• Versandkostenfrei ab € 35,00
  • Telefon: 0511 / 40 004 150

Der Erste Weltkrieg

Geschichte lernen Nr. 108/2005

Bestellnummer: 517108
Medienart: Zeitschrift
Erscheinungsdatum: Oktober 2005
Schulstufe / Tätigkeitsbereich: Sekundarstufe
Schulfach / Lernbereich: Geschichte & Gesellschaft, Geschichte
Preis: 17,90 € *
... für Abonnenten:13,90 €
... für Referendare und
Studierende mit Abonnement:
9,73 €
Preisliste einklappen
Lieferstatus: Vergriffen ohne Neuauflage

Der Erste Weltkrieg stieß gesellschaftliche Veränderungen an und veränderte die politische Weltkarte. Diese Ausgabe liefert Ihnen Anregungen zur Behandlung des Themas im Unterricht ? insbesondere mit schülernaher Beleuchtung alltags- und mentalitätsgeschichtlicher Aspekte.

Sie erhalten z.B. Unterrichtsvorschläge und Material für eine Annäherung an das Leben in den Schützengräben über das Stationenlernen, zur Arbeit mit Kriegsliteratur oder auch für eine Gruppenarbeit, in der sich die Schüler mit der Organisation der Kriegswirtschaft auseinander setzen. Die im Heft enthaltene Zeitleiste zum Ersten Weltkrieg gibt einen Überblick über Daten und Fakten.

Autor: Sauer, Michael
Titel: Der Erste Weltkrieg. Verlauf, Wahrnehmung, Deutung.
Quelle: In: Geschichte lernen,(2005) 108, S. 2–9

Abstract: Der Beitrag führt ein in das Themenheft Der Erste Weltkrieg.

Schlagwörter: Geschichtsunterricht, Ursache, Wahrnehmung, Rezeption, Kriegsverlauf, Erfahrung, Geschichte , Beurteilung, Weltkrieg I, Mentalitätsgeschichte, Alltagsgeschichte, Deutung, Deutsche Geschichte, Geschichtswissenschaft, Kulturgeschichte, 20. Jahrhundert


Titel: Erster Weltkrieg [Zeitleiste].
Quelle: In: Geschichte lernen,(2005) 108, 4 ungez. S. Beihefter

Abstract: Abgedruckt ist eine 4-seitige Zeitleiste zum Ersten Weltkrieg mit den wichtigsten Ereignissen sowie Bilddokumenten.

Schlagwörter: Geschichtsunterricht, Geschichte , Weltkrieg I, Zeitleiste


Autor: Münch, Matti
Titel: Leben in den Schützengräben. Eine Annäherung über die Sinne.
Quelle: In: Geschichte lernen,(2005) 108, S. 10–16

Abstract: Im Mittelpunkt der Unterrichtsanregung steht das Leben der Soldaten im Ersten Weltkrieg in den Schützengräben an der Westfront, die im Stellungskrieg erzwungene Passivität, die das Dasein der Soldaten auf ein paar Grunderfahrungen beschränkte: Hunger, Durst, Nässe, Erschöpfung, dazu eine ständige Lebensgefahr durch Artilleriegeschosse. Das Material bietet für 5 Stationen – Station Sehen, Riechen, Hören, Tasten und Fühlen, Schmecken – Selbstzeugnisse von Kriegsteinehmern. – Zeitbedarf: 2 Unterrichtsstunden.

