Unterrichtsmedien


Autor: Reibis, Eugen F.
Titel: Aufgabenfolgen.
Quelle: In: Mathematik lehren,(1998) 89, S. 49–53

Abstract: Der Beitrag stellt das Arbeiten mit Aufgabenfolgen als eine Strategie zur eigenverantworteten und differenzierten Herausbildung elementarer Grundkenntnisse vor, die effektiv und mit geringem Vorbereitungsaufwand durchfuehrbar ist. Anhand von Beispielen aus verschiedenen Themenbereichen werden Einsatzmoeglichkeiten von Aufgabenfolgen in Aneignungs- und Wiederholungsphasen des Unterrichts in Primar- und Sekundarstufe I/II erlaeutert.

Schlagwörter: Selbstkontrolle, Schüler, Verstehen, Selbsttätigkeit, Effektivität, Innere Differenzierung, Grundlagen, Wiederholung, Lehr-Lern-Prozess, Aufgabendidaktik, Unterrichtsmethode, Sekundarstufe II, Lernen, Mathematikunterricht, Primarbereich, Sekundarstufe I, Selbstkonzept


Autor: Bruder, Regina
Titel: Pralinenschachtel, Kinobesuch und fliegende Objekte. Kontext fuer Binnendifferenzierung.
Quelle: In: Mathematik lehren,(1998) 89, S. 54–57

Abstract: Binnendifferenzierung heisst insbesondere, die Staerken und Schwaechen der einzelnen Schuelerinnen und Schueler zu erkennen und ihnen individuelle Entwicklungsmoeglichkeiten und Chancen zu bieten. An vier Beispielen, geeignet fuer verschiedene Klassenstufen, gibt der Beitrag Anregungen, sich mit themenorientierten Kleinprojekten der Realisierung dieses Anspruchs zu naehern.

Schlagwörter: Textaufgabe, Schüler, Anwendungsorientierung, Innere Differenzierung, Lehr-Lern-Prozess, Unterrichtsmethode, Projektunterricht, Problemlösen, Gruppenarbeit, Sekundarstufe I, Unterrichtsform


Autor: Boeer, Heinz
Titel: Realistische Extremwertprobleme.
Quelle: In: Mathematik lehren,(1998) 89, S. 58–61

Abstract: Der Beitrag gibt Anregungen zu einer handlungsorientierten und modellbildenden Behandlung der Themenbereiche Funktionsbestimmungen und Extremwertprobleme im Analysisunterricht. Bei den vorgestellten Beispielen liegen die Schwerpunkte darauf, einen passenden Funktionsterm fuer eine realistische und relevante Problemsituation zu finden, seine Brauchbarkeit fuer das Ausgangsproblem zu pruefen und aus den Ergebnissen Konsequenzen zu ziehen.

Schlagwörter: Schuljahr 11, Schuljahr 12, Anwendungsorientierung, Extremwert , Lernziel, Unterrichtsmethode, Sekundarstufe II, Optimierung, Mathematikunterricht


Titel: Die etwas andere Aufgabe.
Quelle: In: Mathematik lehren,(1998) 89, S. 66–67

Abstract: Der Beitrag gibt Anregungen fuer etwas andere Aufgaben, die darauf zielen, (etwa in Zeitungsartikeln) Fehler zu entdecken und mathematisch begruendet dazu Stellung zu nehmen. In einer weiteren Aufgabe ist zu einem Geister-Graph ein Funktionsterm zu finden; der letzte Beitrag entnimmt einem Maerchen mathematische und physikalische Probleme.

Schlagwörter: Funktion , Lernziel, Problemaufgabe, Prozentrechnung, Sekundarstufe II, Integralrechnung, Mathematikunterricht, Aufgabensammlung, Sekundarstufe I, Analysis


Autor: Kroepfl, Bernhard
Titel: Ge-wollte Vermessung.
Quelle: In: Mathematik lehren,(1998) 89, S. 68–69

Abstract: Der Beitrag stellt einen methodisch neuen und schueleraktivierenden Zugang zu einem Standardthema der Schulmathematik vor: Wolle und der eigene Koerper werden als Hilfsmittel fuer Zwischenstationen im Abstraktionsprozess bei der Loesung von Vermessungsaufgaben eingesetzt.

