• Versandkostenfrei ab € 35,00
  • Telefon: 0511 / 40 004 150

Binnendifferenzierung

Der Altsprachliche Unterricht Nr. 1/2008

Bestellnummer: 521138
Medienart: Zeitschrift
Erscheinungsdatum: Januar 2008
Schulstufe / Tätigkeitsbereich: Sekundarstufe
Schulfach / Lernbereich: Altsprachlich
Preis: 17,50 € *
... für Abonnenten:13,50 €
... für Referendare und
Studierende mit Abonnement:
9,45 €
Preisliste einklappen
Lieferstatus: lieferbar

Statt den Unterricht an einem fiktiven Durchschnittsschüler auszurichten, gilt es, sich der Heterogenität der Lerngruppe bewusst zu werden und ihr so weit wie möglich Rechnung zu tragen. Die Ausgabe möchte grundlegende Aspekte der Heterogenität skizzieren und einige Anregungen zur Binnendifferenzierung speziell im Lateinunterricht geben.

Aus dem Inhalt:

  • "Es ist normal, verschieden zu sein!"
  • Individuelle Förderung im Lateinunterricht
  • Integration durch Binnendifferenzierung

 

 

Autor: Scholz, Ingvelde
Titel: Es ist normal, verschieden zu sein.
Quelle: In: Der altsprachliche Unterricht Latein, Griechisch,(2008) 1, S. 2–13

Abstract: Statt den Unterricht an einem fiktiven Durchschnittsschüler auszurichten, gilt es, sich der Heterogenität der Lerngruppe bewusst zu werden und ihr so weit wie möglich Rechnung zu tragen. [Der Beitrag] möchte grundlegende Aspekte der Heterogenität skizzieren und einige Anregungen zur Binnendifferenzierung speziell im Lateinunterricht geben. (DIPF/Orig.).

Schlagwörter: Heterogenität, Interessenprofil, Pädagogische Diagnostik, Förderung, Schüler, Leistungsbeurteilung, Binnendifferenzierung, Lateinunterricht, Altsprachlicher Unterricht


Autor: Doepner, Thomas
Titel: Keine Förderung ohne Diagnose.
Quelle: In: Der altsprachliche Unterricht Latein, Griechisch,(2008) 1, S. 19–22

Abstract: [In diesem Beitrag] soll der Gedanke entfaltet werden, dass sich vor allem durch eine gezielte Diagnose zu Anfang des Spracherwerbsunterrichts die Ausbildung [einer] Leistungsschere wenn nicht verhindern, so doch vermindern lasse. Denn individuelle Förderung ist nur dann möglich, wenn bekannt ist, auf welche Fähigkeiten man zurückgreifen kann und welche Defizite abgebaut werden müssen. (DIPF/Orig.).

Schlagwörter: Pädagogische Diagnostik, Förderung, Sekundarstufe I, Schüler, Selbstständiges Lernen, Projektunterricht, Gruppenarbeit, Spracherwerb, Lateinunterricht, Altsprachlicher Unterricht


Autor: Ervens, Thomas
Titel: Individuelle Förderung im Lateinunterricht.
Quelle: In: Der altsprachliche Unterricht Latein, Griechisch,(2008) 1, S. 24–30

Abstract: Jeder junge Mensch hat ein Recht auf individuelle Förderung – Um diesem Anspruch gerecht zu werden, formuliert der Autor einen Dreischritt aus Beobachten, Fördern und Evaluieren. (DIPF/Orig.).

Schlagwörter: Evaluation, Unterrichtsbeobachtung, Fragebogen, Förderung, Sekundarstufe I, Gruppenarbeit, Individualisierender Unterricht, Unterrichtsmedien, Wortschatz, Lateinunterricht, Altsprachlicher Unterricht


Autor: Hachenburger, Petra
Titel: Experten gesucht!
Quelle: In: Der altsprachliche Unterricht Latein, Griechisch,(2008) 1, S. 31–37

Abstract: In jeder Klasse gibt es Experten für ein bestimmtes Thema. Besonders jüngere Schülerinnen und Schüler lassen sich mit dieser Anerkennung motivieren und in die Zusammenarbeit einer Klasse integrieren. (DIPF/Orig.).

Schlagwörter: Förderung, Sekundarstufe I, Schüler, Motivation, Soziale Kompetenz, Binnendifferenzierung, Lateinunterricht, Altsprachlicher Unterricht


Autor: Eisele, Dorothea
Titel: Begabungsgerechte Förderung mit temporärer äußerer Differenzierung.
Quelle: In: Der altsprachliche Unterricht Latein, Griechisch,(2008) 1, S. 38–46

Abstract: Bei dem [in diesem Beitrag vorgestellten] Modell ist regelmäßig eine Wochenstunde für die Arbeit in begabungsgerecht neu zusammengesetzten Gruppen zweier Parallelklassen vorgesehen. Auf diese Weise gelingt es besser, dem Lerntempo und -verhalten der einzelnen Schüler gerecht zu werden und sie individueller zu fördern. (DIPF/Orig.).

