Neue kurze Prosa

Praxis Deutsch Nr. 206/2007

Bestellnummer: 52206
Medienart: Zeitschrift
Erscheinungsdatum: November 2007
Schulstufe / Tätigkeitsbereich: Sekundarstufe
Schulfach / Lernbereich: Deutsch
Preis: 18,50 € *
... für Abonnenten:14,50 €
... für Referendare und
Studierende mit Abonnement:
10,15 €
Preisliste einklappen
Lieferstatus: Vergriffen ohne Neuauflage

Moderne Kurzprosa beinhalten besondere Lernchancen für den Deutschunterricht: von der Leseförderung leseschwächerer SchülerInnen über die Möglichkeit, das Lesen mit dem Schreiben zu verbinden, bis hin zu vielfältigen Aspekten des literarischen Lernens, die auch Verbindungen herstellen zu anderen Bereichen aus der Literatur. In den Modellen dieser Ausgabe finden Sie interessante Vorschläge für einen Unterricht zu interessanten Kurzprosatexten. Die größtenteils gerade erst erschienenen Geschichten sind alle ungekürzt im Heft enthalten – es kann also gleich losgehen...

Aus dem Inhalt:

  • Interessante Kurzprosa für den Literaturunterricht
  • Weiß der Regenpfeifer
    Tiergeschichten erzählen – übers Geschichtenmachen nachdenken
  • Nachdenklichkeit und Poesie
    Moderne Geschichten von Jürg Schubiger
  • Doch mir ist nicht nach Wahrheit
    Offene Texterkundung mit Erzählungen von Nadja Einzmann

Autor: Rosebrock, Cornelia
Titel: Neue kurze Prosa.
Quelle: In: Praxis Deutsch,(2007) 206, S. 6–16

Abstract: Was ist das Besondere an in den letzten Jahren entstandener Kurzprosa? Und was macht sie für den Deutschunterricht besonders geeignet? Das zeigt der Basisartikel – ergänzt um eine beispielhafte Geschichte, um Lektürevorschläge für alle Schulstufen und um eine Übersicht über traditionelle Formen kurzer Prosa, zu denen aktuelle kurze literarische Texte einen vielfältigen Bezug haben. (Orig.).

Schlagwörter: Basisartikel, Sekundarstufe II, Sekundarstufe I, Grundschule, Didaktik, Literatur, Kurzprosa, Prosa, Kurzgeschichte, Gegenwartsliteratur, Literarische Sozialisation, Literaturunterricht, Deutschunterricht


Autor: Pieper, Irene
Titel: Weiß der Regenpfeifer.
Quelle: In: Praxis Deutsch,(2007) 206, S. 18–23

Abstract: Diese Unterrichtsanregung für das 2./3.Schuljahr beinhaltet eine Geschichte über einen Geschichtenmacher, der sich mit einem Kind über das Geschichtenmachen unterhält: Dieser Text, der gerade nicht die durch den Titel geweckten Erwartungen erfüllt, keine klassische Plot-Struktur hat und statdessen das Erzählen selbst thematisiert, regt die Kinder zum Verfassen eigener Tiergeschichten und zum Nachdenken über Arten des Erzählens an. Der Beitag enthält mehrere Kopiervorlagen: den Text von Uwe Kant Tiergeschichte und Erzählkarten.

Schlagwörter: Kinderliteratur, Schuljahr 02, Schuljahr 03, Grundschule, Unterrichtsanregung, Unterrichtsmaterial, Arbeitsbogen, Literatur, Kurzprosa, Textproduktion, Erzählen, Erzählung, Text, Aufsatz, Tiergeschichte, Gegenwartsliteratur, Deutschunterricht, Kreatives Schreiben


Autor: Willerich-Tocha, Margarete
Titel: Rätsel der Freundschaft – Rätsel der Feindschaft.
Quelle: In: Praxis Deutsch,(2007) 206, S. 24–30

Abstract: Gegenstand dieser Unterrichtsanregung für die Klassen 4 bis 6 ist das 2004 mit dem deutschen Jugendliteraturpreis ausgezeichnete Bilderbuch Fuchs von Margret Wild und Ron Brooks, das in der Tradition der Fabel und mit eindringlichen Bildern erzählt, wie sich Elster von Fuchs dazu verführen lässt, die symbiotische Freundschaft mit Hund zu verraten. Nicht nur literarisches, auch ästhetisches und soziales Lernen lassen sich damit über verschiedene handlungs- und produktionsorientierte Verfahren initiieren. (Teilw. Orig.).