Schlagwörter: Textaufgabe, Darstellungshilfe, Anschauungsmaterial, Veranschaulichen, Vorstellung , Anschauungsmethode, Raumvorstellung, Unterrichtsmethode, Messung, Abstraktes Denken, Textverständnis


Archiv

Bisher erschienene Ausgaben:

210/2018 - Messen
209/2018 - Aufgaben sind eine Aufgabe
208/2018 - Irrationale Zahlen
207/2018 - Wie Modellieren gelingt
206/2018 - Weil Sprache zählt – Sprachsensibel unterrichten
205/2017 - Welche Methode passt?
204/2017 - Periodische Vorgänge
203/2017 - Explorieren
202/2017 - Algebra – Strukturen erkennen und nutzen
201/2017 - Inklusion
200/2017 - Mathematik auf den Punkt bringen: Reduktion
199/2016 - Bestand und Änderung (vergriffen)
198/2016 - Langfristiger Kompetenzaufbau
198/2016 - Langfristiger Kompetenzaufbau (vergriffen)
197/2016 - Statistische Grundbildung
196/2016 - Problemlösen lernen in der Geometrie
195/2016 - Interesse wecken, Talente fördern
194/2016 - Nutzt Mathematik!?!
193/2015 - Mathematik- Schönheit erleben
192/2015 - Übergänge gestalten
191/2015 - Fehler – Hindernis und Chance
190/2015 - Mathe 3D – Raumgeometrie unterrichten
189/2015 - Digitale Medien nutzen
188/2015 - Algorithmen
187/2014 - Funktionen analysieren (vergriffen)
187/2014 - Funktionen analysieren
186/2014 - Mit Mathe spielen(d) lernen (vergriffen)
186/2014 - Mit Mathe spielen(d) lernen
185/2014 - Der rechte Winkel
184/2014 - Forschendes Lernen
183/2014 - Zugänge zu negativen Zahlen
182/2014 - Das Spiralprinzip
181/2013 - Überraschungen
180/2013 - Die faszinierende Welt der Grenzwerte (vergriffen)
179/2013 - Verhältnisse (vergriffen)
178/2013 - Unterrichten mit dem interaktiven Whiteboard (vergriffen)
177/2013 - Mathe im Fächerverbund (vergriffen)
176/2013 - Mathe real – mit Material
175/2012 - Gesundheit und Mathematik
174/2012 - Simulieren: Mit Modellen experimentieren
173/2012 - Vernetzungsideen
172/2012 - Begriffe bilden
171/2012 - Zahlbeziehungen erkennen und nutzen
170/2012 - Beurteilen und Bewerten
169/2011 - Gleichungen verstehen (vergriffen)
168/2011 - Argumentieren (vergriffen)
167/2011 - Kopfmathematik (vergriffen)
166/2011 - Förderkonzepte
165/2011 - Kreis & Kugel
164/2011 - Systematisieren & Sichern
163/2010 - Sternstunden
162/2010 - Differenzieren (vergriffen)
162/2010 - Differenzieren
161/2010 - Symmetrie (vergriffen)
160/2010 - Außerschulische Lernorte (vergriffen)
159/2010 - Maximal, minimal, optimal
158/2010 - Unterricht planen
157/2009 - Kunst Kreative Zugänge zur Mathematik (vergriffen)
156/2009 - Mathematische Sprache entwickeln
155/2009 - Wege zum Beweisen
154/2009 - Wissen vernetzen – Geometrie und Algebra
153/2009 - Bewerten und Entscheiden
152/2009 - Unterricht gemeinsam entwickeln
151/2008 - Geschichte der Mathematik
150/2008 - Diagnose: Schlüssel zum individuellen Fördern
150/2008 - Diagnose: Schlüssel zum individuellen Fördern (vergriffen)
149/2008 - Projekte
148/2008 - Funktionale Zusammenhänge (vergriffen)
147/2008 - Üben mit Konzept
146/2008 - Medien vernetzen
145/2007 - Der mathematische Blick
144/2007 - Geometrie erkunden
144/2007 - Geometrie erkunden (vergriffen)
143/2007 - Präsentieren
142/2007 - Auf dem Weg zu neuen Zahlen (vergriffen)
141/2007 - Experimentieren
140/2007 - Hausaufgaben
139/2006 - Kooperatives Lernen (vergriffen)
139/2006 - Kooperatives Lernen
138/2006 - Daten und Zufall (vergriffen)
