Aktien

Unterricht Wirtschaft Nr. 44 (8/01) 2002

Bestellnummer: 530044
Medienart: Zeitschrift
Erscheinungsdatum: März 2002
Schulfach / Lernbereich: Berufsunterricht & Technik, Wirtschaft
Preis: 5,00 € *
Preisliste einklappen
Lieferstatus: Vergriffen ohne Neuauflage

Blickpunkt

Hans Jürgen Schlösser

Die PISA-Studie: Ansätze, Ergebnisse,
Schlussfolgerungen

Basisartikel

Franz Josef Leven

Die Aktie als Instrument der Unternehmensfinanzierung und Anlageform

Unterrichtspraxis


Gerd Schwartekopp

Betriebserkundung bei der
Firma Heinrich Berndes in Arnsberg


Iris Scheffler

Sparmotive und Sparformen

Eine Unterrichtsidee für die Sekundarstufe I


Ute Brauer

Die Aktie _ Finanzierungsinstrument
und Anlageform

Einführung in das Schülermaterial


Anika Schlüter

Werbung im Wandel der Zeit

Zwei Werbespots von "Coca-Cola"

FORUM

Hans Kaminski

Zum Verhältnis von Fachwissenschaft und
Fachdidaktik in der ökonomischen Bildung,
Teil 1


Dietmar Kahsnitz

Marktwirtschaft, individuelle Freiheitsrechte und Persönlichkeitsentwicklung


Ralf Raabe

Bonitätsprüfung im Firmenkundengeschäft


Rezension


Athanassios Pitsoulis

Ludwig Erhard. Leben und Wirken


Impressum


Rezensionen

In diesem Heft und zum Bestellen:

Die Aktie

Finanzierungsinstrument und Anlageform


Schülermaterial für die Sekundarstufe II

von Ute Brauer

Autor: Schlösser, Hans Jürgen
Titel: Die PISA-Studie: Ansätze, Ergebnisse, Schlussfolgerungen.
Quelle: In: Unterricht Wirtschaft,(2001) 8, S. 2–6

Schlagwörter: Bildungsniveau, Schüler, Lesekompetenz, Grundfertigkeit, Studie, Elementarbildung, PISA-Studie, Vergleichsuntersuchung, Ergebnis, Leistungsüberprüfung, Lesen, Naturwissenschaftlicher Unterricht, Internationaler Vergleich, Mathematikunterricht, OECD-Staaten, Sekundarstufe I, Konsequenz


Autor: Leven, Franz-Josef
Titel: Die Aktie als Instrument der Unternehmensfinanzierung und Anlageform.
Quelle: In: Unterricht Wirtschaft,(2001) 8, S. 7–11

Abstract: In dem vorliegenden Beitrag werden die Grundregeln für den richtigen Umgang mit Aktien und Aktienfonds dargestellt. Ziel ist es, den Leser in die Lage zu versetzen, die für ihn relevanten Chancen und Risiken im Umgang mit Aktien zu erkennen (LSW).

Schlagwörter: Finanzierung, Wirtschaft, Unternehmen, Wirtschaftskunde, Geldanlage, Aktiengesellschaft, Börse


Autor: Schwartekopp, Gerd
Titel: Betriebserkundung bei der Firma Heinrich Berndes in Arnsberg.
Quelle: In: Unterricht Wirtschaft,(2001) 8, S. 12–15

Abstract: Im Rahmen des Unterrichtsthemas Betrieb erkunden Schüler eines 12. Schuljahres ein ortsansässiges Unternehmen. Als Leitfaden für die Erkundung wurde ein Fragenkatalog zusammengestellt (LSW).

Schlagwörter: Betrieb, Schuljahr 12, Organisation, Personalwesen, Leistung, Produktion, Grundkurs, Unternehmen, Marketing, Betriebserkundung, Unterrichtsmaterial, Struktur, Ökonomie, Gymnasium, Bildung


Autor: Scheffler, Iris
Titel: Sparmotive und Sparformen.
Quelle: In: Unterricht Wirtschaft,(2001) 8, S. 16–20

Abstract: Sparen – ist das noch ein zeitgemäßes Thema in einer Gesellschaft, in der jeder alles sofort haben möchte und in der es als schick gilt, Schulden zu machen? Diese besonders unter Jugendlichen weit verbreitete Einstellung soll im Unterricht hinterfragt werden: Was ist Sparen überhaupt? Warum sparen Menschen? Welche Beziehungen bestehen zwischen dem Warum und Wie des Sparens? (Orig.).