Schlagwörter: Freundschaft, Bilderbuch, Schuljahr 04, Schuljahr 05, Schuljahr 06, Sekundarstufe I, Grundschule, Feindschaft, Soziales Lernen, Handlungsorientierter Unterricht, Unterrichtsanregung, Unterrichtsmaterial, Tier, Literatur, Kurzprosa, Gegenwartsliteratur, Literaturunterricht, Deutschunterricht, Fabel


Autor: Rank, Bernhard
Titel: Nachdenklichkeit und Poesie.
Quelle: In: Praxis Deutsch,(2007) 206, S. 32–38

Abstract: Gegenstand des beschriebenen Unterrichtsvorschlages sind zwei kurze Geschichten von Jürg Schubiger, die an traditionelle Textmuster (Märchen und Beispielgeschichte) anknüpfen, aber vom Autor innovativ weitergeführt werden. Die Geschichten behandeln wesentliche Fragen unseres (Zusammen-)Lebens und Wirklichkeitsverständnisses und eröffnen vielerlei Chancen für literarisches Lernen und philosophisches Gespräch. Die Geschichten von Jürg Schubiger Wie man Hilfe findet und Das Ausland sind als Kopiervorlagen im Artikel enthalten. (Teilw. Orig.).

Schlagwörter: Zusammenleben, Methode, Schuljahr 05, Schuljahr 06, Schuljahr 07, Sekundarstufe I, Lernen, Gespräch, Unterrichtsbeispiel, Unterrichtsmaterial, Literatur, Kurzprosa, Kurzgeschichte, Texterschließung, Text, Gegenwartsliteratur, Literaturunterricht, Deutschunterricht, Philosophie


Autor: Keuler, Gunhild; Uhtes, Regina
Titel: Wie durch Tränen gesehen.
Quelle: In: Praxis Deutsch,(2007) 206, S. 40–46

Abstract: Im Mittelpunkt dieses Unterrichtsvorhabens steht der Kurzprosatext Ein Tag im Juni von Sylvia Plath. Die Geschichte über die Begegnung zwischen vier jugendlichen Mädchen und Jungen thematisiert das spannungsreiche Verhältnis von Vertrauen erwerben und Vertrauen missbrauchen und bietet Anlässe zum Erarbeiten interessanter erzählerischer Mittel und zum Problematisieren geschlechtsspezifischer Stereotype und unterschiedlichen Rollenverhaltens. Der Text ist als Kopiervorlage im Beitrag enthalten. (Teilw. Orig.).

Schlagwörter: Mädchen, Jugendlicher, Lebensweltbezug, Vertrauen, Rollenverhalten, Junge, Geschlechterstereotyp, Geschlechtsspezifischer Unterschied, Schuljahr 07, Schuljahr 08, Schuljahr 09, Sekundarstufe I, Unterrichtsmodell, Unterrichtsmaterial, Literatur, Kurzprosa, Kurzgeschichte, Sprachanalyse, Text, Gegenwartsliteratur, Literaturunterricht, Deutschunterricht


Autor: Wirthwein, Heike
Titel: Kindische Eltern, erwachsene Kinder.
Quelle: In: Praxis Deutsch,(2007) 206, S. 48–53

Abstract: In den schon mehrfach ausgezeichneten Erzählungen Malin Schwerdtfegers geht es um die Wirren des Erwachsenwerdens, um das Fehlen von Vorbildern und den Zerfall elterlicher Verantwortlichkeit – überzeichnet bis in die Groteske, dabei aber doch nah an der Lebenswelt Jugendlicher. Inhalt dieses Unterrichtsvorschlags ist die Kurzgeschichte Mein erster Achttausender, in deren Mittelpunkt eine Kleinfamilie steht, in der Rollenmuster von Eltern und Kind auf dem Kopf stehen. Schreib- und Handlungsaufgaben sowie literarisches Gespräch führen die Schülerinnen und Schüler an den Text heran. Die Kurzgeschichte ist als Kopiervorlage im Beitrag enthalten.

Schlagwörter: Jugendlicher, Rollentausch, Autorität, Erwachsenwerden, Geschlechterrolle, Eltern, Kind, Eltern-Kind-Beziehung, Schuljahr 09, Schuljahr 10, Sekundarstufe I, Unterrichtsmaterial, Literatur, Kurzprosa, Kurzgeschichte, Text, Gegenwartsliteratur, Literaturunterricht, Deutschunterricht


Autor: Zimmer, Thorsten
Titel: Die Geschichte.
Quelle: In: Praxis Deutsch,(2007) 206, S. 54–61

Abstract: Die Titelgeschichte der Textsammlung Mikado von Botho Strauß über die rätselhafte Veränderung der entführten und zurückgekehrten Ehefrau eines Fabrikanten wirft Fragen nach Wirklichkeit, Wahrheit und Wahrnehmung, nach Identität und Kommunikation auf. Die Beschäftigung mit dem deutungsoffenen Text führt zur Auseinandersetzung mit solchen Grundfragen unserer heutigen Lebenswelt und damit, wie moderne Literatur sie behandelt. Der Beitrag enthält neben dem Text (als Kopiervorlage) auch ein Arbeitsblatt sowie eine Rezension zur Textsammlung Mikado und Aufgaben dazu. (Teilw. Orig.).

