Bildung und Ökonomie

Unterricht Wirtschaft Nr. 61 (25/06) 2006

Bestellnummer: 530061
Medienart: Zeitschrift
Erscheinungsdatum: März 2006
Schulfach / Lernbereich: Berufsunterricht & Technik, Wirtschaft
Preis: 5,00 € *
Preisliste einklappen
Lieferstatus: Vergriffen ohne Neuauflage

Autor: Seeber, Günther
Titel: Bildungsausgaben: Investition mit Ertragswirkung.
Quelle: In: Unterricht Wirtschaft,(2006) 25, S. 3–8

Abstract: Der vorliegende Beitrag setzt sich mit der Frage auseinander, inwieweit Bildungsausgaben als Investitionen mit Ertragskraft zu betrachten sind, und zwar für Privatpersonen, für die Volkswirtschaft und für die Unternehmen.

Schlagwörter: Bedeutung, Humankapital, Ertrag, Ausgaben, Begriffsdefinition, Investition, Volkswirtschaft, Bildung


Autor: Eckstein, Anja
Titel: Bildung – Ware oder öffentliches Gut?
Quelle: In: Unterricht Wirtschaft,(2006) 25, S. 9–16

Abstract: Die Autorin geht zuerst auf den jährlich erscheinenden OECD-Bericht Bildung auf einen Blick ein und stellt danach ein Materialienpaket vor, das den Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit bieten soll, in einem Projekt das Thema der Finanzierung von Bildung aufzubereiten. Sie lernen dabei den Begriff der Bildung kennen sowie Möglichkeiten der Finanzierung. Weiterhin setzen sie sich kritisch mit den in den Medien bekannt gewordenen Kommentaren und Stellungnahmen auseinander.

Schlagwörter: Finanzierung, Schuljahr 10, Schuljahr 11, Wirtschaftskunde, Sekundarstufe II, Ausgaben, Unterrichtsprojekt, Materialsammlung, Unterrichtsmaterial, Ökonomie, Investition, Sekundarstufe I, Bildung


Autor: Wollersheim, Bert
Titel: Ausbildungsmarketing für Bewerber.
Quelle: In: Unterricht Wirtschaft,(2006) 25, S. 20–23

Abstract: Ausbildungsmarketing umfasst alle Maßnahmen und Aktivitäten, die auf das Zustandekommen eines Ausbildungsvertrags gerichtet sind. Gerade in Zeiten eines viel zu geringen Ausbildungsangebots kommt es auf langfristig angelegte Ausbildungsmarketingaktivitäten der Bewerber an, wenn die Suche nach einem Ausbildungsplatz von Erfolg gekrönt sein soll (Orig.).

Schlagwörter: Betriebspraktikum, Berufsausbildung, Praktische Anleitung, Bewerbung, Probezeit, Wirtschaftskunde, Marketing, Ausbildungsvertrag, Unterrichtsmaterial, Ökonomie, Ausbildungsplatz, Bildung


Autor: Riedel, Raphaela
Titel: Kosten und Nutzen betrieblicher Ausbildung.
Quelle: In: Unterricht Wirtschaft,(2006) 25, S. 24–29

Abstract: Mit Hilfe eines Fragebogens werden die Schülerinnen und Schüler mit der Meinung der Betriebe zum Thema Ausbildung konfrontiert. Ausgehend von den Ergebnissen dieser Befragung können danach die theoretischen Grundlagen zum Thema Kosten und Nutzen betrieblicher Ausbildung erarbeitet werden.

Schlagwörter: Betrieb, Betriebspraktikum, Berufsausbildung, Kosten, Fragebogenerhebung, Materialsammlung, Unterrichtsmaterial, Kosten-Nutzen-Analyse, Ökonomie, Betriebliche Berufsausbildung, Investition, Bildung


Autor: Langer, Matthias
Titel: Wer kann weiter bei Cool-Dress arbeiten?
Quelle: In: Unterricht Wirtschaft,(2006) 25, S. 30–32

Abstract: In einem fiktiven Unternehmen der Textilbranche stehen grundlegende Veränderungen im Personalbereich an. Anhand von Auszügen aus Personalakten der Arbeitnehmer setzen sich die Schülerinnen und Schüler mit dem Qualifikationsprofil der von der Kündigung Betroffenen auseinander. Sie erkennen dabei, dass Schlüsselqualifikationen wie Teamfähigkeit, Flexibilität, Mobilität, Berufsfortbildung usw. die Chancen auf dem Arbeitsmarkt deutlich erhöhen.

