• Versandkostenfrei ab € 35,00
  • Telefon: 0511 / 40 004 150

Individuelles Fördern

mathematik lehren Nr. 131/2005

Bestellnummer: 58131
Medienart: Zeitschrift
Erscheinungsdatum: August 2005
Schulfach / Lernbereich: Mathematik
Preis: 18,50 € *
... für Abonnenten:13,90 €
... für Referendare und
Studierende mit Abonnement:
9,73 €
Preisliste einklappen
Lieferstatus: Vergriffen ohne Neuauflage

Dieses Heft ist bereits vergriffen. Bestellen Sie hier das PDF des kompletten Heftes inkl. Mathe-Welt!

Basisartikel

Gerald Wittmann
Individuell fördern ? Voraussetzungen und Möglichkeiten

Unterrichtspraxis
5.-7. Schuljahr

Ludwig Bauer
Fördern und Fordern ?
Anregungen zum Verstehen der senkrecht-Beziehung

4.-10. Schuljahr
Andreas Kittel und Michael Marxer
Wie viele Menschen passen auf ein Fußballfeld?

6.-8. Schuljahr
Katja Maaß
Modellieren ? Aufgaben für alle?

7.-11. Schuljahr
Gaby Heintz
Entdeckungen an rechtwinkligen Dreiecken
Innere Differenzierung mit elektronischen Arbeitsblättern
Bitte beachten Sie auch die Seiten von Gaby Heintz
http://www.mathe-ecke.de/dynageo_abl.htm (externer Link)

11.-3. Schuljahr
Thilo Höfer
Innere Differenzierung durch Kurzprojekte

5.-13. Schuljahr
Christoph Oster
Fördern – auch eine Frage von Lernklima und Kooperation

Magazin

Vorschau
Impressum
Lesetipps
Leserbrief
Lesezeichen
Die etwas andere Aufgabe
Ideenkiste

Mathe-Welt
7.-9. Schuljahr

Mathe-Welt
"Hebel und Gelenke"

  • Modelle bauen
  • Experimentieren
  • Konstruieren mit DGS

Autor: Wittmann, Gerald
Titel: Individuell foerdern – Voraussetzungen und Moeglichkeiten.
Quelle: In: Mathematik lehren,(2005) 131, S. 4–8

Abstract: Auch in einem gegliederten Schulsystem mit haeufig leistungsheterogenen Klassen besteht die Notwendigkeit, Schuelerinnen und Schueler individuell zu foerdern. Der Beitrag gibt einen Ueberblick ueber Erhebungen zu den Problembereichen des gegliederten Schulsystems im Mathematikunterricht und beschreibt selbstdifferenzierende Arbeitsauftraege als einen geeigneten Ansatz zur individuellen Foerderung von Schuelerinnen und Schuelern.

Schlagwörter: Individueller Unterschied, Lehrerrolle, Individuelle Förderung, Analyse, Kognitive Kompetenz, Lernerfolg, Autonomes Lernen, Lehr-Lern-Prozess, Problemstellung, Sekundarstufe II, Lernen, Differenzierender Unterricht, Unterricht, Selbstinstruierendes Material, Mathematikunterricht, Sekundarstufe I, Unterrichtsform, Lernproblem, Affektives Merkmal


Autor: Bauer, Ludwig
Titel: Foerdern und fordern – Anregungen zum Verstehen der Senkrecht-Beziehung.
Quelle: In: Mathematik lehren,(2005) 131, S. 9–13

Abstract: Die Geschehnissse und Phaenomene im Mathematikunterricht koennen aus zwei unterschiedlichen Sichtweisen betrachtet werden – des Forderns von Leistungen und des Foerdens von Kompetenzen. Der Beitrag gibt am Beipiel des Themas senkrecht/rechter Winkel Anregungen fuer Foerdermassnahmen, die fehlerhaften Schuelervorstellungen entgegen wirken koennen. Angefuegt ist ein Arbeitsblatt (Senkrecht/rechter Winkel in geometrischen Situationen).