138/2006 - Daten und Zufall
137/2006 - Mit Tabellen kalkulieren
136/2006 - Terme (vergriffen)
135/2006 - Freude wecken – Ängste nehmen
134/2006 - Rund ums Geld
133/2005 - Koordinaten und Vektoren (vergriffen)
133/2005 - Koordinaten und Vektoren
132/2005 - Bewusster Lernen (vergriffen)
132/2005 - Bewusster Lernen
131/2005 - Individuelles Fördern (vergriffen)
131/2005 - Individuelles Fördern
130/2005 - Kurven (vergriffen)
130/2005 - Kurven
129/2005 - Diskrete Mathematik
128/2005 - PISA – neue Ergebnisse und Anregungen
127/2004 - Mathematik aus Schülersicht (vergriffen)
126/2004 - Reichhaltige Lernsituationen (vergriffen)
125/2004 - Fehler als Orientierungsmittel (vergriffen)
124/2004 - Geometrie: Die Erde vermessen (vergriffen)
124/2004 - Geometrie: Die Erde vermessen
123/2004 - Brüche und Verhältnisse (vergriffen)
122/2004 - Lernwerkstatt Mathematik
121/2003 - Merkwürdige Zahlen (vergriffen)
120/2003 - Zukunft berechnen... Zukunft gestalten
119/2003 - Zentrale Ideen
118/2003 - Grundvorstellungen entwickeln
118/2003 - Grundvorstellungen entwickeln (vergriffen)
117/2003 - Darstellen und Interpretieren
116/2003 - Interkulturelles Lernen (vergriffen)
115/2002 - Heuristik – Problemlösen lernen (vergriffen)
114/2002 - Prozente und Proportionalität (vergriffen)
113/2002 - Modellieren (vergriffen)
112/2002 - Unendlich (vergriffen)
111/2002 - Mathematik und Natur (vergriffen)
110/2002 - Begründen (vergriffen)
109/2001 - Einstiege (vergriffen)
108/2001 - Antworten auf TIMSS
107/2001 - Leistungen bewerten (vergriffen)
106/2001 - Kreativität
105/2001 - Mathematik entdecken
104/2001 - Anders unterricht – aber wie? (vergriffen)
103/2000 - Funktionen untersuchen (vergriffen)
102/2000 - Computeralgebrasysteme
101/2000 - Ganzheitlich unterrichten (vergriffen)
100/2000 - Aufgaben öffnen (vergriffen)
99/2000 - Mathematik und Sprache
98/2000 - Mathematik zum Anfassen (vergriffen)
97/1999 - Daten und Modelle (vergriffen)
96/1999 - Folgen (vergriffen)
95/1999 - Sport – Beispiele projektartigen Unterrichts (vergriffen)
94/1999 - Übergänge – Wechsel in eine neue Schulstufe (vergriffen)
93/1999 - Ganz genau und ungefähr (vergriffen)
92/1999 - Internet und Multimedia (vergriffen)
91/1999 - Mathematik historisch verstehen (vergriffen)
90/1998 - TIMSS – Anstöße für den Matheu (vergriffen)
89/1998 - Innere Differenzierung (vergriffen)
88/1998 - Wahlen (vergriffen)
87/1998 - Zahlen (vergriffen)
86/1998 - Erlebnisweisen von Mathematik (vergriffen)
85/1997 - Stochastisches Denken (vergriffen)
84/1997 - Anregung aus England (vergriffen)
83/1997 - Zum genetischen Unterricht (vergriffen)
82/1997 - Computer im Geometrieunterrich (vergriffen)
81/1997 - Optimieren (vergriffen)
80/1997 - Architektur (vergriffen)
79/1997 - Wege zur freien Arbeit (vergriffen)
78/1996 - Grundvorstellungen (vergriffen)
77/1996 - Neue Impulse für die Raumgeometrie (vergriffen)
76/1996 - Umwelt (vergriffen)
75/1996 - Funktionen (vergriffen)
74/1996 - Mathematik aus der Zeitung (vergriffen)
73/1995 - Bruchrechnung verstehen (vergriffen)
72/1995 - Praktisches Lernen (vergriffen)
71/1995 - Mädchen und Jungen im Mathematikunterricht (vergriffen)
70/1995 - Vom Leben und Sterben (vergriffen)
69/1995 - Mathematik und Verkehr (vergriffen)
68/1995 - Textaufgaben-Aufgabentexte (vergriffen)
