• Versandkostenfrei ab € 35,00
  • Telefon: 0511 / 40 004 150

Polars

Unterricht Französisch Nr. 38/39 1999

Bestellnummer: 527038
Medienart: Zeitschrift
Erscheinungsdatum: April 1999
Schulstufe / Tätigkeitsbereich: Sekundarstufe
Schulfach / Lernbereich: Französisch
Preis: 35,80 € *
... für Abonnenten:27,80 €
... für Referendare und
Studierende mit Abonnement:
19,46 €
Preisliste einklappen
Lieferstatus: Vergriffen ohne Neuauflage

Basisartikel Le roman policier Zum Thema Eine Detektivgeschichte weitererzählen / Quand la Pub flirte avec le Polar.../ Nebel in der großen Stadt – eine typische Krimikulisse / Un trop bel alibi / Les Fantomes du chapelier – ein ungewöhnlicher Krimi als Buch und Film / Polar und andere schwarze Geschichten im Chanson

Autor: Hagge, Helmut P.
Titel: Le roman policier.
Quelle: In: Der Fremdsprachliche Unterricht. Französisch,(1999) 38–39, S. 4–9

Abstract: Es wird ein Überblick gegeben über die Entwicklung der Gattung Kriminalroman sowie seine wichtigsten Merkmale und Vertreter in Frankreich. Hierbei wird besonders erwähnt: der Tatort Stadt, Le Roman Noir, Le Roman psychologique, Le polar historique, Le polar als Bestseller in Frankreich. Für die Behandlung des roman policier als Ganzschrift in der Schule spricht, daß die Texte vom Schwierigkeitsgrad oft leichter sind und spannender als andere Romane, daß sie inhaltlich das Hier und Heute widergeben und dadurch der Lebenswelt der Jugendlichen nahe sind. Es kann Spracharbeit am Original betrieben werden (Buch und Film), der Blick für Erzählweisen und für die Zeichnung unterschiedlicher Charaktere geschärft werden. Produktorientierte, kreative Umgangsweisen mit dieser Literatur werden vorgeschlagen. Eingegangen wird auf Lektüreangebote für die Schule, die auch Comics enthalten, und auf die Angebote der deutschen Schulbuchverlage sowie die Collections policieres französischer Verlage für Jugendliche. Eine Auswahlbibliographie zum Thema liegt bei. (HeLP/We).

Schlagwörter: Kriminalliteratur, Literaturgeschichte, Gattung , Ganzschrift, Zeitgeschichte, Gegenwartsbezug, Bestseller, Didaktische Erörterung, Didaktisches Material, Bibliografie, Französischunterricht, Literaturunterricht, Literaturverfilmung


Autor: Hagge, Helmut P.
Titel: Eine Detektivgeschichte anders weitererzählen.
Quelle: In: Der Fremdsprachliche Unterricht. Französisch,(1999) 38–39, S. 14–15

Abstract: Als kurzweilige Lektüre für 14–15jährige Schülerinnen und Schüler (ab 3. Lernjahr Französisch) wird die Kriminalgeschichte Comme une bombe von Delperdange empfohlen, die bei Klett in gekürzter, etwas vereinfachter Form vorliegt. Viele kreative Text- und graphische Gestaltungsmöglichkeiten werden vorgeschlagen. (HeLP/We).

Schlagwörter: Kriminalliteratur, Ganzschrift, Interaktion, Didaktische Erörterung, Didaktisches Material, Französischunterricht, Jugendliteratur, Motivation, Literaturunterricht, Authentisches Lehrmaterial, Sekundarstufe I


Autor: Vignaud, Marie-Françoise
Titel: Quand la Pub flirte avec le Polar ....
Quelle: In: Der Fremdsprachliche Unterricht. Französisch,(1999) 38–39, S. 16–17, 101

Abstract: Untersucht wird eine Werbekampagne für ein Lebensmittel, die in vier Anzeigen Elemente der Gattung Kriminalgeschichte aufgreift. Der Unterrichtsversuch ist ab dem 2. Lernjahr einsetzbar. (HeLP/We).