Schlagwörter: Individueller Unterschied, Planimetrie, Schülerfehler, Lehrerrolle, Verbale Kommunikation, Schüler, Geometrie, Experimentelle Mathematik, Schuljahr 05, Schuljahr 06, Schuljahr 07, Beobachtung, Realia, Schüleraktivität, Raumgeometrie, Modellbildung, Lehr-Lern-Prozess, Aufmerksamkeit, Unterrichtsmethode, Pädagogische Diagnostik, Differenzierender Unterricht, Geometrische Konstruktion, Fehleranalyse, Motivation, Alltagsbezug, Mathematikunterricht, Arbeitsbogen, Konzeptentwicklung, Lernmethode, Sekundarstufe I, Lernproblem, Unterrichtsmedien


Autor: Kittel, Andreas; Marxer, Michael
Titel: Wie viele Menschen passen auf ein Fussballfeld? Mit Fermiaufgaben individuell foerdern.
Quelle: In: Mathematik lehren,(2005) 131, S. 14–18

Abstract: Lebensnahe Aufgabenstellungen, die wenig strukturiert und nicht formal aufbereitet sind und auf unsicheren Daten basieren, bieten im Unterricht Gelegenheit zu offenen Fragen und kreativem Umgang mit Modellierungsprozessen. Der Beitrag erlaeutert an Beispielaufgaben, die im Unterricht erprobt wurden, die einzelnen Schritte des Modellierungsprozesses: Strukturieren und Idealisieren, Mathematisieren, Interpretieren und Validieren. Aufgaben dieses Typs, benannt nach Enrico Fermi, sind selbstdifferenzierend, aendern die Fehlersicht und fordern Selbstkorrektur heraus. Ein Materialblatt stellt Aufgaben zum Rahmenthema Fussball-WM 2006 vor, die auf verschiedenem Niveau bearbeitet werden koennen und sich fuer den Einsatz in vielen Jahrgangsstufen eignen.

Schlagwörter: Schülerfehler, Offene Problemstellung, Unterrichtsziel, Autonomes Lernen, Modellbildung, Lehr-Lern-Prozess, Problemstellung, Unterrichtsanalyse, Differenzierender Unterricht, Sport, Problemlösen, Mathematikunterricht, Sekundarstufe I, Mathematik, Kreativität, Erfahrungsbericht, Angewandte Mathematik


Autor: Maass, Katja
Titel: Modellieren – Aufgaben fuer alle?
Quelle: In: Mathematik lehren,(2005) 131, S. 19–22, 47

Abstract: Der Beitrag stellt komplexere selbstdifferenzierende Arbeitsauftraege zu Modellierungsproblemen vor, bei denen leistungsschwache Schuelerinnen und Schueler gefoerdert und gleichzeitig leistungsstarke herausgefordert werden koennen. Am Beispiel einer Bankgebuehren-Aufgabe werden Moeglichkeiten des Einsatzes von Modellierungsproblemen erlaeutert und Vorschlaege zur Unterrichtsgestaltung, zu der Begegnung von Lernschwierigkeiten und zum Einsatz von Aufgaben dieses Typs in Klassenarbeiten unterbreitet. In einem Materialblatt sind einige Aufgabenbeispiele zusammengestellt.

Schlagwörter: Individueller Unterschied, Offene Problemstellung, Schuljahr 06, Schuljahr 07, Schuljahr 08, Autonomes Lernen, Modellbildung, Problemstellung, Differenzierender Unterricht, Begriffsbildung, Problemlösen, Mathematikunterricht, Klassenarbeit, Diskussion, Gruppenarbeit, Sekundarstufe I, Unterrichtsform, Mathematik, Angewandte Mathematik


Autor: Heckwolf, Joachim
Titel: Mathe-Welt. Hebel und Gelenke.
Quelle: In: Mathematik lehren,(2005) 131, S. 23–46

