• Versandkostenfrei ab € 35,00
  • Telefon: 0511 / 40 004 150

Anfangsunterricht/Lehrbuch III

Der Altsprachliche Unterricht Nr. 4+5/1996

Bestellnummer: 521070
Medienart: Zeitschrift
Erscheinungsdatum: September 1996
Schulstufe / Tätigkeitsbereich: Sekundarstufe
Schulfach / Lernbereich: Altsprachlich
Preis: 35,80 € *
... für Abonnenten:27,80 €
... für Referendare und
Studierende mit Abonnement:
19,46 €
Preisliste einklappen
Lieferstatus: Vergriffen ohne Neuauflage

Das unvollkommene Lehrbuch / Leserfreundlichkeit in Lateinbüchern / Grammatikthema und Lehrbuchtext / Übungen / Humus auf die Abraumhalden der dritten Deklination Sachkunde / Das Lehrwerk als Medium im lateinischen Sprachunterricht / Die lateinischen Gesprächsbüchlein der Humanisten / Griechische Philosophie in der Lehrbuchphase.

Autor: Heilmann, Willibald
Titel: Das unvollkommene Lehrbuch.
Quelle: In: Der Altsprachliche Unterricht,(1996) 4+5, S. 5–11

Abstract: Über die Beurteilung von Lehrbüchern zu sprechen ist ein heikles Thema. Beurteilungen finden an verschiedenen Stellen statt. Die Kriterien sind schwer durchschaubar. Am ehesten sind sie noch bei schriftlichen Gutachten zu erkennen, die vor der Zulassung eines Lehrbuchs angefertigt werden. Was gibt für die einzelne Lehrerin oder für den einzelnen Lehrer den Ausschlag, was für Fachkonferenzen? Es sollen einige Kriterien dargelegt werden, deren Beachtung eine faire und besonnene Kritik an Lehrbüchern fördern kann. (Autor).

Schlagwörter: Grammatikunterricht, Didaktische Grundlageninformation, Sprache, Sekundarbereich, Textarbeit, Vermittlung, Fachkonferenz, Didaktische Erörterung, Beurteilung, Bibliografie, Kriterium, Altsprachlicher Unterricht, Literaturunterricht, Lehrbuch, Sprachunterricht


Autor: Wülfing, Peter
Titel: Leserfreundlichkeit in Lateinbüchern.
Quelle: In: Der Altsprachliche Unterricht,(1996) 4+5, S. 12–26

Abstract: Um Texte zu verstehen – Lernziel des Lateinunterrichts von Anfang an -, ist man auf Stimmigkeit in Text und Textverlauf angewiesen. Wie können auch Lehrbuchtexte, mit ihrem unvermeidlichen Mangel an Authentizität, dieser Forderung genügen? Welche Schwierigkeiten, ja Fallen lauern hier? Dies wird im folgenden Beitrag an fünf Lektionstexten aus fünf neuen Lehrbüchern untersucht. (Autor).

Schlagwörter: Didaktische Grundlageninformation, Kohärenz, Lateinunterricht, Sekundarbereich, Verständlichkeit, Didaktische Erörterung, Beurteilung, Text, Fachdidaktik, Kriterium, Lesen, Altsprachlicher Unterricht, Literaturunterricht, Textverständnis, Lehrbuch


Autor: Niemann, Karl-Heinz
Titel: Grammatikthema und Lehrbuchtext.
Quelle: In: Der Altsprachliche Unterricht,(1996) 4+5, S. 27–44

Abstract: Was macht Lehrbuchtexte zur Einführung von Themen lateinischer Grammatik geeignet? Diese Frage wird im folgenden an sechs neuen Lehrbüchern vergleichend untersucht. Das sich daraus ergebende Werturteil kann für die Wahl eines Lehrbuchs gewiß nur eines unter mehreren Kriterien darstellen (weitere werden in anderen Beiträgen des Heftes besprochen). Hier geht es um acht zentrale Grammatikthemen und die Texte, in denen diese präsentiert werden. (Autor).