67/1994 - Raumgeometrie – mit und ohne Computer (vergriffen)
66/1994 - ...noch mehr Spiele (vergriffen)
65/1994 - Aus- und Fortbildung (vergriffen)
64/1994 - Lebendiger Mathematikunterrich (vergriffen)
63/1994 - Optimale Entscheidungen (vergriffen)
62/1994 - Freie Themen (vergriffen)
61/1993 - Primzahlen II (vergriffen)
60/1993 - Üben im Mathematikunterricht (vergriffen)
59/1993 - Der Taschenrechner im Mathematikunterricht (vergriffen)
58/1993 - Vernetzung (vergriffen)
57/1993 - Primzahlen I (vergriffen)
56/1993 - Freie Themen (vergriffen)
55/1992 - Der Goldene Schnitt (vergriffen)
54/1992 - Optimale Entscheidungen (vergriffen)
53/1992 - Beiträge zum Geometrieunterricht (vergriffen)
52/1992 - Problemlösen lernen (vergriffen)
51/1992 - Gleichungen (vergriffen)
50/1992 - Freie Themen (vergriffen)
49/1991 - Die Individualität des Schüler (vergriffen)
48/1991 - Klassenarbeiten/Beurteilen/Leistungsbewertung (vergriffen)
47/1991 - Historische Quellen für den Mathematikunterricht (vergriffen)
46/1991 - Geometrie – (k)ein Sorgenkind (vergriffen)
45/1991 - Umgang mit Größen (vergriffen)
44/1991 - Freie Themen (vergriffen)
43/1990 - Spiele im Mathematikunterricht (vergriffen)
42/1990 - Geometrie – (k)ein Sorgenkind (vergriffen)
41/1990 - Preiswert, qualitäts- und umwe (vergriffen)
40/1990 - 'Zauberhafte' Mathematik mit natürlichen Zahlen (vergriffen)
39/1990 - Näherungsrechnen (vergriffen)
38/1990 - Freie Themen (vergriffen)
37/1989 - Parabeln (vergriffen)
36/1989 - Geometrie (vergriffen)
35/1989 - 'Minuszahlen' (vergriffen)
34/1989 - Software II (vergriffen)
33/1989 - Allgemeinbildender Mathematikunterricht (vergriffen)
32/1989 - Abstände (vergriffen)
31/1988 - Von Null bis unendlich (vergriffen)
30/1988 - Eisenbahn (vergriffen)
29/1988 - Anwendungsorientierung im Mathematikunterricht (vergriffen)
28/1988 - Entdecken (vergriffen)
27/1988 - Freie Themen (vergriffen)
26/1988 - Mathematik im Alltag (vergriffen)
25/1987 - Handlungsorientierung (vergriffen)
24/1987 - Software (vergriffen)
23/1987 - Mathematik und Kunst (vergriffen)
22/1987 - Mit Geld rechnen (vergriffen)
21/1987 - Blick über den Zaun – Großbritannien (vergriffen)
20/1987 - Unser Geld (vergriffen)
19/1986 - Geschichte – Geschichten (vergriffen)
18/1986 - Rechner III (vergriffen)
17/1986 - Zeichnen II (vergriffen)
16/1986 - Brüche (vergriffen)
15/1986 - Buchstaben-Rechnen (vergriffen)
14/1986 - Zeichnen I (vergriffen)
13/1985 - Rechner II (vergriffen)
12/1985 - Galton-Brett (vergriffen)
11/1985 - Das Operative Prinzip (vergriffen)
10/1985 - Vertretungsstunde (vergriffen)
9/1985 - Mathematik und Deutsch (vergriffen)
8/1985 - Mittelwerte (vergriffen)
7/1984 - Rechner I (vergriffen)
6/1984 - Fliegen (vergriffen)
5/1984 - Fehler (vergriffen)
4/1984 - Olympia (vergriffen)
3/1984 - Spiegel (vergriffen)
2/1984 - Üben (vergriffen)
1/1983 - Rechnen (vergriffen)
* Preise zuzüglich Versandkosten. Abonnenten unserer Zeitschriften erhalten viele Produkte des Friedrich Verlags preisreduziert. Bitte melden Sie sich an, um von diesen Vergünstigungen zu profitieren. Aktionsangebote gelten nicht für Händler und Wiederverkäufer. Rabatte sind nicht kombinierbar. Bitte beachten Sie, dass auch der Studentenrabatt nicht auf Aktionspreise angerechnet werden kann. Auf bereits reduzierte Artikel kann kein Rabatt-Gutschein angewendet werden.