Abstract: In diesem Arbeitsheft fuer die achte und neunte Jahrgangsstufe wird versucht, anhand des Themenfeldes Hebel und Gelenke einige damit zusammenhaengende mathematische Inhalte ersichtlich zu machen. Dies geschieht vor allem mit Hilfe von Versuchen und Experimenten. Die dazu notwendigen Geraetschaften wurden moeglichst einfach gewaehlt und koennen von Schuelerinnen und Schuelern leicht beschafft oder teilweise mit Hilfe der enthaltenen Bastelboegen hergestellt werden (z.B. Gelenk-Parallelogramm, Pantograph). Der zusaetzlich angebotene Computereinsatz foerdert nicht nur den Umgang mit den neuen Medien, sondern auch die Flexibilitaet beim Problemloesen. Die Experimente des Heftes zeigen, wie man durch Versuche und daraus erschlossenes Wissen Gesetzmaessigkeiten ableiten kann (z.B. zentrische Streckung). Zu den Aufgaben sind teilweise Loesungshinweise gegeben.

Schlagwörter: Geometrie, Darstellungshilfe, Experimentelle Mathematik, Schuljahr 08, Schuljahr 09, Realia, Schüleraktivität, Computerunterstützter Unterricht, Darstellende Geometrie, Problemstellung, Arbeitsbuch, Geometrische Konstruktion, Zeichengerät, Lernsoftware, Alltagsbezug, Problemlösen, Mathematikunterricht, Sekundarstufe I, Parallelogramm, Ausdehnung, Angewandte Mathematik, Unterrichtsmedien


Autor: Heintz, Gabi
Titel: Entdeckungen an rechtwinklichen Dreiecken. Innere Differenzierung mit elektonischen Arbeitsblaettern.
Quelle: In: Mathematik lehren,(2005) 131, S. 48–52

Abstract: In einer medialen Lernumgebung werden die Vorzuege der dynamischen Mathematik (insbesondere des Zugmodus) mit einer anregenden Fragestellung verknuepft, die Anlass zum Wiederholen und Erforschen von Zusammenhaengen an rechtwinkligen Dreiecken auf individuellem Niveau ermoeglicht. In dem vorgestellten Unterrichtsbeispiel wird deutlich, welches Potenzial zur Binnendifferenzierung und Foederung der Einsatz elektronischer Arbeitsblaetter beinhalten kann. Das Beispiel kann von der siebten bis elften Klasse verwendet werden.

Schlagwörter: Individueller Unterschied, Planimetrie, Geometrie, Unterrichtseinheit, Schuljahr 11, Unterrichtsanregung, Autonomes Lernen, Entdeckendes Lernen, Wiederholung, Computerunterstützter Unterricht, Dreieck, Unterrichtsmethode, Differenzierender Unterricht, Motivation, Mathematikunterricht, Arbeitsbogen, Kreis , Sekundarstufe I, Unterrichtsmedien


Autor: Hoefer, Thilo
Titel: Innere Differenzierung durch Kurzprojekte.
Quelle: In: Mathematik lehren,(2005) 131, S. 53–57

Abstract: Der Beitrag zeigt, wie sich Abiturvorbereitung und Binnendifferenzierung durch Projektunterricht vereinbaren lassen und gibt Hinweise fuer die Durchfuehrung. Vorgestellt werden drei Kurzprojekte, die sich auf zwei bis drei Doppelstunden erstrecken und Moeglichkeiten zur inneren Differenzierung bieten: Kuscheltier-Clipart (Gauss-Algorithmus, Bestimmung ganzrationaler Funktionen zu vorgegebenen Wertepaaren), Glasvolumina messen (Naeherungsverfahren zur Berechnung von Integralen, insbesondere Keplersche Fassregel), Spielbank (Wahrscheinlichkeitsrechnung). Anregungen zur Behandlung und Diskussion von Schuelerfehlern bei der Praesentation der Arbeitsergebnisse werden abschliessend gegeben.

