• Versandkostenfrei ab € 35,00
  • Telefon: 0511 / 40 004 150

La nouvelle chanson française

Unterricht Französisch Nr. 81/82 2006

Bestellnummer: 527081
Medienart: Zeitschrift
Erscheinungsdatum: Juli 2006
Schulstufe / Tätigkeitsbereich: Sekundarstufe
Schulfach / Lernbereich: Französisch
Preis: 35,80 € *
... für Abonnenten:27,80 €
... für Referendare und
Studierende mit Abonnement:
19,46 €
Preisliste einklappen
Lieferstatus: Vergriffen ohne Neuauflage

Französisch lernen mit aktuellen Chansons
Das Chanson hat den Sprung in die Gegenwart geschafft! Das "nouvelle chanson française" präsentiert sich vielseitig: als Stilmix von Rock, Rap, Reggae, Jazz, Pop, ... Und das stößt auf Begeisterung – Bands wie "Louise Attaque" stürmen regelmäßig die französischen Charts. 16 Unterrichtsideen zu aktuellen Chansons zeigen Ihnen: Nicht nur der Text, sondern auch das Booklet, der Video-Clip oder der Internetauftritt des jeweiligen Künstlers bieten Ihren Schülern vielfältige Zugänge – sodass die Chansons schon ab der Sek. I einsetzbar sind. Die Chansons handeln von Liebe, den Dingen des täglichen Lebens, privaten Sorgen oder auch gesellschaftlichen Missständen.

Auf der Doppel-CD La nouvelle chanson française finden Sie alle im Heft verwendeten Chansons und Video-Clips!

Autor: Gourvennec, Ludovic
Titel: La nouvelle chanson française.
Quelle: In: Der Fremdsprachliche Unterricht. Französisch,(2006) 81–82, S. 4–13

Abstract: In dem Basisartikel der Doppelausgabe wird erläutert, wie die neue französische Chanson-Generation ihre Lieder gestaltet und wie man mit ihnen im Französischunterricht umgehen kann. Bei dieser Beschreibung wird auch auf linguistische Aspekte wie den verwendeten Wortschatz und musikalische Aspekte wie Melodie, Rhythmus und Instrumenteneinsatz eingegangen. Darüber hinaus wird die Bedeutung des Chansons in der französischen Gesellschaft diskutiert, und es wird gezeigt, wie dieser kulturelle Aspekt in den Fremdsprachenunterricht einfließen kann. Es finden sich grundsätzliche Anregungen und Umsetzungsvorschläge für die Behandlung des Themas, und es werden Richtlinien an die Hand gegeben, wie sich die im Gemeinsamen europäischen Referenzrahmen festgelegten Kompetenzen mit der Behandlung der Chansons schulen lassen. Abschließend finden sich Kommentare zu Formen der Leistungsüberprüfung. Der Beitrag enthält eine Kriterienliste für die Textauswahl, eine Übersicht mit möglichen Unterrichtsaktivitäten sowie je ein Arbeitsblatt zur Text- und zur Videoclip-Analyse. Im Anschluss an den Artikel findet sich eine zweiseitige Auswahlbibliographie.

Schlagwörter: Kultur, Fremdsprachenunterricht, Hörverstehensübung, Hörtext, Frankreich, Landeskunde, Referenz, Interpretation, Chanson, Wortschatzarbeit, Europa, Unterrichtsstunde, Rockmusik, Methodik, Filmanalyse, Sekundarstufe II, Video, Französischunterricht, Fächerübergreifender Unterricht, Fortgeschrittenenunterricht, Textanalyse, Popsong, Sekundarstufe I, Textauswahl


Autor: Schillmöller, Mathias
Titel: Die Klasse als usine à bruits. Das Lied Flip, flap, flop von Les Ogres de Barback.
Quelle: In: Der Fremdsprachliche Unterricht. Französisch,(2006) 81–82, S. 16–19

Abstract: Auf der Basis des 30-Sekunden-Chansons in BD-Sprache Flip, flap, flop der Gruppe Les Ogres de Barback werden eine Reihe von kreativen, handlungsorientierten Übungssequenzen für den Französischunterricht ab erstem Lernjahr vorgestellt: ein phonetisches warming-up durch Wiederholung von Lauten im Call-Response-Verfahren, das Auswendiglernen und Vortragen des amüsanten Liedtexts, Musizier- und Klangspiele (mit Arbeitsblatt), kreatives Schreiben, ein Vergleich mit anderen Klangdarstellungen (Arbeitsblatt) und Musikstücken sowie ein Vergleich von Tiergeräuschen (hierzu findet sich eine tabellarische Übersicht).