Schlagwörter: Grammatikunterricht, Didaktische Grundlageninformation, Bewertung, Verstehen, Partizip, Lateinunterricht, Sekundarbereich, Possessivpronomen, Grammatik, Textarbeit, Passiv, Didaktische Erörterung, Inhaltsanalyse, Beurteilung, Gerundium, Personalpronomen, Fachdidaktik, Kriterium, Altsprachlicher Unterricht, Demonstrativpronomen, Textanalyse, Ablativ, Ablativus absolutus, Gerundivum, Lehrbuch, Konjunktiv


Autor: Schröder, Joachim
Titel: Übungen.
Quelle: In: Der Altsprachliche Unterricht,(1996) 4+5, S. 45–55

Abstract: Vier Hauptklassen von Übungen, entsprechend den speziellen Elementen des Lernstoffs einer Lektion – Vokabeln, Formen, Syntax, Texterschließung – und ihre Realisierung in sechs neuen Lehrbüchern werden hier auf Inhalte und Formen vergleichend untersucht und mit Beispielen belegt. (Autor).

Schlagwörter: Grammatikunterricht, Didaktische Grundlageninformation, Bewertung, Lateinunterricht, Sekundarbereich, Grammatik, Textarbeit, Form, Texterschließung, Didaktische Erörterung, Beurteilung, Text, Lernspiel, Lied, Fachdidaktik, Wortschatz, Grammatikübung, Kriterium, Altsprachlicher Unterricht, Syntax, Übung, Literaturunterricht, Rätsel, Textverständnis, Lehrbuch, Bild


Autor: Rabl, Josef
Titel: Humus auf die Abraumhalden der dritten Deklination.
Quelle: In: Der Altsprachliche Unterricht,(1996) 4+5, S. 56–70

Abstract: Damit Schüler und Schülerinnen vom Latein angesprochen werden, müssen die Inhalte, an denen die zu arbeiten haben, interessant sein. Das Interesse an der fremden Welt der Antike zu wecken und zu nähren ist eine wichtige Aufgabe der Lehrbücher. Was die neuen Bücher hier anbieten, wie und mit welchem Ziel sie es einsetzen, zeigt der folgende Beitrag. (Autor).

Schlagwörter: Unterrichtsinhalt, Altertum, Didaktische Grundlageninformation, Bewertung, Lateinunterricht, Sekundarbereich, Textarbeit, Texterschließung, Tabelle, Didaktische Erörterung, Beurteilung, Fachdidaktik, Kriterium, Altsprachlicher Unterricht, Textverständnis, Römische Geschichte, Lehrbuch


Autor: Schoedel, Wolfgang
Titel: Das Lehrwerk als Medium im lateinischen Sprachunterricht.
Quelle: In: Der Altsprachliche Unterricht,(1996) 4+5, S. 71–82

Abstract: Die folgenden Überlegungen gelten nicht nur der Lehrwerks-Generation der 90er Jahre, d. h. hier: den Lehrwerken ARCUS, CURSUS CONTINUUS, FELIX (Ausgabe A), ITER ROMANUM, OSTIA ALTERA und SALVETE, sondern auch dem Ziel-Profil eines zeitgemäßen L2-Unterrichts. Die untersuchten 14 Einzelthemen verstehen sich zugleich als Kriterien für die Beurteilung und Auswahl eines Lehrbuchs, erheben dabei aber keinesfalls den Anspruch der Vollständigkeit. (Autor).