Schlagwörter: Strauss, Botho, Wirklichkeit, Lebenswelt, Schuljahr 11, Schuljahr 12, Schuljahr 13, Sekundarstufe II, Unterrichtsmaterial, Arbeitsbogen, Literatur, Kurzprosa, Texterschließung, Textinterpretation, Text, Gegenwartsliteratur, Literaturunterricht, Deutschunterricht, Moderne Literatur, Wahrheit


Autor: Gross, Monika
Titel: Doch mir ist nicht nach Welt.
Quelle: In: Praxis Deutsch,(2007) 206, S. 62–66

Abstract: Inhalte dieser Unterrichtsanregung sind zwei kurze Texte von Nadja Einzmann Es ist eines nicht wie das andre und An manchen Tagen, die in lyrischer, verdichteter Sprache Krisensituationen beleuchten. Es geht um Sehnsüchte, innere Widersprüche und Gefühlsverwirrungen junger Erwachsener. Die Texte werden mit Verfahren erschlossen, die literarische Gestaltungsweisen bewusst machen: mit Schreibaufgaben, die Raum geben für eine individuelle Rezeption, und mit dem anschließenden literarischen Gespräch, das die Deutungsansätze und Erkenntnisprozesse weiterführt. Die Texte sind als Kopiervorlagen im Beitrag enthalten. (Teilw. Orig.).

Schlagwörter: Jugendlicher, Lebensweltbezug, Methode, Schuljahr 11, Schuljahr 12, Schuljahr 13, Sekundarstufe II, Unterrichtsanregung, Unterrichtsmaterial, Arbeitsbogen, Literatur, Kurzprosa, Kurzgeschichte, Texterschließung, Text, Gegenwartsliteratur, Literaturunterricht, Deutschunterricht, Textverständnis, Moderne Literatur


Archiv

Bisher erschienene Ausgaben:

280/2020 - Gespräche über Literatur
279/2020 - Kritik üben
278/2019 - Sprachen vergleichen
277/2019 - Theodor Fontane
276/2019 - Handlungs- und Produktionsorientierung
275/2019 - Dialekte heute
274/2019 - Operatoren "to go"
273/2019 - Materialgestützter Literaturunterricht
272/2018 - Literatur inklusiv
271/2018 - Wörter bilden und verstehen
270/2018 - Nebentexte
269/2018 - Sprache und Politik
268/2018 - Biopics – verfilmte Biografien
267/2018 - Sprache – Denken – Wirklichkeit
266/2017 - Brecht gebrauchen
265/2017 - Deutsch per Smartphone
264/2017 - Grammatische Zweifelsfälle
263/2017 - Deutsch als Zweitsprache
261/2017 - Das Böse
260/2016 - Szenisches Schreiben
259/2016 - Historisches Lernen
258/2016 - Gemeinsam lernen – Umgang mit Vielfalt
257/2016 - Flucht
255/2016 - Novellistische Erzählungen der Gegenwart
254/2015 - Interpunktion
253/2015 - Dokumentarfilme
250/2015 - Faust
248/2014 - Herausforderung Rechtschreiben
245/2014 - Barock
244/2014 - Präsentieren Multimedial
243/2014 - Komische Lyrik
242/2013 - Sätze gestalten
241/2013 - Literarische Texte werten
239/2013 - Schriftlich erzählen
238/2013 - Kleine Wörter
237/2013 - Kurzspielfilme
236/2012 - Nationalsozialismus
235/2012 - Fremdwörter
234/2012 - Interpretationsaufgaben stellen
233/2012 - Bildungssprache
232/2012 - Text und Bild
231/2012 - Lesekultur
230/2011 - Mittelalterliche Texte
229/2011 - Anleitungen schreiben
228/2011 - Symbole verstehen
227/2011 - Max Frisch
226/2011 - Verben in Sätzen
225/2011 - Zeitungstexte
223/2010 - Kriterien entwickeln – Schreiben fördern
221/2010 - Schriftstrukturen entdecken
218/2009 - Wörter und Wendungen
217/2009 - Neue Zugänge zu Schiller
207/2008 - Raum und Räume
195/2006 - Berichten
189/2005 - Sachbücher und Sachtexte lesen
185/2004 - Literatur hören und hörbar machen
183/2004 - Winter
167/2001 - Recherchieren
156/1999 - Goethe
154/1999 - Vorstellungs-Bildung
146/1997 - Astrid Lindgren
144/1997 - Reden Lernen
141/1997 - Freies Arbeiten

Außerdem empfehlen wir:

Stehsammler-Paket
Stehsammler-Paket

"Schrift" Praxis Deutsch

Schuber
7,80 € *
Materialgestütztes Schreiben
Materialgestütztes Schreiben

Praxis Deutsch Nr. 251/2015

Zeitschrift
18,50 € *
Stehsammler-Paket
Stehsammler-Paket

"Zeichen" Praxis Deutsch

Schuber
7,80 € *
Faust
Faust

Praxis Deutsch Nr. 250/2015

Zeitschrift
18,50 € *
* Preise zuzüglich Versandkosten. Abonnenten unserer Zeitschriften erhalten viele Produkte des Friedrich Verlags preisreduziert. Bitte melden Sie sich an, um von diesen Vergünstigungen zu profitieren. Aktionsangebote gelten nicht für Händler und Wiederverkäufer. Rabatte sind nicht kombinierbar. Bitte beachten Sie, dass auch der Studentenrabatt nicht auf Aktionspreise angerechnet werden kann. Auf bereits reduzierte Artikel kann kein Rabatt-Gutschein angewendet werden.