Schlagwörter: Berufliche Qualifikation, Berufschance, Arbeitsplatz, Unterrichtseinheit, Teamkompetenz, Fallbeispiel, Personalabbau, Beruf, Schlüsselqualifikation, Personalakte, Unterrichtsmaterial, Berufsbildung, Mobilität, Ökonomie, Strukturwandel, Bildung, Verbesserung, Flexibilität, Berufliche Fortbildung


Autor: Beinke, Lothar
Titel: Berufsorientierung in der Schule.
Quelle: In: Unterricht Wirtschaft,(2006) 25, S. 34–38

Abstract: Der Autor geht der Frage nach, wie die Berufsorientierung an Schulen durch Informationsmöglichkeiten aus dem Internet unterstützt werden kann.

Schlagwörter: Schüler, Kompetenz, Arbeitswelt, Lehrer, Schule, Berufsorientierung, Beruf, Informationsbeschaffung, Berufswahl, Bestandsaufnahme, Internet, Informationsvermittlung, Wissen


Autor: Schweizer, Gerd; Gloger, Hannelore
Titel: Die Balanced Scorecard als Managementverfahren für die Leitung von Schulen.
Quelle: In: Unterricht Wirtschaft,(2006) 25, S. 39–45

Abstract: Schulen wurden bisher weniger mit finanzwirtschaftlich orientierten Kennzahlen gemessen. Während es in der Vergangenheit hauptsächlich darum ging, die Verwaltung effizient zu gestalten, steht die Schulleitung der Zukunft vor völlig neuen Anforderungen im Management. Begriffe wie Schulentwicklung, Schulprofil, Bildungsstandards, Qualitätssicherung, Evaluation usw. sind Merkmale der Veränderung von Schule. Vor diesem Hintergrund wird beschrieben, wie ein Balanced-Scorecard-Prozess in einer Schule implementiert werden kann.

Schlagwörter: Einsatz, Bildungsmanagement, Management, Balanced Scorecard, Schule, Controlling, Strategie, Unternehmensführung, Schulleitung


Autor: Langer, Matthias
Titel: Schule im Dialog.
Quelle: In: Unterricht Wirtschaft,(2006) 25, S. 46

Abstract: Das Unterrichtsfach Arbeit – Wirtschaft – Technik in Bayern wird in den Jahrgangsstufen 5 und 6 im Umfang von einer Wochenstunde neu eingeführt. Es modelliert und stärkt damit von Beginn an das Profil der Hauptschule (Orig.).

Schlagwörter: Schuljahr 05, Schuljahr 06, Technik, Wirtschaft, Einführung, Hauptschule, Arbeit, Bayern, Schulfach


Autor: Wübker, Ansgar
Titel: Theodore W. Schultz – Bildungsökonom und Agrarwissenschaftler.
Quelle: In: Unterricht Wirtschaft,(2006) 25, S. 47–49

Schlagwörter: Agrarwissenschaft, Biografie, Bildungsökonomie, Nobelpreisträger, Wissenschaftler


Außerdem empfehlen wir:

Ausbildungsmarkt
Ausbildungsmarkt

Unterricht Wirtschaft Nr. 75 (39/09) 2009

Zeitschrift
5,00 € *
Arbeitsteilung
Arbeitsteilung

Unterricht Wirtschaft Nr. 80 (44/10) 2010

Zeitschrift
5,00 € *
Lohn
Lohn

Unterricht Wirtschaft Nr. 77 (41/10) 2010

Zeitschrift
5,00 € *
Finanzen
Finanzen

Unterricht Wirtschaft Nr. 79 (43/10) 2010

Zeitschrift
5,00 € *
* Preise zuzüglich Versandkosten. Abonnenten unserer Zeitschriften erhalten viele Produkte des Friedrich Verlags preisreduziert. Bitte melden Sie sich an, um von diesen Vergünstigungen zu profitieren. Aktionsangebote gelten nicht für Händler und Wiederverkäufer. Rabatte sind nicht kombinierbar. Bitte beachten Sie, dass auch der Studentenrabatt nicht auf Aktionspreise angerechnet werden kann. Auf bereits reduzierte Artikel kann kein Rabatt-Gutschein angewendet werden.