Schlagwörter: Kriminalliteratur, Analyse, Gattung , Französischunterricht, Unterrichtsmaterial, Unterrichtsentwurf, Sekundarstufe I, Werbung


Autor: Vignaud, Marie-Françoise
Titel: Allo, Police secours?
Quelle: In: Der Fremdsprachliche Unterricht. Französisch,(1999) 38–39, S. 18–20

Abstract: Textarbeit anhand zweier kurzer Texte aus der Sammlung von Georges Simenons Police secours ou les nouveau mysteres de Paris (1937), die eher den Charakter von Momentaufnahmen, von journalistischen Notizen haben als den einer Kriminalgeschichte. Für die Texterschließung sind Aufgaben und Leitfragen abgedruckt. (HeLP/We).

Schlagwörter: Kriminalliteratur, Textarbeit, Französischunterricht, Unterrichtsmaterial, Unterrichtsentwurf, Sekundarstufe I, Simenon, Georges


Autor: Polleti, Axel
Titel: Nebel in der großen Stadt – eine typische Krimi-Kulisse?
Quelle: In: Der Fremdsprachliche Unterricht. Französisch,(1999) 38–39, S. 21–27

Abstract: Anhand verschiedener Arbeitsblätter werden Unterrichtsplanung und Unterrichtsverlauf zur Kriminal-Bande-Dessinee Brouillard au Pont de Tolbiac von Jacques Tardi und Leo Malet aufgezeigt. In der ab dem 3./4. Lernjahr geeigneten Unterrichtseinheit stehen nach Lektüre und Erarbeitung der Gattungsmerkmale produktive Textaufgaben und Gruppenarbeit im Mittelpunkt. (HeLP/We).

Schlagwörter: Produktorientierung, Kriminalliteratur, Unterrichtseinheit, Gattung , Sekundarbereich, Kreatives Schreiben, Französischunterricht, Unterrichtsmaterial, Literaturunterricht, Comic


Autor: Hadorn-Planta, Deta
Titel: Didier Daeninckx: Le chat de Tigali.
Quelle: In: Der Fremdsprachliche Unterricht. Französisch,(1999) 38–39, S. 28–30

Abstract: Die Erzählung Le chat de Tigali liegt in mehreren, auch illustrierten, Buchausgaben vor, als Hörkassette und als didaktisch aufbereitetes Material (Die Quellen sind angegeben.). Im Mittelpunkt der Geschichte, die als Lektüre ab dem 4. Lernjahr empfohlen wird, steht die Ermordung einer Katze, die eine Familie aus Algerien mitbringt. Neben schriftlichen Verständnisaufgaben geht es vornehmlich um die Diskussion der Ursachen von Rassismus. (HeLP/We).

Schlagwörter: Kriminalliteratur, Sekundarbereich, Daeninckx, Didier, Französischunterricht, Jugendliteratur, Unterrichtsmaterial, Literaturunterricht, Unterrichtsentwurf, Rassismus


Autor: Kordecki, Annemarie
Titel: Et vous mourrez longtemps.
Quelle: In: Der Fremdsprachliche Unterricht. Französisch,(1999) 38–39, S. 31–35

Abstract: Die vom Bureau du livre de jeunesse in Frankfurt angekündigte Möglichkeit der Begegnung mit Jean-Paul Noziere nahm ich zum Anlass, mit Schülern eines Grundkurses die Kurzgeschichte Et vous mourrez longtemps zu lesen – die Schüler sollten mit dem Autor darüber sprechen. (Autorin).

Schlagwörter: Kurzgeschichte, Schuljahr 11, Grundkurs, Noziere, Jean-Paul, Sekundarstufe II, Kernkraftwerk, Französischunterricht, Autorenlesung, Klausur, Unterrichtsmaterial, Literaturunterricht, Unterrichtsentwurf


Autor: Hadorn-Planta, Deta
Titel: Annie Saumont: La femme du tueur.
Quelle: In: Der Fremdsprachliche Unterricht. Französisch,(1999) 38–39, S. 36

Abstract: Die Schülerinnen und Schüler sollen zu einer kurzen, humorvollen Kriminalgeschichte von Annie Saumont einen eigenen Schluß schreiben. (HeLP/We).