Schlagwörter: Wahrscheinlichkeitstheorie, Schülerfehler, Volumen, Schüler, Projektmethode, Schüleraktivität, Gauß-Elimination, Lineare Funktion, Sekundarstufe II, Differenzierender Unterricht, Integralrechnung, Präsentation, Projektunterricht, Abschlussprüfung, Abitur, Motivation, Näherungsberechnung, Mathematikunterricht, Geradengleichung, Unterrichtsform, Grafischer Taschenrechner


Autor: Oster, Christoph
Titel: Foerdern – auch eine Frage von Lernklima und Kooperation.
Quelle: In: Mathematik lehren,(2005) 131, S. 58–61

Abstract: Zahlreiche Schuelerinnen und Schueler nehmen Nachhilfeunterricht im Fach Mathematik. Der Beitrag zeigt anhand von Fallstudien, was aus Schuelersicht dort anders als im schulischen Unterricht ablaeuft und weist auf Folgerungen fuer die eigene Unterrichtsgestaltung hin.

Schlagwörter: Individueller Unterschied, Verhalten, Schüler, Individuelle Förderung, Empirische Untersuchung, Angst, Schülerverhalten, Förderunterricht, Emotionale Entwicklung, Lehr-Lern-Prozess, Sekundarstufe II, Pädagogische Diagnostik, Fallstudie, Sekundarstufe I, Selbstkonzept, Lernproblem, Interview


Autor: Halverscheid, Stefan
Titel: Lesezeichen. Wettbewerbe sinnstiftend nutzen.
Quelle: In: Mathematik lehren,(2005) 131, S. 63

Abstract: Der Beitrag erlaeutert, welche Chancen zur Differenzierung ausserunterrichtliche mathematische Angebote bieten und wie Aufgaben sinnstiftend eingesetzt werden koennen. Tabellarisch werden einige mathematische Wettbewerbe mit Internetadressen aufgelistet und kommentiert.

Schlagwörter: Schüler, Problemstellung, Sekundarstufe II, Differenzierender Unterricht, Problemlösen, Mathematikunterricht, Wettbewerb, Internet, Sekundarstufe I, Kreativität, Angewandte Mathematik


Autor: Herget, Wilfried
Titel: Die etwas andere Aufgabe. Gross und klein, plus und minus, auf- und abwaerts.
Quelle: In: Mathematik lehren,(2005) 131, S. 66–67

Abstract: Vorgestellt und kommentiert werden einige nicht alltaegliche Aufgaben zu verschiedenen mathematischen Sachgebieten, die vorwiegend aus Zeitungsmeldungen und Werbeanzeigen entstanden sind.

Schlagwörter: Zeitungsausschnitt, Verbale Kommunikation, Geometrie, Offene Problemstellung, Prozentrechnung, Problemstellung, Bruchrechnung, Motivation, Begriffsbildung, Alltagsbezug, Mathematikunterricht, Variable, Sekundarstufe I, Ableitung


Autor: Pallack, Andreas; Leuders, Timo
Titel: Ideenkiste. Knoten im Kopf.
Quelle: In: Mathematik lehren,(2005) 131, S. 68–69

Abstract: Der Beitrag gibt eine unterhaltsame Einfuehrung in die Knotentheorie und und Anregungen zur spielerischen Behandlung im Unterricht.

Schlagwörter: Wissenschaftsgeschichte, Schüleraktivität, Propädeutik, Knoten, Problemlösen, Mathematikunterricht, Sekundarstufe I, Mathematik, Topologie, Angewandte Mathematik, Aufgabenlösen


Archiv

Bisher erschienene Ausgaben:

209/2018 - Aufgaben sind eine Aufgabe
208/2018 - Irrationale Zahlen
207/2018 - Wie Modellieren gelingt
206/2018 - Weil Sprache zählt – Sprachsensibel unterrichten
205/2017 - Welche Methode passt?
204/2017 - Periodische Vorgänge
203/2017 - Explorieren
202/2017 - Algebra – Strukturen erkennen und nutzen
201/2017 - Inklusion
200/2017 - Mathematik auf den Punkt bringen: Reduktion
199/2016 - Bestand und Änderung
198/2016 - Langfristiger Kompetenzaufbau
198/2016 - Langfristiger Kompetenzaufbau (vergriffen)
197/2016 - Statistische Grundbildung
196/2016 - Problemlösen lernen in der Geometrie
195/2016 - Interesse wecken, Talente fördern
194/2016 - Nutzt Mathematik!?!
193/2015 - Mathematik- Schönheit erleben
192/2015 - Übergänge gestalten
191/2015 - Fehler – Hindernis und Chance
190/2015 - Mathe 3D – Raumgeometrie unterrichten
189/2015 - Digitale Medien nutzen
188/2015 - Algorithmen
187/2014 - Funktionen analysieren
187/2014 - Funktionen analysieren (vergriffen)
186/2014 - Mit Mathe spielen(d) lernen (vergriffen)
186/2014 - Mit Mathe spielen(d) lernen
185/2014 - Der rechte Winkel
184/2014 - Forschendes Lernen
183/2014 - Zugänge zu negativen Zahlen
182/2014 - Das Spiralprinzip
181/2013 - Überraschungen
180/2013 - Die faszinierende Welt der Grenzwerte (vergriffen)
179/2013 - Verhältnisse (vergriffen)
178/2013 - Unterrichten mit dem interaktiven Whiteboard (vergriffen)
177/2013 - Mathe im Fächerverbund (vergriffen)
176/2013 - Mathe real – mit Material
175/2012 - Gesundheit und Mathematik
174/2012 - Simulieren: Mit Modellen experimentieren
173/2012 - Vernetzungsideen
172/2012 - Begriffe bilden
171/2012 - Zahlbeziehungen erkennen und nutzen
170/2012 - Beurteilen und Bewerten
169/2011 - Gleichungen verstehen (vergriffen)
168/2011 - Argumentieren (vergriffen)
167/2011 - Kopfmathematik (vergriffen)
166/2011 - Förderkonzepte
165/2011 - Kreis & Kugel
164/2011 - Systematisieren & Sichern
163/2010 - Sternstunden
162/2010 - Differenzieren (vergriffen)
162/2010 - Differenzieren
161/2010 - Symmetrie (vergriffen)
160/2010 - Außerschulische Lernorte (vergriffen)
159/2010 - Maximal, minimal, optimal
158/2010 - Unterricht planen
157/2009 - Kunst Kreative Zugänge zur Mathematik (vergriffen)
156/2009 - Mathematische Sprache entwickeln
155/2009 - Wege zum Beweisen
154/2009 - Wissen vernetzen – Geometrie und Algebra
153/2009 - Bewerten und Entscheiden
152/2009 - Unterricht gemeinsam entwickeln
151/2008 - Geschichte der Mathematik
150/2008 - Diagnose: Schlüssel zum individuellen Fördern
150/2008 - Diagnose: Schlüssel zum individuellen Fördern (vergriffen)
149/2008 - Projekte
148/2008 - Funktionale Zusammenhänge (vergriffen)
147/2008 - Üben mit Konzept
146/2008 - Medien vernetzen
145/2007 - Der mathematische Blick
144/2007 - Geometrie erkunden
144/2007 - Geometrie erkunden (vergriffen)
143/2007 - Präsentieren
142/2007 - Auf dem Weg zu neuen Zahlen (vergriffen)
141/2007 - Experimentieren
140/2007 - Hausaufgaben
139/2006 - Kooperatives Lernen (vergriffen)
139/2006 - Kooperatives Lernen
138/2006 - Daten und Zufall (vergriffen)
138/2006 - Daten und Zufall
137/2006 - Mit Tabellen kalkulieren
136/2006 - Terme (vergriffen)
135/2006 - Freude wecken – Ängste nehmen