Schlagwörter: Grammatikunterricht, Altertum, Didaktische Grundlageninformation, Bewertung, Anschauung, Spracherwerb, Lateinunterricht, Sekundarbereich, Grammatik, Übersetzung, Textarbeit, Texterschließung, Auswahl, Didaktische Erörterung, Einführung, Beurteilung, Fachdidaktik, Wortschatz, Multivalenz, Kriterium, Altsprachlicher Unterricht, Mittelalter, Übung, Unterrichtsmaterial, Literaturunterricht, Textverständnis, Abbild, Lehrbuch, Sprachunterricht


Autor: Hein, Edgar
Titel: Die lateinischen Gesprächsbüchlein der Humanisten – Eine Anregung für den modernen Lateinunterricht.
Quelle: In: Der Altsprachliche Unterricht,(1996) 4+5, S. 83–93

Abstract: Hier werden schülernahe, dabei teils komische Texte vorgestellt als Chance zu einer Reflexion dessen, was man beim Lateinlernen mit dem Lehrbuch tut und erlebt. Was kommt heraus, wenn einer freiweg nach seiner Muttersprache lateinisch plappert? Und was, wenn das grammatische Regelwerk zu einem Selbstzweck ohne Leben wird? Welche Ziele verfolgten Gesellschaften und Gruppen, wenn sie ihre Kinder in Lateinschulen schickten? Nicht in tiefschürfend theoretischer Betrachtung, sondern im Spiegel kleiner Szenen der Schülergespräche wird das hier vorgeführt. (Autor).

Schlagwörter: Humanismus, Didaktische Grundlageninformation, Lateinunterricht, Sekundarbereich, Textarbeit, Gespräch, Didaktische Erörterung, Beurteilung, Text, Schule, Lernen, Altsprachlicher Unterricht, Frühe Neuzeit, Mittelalter, Literaturunterricht, Spiel, Sprechen, Lehrbuch, Sprachunterricht


Autor: Absch, Dietmar
Titel: Griechische Philosophie in der Lehrbuchphase.
Quelle: In: Der Altsprachliche Unterricht,(1996) 4+5, S. 94–96, 101–120

Abstract: Einer der attraktivsten und für das Fach motivierendsten Inhalte, die Griechischunterricht anzubieten hat, ist die Beschäftigung mit Philosophie. Und wenn ein Buch wie Sophies Welt heute einen so enormen Erfolg haben kann, was liegt dann näher, als alle Chancen zu nutzen, die sich schon in der Lehrbuchphase, mit den nun immerhin Vierzehn- bis Sechzehnjährigen, anbieten, solche Fragen zu behandeln? Zum Lehrbuch Organon aber durchaus übertragbar auf die Arbeit mit anderen Büchern (Hinweise dazu am Schluß) wurden zwei Unterrrichtseinheiten entwickelt, die ausgehend vom Angebot der Lektionstexte zum einen (für Jahrg. 9) die Naturphilosophen, die Sophisten und Sokrates in den Blick nehmen, zum anderen (für Jahrg. 10) mit Sokrates, Platon und Aristoteles die wichtigsten antiken Philosophen anhand konkreter Themen vorstellen. (Autor).

Schlagwörter: Tod, Aristoteles, Schüler, Sokrates, Gesellschaft, Demokrit von Abdera, Schuljahr 09, Schuljahr 10, Naturphilosophie, Leitbild, Texterschließung, Textinterpretation, Schulbuch, Anfangsunterricht, Text, Mensch, Verfassung, Staat, Lehrwerk, Altsprachlicher Unterricht, Platon, Individuum, Motivation, Textanalyse, Unterrichtsmaterial, Philosophie, Literaturunterricht, Sophist, Gymnasium, Griechischunterricht, Unterrichtsentwurf, Sekundarstufe I, Lehrbuch


Archiv

Bisher erschienene Ausgaben:

6/2018 - Sprachbildung und Sprachförderung
5/2018 - Biographische Hintergründe
3/4 2018 - Leben im Exil
3/4 2018 - Der Altsprachliche Unterricht Nr. 3/4 2018
2/2018 - Wortschatzarbeit 3
1/2018 - Plato Romanus
6/2017 - Helden und Antihelden
4/5 2017 - Textverständnis überprüfen
3/2017 - Schüler lesen Ovid
2/2017 - Satirisches und Satire
1/2017 - Antike in der Jugendliteratur
6/2016 - Cicero
4/5 2016 - Flucht
3/2016 - Digitale Medien
2/2016 - Religion
1/2016 - Latein und Spanisch
6/2015 - Text und Bildbetrachtung
5/2015 - Textübersetzung
4/2015 - Plinius
2/3 2015 - bellum iustum
1/2015 - Spiele in der Antike
6/2014 - Reisen
5/2014 - Textinterpretation
4/2014 - Hausaufgaben
2/3 2014 - Archäologie (vergriffen)
1/2014 - Livius
6/2013 - Texterschließung
4/5 2013 - Ovid
3/2013 - Fabeln (vergriffen)
2/2013 - Antike im Ohr
1/2013 - Mathematik (vergriffen)
6/2012 - Literarische Räume (vergriffen)
4/5 2012 - Seneca
3/2012 - Grammatikwiederholung in der Lektürephase
2/2012 - Naturwissenschaften
1/2012 - Diagnose und Evaluation
6/2011 - Epigramm
4/5 2011 - Menschenrecht und Menschenwürde (vergriffen)
3/2011 - Hinter den Texten (vergriffen)
2/2011 - Interpretation von Lehrbuchtexten
1/2011 - Kleine Formen (vergriffen)
6/2010 - Tragödie (vergriffen)
5/2010 - Kalenderblätter
4/2010 - Mittelalterliche Texte (vergriffen)
2/3 2010 - Bellum Varianum (vergriffen)
1/2010 - Plautus und Terenz
6/2009 - Arbeiten mit dem Wörterbuch (vergriffen)
5/2009 - Briefe & Briefliteratur
4/2009 - Szenische Interpretation
3/2009 - Werkstatt Grammatik
2/2009 - Latein und Musik
1/2009 - Skeptische Sprachreflexion
6/2008 - Caesar: Imperator Invictus
5/2008 - Caesar: imagines
3/4 2008 - Alte Sprachen und Deutsch (vergriffen)
2/2008 - Münzen und Inschriften
1/2008 - Binnendifferenzierung
6/2007 - Drehbuch Antike (vergriffen)
4/5 2007 - Roman (vergriffen)
3/2007 - Kaiser Konstantin (vergriffen)
2/2007 - Vergil: Rezeption (vergriffen)
1/2007 - Kindheit und Jugend in Rom
6/2006 - Weihnachten
5/2006 - Oberstufe
4/2006 - Humanitas und Humanität
2/3 2006 - Vergil
1/2006 - Individuum und Gesellschaft
6/2005 - Wortschatzarbeit 2 (vergriffen)
5/2005 - Zeit (vergriffen)
4/2005 - Latein & Romanische Sprachen (vergriffen)
2/3 2005 - Rhetorik (vergriffen)
1/2005 - Antike im Film (vergriffen)
6/2004 - Bewertung "mündliche Mitarbeit" (vergriffen)
4–5/2004 - Vertretungsstunden (vergriffen)
3/2004 - Selbstdarstellung (vergriffen)
2/2004 - Spiele 2004 – Sport in der Antike (vergriffen)
1/2004 - Synoptisches Lesen (vergriffen)
6/2003 - Griechisches im Lateinunterricht (vergriffen)
4/5 2003 - Effizienter Grammatikunterricht (vergriffen)
3/2003 - Übersetzen (vergriffen)
2/2003 - De Viris Illustribus (vergriffen)
1/2003 - Kulturelle Erinnerungen (vergriffen)
6/2002 - Visualisierung (vergriffen)
5/2002 - Griechisch auf neuen Wegen (vergriffen)
3/4 2002 - Neue Medien (vergriffen)
2/2002 - Horaz
1/2002 - Englisch und Latein (vergriffen)
6/2001 - Renaissancen (vergriffen)
