Rechtschreiben erforschen

Praxis Deutsch Nr. 170/2001

Bestellnummer: 52170
Medienart: Zeitschrift
Erscheinungsdatum: November 2001
Schulstufe / Tätigkeitsbereich: Sekundarstufe
Schulfach / Lernbereich: Deutsch
Preis: 18,50 € *
... für Abonnenten:14,50 €
... für Referendare und
Studierende mit Abonnement:
10,15 €
Preisliste einklappen
Lieferstatus: Vergriffen ohne Neuauflage

Basisartikel
Rechtschreiben erforschen
Peter Eisenberg/Helmuth Feilke
Unterrichtspraxis
1./2. Schuljahr
Die Blauen und die Roten
Rechtschreiberkenntnisse mithilfe der Silbe
Ute Spiegel

2./3. Schuljahr
Stufenwörter in Treppengedichten
Ein alternativer Ansatz zur Groß- und Kleinschreibung
Ellen Nünke/Christiane Wilhelmus

3./4. Schuljahr
Wörter sind gebildet
und es lohnt sich, ihnen auf den Grund zu gehen:
der Wortstamm als Schlüssel zur Orthographie
Heiko Balhorn

5.-7. Schuljahr
"Bei tranck kommt es mir komisch vor"
Die Luther-Fabel "Vom Wolf und vom Lamm" in der Originalfassung und in heutiger Schreibweise Thomas Lindauer/Stephan Nänny

5.-8. Schuljahr
"Das macht doch alles der Computer"
Textverarbeitungs-Software als Instrument für Expeditionen in die Orthographie
Elin-Birgit Berndt

8.-10. Schuljahr
Man ist, was man isst
Den Doppelkonsonanten anhand authentischer Texte untersuchen
Marion von der Kammer

8.-10. Schuljahr
Wir bitten die Zuschauer nicht zu fotografieren
Einen Komma-Krimi verfassen
Sabine Gorschlüter

10.-13. Schuljahr
Keilschrift oder Alphabet
Eine Reflexion unterschiedlicher Schriftkonzepte
Günther Tom

11.-13. Schuljahr
DERMAN WIRD WIDERNAS
Gliederungen im Gesprochenen und Geschriebenen
Doris Tophinke/Christa Röber-Siekmeyer

Herausgeber des Thementeils:
Peter Eisenberg/Helmuth Feilke

Magazin
Bericht
Es begann mit dem Sputnik-Schock...
Die neuere deutsche Schreibforschung
Otto Ludwig

Rezensionen

Medien-Tipps

Autoren/Impressum/Vorschau

Autor: Feilke, Helmuth; Eisenberg, Peter
Titel: Rechtschreiben erforschen.
Quelle: In: Praxis Deutsch,(2001) 170, S. 6–15

Abstract: Der Basisartikel Rechtschreiben erforschen beschäftigt sich mit der Frage, wie eigenes Schreiben so angelegt werden kann, dass daraus neues Rechtschreib-Wissen entsteht. Nur wenn im Unterricht mit Schülern Rechtschreiben entdeckt und erforscht wird, werden Einsichten in unsere Sprache und Orthographie gefördert.

Schlagwörter: Didaktische Grundlageninformation, Rechtschreibung, Grammatik, Deutsch, Schreiben, Fachdidaktik, Schriftspracherwerb, Sprachwissenschaft


Autor: Spiegel, Ute
Titel: Die Blauen und die Roten.
Quelle: In: Praxis Deutsch,(2001) 170, S. 16–19

Abstract: Der Beitrag beschreibt einen möglichen Weg zum Erwerb von Rechtschreiberkenntnissen mithilfe der Silbe. Die Kinder ergehen zunächst die Silben, unterscheiden dann zwischen offenen und geschlossenen Silben und finden schließlich Wege zur regelhaften Konsonantenverdopplung. (Teilw. Orig.).