Schlagwörter: Kriminalliteratur, Textarbeit, Saumont, Annie, Französischunterricht, Unterrichtsmaterial, Literaturunterricht, Unterrichtsentwurf, Sekundarstufe I


Autor: Borella, Marie-Therese; Cignatta, Tiziana
Titel: Un trop bel alibi.
Quelle: In: Der Fremdsprachliche Unterricht. Französisch,(1999) 38–39, S. 37–40

Abstract: Die Kriminalgeschichte Un trop bel alibi ist Teil der Sammlung Le cahier rouge de Lisa Mabelle et autres nouvelles, die von französischen Grundschülern geschrieben wurde. Sie wurde von den Autorinnen in fünf Teilen aufbereitet mit Textabschnitt, Vokabeln, Verständnisfragen. Die Schülerinnen und Schüler sollen anhand des Textes folgende Fähigkeiten entwickeln: Annahmen machen, den Text verstehen, die eigene Meinung vertreten, Schlüsse ziehen, Fakten in einer logischen Reihenfolge erzählen. (HeLP/We).

Schlagwörter: Kriminalliteratur, Textarbeit, Texterschließung, Sekundarstufe II, Französischunterricht, Unterrichtsmaterial, Unterrichtsentwurf


Autor: Dähne, Holger
Titel: Jalousie meurtriere – un photo-roman.
Quelle: In: Der Fremdsprachliche Unterricht. Französisch,(1999) 38–39, S. 41–45

Abstract: Grundkurse in der elften Jahrgangsstufe verzeichnen oft eine große Leistungsbreite der Schülerinnen und Schüler. Eine bewährtes Unterrichtsprojekt, das diese Rahmenbedingungen berücksichtigt und für hohe Lernmotivation und ein gutes Lernklima sorgt, das noch die Unterrichtsarbeit der nachfolgenden Jahre bestimmt, ist die Gestaltung eines Fotoromans nach einer literarischen Vorlage, hier der kleinen Kriminalgeschichte Premier Courrier von Boileau-Narcejac. (HeLP/We).

Schlagwörter: Lernmotivation, Heterogenität, Kriminalliteratur, Gruppe , Schuljahr 11, Fotoroman, Umgestaltung, Erzählung, Sekundarstufe II, Pädagogik, Französischunterricht, Unterrichtsmaterial, Klima, Literaturunterricht, Unterrichtsentwurf


Autor: Hadorn-Planta, Deta
Titel: Tonino Benacquista: La commedia des rates.
Quelle: In: Der Fremdsprachliche Unterricht. Französisch,(1999) 38–39, S. 46–48

Abstract: Die spannende Lektüre der La commedia des rates sollte in Gruppenarbeit unter verschiedenen Aspekten erfolgen, denn dieser Roman ist nicht nur ein Kriminalroman, sondern zugleich ein Abenteuer-, ein Bildungs-, ein Geschichts-, ein Liebesroman sowie ein kulinarischer und sehr humorvoller Roman. (HeLP/We).

Schlagwörter: Kriminalliteratur, Literaturanalyse, Didaktische Erörterung, Didaktisches Material, Sekundarstufe II, Französischunterricht, Literaturunterricht


Autor: Brandl, Manfred
Titel: Les Fantomes du Chapelier – ein ungewöhnlicher Krimi als Buch und Film.
Quelle: In: Der Fremdsprachliche Unterricht. Französisch,(1999) 38–39, S. 49–56

Abstract: Der Kriminalroman Les fantomes du chapelier von Georges Simenon ist von dem bekannten französischen Regisseur Claude Chabrol verfilmt worden. Literarisches Original und filmische Adaptation repräsentieren ungewöhnliche Varianten des Genres Krimi. Der folgende Beitrag versucht, Wege und Möglichkeiten aufzuzeigen, Buch und Film innerhalb einer Unterrichtsreihe zum Thema Kriminalromane und Kriminalfilme zu behandeln. Übersichten mit Unterrichtsvorschlägen, zur Struktur des Chabrol-Films sowie zum Vergleich verschiedener Kriminalromane und deren Verfilmungen liegen bei. Hingewiesen wird auch auf die Möglichkeit der integrativen Behandlung literarischer und landeskundlicher, hier geschichtlicher, Fragestellungen. (Autor/HeLP/We).