Schlagwörter: Soldat, Geschichtsunterricht, Schuljahr 09, Schuljahr 10, Unterrichtsanregung, Erfahrung, Weltkrieg I, Militär, Unterrichtsmaterial, Deutsche Geschichte, Stationenlernen, Lernstation, Sekundarstufe I


Autor: Wimmer, Fridolin
Titel: Das literarische Erbe der Front. Zur Rezeption des Ersten Weltkriegs in der Literatur.
Quelle: In: Geschichte lernen,(2005) 108, S. 17–25

Abstract: Der Erste Weltkrieg fand vielfach Niederschlag in der Literatur: Legitimation des Krieges und heroisch-pathetische Kriegsdichtung besonders zu Beginn des Krieges, Rechtfertigungsmemoiren, Abenteuerberichte, Krieg als schicksalhafte[r] Vorgang (Jünger), der einen neuen Menschen kreiert, dessen Kriegertum ihn zur Führerschaft im Nachkriegsdeutschland prädestiniert, pazifistische Kriegsliteratur (Remarque) sowie antidemokratische Frontromane. – Die für zwei Unterrichtsstunden ausgewählten Texte geben einen Überblick über die Kriegsrezeption in der Literatur. Es kann herausgearbeitet werden, dass die literarische Auseinandersetzung mit dem Krieg immer auch eine starke politische und gesellschaftliche Komponente hatte und dass die breite Rezeption der rechten Frontsoldatenideologie literarisch den Boden für die Machtübernahme der Nationalsozialisten bereitete.

Schlagwörter: Literatur, Geschichtsunterricht, Roman, Schuljahr 09, Schuljahr 10, Nationalismus, Rezeption, Unterrichtsanregung, Weltkrieg I, Krieg, Unterrichtsmaterial, Gedicht, Sekundarstufe I, Deutschland


Autor: Agena, Meint
Titel: Habe unter Tausend kaum einen Helden entdecken können. Dominik Richerts Erlebnisbericht über den Ersten Weltkrieg.
Quelle: In: Geschichte lernen,(2005) 108, S. 26–31

Abstract: Im Zentrum des Unterrichtsvorschlags stehen Auszüge aus Richert, Dominik: Beste Gelegenheit zum Sterben. Meine Erlebnisse im Kriege 1914–1918. Hg. von A. Tramitz und B. Ulrich (1989). Richert ist einfacher Soldat aus dem Elsass; für den Nationalismus der Deutschen und Franzosen hat er kein Verständnis. Dieser Krieg ist nicht sein Krieg, sein Ziel heißt menschlich bleiben und überleben. Diese individuelle Perspektive vermittelt andere Bilder des Krieges als die Ereignisgeschichte, in der nur Staatsoberhäupter und Armeeführer als Handelnde auftreten. In Einzelarbeit lesen die Schülerinnen und Schüler die Texte und erlangen beispielhaft Kenntnisse über den Kriegsalltag; die Aufgabenstellungen werden teilweise als schriftliche Einzelarbeit, teilweise als Rollenspiel in der Gruppe bearbeitet.

Schlagwörter: Bericht, Geschichtsunterricht, Schuljahr 09, Schuljahr 10, Unterrichtsanregung, Erlebnis, Weltkrieg I, Lernen, Krieg, Unterrichtsmaterial, Deutsche Geschichte, Sekundarstufe I, Handlungsorientierung, Erfahrungsbericht, Autobiografie


Autor: Eich-Kolbe, Inge-Lore
Titel: Frauen an der Heimatfront. Einsatz als Reservearmee oder Schritt zur Emanzipation?
Quelle: In: Geschichte lernen,(2005) 108, S. 32–38

Abstract: Frauenarbeit war unverzichtbar für die Kriegsmaschinerie im Ersten Weltkrieg. Hatte dieser Einsatz auch Konsequenzen hinsichtlich der rechtlichen, politischen und gesellschaftlichen Stellung der Frau in der Nachkriegszeit? – Vorschlag für 2 Unterrichtsstunden.