Schlagwörter: Musik, Fremdsprachenunterricht, Hörtext, Artikulation , Chanson, Laut , Rapmusik, Unterrichtsstunde, Anfangsunterricht, Lied, Methodik, Kreatives Schreiben, Ausspracheschulung, Silbe, Französischunterricht, Singen , Tier, Textanalyse, Auswendiglernen, Onomatopöie, Sekundarstufe I, Comic


Autor: Gourvennec, Ludovic
Titel: Faisons connaissance avec un groupe français. La chanson Jtemmène au vent de Louise Attaque.
Quelle: In: Der Fremdsprachliche Unterricht. Französisch,(2006) 81–82, S. 20–24

Abstract: Im Mittelpunkt der vorgestellten Unterrichtseinheit für den Französischunterricht ab dem zweiten Lernjahr steht die französische Band Louise Attaque. Angeboten werden Materialien wie ein Arbeitsblatt mit einem Pressefoto, der Liedtext und ein Videoclip zu dem Chanson Jtemmène au vent (auf S. 88 des Hefts bzw. auf einer gesondert erhältlichen CD). Inhalte der Einheit sind u.a. eine Foto- und eine Videoclip-Analyse, damit verbundene Wortschatzarbeit sowie die Beschäftigung mit der Internet-Seite der Gruppe.

Schlagwörter: Fremdsprachenunterricht, Hörtext, Unterrichtseinheit, Chanson, Wortschatzarbeit, Bildbeschreibung, Filmanalyse, Sekundarstufe II, Video, Französischunterricht, Internet, Popsong, Sekundarstufe I


Autor: Schillmöller, Mathias
Titel: Jugendliche im Brennpunkt gesellschaftlicher Normen. Die Lieder Fais pas ci fais pas ça von Dionysos, Symphatique von Pink Martini und.
Quelle: In: Der Fremdsprachliche Unterricht. Französisch,(2006) 81–82, S. 26–33

Abstract: Der Autor stellt drei französische Musikgruppen unterschiedlicher Musikrichtungen vor, die sich alle mit dem für Jugendliche aktuellen Thema des Erwachsenwerdens und der Identitätssuche befassen und deren Lieder sich für den Einsatz im Französischunterricht ab 2./3. Lernjahr anbieten. Ausgewählt wurden die Gruppe Dionysos mit dem Lied Fais pas çi fais pas ça, die Gruppe Pink Martini mit Sympathique und Elista mit dem Titel Debout. Als Übungsvorschläge zu den einzelnen Liedern werden u.a. genannt: Wrtschatzarbeit zum Thema éduquer qn, Üben des Hörverstehens, kreatives Schreiben (Verfassen eines Raptextes), Rollenspiele, Charakterisierung der Musik, thematische Analyse und Interpretation des Liedtextes. Zur Festigung wird ein Vergleich der drei Lieder empfohlen. Die Lieder sind auf einer zum Heft erhältlichen CD zu finden, die Liedtexte auf den Seiten 88 und 89 des Heftes.

Schlagwörter: Musik, Fremdsprachenunterricht, Imperativ, Pubertät, Identitätsbildung, Chanson, Textarbeit, Wortschatzarbeit, Rollenspiel, Rapmusik, Unterrichtsstunde, Hörverständnis, Lied, Familie, Einsamkeit, Erziehung, Kreatives Schreiben, Generationenbeziehung, Leseübung, Französischunterricht, E-Mail, Textanalyse, Erwachsener, Umgangssprache, Jugendlicher, Popsong


Autor: Gourvennec, Ludovic
Titel: Du reggae à la française. La chanson Plantation de Kana.
Quelle: In: Der Fremdsprachliche Unterricht. Französisch,(2006) 81–82, S. 34–38