Schlagwörter: Kriminalliteratur, Gattung , Vergleichsuntersuchung, Rezeptionsästhetik, Sekundarstufe II, Französischunterricht, Unterrichtsmaterial, Literaturunterricht, Literaturverfilmung, Chabrol, Claude, Unterrichtsentwurf, Kriminalfilm, Simenon, Georges


Autor: Wilts, Johannes
Titel: Il ny a pas de suspense.
Quelle: In: Der Fremdsprachliche Unterricht. Französisch,(1999) 38–39, S. 57–62

Abstract: Dieser film policier gibt den Rezipierenden zu verstehen, dass sie vergeblich auf die spannungserzeugende Auseinandersetzung zwischen Ermittler und Täter spekulieren. Er macht genrespezifische Charakteristika zu seinen Strukturmerkmalen, spielt mit dem Genre und mit dem Erwartungshorizont der Rezipierenden. Der Französischunterricht kann sich dieses Spiel zu Nutze machen und dabei die Aufmerksamkeit der Lernenden auf das Spiel jenseits der Kriminalhandlung lenken: auf die verzweifelten Versuche eines Jugendlichen aus sozial unterpriviliegierten Verhältnissen, den Determinationen seines Umfeldes zu entkommen und eine sozial integrative Identität auszubilden. (Autor).

Schlagwörter: Gesellschaftskritik, Identifikation, Kriminalliteratur, Analyse, Gesellschaft, Gattung , Soziale Benachteiligung, Sekundarstufe II, Film, Französischunterricht, Individuum, Unterrichtsmaterial, Literaturunterricht, Literaturverfilmung, Jugendkriminalität, Unterrichtsentwurf, Kriminalfilm


Autor: Bergfelder-Boos, Gabriele; Melde, Wilma
Titel: Patrick Modiano: Un cirque passe.
Quelle: In: Der Fremdsprachliche Unterricht. Französisch,(1999) 38–39, S. 63–67

Abstract: Der vorgestellte Roman liefert Einblicke in die aktuelle Literaturszene in Frankreich. Die Thematik schließt an die Lebenswelt Jugendlicher an, die ihre privaten Leseerfahrungen einbringen und sie zur Entwicklung von Lesestrategien im Fremdsprachenunterricht nutzen können. Der Text bietet keine großen sprachlichen Schwierigkeiten. Die Textsorte schafft vielfältige Anlässe zur sprachlichen Kommunikation im Unterricht. (Autorinnen).

Schlagwörter: Produktorientierung, Avantgarde, Literatur, Aufgabenstellung, Kriminalliteratur, Schuljahr 13, Extensives Lesen, Gegenwartsliteratur, Kreatives Schreiben, Sekundarstufe II, Intensives Lesen, Französischunterricht, Modiano, Patrick, Liebe, Unterrichtsmaterial, Literaturunterricht, Leistungskurs, Unterrichtsentwurf, Lektüre


Autor: Oberhuber, Andrea
Titel: Suspense – on chante!
Quelle: In: Der Fremdsprachliche Unterricht. Französisch,(1999) 38–39, S. 68–73

Abstract: Nach gattungstypologischen Vorbemerkungen werden folgende Chansonkrimis für den Unterricht empfohlen und besprochen: A bout de souffle von Claude Nougaro/Dave Brubeck (Text ist abgedruckt), der Rap Elucider ce mystere von Soon E MC/Jimmy Jay/J. F. Delfour (Text ist abgedruckt) und das dazugehörige Musikvideo, zwei Raps des IAM-Sängers Akhenaton La cosca, Un brin de haine sowie einige Chansons, die dem schwarzen Humor zuzuordnen sind. Eine Diskografie und Bibliografie befinden sich im Anhang. (HeLP/We).

Schlagwörter: Kriminalliteratur, Analyse, Chanson, Textinterpretation, Didaktische Erörterung, Rapmusik, Didaktisches Material, Sekundarstufe II, Französischunterricht, Schwarzer Humor, Videoclip, Literaturunterricht


Titel: Envie de lire.
Quelle: In: Der Fremdsprachliche Unterricht. Französisch,(1999) 38–39, S. 74–80

Abstract: Vorgestellt mit Inhaltsbeschreibung und einer Leseprobe werden folgende moderne französische Kriminalromane: Daeninckx, Didier: Nazis dans le metro; Maurel, Jean-Pierre: Malaver sen mele; Ferrandez/Benacquista: LOutremangeur (bande dessinee); Vargas, Fred: Sans feu ni lieu; Saint-Andre de, Alix: Lange et le reservoir de liquide a freins; Lamaison, Didier: Oedipe roi (empfohlen für die Schule); Daeninckx, Didier: Meurtres pour memoire; Izzo, Jean-Claude, Chourmo. (HeLP/We).

