Tod und Literatur

Der Deutschunterricht Nr. 1/2002

Bestellnummer: 520103
Medienart: Zeitschrift
Erscheinungsdatum: Februar 2002
Schulstufe / Tätigkeitsbereich: Sekundarstufe
Schulfach / Lernbereich: Deutsch
Preis: 20,90 € *
... für Abonnenten:17,50 €
... für Referendare und
Studierende mit Abonnement:
12,25 €
Preisliste einklappen
Lieferstatus: Vergriffen ohne Neuauflage

Editorial Joachim Pfeiffer
Einleitung
Zur Geschichte literarischer Todesdarstellungen

Hartmut Kokott
Todeserleben und Totentänze im Mittelalter

Carl Pietzcker
Literarisch vom Tod sprechen

Thomas Anz
Tod, Angst und Trauer in der Lyrik zwischen Barock und Aufklärung

Astrid Lange-Kirchheim
Weiblichkeit und Tod.
Arthur Schnitzlers Fräulein Else

Fritz Gesing
Sterben im Bombenhagel.
Hans Erich Nossacks Der Untergang und Gert Ledigs Vergeltung

Elke Liebs
Die Sehnsucht zum Tode.
Selbstmord in der Jugendliteratur

Hans-Peter Schwander
"Dein Leben ist eine Reise mit dem Ziel Tod _"
Tod in der neuen Pop-Literatur Forum Filmische Sehschule
Holger Pils
Thomas Manns Buddenbrooks in Bildern.
Bemerkungen zur Erzählsituation in filmischen Adaptionen des Romans

Rezension Klaus-Michael Bogdal
Literaturunterricht für Flachschwimmer

Autor: Anz, Thomas
Titel: Tod, Angst und Trauer in der Lyrik zwischen Barock und Aufklärung.
Quelle: In: Der Deutschunterricht,(2002) 1, S. 25–35

Abstract: Im Übergang vom Barock zur Aufklärung wird die Ästhetik hässlicher Todesdarstellungen, die der Erregung von Angsteffekten dient, abgelöst durch schöne Todesdarstellungen zur Verminderung von Ängsten, die in der Realität zunehmen. Gleichzeitig entsteht ein neuer und erfolgreicher Typus von Gedichten, in denen Ehemänner den Tod ihrer Frauen betrauern. Diese literarische Trauerarbeit im Sinne Freuds hat nicht nur eine neuartige psychische Funktion im Prozess der Individualisierung und Emotionalisierung privater Beziehungen, sondern erlangt auch als dichterische Produktivkraft zunehmende Wertschätzung. (Orig.).

Schlagwörter: Tod, Aufklärung , Lyrik, Literaturanalyse, Sterben, Literaturgeschichte, Literaturwissenschaft, Barock, Ästhetik, Dichtung, Darstellung


Archiv

Bisher erschienene Ausgaben:

1/2020 - Robinsonaden
6/2019 - Kindertransport 1938/39 – Literatur und Zeugenschaft
5/2019 - Theater – Dokument – Geschichte
4/2019 - Interpunktion
3/2019 - Deutschdidaktik und Interkulturalität
2/2019 - Verfilmte Gegenwartsklassiker
1/2019 - Sprachliches Handeln und Pragmadidaktik
6/2018 - Serielles Erzählen
5/2018 - Leichte und fair-ständliche Sprache
4/2018 - Linguistic Landscapes – Sprachlandschaften
3/2018 - Schreibarrangements
2/2018 - Wilhelm von Humboldt
1/2018 - Flucht und Vertreibung
6/2017 - Diskursanalyse(n)
5/2017 - Balladen
4/2017 - Soziolinguistik
3/2017 - Lesen ästhetisch und informatorisch
2/2017 - Kontroversen in der Deutschdidaktik
1/2017 - Theodor Storm
6/2016 - Mehrsprachigkeit
5/2016 - Digitale Literatur und elektronisches Lesen
4/2016 - Fiktionalität und Non-Fiktionalität
3/2016 - Lügen
2/2016 - Adoleszenzromane
1/2016 - Nomen (non) est omen – Namenkunde
6/2015 - Brechts Theater und seine Zukunft
5/2015 - Sprache und Wirtschaft
4/2015 - Paris: Literarische Topografie einer Stadt
3/2015 - Alte und neue Wörter
2/2015 - Literarischer Antisemitismus
1/2015 - Sprache der Gefühle
6/2014 - Geld und Spekulation in der Literatur
5/2014 - Grenzen überschreiten. Geschlechter im Film
4/2014 - Was bleibt? Erinnerungen an die DDR-Literatur
3/2014 - Schulgrammatik – Grammatik in der Schule
2/2014 - Linguistik in der Analyse literarischer Texte
1/2014 - Schule in der Literatur
6/2013 - Didaktik der Sachtexte
5/2013 - Über Leichtigkeit und Schwere der Lyrik
3/2013 - Erzählliteratur und Film
1/2013 - Liebe im Epochenumbruch
6/2012 - Sprache und Kommunikation im Web 2.0
5/2012 - Arm und Reich in der Literatur
4/2012 - Jugendliteratur
3/2012 - "Man kann nicht lernen, nicht zu lernen."
1/2012 - Orthographische und grammatische Spielräume
6/2011 - Sprache und Diskriminierung
5/2011 - Wissenschaftliches Schreiben
4/2011 - Novelle
1/2011 - Heinrich von Kleist: Zu seinem 200. Todesjahr
6/2010 - Sprachförderung
3/2010 - Fußball und Sprache
6/2009 - Kafka
5/2009 - Sprachverfall
5/2008 - Interkulturelle Kommunikation – Interkulturalität
2/2008 - Science Fiction
5/2007 - Sprache und Gewalt
1/2007 - Sprache und Kommunikation im Beruf
6/2006 - Metapher
3/2005 - Romantik
6/2003 - Literaturgeschichte entdecken

Außerdem empfehlen wir:

Grenzen überschreiten. Geschlechter im Film
Grenzen überschreiten. Geschlechter im Film

Der Deutschunterricht Nr. 5/2014

Zeitschrift
20,90 € *
Literarischer Antisemitismus
Literarischer Antisemitismus

Der Deutschunterricht Nr. 2/2015

Zeitschrift
20,90 € *
Geld und Spekulation in der Literatur
Geld und Spekulation in der Literatur

Der Deutschunterricht Nr. 6/2014

Zeitschrift
20,90 € *
Sprache der Gefühle
Sprache der Gefühle

Der Deutschunterricht Nr. 1/2015

Zeitschrift
20,90 € *
* Preise zuzüglich Versandkosten. Abonnenten unserer Zeitschriften erhalten viele Produkte des Friedrich Verlags preisreduziert. Bitte melden Sie sich an, um von diesen Vergünstigungen zu profitieren. Aktionsangebote gelten nicht für Händler und Wiederverkäufer. Rabatte sind nicht kombinierbar. Bitte beachten Sie, dass auch der Studentenrabatt nicht auf Aktionspreise angerechnet werden kann. Auf bereits reduzierte Artikel kann kein Rabatt-Gutschein angewendet werden.