Abstract: Dass sich Reggae-Musik gut für den Einsatz im Französischunterricht bereits ab dem zweiten Lernjahr eignet, wird anhand der Beschäftigung mit der Gruppe Kana dargestellt. Deren Lied Plantation bietet sich nicht nur zur Erweiterung des Wortschatzes zum Thema Obst und Gemüse an, sondern kann auch zum Anlass genommen werden, Kenntnisse über die französischen Überseegebiete (DOM-TOM) zu vermitteln. Zu den genannten Bereichen finden sich entsprechende Arbeitsblätter, auf denen u.a. eine Landkarte mit den einzelnen frankophonen Ländern abgebildet ist, die von den Schülern beschriftet werden soll. An das Hören des Liedes können sich unterschiedliche Aktivitäten wie das Verändern einer Liedstrophe und das Ausdenken eines eigenen Refrains anschließen. Der Liedtext ist auf S. 90 des Heftes zu finden, ein Hörtext auf einer gesondert erhältlichen CD.

Schlagwörter: Kultur, Frankofonie, Fremdsprachenunterricht, Hörverstehensübung, Hörtext, Landwirtschaft, Indikativ, Landeskunde, Chanson, Textarbeit, Wortschatzarbeit, Unterrichtsstunde, Küche, Sekundarstufe II, Französischunterricht, Humor, Präsens, Sekundarstufe I, Dialekt, Geographie


Autor: Gourvennec, Ludovic
Titel: Cest mon anniversaire! On fait la fête? La chanson Lanniversaire des Fabulous Trobadors.
Quelle: In: Der Fremdsprachliche Unterricht. Französisch,(2006) 81–82, S. 39–43

Abstract: Die Erschließung des Liedes Anniversaire der Gruppe Les Fabulous Trobadors im Französischunterricht ab dem 2./3. Lernjahr geschieht entlang von drei Arbeitsblättern. Da in dem Lied auch Familienverhältnisse thematisiert werden, werden zunächst mit Hilfe eines Arbeitsblatts die Bezeichnungen der Familienmitglieder behandelt. Ein weiteres Arbeitsblatt zielt auf die Übung des Hörverstehens sowie auf die Festigung des zuvor durchgenommenen Vokabulars ab. Anschließend kann ein Arbeitsblatt eingesetzt werden, das die schriftliche und mündliche Sprachproduktion in den Mittelpunkt stellt – so können eine Geburtstagseinladung verfasst und ein Geburtstagskalender erstellt werden. Durch die Aktivitäten sollen u.a. Orthographie und Aussprache sowie der korrekte Gebrauch von Adjektiven und Possessivpronomina eingeübt werden. Der Liedtext befindet sich auf S. 90 des Hefts, ein entsprechender Hörtext liegt auf einer CD vor, die gesondert bezogen werden kann.

Schlagwörter: Festtag, Kultur, Brief, Adjektiv, Fremdsprachenunterricht, Rechtschreibung, Hörtext, Datum, Wortfeld, Interkultureller Vergleich, Landeskunde, Possessivpronomen, Chanson, Unterrichtsstunde, Hörverständnis, Familie, Sekundarstufe II, Französischunterricht, Aussprache, Tradition, Popsong, Sekundarstufe I


Autor: Gourvennec, Ludovic; Schillmöller, Mathias
Titel: De quoi ai-je besoin au quotidien? Les chansons Il faut manger und Jai besoin de la lune de Manu Chao.
Quelle: In: Der Fremdsprachliche Unterricht. Französisch,(2006) 81–82, S. 44–50

Abstract: Basis der vorgestellten Unterrichtsaktivitäten für Französischlernende des zweiten und dritten bzw. des vierten Lernjahrs sind die Lieder Il faut manger und Jai besoin de la lune des französischen Sängers und Musikers Manu Chao. Die sprachlich orientierte und textanalytische Arbeit mit den Liedern fördert die interkulturelle Kompetenz; zudem bietet die sprachliche Form der Titelzeilen auch einen guten Anlass, sich mit grammatischen Konstruktionen wie dem Subjonctif auseinanderzusetzen. Der Beitrag enthält vier Arbeitsblätter, die das Verstehen des Liedes vor und nach dem Hören unterstützen. Die Texte der beiden Lieder befinden sich auf S. 91 des Heftes; eine Hörfassung wird auf einer zusätzlich angebotenen CD zur Verfügung gestellt.

