Erzählen

Schultheater Nr. 14/2013

Bestellnummer: 545014
Medienart: Zeitschrift
Erscheinungsdatum: September 2013
Schulstufe / Tätigkeitsbereich: Sekundarstufe, Grundschule
Schulfach / Lernbereich: Darstellendes Spiel
Seitenzahl: 49
Preis: 17,50 € *
... für Abonnenten:14,90 €
... für Referendare und
Studierende mit Abonnement:
10,43 €
Preisliste einklappen
Lieferstatus: lieferbar

Das Theater bietet die einmalige Chance, Fragen, Themen und Inhalte mit unterschiedlichsten Mitteln zu vermitteln. Ob z. B. Dialoge, chorisches Spiel, Rollensplitting, rein körperliches Spiel oder Musik – alles muss in seinen Wirkungszusammenhängen untersucht und gezielt eingesetzt werden. Es gilt also nicht nur zu fragen, was erzählt werden soll, sondern vor allem auch wie.

Im Schultheater sind das zentrale Fragestellungen, damit Schülerinnen und Schüler die narrativen Möglichkeiten des Theaters für sich erschließen und reflektieren können. Kinder und Jugendliche sollten im jeweiligen Gegenstand eine Relevanz für sich entdecken und im Spiel ihre eigenen Perspektiven auf den Inhalt und dessen Art und Weise der Erzählung entwickeln können. Wenn dies gelingt, kann Theater als vielschichtiges Ausdrucksmittel erlebt und die Lust am theatralen Erzählen geweckt werden.

Aus dem Inhalt:

  • Die Kunst des Erzählens
  • Erzählinhalte und -formen im Schultheater
  • Ein- und Ausstiegsvarianten für eine Erzählung
  • Einen Text in eine eigene Erzählung umwandeln
  • Eine durchgehende Handlung spannend erzählen
  • Mit Gegenständen des Alltags ein Stück entwickeln
  • Drei exemplarische Inszenierungen zu Johanna von Orléans
  • Theaterwissen: Formen des visuellen Theaters
  • Pädagogik: Die Auseinandersetzung mit der Bedeutung von Narrationen im Theater

  • Status
  • ETA Hoffmann: Der Sandmann
  • Biografien zu Porträtpostkarten
  • Gestenmemo
  • Zug um Zug
Archiv

Bisher erschienene Ausgaben:

38/2019 - Heimat
37/2019 - Gegenwart in Stücken
36/2019 - Woyzeck
35/2018 - Theatrale Methoden in anderen Fächern
34/2018 - Maske
33/2018 - Räume
32/2018 - Postdramatisches Theater
31/2017 - Inklusion
30/2017 - Improvisation
29/2017 - Politik
28/2017 - Kompetenz
27/2016 - Gewalt
26/2016 - Komik
25/2016 - Postdramatische Interventionen
24/2016 - Chor
23/2015 - Störungen
22/2015 - Märchen
21/2015 - Objekte
20/2015 - Hamlet
19/2014 - Inszenieren
18/2014 - Bewerten (vergriffen)
17/2014 - Emotion (vergriffen)
16/2014 - Kostüm
15/2013 - Musik
14/2013 - Erzählen
13/2013 - Proben
12/2013 - Rolle (vergriffen)
11/2012 - Bühnenbild
10/2012 - Zuschauen
9/2012 - Bewegen
8/2012 - Video
7/2011 - Sprechen
6/2011 - Dramaturgie (vergriffen)
5/2011 - Raum (vergriffen)
4/2011 - Gruppe (vergriffen)
3/2010 - Licht (vergriffen)
2/2010 - Szene (vergriffen)
1/2010 - Körper (vergriffen)

Außerdem empfehlen wir:

Zuschauen
Zuschauen

Schultheater Nr. 10/2012

Zeitschrift
17,50 € *
Proben
Proben

Schultheater Nr. 13/2013

Zeitschrift
17,50 € *
Bühnenbild
Bühnenbild

Schultheater Nr. 11/2012

Zeitschrift
17,50 € *
Rolle
Rolle

Schultheater Nr. 12/2013

Zeitschrift
17,50 € *
* Preise zuzüglich Versandkosten. Abonnenten unserer Zeitschriften erhalten viele Produkte des Friedrich Verlags preisreduziert. Bitte melden Sie sich an, um von diesen Vergünstigungen zu profitieren. Aktionsangebote gelten nicht für Händler und Wiederverkäufer. Rabatte sind nicht kombinierbar. Bitte beachten Sie, dass auch der Studentenrabatt nicht auf Aktionspreise angerechnet werden kann. Auf bereits reduzierte Artikel kann kein Rabatt-Gutschein angewendet werden.