Schlagwörter: Geschichtsunterricht, Arbeitswelt, Schuljahr 09, Schuljahr 10, Geschlechterrolle, Geschlechterbeziehung, Unterrichtsanregung, Alltag, Weltkrieg I, Krieg, Arbeit, Unterrichtsmaterial, Deutsche Geschichte, Emanzipation, Gleichberechtigung, Sekundarstufe I, 20. Jahrhundert, Deutschland, Frau


Autor: Lütgemeier-Davin, Reinhold
Titel: Ein Stachel im Fleisch des Obrigkeitsstaates. Die deutsche Friedensbewegung unter den Bedingungen des Ersten Weltkrieges.
Quelle: In: Geschichte lernen,(2005) 108, S. 39–45

Abstract: Anhand des Bundes Neues Vaterland lernen die Schülerinnen und Schüler eine wichtige Vereinigung der deutschen Friedensbewegung im Ersten Weltkrieg kennen. Es wird deutlich, dass der Krieg nicht von allen als unabwendbar gesehen wurde, sondern dass auch alternative Handlungsmöglichkeiten diskutiert wurden. – Zu den vorgelegten Quellen enthält der Beitrag Vorschläge für Arbeitsaufträge.

Schlagwörter: Geschichtsunterricht, Schuljahr 09, Schuljahr 10, Friedensbewegung, Unterrichtsanregung, Weltkrieg I, Unterrichtsmaterial, Deutsche Geschichte, Sekundarstufe I, 20. Jahrhundert, Deutschland


Autor: Pfleiderer, Doris
Titel: Der Erste Weltkrieg als Wirtschaftskrieg. Organisation der Kriegswirtschaft.
Quelle: In: Geschichte lernen,(2005) 108, S. 46–52

Abstract: Das Deutsche Reich als hoch industrialisiertes Land war schon zu Beginn des Ersten Weltkriegs abhängig von Rohstoffen. Die von England verhängte Wirtschaftsblockade stellte Regierung und Militär vor große Probleme. Anhand der zusammengestellten Materialien lernen die Schülerinnen und Schüler diesen zumeist vernachlässigten Aspekt des Ersten Weltkriegs kennen. Walter Rathenau organisierte die Kriegswirtschaft von so gen. Kriegsgesellschaften. Am Beispiel der Kriegsmetall AG wird exemplarisch Stellung, Funktion und Arbeitsweise einer Kriegsgesellschaft in der Kriegswirtschaft erarbeitet. – Die Materialien umfassen Text- und Bildquellen sowie Vorschläge für Arbeitsaufträge.

Schlagwörter: Geschichtsunterricht, Schuljahr 09, Schuljahr 10, Wirtschaft, Unterrichtsanregung, Weltkrieg I, Krieg, Unterrichtsmaterial, Deutsche Geschichte, Blockade, Sekundarstufe I, 20. Jahrhundert, Rüstungsindustrie, Deutschland


Autor: Rox-Helmer, Monika
Titel: Mehr als nur Schlachtengetümmel. Jugendliteratur [zum Ersten Weltkrieg].
Quelle: In: Geschichte lernen,(2005) 108, S. 53–55

Abstract: Vorgestellt werden Jugendbücher (bzw. Romane, die für Jugendliche geeignet ist), die während des Ersten Weltkriegs spielen.

Schlagwörter: Literatur, Weltkrieg I, Jugendliteratur, Lektüre


Autor: Pintgen, Guntram
Titel: Feldpostbriefe als Zeitzeugentexte nutzen.
Quelle: In: Geschichte lernen,(2005) 108, S. 57–58

Abstract: In 5 arbeitsteiligen Gruppen erstellen die Schülerinnen und Schüler als Schulbuchredakdeute des Kaiserreichs um 1917, der Weimarer Republik 1927, des Dritten Reiches 1937 und im Jahr 1980 in der BRD und DDR aus dem gleichen Materialpool eine Doppelseite für ein Schulbuch. Quellen sind Feldpostbriefe und Bildquellen; sie selbst schreiben erklärende Überschriften bzw. Texte. Es sollte deutlich werden, dass jede Auswahl von Quellen und jede Darstellung bereits eine Interpretation von Geschichte sein kann.