Schlagwörter: Konsonantenhäufung, Didaktische Grundlageninformation, Rechtschreibung, Schuljahr 01, Schuljahr 02, Silbe, Schriftspracherwerb, Rechtschreibunterricht, Konsonantenverdoppelung, Grundschule, Deutschunterricht, Primarbereich


Autor: Wilhelmus, Christiane; Nünke, Ellen
Titel: Stufenwörter in Treppengedichten.
Quelle: In: Praxis Deutsch,(2001) 170, S. 20–23

Abstract: Die Autorinnen erläutern am Beispiel von Treppengedichten einen alternativen Ansatz zur Groß- und Kleinschreibung. Dieses syntaxbezogene Konzept ein Wort wird großgeschrieben, wenn es attributiv nach links erweitert werden kann ist für Kinder einfacher nachzuvollziehen als die wortartenbezogene Methode. (Teilw. Orig.).

Schlagwörter: Didaktische Grundlageninformation, Rechtschreibung, Schuljahr 02, Schuljahr 03, Methodik, Großschreibung, Kleinschreibung, Rechtschreibunterricht, Grundschule, Deutschunterricht, Primarbereich


Autor: Balhorn, Heiko
Titel: Wörter sind gebildet und es lohnt, ihnen auf den Grund zu gehen.
Quelle: In: Praxis Deutsch,(2001) 170, S. 24–27

Abstract: Der Beitrag zur Rechtschreibung befasst sich schwerpunktmäßig mit der Wortbildung. Dabei ist der Wortstamm ein Schlüssel zur richtigen Schreibung. Ihn aufzuspüren lässt sich mit Aufgaben zum Sammeln, Ordnen, Bilden von Wörtern und Spielen üben. (Teilw. Orig.).

Schlagwörter: Didaktische Grundlageninformation, Rechtschreibung, Schuljahr 03, Schuljahr 04, Wortbildung, Rechtschreibunterricht, Grundschule, Deutschunterricht, Wortstamm, Primarbereich, Morphem


Autor: Nänny, Stephan; Lindauer, Thomas
Titel: Bei tranck kommt es mir komisch vor.
Quelle: In: Praxis Deutsch,(2001) 170, S. 28–35

Abstract: Der Vergleich der Luther-Fabel Vom Wolf und vom Lamm in der Originalfassung und in heutiger Schreibweise war Ausgangspunkt für die in diesem Modell vorgestellte Forschungsarbeit zur Orthographie. Schülerinnnen und Schüler wurden so zum Nachdenken über Orthographie angeregt und konnten selbstständig Rechtschreib-Prinzipien entdecken.

Schlagwörter: Literatur, Rechtschreibung, Vergleich, Sprache, Schuljahr 05, Schuljahr 06, Schuljahr 07, Sekundarbereich, Deutsch, Unterrichtsanregung, Sprachforschung, Unterrichtsmaterial, Deutschunterricht, Arbeitsbogen, Sekundarstufe I, Fabel


Autor: Berndt, Elin-Birgit
Titel: Das macht doch alles der Computer.
Quelle: In: Praxis Deutsch,(2001) 170, S. 36–39

Abstract: In diesem Beitrag geht es um die möglichen Leistungen von Textverarbeitungssoftware für Schüler in der Schule und ihre programmtechnischen Grenzen. Die Autorin beschreibt eine Möglichkeit für eine Einführung in orthographische Korrekturverfahren am Computer im Deutschunterricht.

Schlagwörter: Korrektur, Didaktische Grundlageninformation, Software, Rechtschreibung, Schuljahr 05, Schuljahr 06, Schuljahr 07, Schuljahr 08, Sekundarbereich, Textverarbeitung, Unterrichtsanregung, Computerunterstützter Unterricht, Rechtschreibunterricht, Lernsoftware, Deutschunterricht, Sekundarstufe I, Sprachunterricht


Autor: Kammer, Marion von der
Titel: Man ist, was man isst.
Quelle: In: Praxis Deutsch,(2001) 170, S. 40–43

Abstract: In diesem Beispiel sollen die Schülerinnen und Schüler ausgehend von schriftlichen Texten (hier: dem Zeitungsartikel) selbstständig das Rechtschreibphänomen der Doppelkonsonanz untersuchen und die Regel finden.

