Geld

Unterricht Wirtschaft Nr. 47 (11/02) 2002

Bestellnummer: 530047
Medienart: Zeitschrift
Erscheinungsdatum: Dezember 2002
Schulfach / Lernbereich: Berufsunterricht & Technik, Wirtschaft
Preis: 5,00 € *
Preisliste einklappen
Lieferstatus: Vergriffen ohne Neuauflage

Blickpunkt Hans Jürgen Schlösser Ökonomische Bildung und demokratische Wirtschaftspolitik Basisartikel Jürgen Ehlgen Geld aus volkswirtschaftlicher Sicht

Jürgen Ehlgen Geldpolitik und die Europäische Zentralbank Unterrichtspraxis Maria Helene Schlösser Von den Anfängen bis zum Euro Eine kurze Geschichte unseres Geldes

Maria Helene Schlösser Geld in Wirtschaft und Gesellschaft Eine Unterrichtsreihe in der Sekundarstufe

Hans Jürgen Schlösser Hinweisie zu den Schülermaterialien

Maria Helene Schlösser Geld und Vorsorge Ein Unterrichtsvorschlag FORUM Go! to school Das NRW-Modellprojekt zieht nach drei Jahren eine erste Erfolgsbilanz

Andreas Gmelch Ökonomische Bildung und Schulentwicklung

Matthias Pilz Vom Lernen über Modelle zum Lernen am Modell

Willi Sieczkarek Gründung einer Filiale des IÖB der Universität Oldenburg in Moskau

Hermann May Friedrich August von Hayek

Hans Jürgen Schlösser Nobelpreis für Wirtschaftswissenschaften an Daniel Kahneman und Vernon L. Smith

Rezensionen

Impressum

Autor: Schlösser, Maria Helene
Titel: Geld in Wirtschaft und Gesellschaft.
Quelle: In: Unterricht Wirtschaft,(2002) 11, S. 17–23

Abstract: Anhand verschiedener Materialien zum Thema Geld sollen die Schülerinnen und Schüler die Komplexität der Wirtschaft erkennen und Kompetenzen zum Agieren als mündige Wirtschaftbürger erlangen.

Schlagwörter: Zahlungsverkehr, Unterrichtseinheit, Europäische Zentralbank, Geld, Wirtschaftskunde, Materialsammlung, Unterrichtsmaterial, Volkswirtschaft, Sekundarstufe I


Autor: Schlösser, Hans Jürgen
Titel: Geld: Hinweise zu den Schülermaterialien und Einhefter Geld.
Quelle: In: Unterricht Wirtschaft,(2002) 11, S. 24–25

Abstract: Der Verfasser stellt das Schülerarbeitsmaterial vor, das einige der folgenden Themen anspricht: Herstellung von Geld, Geschichte der Geldscheine, Funktion von Geld, Papiergeld, Fachausdrücke, Aktiva und Passiva der deutschen Kreditinstitute, Geldpolitik, Sprichworte rund ums Geld.

Schlagwörter: Zahlungsverkehr, Kreditwesen, Geld, Wirtschaftskunde, Materialsammlung, Währungssystem, Inflation, Unterrichtsmaterial, Volkswirtschaft, Sekundarstufe I


Autor: Schlösser, Maria Helene
Titel: Geld und Vorsorge.
Quelle: In: Unterricht Wirtschaft,(2002) 11, S. 26–28

Abstract: Der Unterrichtsvorschlag kann dazu beitragen, die Schüler auf das Wirtschaftsleben vorzubereiten und ihnen Kompetenzen vermitteln, die sie befähigen selbstständig agierende Wirtschaftssubjekte zu werden und ihre Zukunftsvorsorge aktiv zu gestalten (Orig.).

Schlagwörter: Unterrichtsvorschlag, Geld, Rente, Wirtschaftskunde, Unterrichtsmaterial, Volkswirtschaft, Sparen


Titel: Go! to school.
Quelle: In: Unterricht Wirtschaft,(2002) 11, S. 29–30

Abstract: Bilanziert wird das Ende 1998 ins Leben gerufene Schulprojekt Go! to school, das Schüler ab der 7. Klasse auf spielerische Weise an die verschiedenen Facetten der Selbstständigkeit heranführen soll.