134/2006 - Rund ums Geld
133/2005 - Koordinaten und Vektoren
133/2005 - Koordinaten und Vektoren (vergriffen)
132/2005 - Bewusster Lernen (vergriffen)
132/2005 - Bewusster Lernen
131/2005 - Individuelles Fördern (vergriffen)
131/2005 - Individuelles Fördern
130/2005 - Kurven (vergriffen)
130/2005 - Kurven
129/2005 - Diskrete Mathematik
128/2005 - PISA – neue Ergebnisse und Anregungen
127/2004 - Mathematik aus Schülersicht (vergriffen)
126/2004 - Reichhaltige Lernsituationen (vergriffen)
125/2004 - Fehler als Orientierungsmittel (vergriffen)
124/2004 - Geometrie: Die Erde vermessen (vergriffen)
124/2004 - Geometrie: Die Erde vermessen
123/2004 - Brüche und Verhältnisse (vergriffen)
122/2004 - Lernwerkstatt Mathematik
121/2003 - Merkwürdige Zahlen (vergriffen)
120/2003 - Zukunft berechnen... Zukunft gestalten
119/2003 - Zentrale Ideen
118/2003 - Grundvorstellungen entwickeln
118/2003 - Grundvorstellungen entwickeln (vergriffen)
117/2003 - Darstellen und Interpretieren
116/2003 - Interkulturelles Lernen (vergriffen)
115/2002 - Heuristik – Problemlösen lernen (vergriffen)
114/2002 - Prozente und Proportionalität (vergriffen)
113/2002 - Modellieren (vergriffen)
112/2002 - Unendlich (vergriffen)
111/2002 - Mathematik und Natur (vergriffen)
110/2002 - Begründen (vergriffen)
109/2001 - Einstiege (vergriffen)
108/2001 - Antworten auf TIMSS
107/2001 - Leistungen bewerten (vergriffen)
106/2001 - Kreativität
105/2001 - Mathematik entdecken
104/2001 - Anders unterricht – aber wie? (vergriffen)
103/2000 - Funktionen untersuchen (vergriffen)
102/2000 - Computeralgebrasysteme
101/2000 - Ganzheitlich unterrichten (vergriffen)
100/2000 - Aufgaben öffnen (vergriffen)
99/2000 - Mathematik und Sprache
98/2000 - Mathematik zum Anfassen (vergriffen)
97/1999 - Daten und Modelle (vergriffen)
96/1999 - Folgen (vergriffen)
95/1999 - Sport – Beispiele projektartigen Unterrichts (vergriffen)
94/1999 - Übergänge – Wechsel in eine neue Schulstufe (vergriffen)
93/1999 - Ganz genau und ungefähr (vergriffen)
92/1999 - Internet und Multimedia (vergriffen)
91/1999 - Mathematik historisch verstehen (vergriffen)
90/1998 - TIMSS – Anstöße für den Matheu (vergriffen)
89/1998 - Innere Differenzierung (vergriffen)
88/1998 - Wahlen (vergriffen)
87/1998 - Zahlen (vergriffen)
86/1998 - Erlebnisweisen von Mathematik (vergriffen)
85/1997 - Stochastisches Denken (vergriffen)
84/1997 - Anregung aus England (vergriffen)
83/1997 - Zum genetischen Unterricht (vergriffen)
82/1997 - Computer im Geometrieunterrich (vergriffen)
81/1997 - Optimieren (vergriffen)
80/1997 - Architektur (vergriffen)
79/1997 - Wege zur freien Arbeit (vergriffen)
78/1996 - Grundvorstellungen (vergriffen)
77/1996 - Neue Impulse für die Raumgeometrie (vergriffen)
76/1996 - Umwelt (vergriffen)
75/1996 - Funktionen (vergriffen)
74/1996 - Mathematik aus der Zeitung (vergriffen)
73/1995 - Bruchrechnung verstehen (vergriffen)
72/1995 - Praktisches Lernen (vergriffen)
71/1995 - Mädchen und Jungen im Mathematikunterricht (vergriffen)
70/1995 - Vom Leben und Sterben (vergriffen)
69/1995 - Mathematik und Verkehr (vergriffen)
68/1995 - Textaufgaben-Aufgabentexte (vergriffen)
67/1994 - Raumgeometrie – mit und ohne Computer (vergriffen)