Schlagwörter: Brief, Geschichtsunterricht, Zeitzeuge, Redaktion, Unterrichtsanregung, Schulbuch, Deutschland-BRD, Deutschland-DDR, Weltkrieg I, Sekundarstufe II, Lernen, Multiperspektivität, Feldpost, Historische Quelle, Sekundarstufe I, Weimarer Republik, 20. Jahrhundert, Handlungsorientierung, Drittes Reich, Kaiserreich


Autor: Arand, Tobias
Titel: Ausgewählte Museen zum Ersten Weltkrieg.
Quelle: In: Geschichte lernen,(2005) 108, S. 58–61

Abstract: Vorgestellt werden ausgewählte Museen v.a. entlang der Westfront, die sich mit dem Ersten Weltkrieg befassen.

Schlagwörter: Museum, Frankreich, Weltkrieg I, Belgien, Deutschland


Autor: Schnell, Lucia
Titel: Mit Schülergruppen in der Ausstellung des DHM.
Quelle: In: Geschichte lernen,(2005) 108, S. 61–63

Abstract: Bericht über die Erfahrung mit der Führung von Schülergruppen durch die Ausstellung zum Ersten Weltkrieg.

Schlagwörter: Schüler, Geschichtsunterricht, Museum, Historisches Museum, Weltkrieg I, Sekundarstufe II, Berlin, Ausstellung, Außerschulischer Lernort, Sekundarstufe I, Erfahrungsbericht


Autor: Meyer, Cornelia; Müller, Uwe
Titel: Kriegsgräberstätten erzählen ihre Geschichte.
Quelle: In: Geschichte lernen,(2005) 108, S. 63–64

Abstract: Bericht über jährlich mit dem 13. Jahrgang stattfindende 2-tägige Fahrten zu Kriegsgräberstätten / Soldatenfriedhöfen und Museen in Frankreich, an denen ein kompakter Einblick in die Themen Erster und Zweiter Weltkrieg sowie Deutsch-französicher Krieg gegeben ist.

Schlagwörter: Geschichtsunterricht, Schuljahr 13, Weltkrieg I, Sekundarstufe II, Weltkrieg II, Außerschulischer Lernort, Erfahrungsbericht, Klassenreise


Archiv

Bisher erschienene Ausgaben:

184/2018 - Zeitzeugen und Oral History
183/2018 - Dreißigjähriger Krieg
182/2018 - Sprachsensibler Geschichtsunterricht
181/2018 - Kartenarbeit
180/2017 - NS-Volksgemeinschaft (vergriffen)
179/2017 - Wiederholen
178/2017 - Binnendifferenzierung
177/2017 - Islamische Welten
176/2017 - Schreiben
175/2017 - Russische Revolution
174/2016 - Kompetenzorientierte Aufgaben
173/2016 - Herausforderung Reformation
172/2016 - 1970er-Jahre
171/2016 - Rekonstruktionen und Modelle
170/2016 - Mittelalter in der Geschichtskultur
169/2016 - Nation und Nationalismus
168/2015 - Begriffe
167/2015 - Fachübergreifender und fächerverbindender Unterricht
166/2015 - Industrialisierung
165/2015 - Popmusik
164/2015 - Literatur als historische Quelle
163/2015 - 1945
162/2014 - Erste Kontakte 1492 – 1800
161/2014 - Epochenwende 1917/1918
159/160 2014 - Historisches Lernen mit digitalen Medien
158/2014 - Spielfilme (vergriffen)
157/2014 - Renaissance
156/2013 - Selbstzeugnisse
155/2013 - Antikes Griechenland
153/154 2013 - Comics und Graphic novels
152/2013 - Jüdische Geschichte (vergriffen)
151/2013 - Widerstand gegen den Nationalsozialismus (vergriffen)
150/2012 - Geschichtserzählungen
149/2012 - Vormärz
148/2012 - Lesekompetenz im Geschichtsunterricht
147/2012 - Alltag im geteilten Deutschland
146/2012 - Das Zeitalter Napoleons
145/2012 - Römisches Kaiserreich
144/2011 - Deutsch-französische Beziehungen
142/143 2011 - Ur- und Frühgeschichte
141/2011 - Vernichtungskrieg im Osten (vergriffen)
140/2011 - Antike in der Geschichtskultur
139/2011 - Kompetenzorientiert unterrichten (vergriffen)
138/2010 - Piraten
137/2010 - Einstiege (vergriffen)
137/2010 - Einstiege
135/136 2010 - Herrschaft im Mittelalter (vergriffen)
134/2010 - Deutscher Kolonialismus (vergriffen)
133/2009 - Die 1960er Jahre
132/2009 - Absolute Herrscher
131/2009 - Differenzierung (vergriffen)
130/2009 - Weltwirtschaft
129/2009 - Erinnern an den Nationalsozialismus
128/2009 - 1989
127/2008 - Ende der Weimarer Republik
126/2008 - Sklaverei
125/2008 - Reformation (vergriffen)
124/2008 - Zeitung
123/2008 - Gruppenarbeit und kooperatives Lernen (vergriffen)
122/2008 - Der Limes (vergriffen)
121/2007 - Denkmäler
120/2007 - Kreuzzüge (vergriffen)
119/2007 - Vergangenheitsbewältigung und Wiedergutmachung
118/2007 - Soziale Frage (vergriffen)
117/2007 - Römische Republik (vergriffen)
116/2007 - Diagnostizieren im Geschichtsunterricht (vergriffen)
115/2006 - Wissen und Gesellschaft
114/2006 - Plakate
113/2006 - Klassenfahrten (vergriffen)
112/2006 - Moderne Landwirtschaft
111/2006 - DDR (vergriffen)
110/2006 - Projekte
109/2005 - Hellenismus
108/2005 - Der Erste Weltkrieg (vergriffen)
107/2005 - Hexenverfolgung (vergriffen)
106/2005 - Historische Orte (vergriffen)
105/2005 - Flucht und Vertreibung
104/2005 - Gegenständliche Quelle
103/2004 - Ernährung
102/2004 - Polen (vergriffen)
101/2004 - Klöster (vergriffen)
100/2004 - Christianisierung in der Spätantike (vergriffen)
99/2004 - Entkolonisierung
98/2004 - Türkei
97/2003 - Moderne 1880–1930
96/2003 - Leistung dokumentieren und bewerten (vergriffen)
95/2003 - Adel
94/2003 - Kalter Krieg (vergriffen)
93/2003 - Rassismus
92/2003 - Bürgertum
91/2002 - Historische Fotografie (vergriffen)
90/2002 - Aufklärung (vergriffen)
89/2002 - Neue Medien
88/2002 - Stadt im Mittelalter (vergriffen)
87/2002 - Vertretungsstunde (vergriffen)
86/2002 - 1968
85/2002 - Historische Reden (vergriffen)
84/2001 - Konfessionalisierung
83/2001 - Israel-Palästina
82/2001 - Altes Ägypten (vergriffen)
81/2001 - USA
80/2001 - Kleidung und Mode
79/2001 - Renaissance (vergriffen)
78/2000 - Armut (vergriffen)
77/2000 - 1923 (vergriffen)
76/2000 - Oral History (vergriffen)