Schlagwörter: Gesellschaftskritik, Kultur, Fremdsprachenunterricht, Hörtext, Wortfeld, Interkultureller Vergleich, Artikulation , Chanson, Wortschatzarbeit, Rapmusik, Unterrichtsstunde, Sekundarstufe II, Grammatikübung, Video, Französischunterricht, Konjunktion, Popsong, Sekundarstufe I, Konjunktiv


Autor: Schillmöller, Mathias
Titel: Einen Rap untersuchen und selbst performen. Das Lied Nés sous la même étoile von IAM.
Quelle: In: Der Fremdsprachliche Unterricht. Französisch,(2006) 81–82, S. 51–55

Abstract: Vorgestellt werden Übungen und Aktivitäten für den Französischunterricht ab dem zweiten bzw. ab dem vierten Lernjahr auf der Grundlage des Songs Nés sous la même étoile der französischen Hip-Hop-Gruppe IAM. Inhaltlich geht es um Themen wie Lebensmodelle und -perspektiven, soziale Ungerechtigkeiten und Schicksal. Die didaktischen Ziele dabei sind Wortschatzarbeit, kreatives Schreiben, Rollenspiele und das Verfassen und Vorführen eines eigenen Rap-Songs. Der Beitrag enthält zwei Aufgabenblätter sowie eine Tabelle, die für die Arbeit mit Videoclips verwendet werden kann.

Schlagwörter: Konflikt, Gesellschaftskritik, Musik, Fremdsprachenunterricht, Kriminalität, Wortfeld, Arbeitslosigkeit, Migrant, Frankreich, Interkultureller Vergleich, Landeskunde, Großstadt, Chanson, Rollenspiel, Rapmusik, Unterrichtsstunde, Minderheit, Migration, Familie, Einsamkeit, Kreatives Schreiben, Video, Gewalt, Französischunterricht, Jugendsprache, Soziale Herkunft, Jugendlicher


Autor: Gourvennec, Ludovic
Titel: Quand ma chanson est poésie. La chanson Ma mélodie de M.
Quelle: In: Der Fremdsprachliche Unterricht. Französisch,(2006) 81–82, S. 56–61

Abstract: Vorgestellt wird eine Unterrichtseinheit für den Französischunterricht ab dem dritten Lernjahr auf der Basis des Chansons Ma mélodie des französischen Sängers M (Mathieu Chedid), die auf einen inhaltlichen Vergleich des Liedes mit einem dazu vorliegenden Videoclip abzielt. Die Einheit ist in drei Phasen gegliedert: In der ersten Phase ist eine Internet-Recherche als vorbereitende Aktivität vorgesehen. Im Mittelpunkt der zweiten Phase steht die Arbeit am Text, wobei das erstmalige Hören des Liedes zunächst unter Einsatz eines zu vervollständigenden Lückentexts stattfinden soll. Die sich anschließende Videoclip-Analyse geschieht in vier Etappen, wobei die Chronologie des Clips, poetische Elemente und spezifische Wortfelder (aus dem Bereich Natur) den Schwerpunkt bilden. Die Einheit endet mit einer Beschreibung des Videoclips in einem mündlichen Vortrag. Für alle Aktivitäten liegen Arbeitsblätter vor. Der Liedtext findet sich auf S. 91 des Hefts; Hörtext und Videoclip liegen auf einer gesondert beziehbaren CD vor.

Schlagwörter: Fremdsprachenunterricht, Hörverstehensübung, Bericht, Hörtext, Wortfeld, Unterrichtseinheit, Chanson, Wortschatzarbeit, Bildbeschreibung, Erzählen, Mündliche Übung, Sekundarstufe II, Video, Französischunterricht, Sprachproduktion, Aussprache, Popsong, Sekundarstufe I, Situationsbericht


Autor: Vignaud, Marie-Françoise
Titel: Quest-ce que je mets ce matin? La chanson La garde-robe dElisabeth dAmélie-les-Crayons.
Quelle: In: Der Fremdsprachliche Unterricht. Französisch,(2006) 81–82, S. 62–65