Schlagwörter: Literatur, Kriminalliteratur, Frankreich, Gegenwartsliteratur, Französischunterricht, Oedipus, Politisierung, Mythos, Sachinformation, Comic


Autor: Vignaud, Marie-Françoise
Titel: Entretien avec Jean-Pierre Maurel, journaliste et ecrivain.
Quelle: In: Der Fremdsprachliche Unterricht. Französisch,(1999) 38–39, S. 81

Abstract: Interview mit dem Schriftsteller Jean-Pierre Maurel über seinen Kriminalroman Malver a lhotel, der in Troyes spielt. (HeLP/We).

Schlagwörter: Kriminalliteratur, Frankreich, Autor, Gegenwartsliteratur, Französischunterricht, Interview, Sachinformation


Autor: Kordecki, Annemarie
Titel: Interview avec Jean-Paul Noziere.
Quelle: In: Der Fremdsprachliche Unterricht. Französisch,(1999) 38–39, S. 82–83

Abstract: Im Interview wird Jean-Paul Noziere zum Kriminalroman im allgemeinen und zu seinen eigenen Romanen befragt. Es liegen zwei von ihm erstellte Literaturlisten mit Kriminalromanen für Jugendliche sowie für Erwachsene bei. (HeLP/We).

Schlagwörter: Kriminalliteratur, Frankreich, Noziere, Jean-Paul, Gegenwartsliteratur, Französischunterricht, Interview, Sachinformation


Autor: Hadorn-Planta, Deta
Titel: Petits polars pour jeunes lecteurs.
Quelle: In: Der Fremdsprachliche Unterricht. Französisch,(1999) 38–39, S. 84–85

Abstract: Empfohlen werden zwei französische Bücher für junge Leser: ein Kriminal-Comic und eine Sammlung von Kriminal(theater)stücken, woraus ein Textauszug abgedruckt ist. (HeLP/We).

Schlagwörter: Literaturbericht, Kriminalliteratur, Französischunterricht, Jugendliteratur, Literaturunterricht, Darstellendes Spiel, Sekundarstufe I, Sachinformation, Comic


Autor: Robert, Jean-Michel
Titel: Lenquete et le texte.
Quelle: In: Der Fremdsprachliche Unterricht. Französisch,(1999) 38–39, S. 86

Abstract: In seinem essayistischen Text weist der Autor Bezüge auf zwischen Kriminalroman, der kommunikativen Didaktik im Fremdsprachenunterricht und wissenschaftlichen Artikeln. Außerdem weist er Unterschiede zwischen französischen, englischen und deutschen Kriminalromanen auf. (HeLP/We).

Schlagwörter: Essay, Vergleich, Kriminalliteratur, Frankreich, Englischsprachige Staaten, Französischunterricht, Literaturunterricht, Sachinformation


Autor: Vignaud, Marie-Françoise; Polleti, Axel
Titel: Trouvailles.
Quelle: In: Der Fremdsprachliche Unterricht. Französisch,(1999) 38–39, S. 87

Abstract: Zwei kurze Texte mit Leitfragen für die Unterrichtsarbeit: Der erste handelt von den plantes vertes, das sind Polizisten, die Botschaften oder Wohnhäuser von Politikern bewachen, der zweite behandelt die nahende Jahrtausendwende. (HeLP/We).

Schlagwörter: Polizei, Textsammlung, Textarbeit, Berufsbild, Französischunterricht, Unterrichtsmaterial, Jahrtausendwende


Autor: Münchow, Sabine
Titel: Postkarten und Briefe.
Quelle: In: Der Fremdsprachliche Unterricht. Französisch,(1999) 38–39, S. 90–94

Abstract: Wie können wir es schaffen, dass Schüler Postkarten und Briefe als Kommunikationsmöglichkeit überhaupt wahrnehmen? Welche sprachlichen Ziele können mit Briefe- und Postkartenschreiben im Französischunterricht erreicht werden? Ausgehend von diesen Fragen werden einige motivierende Beispiele zum Umgang mit den Textsorten Brief und Postkarte gegeben: So lassen sich durch verschiedene Kinder- und Jugendbücher die sprachlichen Mittel für die Brief- und Postkartentypen erarbeiten, Bild-Text-Kombinationen oder Liebesbriefe sind möglich (ggf. nach Vorlagen) sowie Unsinnsbriefe. (HeLP/We).