75/2000 - Polis
74/2000 - China (vergriffen)
73/1999 - Grossbritannien und Irland
72/1999 - Zeitenwenden (vergriffen)
71/1999 - Historische Kinder- und Jugend (vergriffen)
70/1999 - Steinzeit (vergriffen)
69/1999 - Holocaust (vergriffen)
68/1999 - Geschichtsunter. i.d. Sek II (vergriffen)
67/1999 - Geld und Währung (vergriffen)
66/1998 - Stauferzeit (vergriffen)
65/1998 - 1648
64/1998 - Tiere in der Geschichte
63/1998 - Stadt im 19. Jahrhundert (vergriffen)
62/1998 - Beginn des Geschichtsunterrich
61/1997 - 1848 (vergriffen)
60/1997 - Französische Revolution (vergriffen)
59/1997 - Arbeit mit Geschichtskarten (vergriffen)
58/1997 - Die Hanse (vergriffen)
57/1997 - Nationalsozialismus (vergriffen)
56/1997 - Indien (vergriffen)
55/1997 - Deutsche Bauernkrieg (vergriffen)
54/1996 - Staat u. Gesellschaft i. Kaise (vergriffen)
53/1996 - Archäologie (vergriffen)
52/1996 - Legenden-Mythen-Lügen (vergriffen)
51/1996 - Italien (vergriffen)
50/1996 - Lieder im Geschichtsunterricht (vergriffen)
49/1996 - Gedenktage (vergriffen)
48/1995 - Glaube und Religion (vergriffen)
47/1995 - Wasser in der Geschichte
46/1995 - Arbeit mit Textquellen (vergriffen)
45/1995 - Alltag im antiken Rom (vergriffen)
44/1995 - Altes Afrika (vergriffen)
43/1995 - 1945 (vergriffen)
42/1994 - Geschichte im Film (vergriffen)
41/1994 - Industriealisierung (vergriffen)
40/1994 - Widerstand im Nationalsozialis (vergriffen)
39/1994 - Frauenarbeit (vergriffen)
38/1994 - Japan (vergriffen)
37/1994 - Geschichte im Comic (vergriffen)
36/1993 - Frühe Hochkulturen (vergriffen)
35/1993 - Frühe Bundesrepublik (vergriffen)
34/1993 - Juden (vergriffen)
33/1993 - Migration (vergriffen)
32/1993 - Mensch und Technik im Mittelal (vergriffen)
31/1993 - Imperialismus (vergriffen)
30/1992 - Gesundheit und Krankheit (vergriffen)
29/1992 - Germanen, Kelten, Römer, Slawe (vergriffen)
28/1992 - Unterrichtsrezepte (vergriffen)
27/1992 - Absolutismus (vergriffen)
26/1992 - Utopien (vergriffen)
25/1992 - Kolumbus und die Folgen (vergriffen)
24/1991 - Kindheit und Jugend im Nationa (vergriffen)
23/1991 - Geschichte spielen (vergriffen)
22/1991 - Kriminalität (vergriffen)
21/1991 - Geld im antiken Rom (vergriffen)
20/1991 - Rußland/Sowjetunion (vergriffen)
19/1991 - Weimarer Republik (vergriffen)
18/1990 - Politische Karikaturen (vergriffen)
17/1990 - Lateinamerika (vergriffen)
16/1990 - Alltag im antiken Athen (vergriffen)
15/1990 - Sinne und Gefühle (vergriffen)
14/1990 - Geschichte im Museum (vergriffen)
13/1990 - Arbeit (vergriffen)
12/1989 - Nationen (vergriffen)
11/1989 - Mittelalter (vergriffen)
10/1989 - Haushalt (vergriffen)
9/1989 - Handlungsorientierter Unterric (vergriffen)
8/1989 - Krieg und Kriegserfahrung (vergriffen)
7/1989 - Islam (vergriffen)
6/1988 - Menschenrechte (vergriffen)
5/1988 - Bilder im Unterricht (vergriffen)
4/1988 - Umweltgeschichte
3/1988 - die anderen (vergriffen)
2/1988 - Erzählen (vergriffen)
1/1988 - Fortschritt

Außerdem empfehlen wir:

Herrschaft im Mittelalter
Herrschaft im Mittelalter

Bildglossar Geschichte lernen 135

Arbeitsmaterial/Lehrermat.
2,00 € *
Steinzeit-Werkstatt im Unterricht
Steinzeit-Werkstatt im Unterricht

Mat, zu Geschichte lernen 142/143

Sonderprodukt
8,90 € *
Stehsammler-Paket
Stehsammler-Paket

"Kolumbus" Geschichte lernen

Schuber
7,80 € *
* Preise zuzüglich Versandkosten. Abonnenten unserer Zeitschriften erhalten viele Produkte des Friedrich Verlags preisreduziert. Bitte melden Sie sich an, um von diesen Vergünstigungen zu profitieren. Aktionsangebote gelten nicht für Händler und Wiederverkäufer. Bitte beachten Sie, dass auch der Studentenrabatt nicht auf Aktionspreise angerechnet werden kann.