Schlagwörter: Unterrichtsanregung, Wirtschaftskunde, Unterrichtsmaterial, Sekundarstufe I, Sparen


Autor: Schlüter, Anika
Titel: Werbung im Wandel der Zeit.
Quelle: In: Unterricht Wirtschaft,(2001) 8, S. 21–24

Abstract: Das Thema Werbung ist fester Bestandteil des Wirtschaftsunterrichts, in welchem Werbung teils unter der Perspektive des Konsumentenverhaltens, teils unter der Perspektive des absatzwirtschaftlichen Prozesses behandelt wird. Da Kinder und Jugendliche Werbung vor allem durch das Medium Fernsehen rezipieren, liegt es nahe, Fernseh-Werbespots exemplarisch zu untersuchen (Orig.).

Schlagwörter: Analyse, Schuljahr 09, Werbetext, Wirtschaftskunde, Coca Cola, Unterrichtsmaterial, Gymnasium, Fernsehen, Sekundarstufe I, Werbung


Autor: Brauer, Ute
Titel: Die Aktie – Finanzierungsinstrument und Anlageform.
Quelle: In: Unterricht Wirtschaft,(2001) 8, S. 25–48

Abstract: Voraussetzung für ein Grundverständnis der Aktie ist zunächst ihre betriebswirtschaftliche Funktion in einer auf Kapital angewiesenen Hightechgesellschaft. Erst wenn die Schüler diese Bedeutung für die Wirtschaft verstanden haben, können sie die zweite bedeutende Funktion der Aktie verstehen – ihre Funktion als Anlageinstrument (Vermögensbildung, Einkommensquelle) und damit als Teilnahme am Produktivitätsfortschritt der Wirtschaft. Diese zweite Funktion betrifft die Schüler insbesondere in ihrer (zukünftigen) Rolle als Sparer/Geldanleger (Orig.).

Schlagwörter: Vermögensbildung, Finanzierung, Wirtschaft, Kapitalmarkt, Unternehmen, Schülerarbeitsmittel, Wirtschaftskunde, Geldanlage, Sekundarstufe II, Aktiengesellschaft, Unterrichtsmaterial, Börse


Autor: Kaminski, Hans
Titel: Zum Verhältnis von Fachwissenschaft und Fachdidaktik in der ökonomischen Bildung.
Quelle: In: Unterricht Wirtschaft,(2001) 8, S. 49–55

Schlagwörter: Interdisziplinarität, Fachwissenschaft, Verhältnis, Fachdidaktik, Ökonomie, Bildung


Autor: Kahsnitz, Dietmar
Titel: Marktwirtschaft, individuelle Freiheitsrechte und Persönlichkeitsentwicklung.
Quelle: In: Unterricht Wirtschaft,(2001) 8, S. 56–63

Abstract: Der Verfasser stellt die Notwendigkeit einer sozioökonomischen Bildung dar, um Jugendlichen die Bedeutung der Wirtschaft für die Persönlichkeitsentwicklung und Einsichten in ihre Handlungs- und Mitgestaltungsmöglichkeiten zu vermitteln (LSW).

Schlagwörter: Persönlichkeitsentwicklung, Bedeutung, Lehrerausbildung, Problem, Allgemeinbildung, Wirtschaftskunde, Ökonomie, Schulfach, Sozioökonomie, Forderung, Bildung


Autor: Raabe, Ralf
Titel: Bonitätsprüfung im Firmenkundengeschäft.
Quelle: In: Unterricht Wirtschaft,(2001) 8, S. 64–65

Abstract: Der Verfasser führt Fragen auf, die bei der Gewährung von Krediten gestellt werden.

Schlagwörter: Betriebswirtschaftslehre, Prüfung, Kreditwesen, Existenzgründung, Investition


Autor: Pitsoulis, Athanassios
Titel: Ludwig Erhard.
Quelle: In: Unterricht Wirtschaft,(2001) 8, S. 66–70

Schlagwörter: Wirtschaftspolitik, Wirtschaftswunder, Biografie, Nachkriegsgeschichte, Politiker, Erhard, Ludwig


Außerdem empfehlen wir:

Ausbildungsmarkt
Ausbildungsmarkt

Unterricht Wirtschaft Nr. 75 (39/09) 2009

Zeitschrift
5,00 € *
Arbeitsteilung
Arbeitsteilung

Unterricht Wirtschaft Nr. 80 (44/10) 2010

Zeitschrift
5,00 € *
Lohn
Lohn

Unterricht Wirtschaft Nr. 77 (41/10) 2010

Zeitschrift
5,00 € *
Finanzen
Finanzen

Unterricht Wirtschaft Nr. 79 (43/10) 2010

Zeitschrift
5,00 € *
* Preise zuzüglich Versandkosten. Abonnenten unserer Zeitschriften erhalten viele Produkte des Friedrich Verlags preisreduziert. Bitte melden Sie sich an, um von diesen Vergünstigungen zu profitieren. Aktionsangebote gelten nicht für Händler und Wiederverkäufer. Rabatte sind nicht kombinierbar. Bitte beachten Sie, dass auch der Studentenrabatt nicht auf Aktionspreise angerechnet werden kann. Auf bereits reduzierte Artikel kann kein Rabatt-Gutschein angewendet werden.