66/1994 - ...noch mehr Spiele (vergriffen)
65/1994 - Aus- und Fortbildung (vergriffen)
64/1994 - Lebendiger Mathematikunterrich (vergriffen)
63/1994 - Optimale Entscheidungen (vergriffen)
62/1994 - Freie Themen (vergriffen)
61/1993 - Primzahlen II (vergriffen)
60/1993 - Üben im Mathematikunterricht (vergriffen)
59/1993 - Der Taschenrechner im Mathematikunterricht (vergriffen)
58/1993 - Vernetzung (vergriffen)
57/1993 - Primzahlen I (vergriffen)
56/1993 - Freie Themen (vergriffen)
55/1992 - Der Goldene Schnitt (vergriffen)
54/1992 - Optimale Entscheidungen (vergriffen)
53/1992 - Beiträge zum Geometrieunterricht (vergriffen)
52/1992 - Problemlösen lernen (vergriffen)
51/1992 - Gleichungen (vergriffen)
50/1992 - Freie Themen (vergriffen)
49/1991 - Die Individualität des Schüler (vergriffen)
48/1991 - Klassenarbeiten/Beurteilen/Leistungsbewertung (vergriffen)
47/1991 - Historische Quellen für den Mathematikunterricht (vergriffen)
46/1991 - Geometrie – (k)ein Sorgenkind (vergriffen)
45/1991 - Umgang mit Größen (vergriffen)
44/1991 - Freie Themen (vergriffen)
43/1990 - Spiele im Mathematikunterricht (vergriffen)
42/1990 - Geometrie – (k)ein Sorgenkind (vergriffen)
41/1990 - Preiswert, qualitäts- und umwe (vergriffen)
40/1990 - 'Zauberhafte' Mathematik mit natürlichen Zahlen (vergriffen)
39/1990 - Näherungsrechnen (vergriffen)
38/1990 - Freie Themen (vergriffen)
37/1989 - Parabeln (vergriffen)
36/1989 - Geometrie (vergriffen)
35/1989 - 'Minuszahlen' (vergriffen)
34/1989 - Software II (vergriffen)
33/1989 - Allgemeinbildender Mathematikunterricht (vergriffen)
32/1989 - Abstände (vergriffen)
31/1988 - Von Null bis unendlich (vergriffen)
30/1988 - Eisenbahn (vergriffen)
29/1988 - Anwendungsorientierung im Mathematikunterricht (vergriffen)
28/1988 - Entdecken (vergriffen)
27/1988 - Freie Themen (vergriffen)
26/1988 - Mathematik im Alltag (vergriffen)
25/1987 - Handlungsorientierung (vergriffen)
24/1987 - Software (vergriffen)
23/1987 - Mathematik und Kunst (vergriffen)
22/1987 - Mit Geld rechnen (vergriffen)
21/1987 - Blick über den Zaun – Großbritannien (vergriffen)
20/1987 - Unser Geld (vergriffen)
19/1986 - Geschichte – Geschichten (vergriffen)
18/1986 - Rechner III (vergriffen)
17/1986 - Zeichnen II (vergriffen)
16/1986 - Brüche (vergriffen)
15/1986 - Buchstaben-Rechnen (vergriffen)
14/1986 - Zeichnen I (vergriffen)
13/1985 - Rechner II (vergriffen)
12/1985 - Galton-Brett (vergriffen)
11/1985 - Das Operative Prinzip (vergriffen)
10/1985 - Vertretungsstunde (vergriffen)
9/1985 - Mathematik und Deutsch (vergriffen)
8/1985 - Mittelwerte (vergriffen)
7/1984 - Rechner I (vergriffen)
6/1984 - Fliegen (vergriffen)
5/1984 - Fehler (vergriffen)
4/1984 - Olympia (vergriffen)
3/1984 - Spiegel (vergriffen)
2/1984 - Üben (vergriffen)
1/1983 - Rechnen (vergriffen)
* Preise zuzüglich Versandkosten. Abonnenten unserer Zeitschriften erhalten viele Produkte des Friedrich Verlags preisreduziert. Bitte melden Sie sich an, um von diesen Vergünstigungen zu profitieren. Aktionsangebote gelten nicht für Händler und Wiederverkäufer. Bitte beachten Sie, dass auch der Studentenrabatt nicht auf Aktionspreise angerechnet werden kann.