Abstract: Thematisch bietet sich das Lied La garde-robe dElisabeth von Amélie-les-Crayons sehr gut für die lexikalische Arbeit zum Thema Vêtements ab dem dritten Lernjahr an. Die didaktischen Ziele, die dabei verfolgt werden, sind eine Auseinandersetzung mit Ausdrucksweisen im alltäglichen Leben, die Erweiterung des themenbezogenen Wortschatzes sowie die Beschreibung der selbst erlebten und der im Lied geschilderten Lebenssituationen. Für den Einstieg – die Beschreibung der Kleidungsstücke der Mitschüler – liegt ein Arbeitsblatt vor. Für die Arbeit am Text wird vorgeschlagen, die narrative Struktur des Liedtextes und die darin verwendeten Stilmittel zu erarbeiten. Für diesen Arbeitsschritt findet sich ebenfalls ein Arbeitsblatt. Im Anschluss daran sollen die Schüler/innen u.a. ein Liedende erfinden, einen Sketch aufführen und eine Modenschau veranstalten.

Schlagwörter: Compactdisc, Musik, Fremdsprachenunterricht, Stilmittel, Wortfeld, Chanson, Zusammenfassung, Rollenspiel, Unterrichtsstunde, Video, Französischunterricht, Kleidung, Verb, Humor, Audiovisuelles Medium, Beschreibung


Autor: Gourvennec, Ludovic
Titel: Viens faire un tour en ville! La chanson Deux pieds de Thomas Fersen.
Quelle: In: Der Fremdsprachliche Unterricht. Französisch,(2006) 81–82, S. 66–69

Abstract: Das Chanson Deux pieds von Thomas Fersen befasst sich mit dem Leben in einer Stadt – mit der Beschreibung ihrer Architektur und der Alltagsbeschäftigungen ihrer Einwohner. Der Autor erläutert, wie sich das Lied im Französischunterricht ab dem dritten Lernjahr einsetzen lässt. Der Liedtext wird zunächst u.a. im Hinblick auf verwendeten Wortschatz betrachtet. Anschließend erfolgt eine Videoclip-Analyse, die mit der Rekonstruktion der im Video zu sehenden Räume beginnt und dann auf eine Personenbeschreibung und eine inhaltliche Zusammenfassung des Clips abzielt. Weitere Aktivitäten sind die Behandlung von Wohnungsanzeigen und die Verwendung des in diesem Zusammenhang eingeführten Vokabulars in einem gespielten Telefonat. Der Text des Liedes befindet sich auf S. 91 des Themenhefts, der dazugehörige Videoclip auf einer zum Heft erhältlichen CD, die auch den Audio-Track enthält.

Schlagwörter: Musik, Fremdsprachenunterricht, Hörtext, Paris, Landeskunde, Großstadt, Chanson, Sprachregister, Wortschatzarbeit, Unterrichtsstunde, Filmanalyse, Sekundarstufe II, Video, Französischunterricht, Stadt, Textanalyse, Popsong, Sekundarstufe I, Architektur, Wohnen, Beschreibung


Autor: Gourvennec, Ludovic
Titel: Et si on allait voir un concert ce soir. La chanson Elle ma dit de Cali.
Quelle: In: Der Fremdsprachliche Unterricht. Französisch,(2006) 81–82, S. 70–76

Abstract: Für den Einsatz im Französischunterricht ab dem vierten Lernjahr wurde ein Unterrichtskonzept auf der Grundlage des Lieds Elle ma dit des französischen Liedermachers Cali erarbeitet. Das Chanson beschäftigt sich mit dem Ende einer Liebesbeziehung und der Liebe an sich. Angesetzt wird an der Interpretation des CD-Covers, das auf einem Arbeitsblatt abgebildet ist. Zur Analyse des Liedtextes werden ein Lückentext und Fragen zum Text angeboten. Aktivitäten zur Übung des mündlichen und schriftlichen Ausdrucks und zur Arbeit an einem zum Lied angebotenen Video-Clip mit einem Live-Konzert-Ausschnitt basieren auf weiteren Arbeitsblättern. Als Vertiefung kann ein Artikel über ein fiktives Konzert verfasst werden. Der Liedtext befindet sich auf S. 91 des Heftes; der Videoclip sowie das Lied finden sich auf einer CD, die zum Heft bestellt werden kann.