Schlagwörter: Freies Schreiben, Brief, Textsorte, Redemittel, Kreatives Schreiben, Gebrauchstext, Französischunterricht, Postkarte, Unterrichtsmaterial, Schriftliche Kommunikation, Unterrichtsentwurf, Sekundarstufe I


Archiv

Bisher erschienene Ausgaben:

155/2018 - Le Québec, mais pas seulement...
154/2018 - Oser le féminisme?!
153/2018 - Neue Aufgabenformate
152/2018 - Mündlichkeit stärken
151/2018 - Text- und Medienkompetenz fördern mit BD
150/2017 - La France d'aujourd'hui
149/2017 - Hindernisse überwinden
148/2017 - Wörter lernen
147/2017 - École
146/2017 - La Bretagne
145/2017 - Hörverstehen
144/2016 - Théâtre contemporain
143/2016 - L'Alsace
142/2016 - Lesen und Verstehen
141/2016 - Projektarbeit interkulturell
140/2016 - À la rencontre
139/2016 - Chansons de la francophonie
138/2015 - Partir: migration et mouvement
137/2015 - De la guerre à la paix
136/2015 - Donner un feedback
135/2015 - Grammatik umdenken
134/2015 - Entrer dans le monde du travail
133/2015 - Lernen mit Musik
132/2014 - Les classiques
131/2014 - Le roman graphique
130/2014 - Découvrir le Nord
129/2014 - Anna Gavalda
128/2014 - Individualisiertes Lernen
127/2014 - Mit Bildern arbeiten
126/2013 - Standardsituationen
125/2013 - Fêtes et traditions
124/2013 - crimes et délits
123/2013 - Poésie
122/2013 - Jungen fördern
121/2013 - Mit dem interaktiven Whiteboard arbeiten
120/2012 - Sachtexte
119/2012 - Kompetenzorientiert unterrichten mit Filmen
118/2012 - La publicité
117/2012 - Mündliche Klassenarbeiten und Prüfungen
116/2012 - Kooperatives Lernen
115/2012 - Paris: ville de contrastes
114/2011 - Ideen für zwischendurch
113/2011 - Bernard Friot
112/2011 - la tâche: von der Übung zur Aufgabe
111/2011 - Theaterpraktische Methoden
110/2011 - Impulse aus dem bilingualen Unterricht (vergriffen)
109/2011 - La grammaire en chansons (vergriffen)
108/2010 - Sprachmittlung
107/2010 - Planète jeunes (vergriffen)
106/2010 - Le français en ligne (vergriffen)
105/2010 - Regards franco-allemands
104/2010 - Evaluieren und Testen
103/2010 - Camus
102/2009 - Littérature de jeunesse
101/2009 - Le Sénégal (vergriffen)
100/2009 - Viv(r)e le français (vergriffen)
99/2009 - Literatur: Wendepunkte (vergriffen)
98/2009 - Diagnostizieren und Fördern
97/2009 - BD-la vie en bulles (vergriffen)
96/2008 - Lernaufgaben konkret
95/2008 - Hören (vergriffen)
94/2008 - Französisch ab Klasse 6 (vergriffen)
93/2008 - Schreibprozesse fördern: préparer-rédiger-corriger (vergriffen)
92/2008 - Projektlernen: le Midi (vergriffen)
91/2008 - Le cinéma (vergriffen)
90/2007 - Lernstrategie: Wörternetze (vergriffen)
89/2007 - Mort de rire (vergriffen)
88/2007 - Bildungsstandards anwenden (vergriffen)
87/2007 - Austausch: reell – virtuell – interkulturell
86/2007 - le Maghreb Interkulturelle Landeskunde (vergriffen)
85/2007 - A l'écoute de la littérature
84/2006 - faire parler – Sprechen fördern (vergriffen)
84/2006 - faire parler – Sprechen fördern
83/2006 - Wortschatzarbeit individuell (vergriffen)
81/82 2006 - La nouvelle chanson française (vergriffen)
80/2006 - Vive le sport! (vergriffen)
79/2006 - Les temps
78/2005 - Berichtigen (vergriffen)
77/2005 - Situations authentiques d'écoute (vergriffen)
76/2005 - Umgang mit neuen Medien (vergriffen)
74/75 2005 - BD + Spracharbeit (vergriffen)
73/2005 - La Tour Eiffel (vergriffen)
72/2004 - Schreiben (vergriffen)
71/2004 - Poésies (vergriffen)
69/70 2004 - Stationenlernen Wege zur Differenzierung (vergriffen)