Schlagwörter: Lernfähigkeit, Förderung, Sekundarstufe I, Schüler, Lernverhalten, Soziales Verhalten, Binnendifferenzierung, Lerngruppe, Lateinunterricht, Altsprachlicher Unterricht


Autor: Göttsching, Verena; Marino, Stefano
Titel: Binnendifferenzierung als Brücke von der Spracherwerbsphase zur Übergangslektüre.
Quelle: In: Der altsprachliche Unterricht Latein, Griechisch,(2008) 1, S. 47–64

Abstract: Binnendifferenzierte Unterrichtsphasen ermöglichen es, Schülern neue Inhalte auf angemessenem Niveau zu präsentieren und damit größtmögliche Lernfortschritte zu erzielen. (DIPF/Orig.).

Schlagwörter: Interpretation, Vergleich, Evaluation, Fragebogen, Fremdeinschätzung, Selbsteinschätzung, Diagnose, Schuljahr 09, Sekundarstufe I, Binnendifferenzierung, Arbeitsmaterial, Unterrichtsmedien, Spracherwerb, Grammatik, Text, Textanalyse, Lektüre, Lateinunterricht


Autor: Sauter, Jürgen
Titel: Integration durch Binnendifferenzierung.
Quelle: In: Der altsprachliche Unterricht Latein, Griechisch,(2008) 1, S. 65–71

Abstract: Im Lektüreunterricht gewährleisten differenzierte Arbeitsphasen mit unterschiedlich aufbereitetem Material den individuellen Fortschritt und den Zusammenhalt der Lerngruppe. (DIPF/Orig.).

Schlagwörter: Lernfähigkeit, Sekundarstufe II, Gruppenarbeit, Unterrichtseinheit, Binnendifferenzierung, Lerngruppe, Arbeitsmaterial, Text, Textanalyse, Literaturunterricht, Lektüre, Lateinunterricht, Altsprachlicher Unterricht


Archiv

Bisher erschienene Ausgaben:

6/2017 - Helden und Antihelden
4/5 2017 - Textverständnis überprüfen
3/2017 - Schüler lesen Ovid
2/2017 - Satirisches und Satire
1/2017 - Antike in der Jugendliteratur
6/2016 - Cicero
4/5 2016 - Flucht
3/2016 - Digitale Medien
2/2016 - Religion
1/2016 - Latein und Spanisch
6/2015 - Text und Bildbetrachtung
5/2015 - Textübersetzung
4/2015 - Plinius
2/3 2015 - bellum iustum
1/2015 - Spiele in der Antike
6/2014 - Reisen
5/2014 - Textinterpretation
4/2014 - Hausaufgaben
2/3 2014 - Archäologie
1/2014 - Livius
6/2013 - Texterschließung
4/5 2013 - Ovid
3/2013 - Fabeln
2/2013 - Antike im Ohr
1/2013 - Mathematik
6/2012 - Literarische Räume
4/5 2012 - Seneca
3/2012 - Grammatikwiederholung in der Lektürephase
2/2012 - Naturwissenschaften
1/2012 - Diagnose und Evaluation
6/2011 - Epigramm
4/5 2011 - Menschenrecht und Menschenwürde (vergriffen)
3/2011 - Hinter den Texten (vergriffen)
2/2011 - Interpretation von Lehrbuchtexten
1/2011 - Kleine Formen (vergriffen)
6/2010 - Tragödie (vergriffen)
5/2010 - Kalenderblätter
4/2010 - Mittelalterliche Texte (vergriffen)
2/3 2010 - Bellum Varianum (vergriffen)
1/2010 - Plautus und Terenz
6/2009 - Arbeiten mit dem Wörterbuch (vergriffen)
5/2009 - Briefe & Briefliteratur
4/2009 - Szenische Interpretation
3/2009 - Werkstatt Grammatik
2/2009 - Latein und Musik
1/2009 - Skeptische Sprachreflexion
6/2008 - Caesar: Imperator Invictus
5/2008 - Caesar: imagines
3/4 2008 - Alte Sprachen und Deutsch (vergriffen)
2/2008 - Münzen und Inschriften
1/2008 - Binnendifferenzierung
6/2007 - Drehbuch Antike (vergriffen)
4/5 2007 - Roman (vergriffen)
3/2007 - Kaiser Konstantin (vergriffen)
2/2007 - Vergil: Rezeption (vergriffen)
1/2007 - Kindheit und Jugend in Rom
6/2006 - Weihnachten
5/2006 - Oberstufe
4/2006 - Humanitas und Humanität
2/3 2006 - Vergil
1/2006 - Individuum und Gesellschaft
6/2005 - Wortschatzarbeit 2 (vergriffen)
5/2005 - Zeit (vergriffen)
4/2005 - Latein & Romanische Sprachen (vergriffen)
2/3 2005 - Rhetorik (vergriffen)
1/2005 - Antike im Film (vergriffen)
6/2004 - Bewertung "mündliche Mitarbeit" (vergriffen)
4–5/2004 - Vertretungsstunden (vergriffen)
3/2004 - Selbstdarstellung (vergriffen)
2/2004 - Spiele 2004 – Sport in der Antike (vergriffen)
1/2004 - Synoptisches Lesen (vergriffen)
6/2003 - Griechisches im Lateinunterricht (vergriffen)
4/5 2003 - Effizienter Grammatikunterricht (vergriffen)
3/2003 - Übersetzen (vergriffen)
2/2003 - De Viris Illustribus (vergriffen)
1/2003 - Kulturelle Erinnerungen (vergriffen)
6/2002 - Visualisierung (vergriffen)
5/2002 - Griechisch auf neuen Wegen (vergriffen)
3/4 2002 - Neue Medien (vergriffen)
2/2002 - Horaz
1/2002 - Englisch und Latein (vergriffen)
6/2001 - Renaissancen (vergriffen)
4+5/2001 - Lernen im Museum (vergriffen)
3/2001 - Die ersten Lateinstunden (vergriffen)
2/2001 - Anregungen zum Sprachunterricht (vergriffen)
1/0 2001 - Lernspiele (vergriffen)
6/2000 - Aus Fehlern lernen (vergriffen)
4/5 2000 - Übergangs- und Erstlektüre (vergriffen)
3/2000 - Martial (vergriffen)
2/2000 - Einstiege (vergriffen)
1/2000 - Zeitenwenden (vergriffen)
6/1999 - Produktionsor. Unterrichtsphase (vergriffen)
5/1999 - Komödie (vergriffen)
4/1999 - Wortschatzarbeit 1 Vokabelkart (vergriffen)
3/1999 - Textarbeit und Grammatikarbeit (vergriffen)
2/1999 - Frauen- und Männerbilder (vergriffen)
1/1999 - Klassen- und Kursarbeiten (vergriffen)
6/1998 - Das Neue Testament im altspr.U (vergriffen)
4/5 1998 - Historia: Bilder und Legenden (vergriffen)
3/1998 - Biographien aus Mittelalter u. (vergriffen)
2/1998 - Veranschaulichung III (vergriffen)
1/1998 - Projektunterricht (vergriffen)
6/1997 - Melanchthon
4/5 1997 - Mythen erzählen: Medea (vergriffen)
3/1997 - Vergleichendes Interpretieren (vergriffen)
2/1997 - Wege und Formen des Übens (vergriffen)
1/1997 - Wochenplan und Freiarbeit (vergriffen)
4+5/1996 - Anfangsunterricht/Lehrbuch III (vergriffen)
3/1996 - Weltvernunft u. Willensfreiheit (vergriffen)
2/1996 - Von Ländern und Menschen (vergriffen)
1/1996 - Rede und Redeverwendungen (vergriffen)
6/1995 - Kleine Formen: das Epigramm (vergriffen)
4+5/1995 - Fächerübergreifender Unterricht (vergriffen)
3/1995 - Redekunst und Redelehre (vergriffen)
2/1995 - Geschichts-Bilder (vergriffen)
1/1995 - Methoden(wett)streit (vergriffen)
6/1994 - Philosopische Texte Ciceros (vergriffen)
5/1994 - Latein sprechen (vergriffen)
3+4/1994 - Doppelheft Handlungsorientiert (vergriffen)
2/1994 - Antikrezeption i.d. deutschspr (vergriffen)
1/1994 - Veranschaulichung II (vergriffen)
6/1993 - Der Altsprachliche Unterricht Nr. 6/1993 (vergriffen)
4+5/1993 - Wege zum Textverstehen (vergriffen)
3/1993 - Sokrates und andere Griechen (vergriffen)
2/1993 - Das Mittelmeer (vergriffen)
1/1993 - Ficta – Facta – Documenta (vergriffen)
1+2/1990 - Veranschaulichung (vergriffen)
3/1986 - Vorschläge für Kurzsequenzen (vergriffen)

Außerdem empfehlen wir:

Roman
Roman

Der Altsprachliche Unterricht Nr. 4/5 2007

Zeitschrift
35,00 € *
Vergil: Rezeption
Vergil: Rezeption

Der Altsprachliche Unterricht Nr. 2/2007

Zeitschrift
17,50 € *
Drehbuch Antike
Drehbuch Antike

Der Altsprachliche Unterricht Nr. 6/2007

Zeitschrift
17,50 € *
Kaiser Konstantin
Kaiser Konstantin

Der Altsprachliche Unterricht Nr. 3/2007

Zeitschrift
17,50 € *
* Preise zuzüglich Versandkosten. Abonnenten unserer Zeitschriften erhalten viele Produkte des Friedrich Verlags preisreduziert. Bitte melden Sie sich an, um von diesen Vergünstigungen zu profitieren.