Schlagwörter: Kultur, Musik, Fremdsprachenunterricht, Hörtext, Wortfeld, Interpretation, Chanson, Textarbeit, Bildbeschreibung, Zusammenfassung, Unterrichtsstunde, Mündliche Übung, Rockmusik, Mittleres Niveau, Schreiben, Sekundarstufe II, Video, Französischunterricht, Nacherzählung, Liebe, Textanalyse, Sekundarstufe I


Autor: Gourvennec, Ludovic
Titel: Mais il na rien compris à ce que jai dit, celui-là! La chanson.
Quelle: In: Der Fremdsprachliche Unterricht. Französisch,(2006) 81–82, S. 78–81

Abstract: Das Chanson Lincompétence von Lynda Lemay thematisiert auf humorvolle Art ärgerliche alltägliche Kommunikationssituationen, in die man z.B. beim Einkauf oder beim Besuch eines Restaurants geraten kann. Daher eignet es sich – im Französischunterricht ab dem vierten Lernjahr – gut für die Arbeit an Themen wie zwischenmenschliche Beziehungen, unterschiedliche Sprachregister und Höflichkeit. Darüber hinaus können landeskundliche Aspekte behandelt werden, wobei aufgrund der Herkunft der Sängerin die geographischen und kulturellen Eigenheiten Québecs sowie die dialektalen Besonderheiten des dort gesprochenen Französisch im Mittelpunkt stehen. Nach einer eingehenden inhaltlichen Untersuchung des Liedes werden verschiedene Übungen wie das Erfinden eines Dialoges, ein Rollenspiel und das Verfassen einer Liedstrophe vorgeschlagen. Hierzu finden sich Arbeitsblätter und (auf S. 95 des Hefts) der Text zum Chanson, das auch als Hörtext auf einer zum Heft beziehbaren CD vorliegt.

Schlagwörter: Fremdsprachenunterricht, Hörtext, Höflichkeit, Interkultureller Vergleich, Interpretation, Chanson, Sprachregister, Kommunikationssituation, Rollenspiel, Québec, Unterrichtsstunde, Mittleres Niveau, Sekundarstufe II, Französischunterricht, Alltagssprache, Kanada, Dialog, Geographie


Autor: Gourvennec, Ludovic
Titel: Cest si difficile de communiquer? La chanson Lintranquillité de Louise Attaque.
Quelle: In: Der Fremdsprachliche Unterricht. Französisch,(2006) 81–82, S. 82–86

Abstract: Die in dem Beitrag vorgestellte Unterrichtseinheit für Französischlernende ab dem vierten Lernjahr ermöglicht es, mehrere Unterrichtsziele miteinander zu verbinden: Einerseits wird gezeigt, wie unterschiedliche Materialien wie Illustrationen, Chansons und Videoclips im Unterricht miteinander kombiniert werden können; andererseits wird dargelegt, wie die Lernenden zu einer detaillierten Textanalyse geführt werden können. Der Song Lintranquillité der Rockgruppe Louise Attaque handelt von der Einsamkeit des Einzelnen in menschlicher Gemeinschaft (der Text ist auf S. 94 des Hefts abgedruckt; darauf bezogene Hör- und Videofassungen finden sich auf einer zum Heft beziehbaren CD). Der Unterrichtseinstieg erfolgt über ein Arbeitsblatt, auf dem Personen abgebildet sind, deren Verhältnis zueinander analysiert werden soll. Weitere Arbeitsblätter enthalten Aufgaben zur Erschließung des Textes und zur Videoclipanalyse.

Schlagwörter: Gesellschaftskritik, Fremdsprachenunterricht, Hörtext, Wortfeld, Großstadt, Chanson, Bildbeschreibung, Unterrichtsstunde, Rockmusik, Mittleres Niveau, Einsamkeit, Filmanalyse, Sekundarstufe II, Kommunikationsstörung, Video, Französischunterricht, Stadt, Polysemie, Textanalyse, Nonverbale Kommunikation, Popsong, Sekundarstufe I


Archiv

Bisher erschienene Ausgaben:

155/2018 - Le Québec, mais pas seulement...
154/2018 - Oser le féminisme?!
153/2018 - Neue Aufgabenformate
152/2018 - Mündlichkeit stärken
151/2018 - Text- und Medienkompetenz fördern mit BD
150/2017 - La France d'aujourd'hui
149/2017 - Hindernisse überwinden
148/2017 - Wörter lernen
147/2017 - École
146/2017 - La Bretagne
145/2017 - Hörverstehen
144/2016 - Théâtre contemporain
143/2016 - L'Alsace
142/2016 - Lesen und Verstehen
141/2016 - Projektarbeit interkulturell
140/2016 - À la rencontre
139/2016 - Chansons de la francophonie
138/2015 - Partir: migration et mouvement
137/2015 - De la guerre à la paix
136/2015 - Donner un feedback
135/2015 - Grammatik umdenken
134/2015 - Entrer dans le monde du travail
133/2015 - Lernen mit Musik
132/2014 - Les classiques
131/2014 - Le roman graphique
130/2014 - Découvrir le Nord
129/2014 - Anna Gavalda
128/2014 - Individualisiertes Lernen
127/2014 - Mit Bildern arbeiten
126/2013 - Standardsituationen
125/2013 - Fêtes et traditions
124/2013 - crimes et délits
123/2013 - Poésie
122/2013 - Jungen fördern
121/2013 - Mit dem interaktiven Whiteboard arbeiten
120/2012 - Sachtexte
119/2012 - Kompetenzorientiert unterrichten mit Filmen
118/2012 - La publicité
117/2012 - Mündliche Klassenarbeiten und Prüfungen
116/2012 - Kooperatives Lernen
115/2012 - Paris: ville de contrastes
114/2011 - Ideen für zwischendurch
113/2011 - Bernard Friot
112/2011 - la tâche: von der Übung zur Aufgabe
111/2011 - Theaterpraktische Methoden
110/2011 - Impulse aus dem bilingualen Unterricht (vergriffen)
109/2011 - La grammaire en chansons (vergriffen)
108/2010 - Sprachmittlung
107/2010 - Planète jeunes (vergriffen)
106/2010 - Le français en ligne (vergriffen)
105/2010 - Regards franco-allemands
104/2010 - Evaluieren und Testen
103/2010 - Camus
102/2009 - Littérature de jeunesse
101/2009 - Le Sénégal (vergriffen)
100/2009 - Viv(r)e le français (vergriffen)
99/2009 - Literatur: Wendepunkte (vergriffen)
98/2009 - Diagnostizieren und Fördern
97/2009 - BD-la vie en bulles (vergriffen)
96/2008 - Lernaufgaben konkret
95/2008 - Hören (vergriffen)
94/2008 - Französisch ab Klasse 6 (vergriffen)
93/2008 - Schreibprozesse fördern: préparer-rédiger-corriger (vergriffen)
92/2008 - Projektlernen: le Midi (vergriffen)
91/2008 - Le cinéma (vergriffen)
90/2007 - Lernstrategie: Wörternetze (vergriffen)
89/2007 - Mort de rire (vergriffen)
88/2007 - Bildungsstandards anwenden (vergriffen)
87/2007 - Austausch: reell – virtuell – interkulturell
86/2007 - le Maghreb Interkulturelle Landeskunde (vergriffen)
85/2007 - A l'écoute de la littérature
84/2006 - faire parler – Sprechen fördern (vergriffen)
84/2006 - faire parler – Sprechen fördern
83/2006 - Wortschatzarbeit individuell (vergriffen)
81/82 2006 - La nouvelle chanson française (vergriffen)
80/2006 - Vive le sport! (vergriffen)
79/2006 - Les temps
78/2005 - Berichtigen (vergriffen)
77/2005 - Situations authentiques d'écoute (vergriffen)
76/2005 - Umgang mit neuen Medien (vergriffen)
74/75 2005 - BD + Spracharbeit (vergriffen)
73/2005 - La Tour Eiffel (vergriffen)
72/2004 - Schreiben (vergriffen)
71/2004 - Poésies (vergriffen)
69/70 2004 - Stationenlernen Wege zur Differenzierung (vergriffen)
68/2004 - Wörter (er)klären (vergriffen)
67/2004 - Le Petit Prince (vergriffen)
66/2003 - La Corse (vergriffen)