68/2004 - Wörter (er)klären (vergriffen)
67/2004 - Le Petit Prince (vergriffen)
66/2003 - La Corse (vergriffen)
65/2003 - Voyages (vergriffen)
63/64 2003 - Lesen (vergriffen)
62/2003 - Spielfilme (vergriffen)
61/2003 - Gefühl für Grammatik (vergriffen)
60/2002 - Le Québec (vergriffen)
58/59 2002 - Vertretungsstunden (vergriffen)
57/2002 - Sprache und Musik (vergriffen)
56/2002 - Mosaique de textes littéraires (vergriffen)
55/2002 - Sprechen (vergriffen)
54/2001 - Fremdverstehen: Afrika (vergriffen)
53/2001 - Les ados (vergriffen)
52/2001 - Mit Fehlern umgehen – Fehler (vergriffen)
51/2001 - Jacques Prévert incl. 4 Folien (vergriffen)
50/2001 - Lernen an Stationen (vergriffen)
49/2001 - Sprachübergreifend unterrichten
48/2000 - Hörverstehen
47/2000 - Les médias – mise en pratique (vergriffen)
46/2000 - Text und Bild im Dialog (vergriffen)
45/2000 - Vokabelarbeit (vergriffen)
44/2000 - La nouvelle (vergriffen)
43/2000 - Internet (vergriffen)
42/1999 - Les Antilles (vergriffen)
41/1999 - Projektorientiertes Arbeiten (vergriffen)
40/1999 - La grammaire est dans le pré (vergriffen)
38/39 1999 - Polars (vergriffen)
37/1999 - Paris entdecken (vergriffen)
36/1998 - Le rideau se lève (vergriffen)
35/1998 - Noël (vergriffen)
34/1998 - Lernstrategien
33/1998 - La presse à l'école (vergriffen)
32/1998 - Konstruktiv Lernen und Lehren (vergriffen)
31/1998 - Lisez Jeunesse! (vergriffen)
30/1997 - Grammatik (vergriffen)
29/1997 - Kinder- und Jugendliteratur (vergriffen)
28/1997 - Individualisierung
27/1997 - Découvrir la Poésie (vergriffen)
26/1997 - Klassenarbeit und Klausuren (vergriffen)
25/1997 - Motivieren durch Bilder (vergriffen)
24/1996 - Längere Texte – Langeweile?
23/1996 - Wortschatz lernen (vergriffen)
22/1996 - Bandes Dessinées (vergriffen)
21/1996 - Moderne Chansons
20/1995 - Jouer en français
19/1995 - La montagne (vergriffen)
18/1995 - Sprachliche Varietäten (vergriffen)
17/1995 - Grammatik ja – aber wie? (vergriffen)
16/1994 - Literatur in der Lehrbuchphase (vergriffen)
15/1994 - La ville (vergriffen)
14/1994 - Simulations (vergriffen)
13/1994 - Französisch für den Beruf (vergriffen)
12/1993 - Les contes (vergriffen)
11/1993 - Les fêtes (vergriffen)
10/1993 - Video (vergriffen)
9/1993 - Bilingualer Unterricht (vergriffen)
8/1992 - Cinéma et littérature beur (vergriffen)
7/1992 - Du jeu de rôle au théâtre (vergriffen)
6/1992 - Les jeunes (vergriffen)
5/1992 - Code Oral – code écrit (vergriffen)
4/1991 - Humor (vergriffen)
3/1991 - Kreatives Schreiben (vergriffen)
2/1991 - Les Français et la mer (vergriffen)
1/1991 - Anfangsunterricht (vergriffen)

Außerdem empfehlen wir:

Les Antilles
Les Antilles

Audio-CD Unterricht Französisch Nr. 42

Audio CD
5,90 € *
Entrer dans le monde du travail
Entrer dans le monde du travail

Unterricht Französisch Nr. 134/2015

Zeitschrift
17,90 € *
Stehsammler-Paket
Stehsammler-Paket

"Lavendel" Unterricht Französisch

Schuber
7,80 € *
* Preise zuzüglich Versandkosten. Abonnenten unserer Zeitschriften erhalten viele Produkte des Friedrich Verlags preisreduziert. Bitte melden Sie sich an, um von diesen Vergünstigungen zu profitieren. Aktionsangebote gelten nicht für Händler und Wiederverkäufer. Rabatte sind nicht kombinierbar. Bitte beachten Sie, dass auch der Studentenrabatt nicht auf Aktionspreise angerechnet werden kann. Auf bereits reduzierte Artikel kann kein Rabatt-Gutschein angewendet werden.