Schlagwörter: Rechtschreibung, Schuljahr 08, Schuljahr 09, Schuljahr 10, Doppelkonsonant, Sekundarbereich, Unterrichtsanregung, Rechtschreibunterricht, Unterrichtsmaterial, Phänomenologie, Deutschunterricht, Sekundarstufe I


Autor: Gorschlüter, Sabine
Titel: Wir bitten die Zuschauer nicht zu fotografieren.
Quelle: In: Praxis Deutsch,(2001) 170, S. 44–46

Abstract: Die Autorin stellt eine Unterrichtseinheit zum Komma vor, die in eine Reihe von Kriminalgeschichten eingebettet ist. In einer solchen Geschichte kann z.B. ein falsch gesetztes oder fehlendes Komma zu Kommunikationsstörungen bzw. einem Missverständnis und letzlich zu einem Mord führen.

Schlagwörter: Rechtschreibung, Kriminalliteratur, Unterrichtseinheit, Schuljahr 08, Schuljahr 09, Schuljahr 10, Sekundarbereich, Unterrichtsmaterial, Deutschunterricht, Sekundarstufe I, Zeichensetzung


Autor: Thomé, Günther
Titel: Keilschrift oder Alphabet.
Quelle: In: Praxis Deutsch,(2001) 170, S. 48–51

Abstract: In der skizzierten Unterrichtseinheit sollen die Schülerinnen und Schüler zu einer strukturierten Diskussion über einige Grundfragen der Orthographietheorie angeregt werden. Das Kennenlernen eines fremden Schrfitsystems wie hier der Keilschrift soll für die eigene Schrift und Orthographie sensibilisieren. (Orig.).

Schlagwörter: Keilschrift, Unterrichtseinheit, Schuljahr 10, Schuljahr 11, Schuljahr 12, Schuljahr 13, Sekundarbereich, Schrift, Schreiben, Sekundarstufe II, Orthographie, Schriftsprache, Unterrichtsmaterial, Deutschunterricht, Kulturgeschichte


Autor: Röber-Siekmeyer, Christa; Tophinke, Doris
Titel: DERMAN WIRD WIDERNAS.
Quelle: In: Praxis Deutsch,(2001) 170, S. 52–56

Abstract: Die skizzierte Unterrichtseinheit zur Getrennt- und Zusammenschreibung verfolgt drei Intentionen: Es geht es um die Erfassung der Unterschiede der Gliederung gesprochener und geschriebener Sprache und um die Erkenntnis, dass nur die Schrift eine systematische Markierung von Wortgrenzen aufweist. Daneben soll orthographisches Wissen über die Regularitäten der Getrennt- und Zusammenschreibung aufgebaut und erkannt werden, dass Schrift nicht die gesprochene Sprache abbildet, sondern grammatische Strukuren wiedergibt. Als Material stehen den SchülerInnen Texte von Erst- und Zweitklässlern, ein mittelalterlicher Rechtstext und ein web-chat zur Verfügung.

Schlagwörter: Rechtschreibung, Unterrichtseinheit, Schuljahr 11, Schuljahr 12, Schuljahr 13, Sekundarbereich, Gesprochene Sprache, Zusammenschreibung, Sekundarstufe II, Sprachbetrachtung, Schriftsprache, Syntax, Unterrichtsmaterial, Deutschunterricht, Getrenntschreibung


Autor: Ludwig, Otto
Titel: Es begann mit dem Sputnik-Schock....
Quelle: In: Praxis Deutsch,(2001) 170, S. 58–62

Abstract: Die Schreibforschung in Deutschland hat in den letzten zwanzig Jahren vieles über den Prozess des Schreibens herausgefunden, das – auch – Auswirkungen auf den Schreib- und Aufsatzunterricht hat. (Orig.).