4+5/2001 - Lernen im Museum (vergriffen)
3/2001 - Die ersten Lateinstunden (vergriffen)
2/2001 - Anregungen zum Sprachunterricht (vergriffen)
1/0 2001 - Lernspiele (vergriffen)
6/2000 - Aus Fehlern lernen (vergriffen)
4/5 2000 - Übergangs- und Erstlektüre (vergriffen)
3/2000 - Martial (vergriffen)
2/2000 - Einstiege (vergriffen)
1/2000 - Zeitenwenden (vergriffen)
6/1999 - Produktionsor. Unterrichtsphase (vergriffen)
5/1999 - Komödie (vergriffen)
4/1999 - Wortschatzarbeit 1 Vokabelkart (vergriffen)
3/1999 - Textarbeit und Grammatikarbeit (vergriffen)
2/1999 - Frauen- und Männerbilder (vergriffen)
1/1999 - Klassen- und Kursarbeiten (vergriffen)
6/1998 - Das Neue Testament im altspr.U (vergriffen)
4/5 1998 - Historia: Bilder und Legenden (vergriffen)
3/1998 - Biographien aus Mittelalter u. (vergriffen)
2/1998 - Veranschaulichung III (vergriffen)
1/1998 - Projektunterricht (vergriffen)
6/1997 - Melanchthon
4/5 1997 - Mythen erzählen: Medea (vergriffen)
3/1997 - Vergleichendes Interpretieren (vergriffen)
2/1997 - Wege und Formen des Übens (vergriffen)
1/1997 - Wochenplan und Freiarbeit (vergriffen)
4+5/1996 - Anfangsunterricht/Lehrbuch III (vergriffen)
3/1996 - Weltvernunft u. Willensfreiheit (vergriffen)
2/1996 - Von Ländern und Menschen (vergriffen)
1/1996 - Rede und Redeverwendungen (vergriffen)
6/1995 - Kleine Formen: das Epigramm (vergriffen)
4+5/1995 - Fächerübergreifender Unterricht (vergriffen)
3/1995 - Redekunst und Redelehre (vergriffen)
2/1995 - Geschichts-Bilder (vergriffen)
1/1995 - Methoden(wett)streit (vergriffen)
6/1994 - Philosopische Texte Ciceros (vergriffen)
5/1994 - Latein sprechen (vergriffen)
3+4/1994 - Doppelheft Handlungsorientiert (vergriffen)
2/1994 - Antikrezeption i.d. deutschspr (vergriffen)
1/1994 - Veranschaulichung II (vergriffen)
6/1993 - Der Altsprachliche Unterricht Nr. 6/1993 (vergriffen)
4+5/1993 - Wege zum Textverstehen (vergriffen)
3/1993 - Sokrates und andere Griechen (vergriffen)
2/1993 - Das Mittelmeer (vergriffen)
1/1993 - Ficta – Facta – Documenta (vergriffen)
1+2/1990 - Veranschaulichung (vergriffen)
3/1986 - Vorschläge für Kurzsequenzen (vergriffen)

Außerdem empfehlen wir:

Stehsammler-Paket
Stehsammler-Paket

"Schrift" Altsprachlicher Unterricht

Schuber
7,80 € *
bellum iustum
bellum iustum

Der Altsprachliche Unterricht Nr. 2/3 2015

Zeitschrift
35,80 € *
Reisen
Reisen

Der Altsprachliche Unterricht Nr. 6/2014

Zeitschrift
17,90 € *
Spiele in der Antike
Spiele in der Antike

Der Altsprachliche Unterricht Nr. 1/2015

Zeitschrift
17,90 € *
* Preise zuzüglich Versandkosten. Abonnenten unserer Zeitschriften erhalten viele Produkte des Friedrich Verlags preisreduziert. Bitte melden Sie sich an, um von diesen Vergünstigungen zu profitieren. Aktionsangebote gelten nicht für Händler und Wiederverkäufer. Rabatte sind nicht kombinierbar. Bitte beachten Sie, dass auch der Studentenrabatt nicht auf Aktionspreise angerechnet werden kann. Auf bereits reduzierte Artikel kann kein Rabatt-Gutschein angewendet werden.