Schlagwörter: Nordrhein-Westfalen, Workshop, Modellprojekt, Schlüsselqualifikation, Unternehmensspiel, Bestandsaufnahme, Selbstständigkeit, Unternehmensplanung


Autor: Gmelch, Andreas
Titel: Ökonomische Bildung und Schulentwicklung.
Quelle: In: Unterricht Wirtschaft,(2002) 11, S. 31–35

Abstract: Schule als Lernort institutionalisierter Bildungs- und Erziehungsprozesse ist einem ständigen Wandel unterworfen in rechtlicher, organisatorischer und inhaltlich-curricularer Hinsicht. Das differenzierte staatliche Schulsystem hat nur eine begrenzte pädagogische Autonomie, es soll einer Vielzahl unterschiedlicher Interessengruppen gerecht werden. Die Qualität von Bildungsressourcen spielt in unserer heutigen Wissensgesellschaft eine wichtige Rolle. Damit stehen Lehrpläne, Lehrmethoden, Unterrichtseffizienz unter gesellschaftlichem Rechtfertigungsdruck. Wissensstand und Schulabschlussprofile werden in internationalen Vergleichsstudien gemessen (Orig.).

Schlagwörter: Arbeitswelt, Kooperation, Wirtschaft, Bildungsauftrag, Arbeitslehre, Schule, Wirtschaftskunde, Vorbereitung, Ökonomie, Wettbewerb, Schulentwicklung, Bildung


Autor: Pilz, Matthias
Titel: Vom Lernen über Modelle zum Lernen am Modell.
Quelle: In: Unterricht Wirtschaft,(2002) 11, S. 36–39

Abstract: Der Artikel beschäftigt sich mit dem in der Didaktik der Wirtschaftslehre seit langer Zeit diskutierten und vielfach angewendeten Lernen durch Modelle. Die Unterrichtspraxis zeigt nach Auffassung des Autors, dass ein Lernen am Modell von Schülern nicht ohne Probleme erfolgt, da das Wissen über Modelle und der damit einhergehende bewusste Umgang mit Modellen vielfach als nicht ausreichend erscheint. Daher soll hier ein Unterrichtsansatz zur Förderung des reflektiven Umgangs mit Modellen in der Wirtschaftslehre vorgestellt werden (Orig.).

Schlagwörter: Modell, Wirtschaftskunde, Lernen, Didaktik, Modelltheorie


Autor: May, Hermann
Titel: Friedrich August von Hayek.
Quelle: In: Unterricht Wirtschaft,(2002) 11, S. 42–44

Schlagwörter: Ökonom, Hayek, Friedrich August von, Biografie, Philosoph


Autor: Schlösser, Hans Jürgen
Titel: Nobelpreis für Wirtschaftswissenschaft an Daniel Kahneman und Vernon L. Smith.
Quelle: In: Unterricht Wirtschaft,(2002) 11, S. 45–47

Schlagwörter: Jahr 2002, Nobelpreisträger, Smith, Vernon L., Kahneman, Daniel, Wirtschaftswissenschaft, Nobelpreis


Außerdem empfehlen wir:

Ausbildungsmarkt
Ausbildungsmarkt

Unterricht Wirtschaft Nr. 75 (39/09) 2009

Zeitschrift
5,00 € *
Arbeitsteilung
Arbeitsteilung

Unterricht Wirtschaft Nr. 80 (44/10) 2010

Zeitschrift
5,00 € *
Lohn
Lohn

Unterricht Wirtschaft Nr. 77 (41/10) 2010

Zeitschrift
5,00 € *
Finanzen
Finanzen

Unterricht Wirtschaft Nr. 79 (43/10) 2010

Zeitschrift
5,00 € *
* Preise zuzüglich Versandkosten. Abonnenten unserer Zeitschriften erhalten viele Produkte des Friedrich Verlags preisreduziert. Bitte melden Sie sich an, um von diesen Vergünstigungen zu profitieren. Aktionsangebote gelten nicht für Händler und Wiederverkäufer. Rabatte sind nicht kombinierbar. Bitte beachten Sie, dass auch der Studentenrabatt nicht auf Aktionspreise angerechnet werden kann. Auf bereits reduzierte Artikel kann kein Rabatt-Gutschein angewendet werden.