Schlagwörter: Bericht, Sprache, Schreiben, Schriftsprache, Schreibforschung, Sprachwissenschaft


Archiv

Bisher erschienene Ausgaben:

280/2020 - Gespräche über Literatur
279/2020 - Kritik üben
278/2019 - Sprachen vergleichen
277/2019 - Theodor Fontane
276/2019 - Handlungs- und Produktionsorientierung
275/2019 - Dialekte heute
274/2019 - Operatoren "to go"
273/2019 - Materialgestützter Literaturunterricht
272/2018 - Literatur inklusiv
271/2018 - Wörter bilden und verstehen
270/2018 - Nebentexte
269/2018 - Sprache und Politik
268/2018 - Biopics – verfilmte Biografien
267/2018 - Sprache – Denken – Wirklichkeit
266/2017 - Brecht gebrauchen
265/2017 - Deutsch per Smartphone
264/2017 - Grammatische Zweifelsfälle
263/2017 - Deutsch als Zweitsprache
261/2017 - Das Böse
260/2016 - Szenisches Schreiben
259/2016 - Historisches Lernen
258/2016 - Gemeinsam lernen – Umgang mit Vielfalt
257/2016 - Flucht
255/2016 - Novellistische Erzählungen der Gegenwart
254/2015 - Interpunktion
253/2015 - Dokumentarfilme
250/2015 - Faust
248/2014 - Herausforderung Rechtschreiben
245/2014 - Barock
244/2014 - Präsentieren Multimedial
243/2014 - Komische Lyrik
242/2013 - Sätze gestalten
241/2013 - Literarische Texte werten
239/2013 - Schriftlich erzählen
238/2013 - Kleine Wörter
237/2013 - Kurzspielfilme
236/2012 - Nationalsozialismus
235/2012 - Fremdwörter
234/2012 - Interpretationsaufgaben stellen
233/2012 - Bildungssprache
232/2012 - Text und Bild
231/2012 - Lesekultur
230/2011 - Mittelalterliche Texte
229/2011 - Anleitungen schreiben
228/2011 - Symbole verstehen
227/2011 - Max Frisch
226/2011 - Verben in Sätzen
225/2011 - Zeitungstexte
223/2010 - Kriterien entwickeln – Schreiben fördern
221/2010 - Schriftstrukturen entdecken
218/2009 - Wörter und Wendungen
217/2009 - Neue Zugänge zu Schiller
207/2008 - Raum und Räume
195/2006 - Berichten
189/2005 - Sachbücher und Sachtexte lesen
185/2004 - Literatur hören und hörbar machen
183/2004 - Winter
167/2001 - Recherchieren
156/1999 - Goethe
154/1999 - Vorstellungs-Bildung
146/1997 - Astrid Lindgren
144/1997 - Reden Lernen
141/1997 - Freies Arbeiten

Außerdem empfehlen wir:

Stehsammler-Paket
Stehsammler-Paket

"Schrift" Praxis Deutsch

Schuber
7,80 € *
Materialgestütztes Schreiben
Materialgestütztes Schreiben

Praxis Deutsch Nr. 251/2015

Zeitschrift
18,50 € *
Stehsammler-Paket
Stehsammler-Paket

"Zeichen" Praxis Deutsch

Schuber
7,80 € *
Faust
Faust

Praxis Deutsch Nr. 250/2015

Zeitschrift
18,50 € *
* Preise zuzüglich Versandkosten. Abonnenten unserer Zeitschriften erhalten viele Produkte des Friedrich Verlags preisreduziert. Bitte melden Sie sich an, um von diesen Vergünstigungen zu profitieren. Aktionsangebote gelten nicht für Händler und Wiederverkäufer. Rabatte sind nicht kombinierbar. Bitte beachten Sie, dass auch der Studentenrabatt nicht auf Aktionspreise angerechnet werden kann. Auf bereits reduzierte Artikel kann kein Rabatt-Gutschein angewendet werden.