65/2003 - Voyages (vergriffen)
63/64 2003 - Lesen (vergriffen)
62/2003 - Spielfilme (vergriffen)
61/2003 - Gefühl für Grammatik (vergriffen)
60/2002 - Le Québec (vergriffen)
58/59 2002 - Vertretungsstunden (vergriffen)
57/2002 - Sprache und Musik (vergriffen)
56/2002 - Mosaique de textes littéraires (vergriffen)
55/2002 - Sprechen (vergriffen)
54/2001 - Fremdverstehen: Afrika (vergriffen)
53/2001 - Les ados (vergriffen)
52/2001 - Mit Fehlern umgehen – Fehler (vergriffen)
51/2001 - Jacques Prévert incl. 4 Folien (vergriffen)
50/2001 - Lernen an Stationen (vergriffen)
49/2001 - Sprachübergreifend unterrichten
48/2000 - Hörverstehen
47/2000 - Les médias – mise en pratique (vergriffen)
46/2000 - Text und Bild im Dialog (vergriffen)
45/2000 - Vokabelarbeit (vergriffen)
44/2000 - La nouvelle (vergriffen)
43/2000 - Internet (vergriffen)
42/1999 - Les Antilles (vergriffen)
41/1999 - Projektorientiertes Arbeiten (vergriffen)
40/1999 - La grammaire est dans le pré (vergriffen)
38/39 1999 - Polars (vergriffen)
37/1999 - Paris entdecken (vergriffen)
36/1998 - Le rideau se lève (vergriffen)
35/1998 - Noël (vergriffen)
34/1998 - Lernstrategien
33/1998 - La presse à l'école (vergriffen)
32/1998 - Konstruktiv Lernen und Lehren (vergriffen)
31/1998 - Lisez Jeunesse! (vergriffen)
30/1997 - Grammatik (vergriffen)
29/1997 - Kinder- und Jugendliteratur (vergriffen)
28/1997 - Individualisierung
27/1997 - Découvrir la Poésie (vergriffen)
26/1997 - Klassenarbeit und Klausuren (vergriffen)
25/1997 - Motivieren durch Bilder (vergriffen)
24/1996 - Längere Texte – Langeweile?
23/1996 - Wortschatz lernen (vergriffen)
22/1996 - Bandes Dessinées (vergriffen)
21/1996 - Moderne Chansons
20/1995 - Jouer en français
19/1995 - La montagne (vergriffen)
18/1995 - Sprachliche Varietäten (vergriffen)
17/1995 - Grammatik ja – aber wie? (vergriffen)
16/1994 - Literatur in der Lehrbuchphase (vergriffen)
15/1994 - La ville (vergriffen)
14/1994 - Simulations (vergriffen)
13/1994 - Französisch für den Beruf (vergriffen)
12/1993 - Les contes (vergriffen)
11/1993 - Les fêtes (vergriffen)
10/1993 - Video (vergriffen)
9/1993 - Bilingualer Unterricht (vergriffen)
8/1992 - Cinéma et littérature beur (vergriffen)
7/1992 - Du jeu de rôle au théâtre (vergriffen)
6/1992 - Les jeunes (vergriffen)
5/1992 - Code Oral – code écrit (vergriffen)
4/1991 - Humor (vergriffen)
3/1991 - Kreatives Schreiben (vergriffen)
2/1991 - Les Français et la mer (vergriffen)
1/1991 - Anfangsunterricht (vergriffen)

Außerdem empfehlen wir:

Entrer dans le monde du travail
Entrer dans le monde du travail

Unterricht Französisch Nr. 134/2015

Zeitschrift
17,90 € *
Stehsammler-Paket
Stehsammler-Paket

"Lavendel" Unterricht Französisch

Schuber
7,80 € *
Les Antilles
Les Antilles

Audio-CD Unterricht Französisch Nr. 42

Audio CD
5,90 € *
* Preise zuzüglich Versandkosten. Abonnenten unserer Zeitschriften erhalten viele Produkte des Friedrich Verlags preisreduziert. Bitte melden Sie sich an, um von diesen Vergünstigungen zu profitieren. Aktionsangebote gelten nicht für Händler und Wiederverkäufer. Rabatte sind nicht kombinierbar. Bitte beachten Sie, dass auch der Studentenrabatt nicht auf Aktionspreise angerechnet werden kann. Auf bereits reduzierte Artikel kann kein Rabatt-Gutschein angewendet werden.