Unterrichtsbegründungen

Kunst und Unterricht Nr. 130/1989

Bestellnummer: 51130
Medienart: Zeitschrift
Erscheinungsdatum: Februar 1989
Schulstufe / Tätigkeitsbereich: Sekundarstufe
Schulfach / Lernbereich: Kunst
Preis: 15,90 € *
... für Abonnenten:11,50 €
... für Referendare und
Studierende mit Abonnement:
8,05 €
Preisliste einklappen
Lieferstatus: Vergriffen ohne Neuauflage

Autor: Giffhorn, Hans
Titel: Gut begruendeter Unterricht.
Quelle: In: Kunst + Unterricht,(1989) 130, S. 12–17

Schlagwörter: Zweck, Schülerorientierter Unterricht, Kunsterziehung, Fachdidaktik, Ziel, Unterrichtsmaterial, Unterrichtstheorie


Autor: Seufert, Karl-Konrad
Titel: Zwerg Nase – Probleme eines Aussenseiters.
Quelle: In: Kunst + Unterricht,(1989) 130, S. 18–20

Abstract: UNTERRICHTSGEGENSTAND: Aussenseiterprobleme im Kunstunterricht thematisieren.

Schlagwörter: Problem, Außenseiter, Schuljahr 04, Kunst, Rollenspiel, Unterrichtsvorbereitung, Fotografie, Visuelle Kommunikation, Unterrichtsprojekt, Malen, Grundschule, Basteln, Unterrichtsmaterial, Darstellendes Spiel, Märchen, Primarbereich, Maske, Bild


Autor: Peters, Jutta; Giffhorn, Hans
Titel: Thema: Traum.
Quelle: In: Kunst + Unterricht,(1989) 130, S. 21–23

Schlagwörter: Schuljahr 09, Schuljahr 10, Kunst, Didaktische Erörterung, Traum, Offener Unterricht, Unterrichtsmethode, Visuelle Kommunikation, Unterrichtsmaterial, Sekundarstufe I, Beschreibung, Bild, Darstellung


Autor: Walleck, Holger
Titel: Nicaragua. Bilder, d. Verstaendigung suchen.
Quelle: In: Kunst + Unterricht,(1989) 130, S. 24–25

Abstract: UNTERRICHTSGEGENSTAND: Nicaragua.

Schlagwörter: Schuljahr 12, Kunst, Nicaragua, Deutschland-BRD, Sekundarstufe II, Visuelle Kommunikation, Projekttag, Unterrichtsprojekt, Collage , Unterrichtsmaterial, Beschreibung, Bild, Darstellung


Autor: Freitag, Ralf-Bodo
Titel: Was hat Modeverhalten mit Bertolt Brecht zu tun?
Quelle: In: Kunst + Unterricht,(1989) 130, S. 26–28

Abstract: UNTERRICHTSGEGENSTAND: Modeverhalten – analysiert anhand von Brechts Der Jasager und der Neinsager.

Schlagwörter: Brecht, Bertolt, Drama, Unterrichtsplanung, Schuljahr 09, Kunst, Mode, Fotografieren, Deutsch, Fotografie, Visuelle Kommunikation, Unterrichtsprojekt, Fächerübergreifender Unterricht, Unterrichtsmaterial, Deutschunterricht, Darstellendes Spiel, Sekundarstufe I, Erfahrungsbericht, Integrierte Gesamtschule


Autor: Schroeter, Erhart
Titel: Foto und Video im Unterricht. Sinngebung u. subjektive Bearbeitung von Medien.
Quelle: In: Kunst + Unterricht,(1989) 130, S. 29–32

Abstract: Anhand der Projekte Video-Krimi und Herstellen von Fotos zum Thema Jugend Heute wird deutlich gemacht, wie die Schueler im produktiven Umgang mit den Medien Foto und Video einerseits kommunikative Kompetenz und andererseits kritische Distanz zu diesen Medien aufbauen koennen. Einer kurzen didaktischen Einfuehrung, in der die Lernziele umrissen werden, folgt die Verlaufsbeschreibung der beiden Projekte in der Uebersicht. Beim Video-Projekt werden die einzelnen Arbeitsschritte (Erstellen eines Szeneplans, Aufnahme, Schneiden) sowie einige inhaltliche und formale Aspekte (Inhalt des Films, Darstellungsform) stichpunktartig erlaeutert. Beim zweiten Projekt wird gezeigt, wie ueber die Festlegung inhaltlicher Themen (Rollenverhalten, Gewaltdarstellung, Sexualverhalten) die Fotoaktion in Gang gebracht wird. Beide Projekte werden jeweils resuemierend kommentiert, wobei es um die Vorteile eines produktiven Umgangs mit Medien geht, bei dem die Darstellung der eigenen Lebenswelt der Schueler im Vordergrund steht. UNTERRICHTSGEGENSTAND: Foto und Video im Unterricht.

Schlagwörter: Schüler, Kompetenz, Kunst, Erfahrung, Soziologie, Fotografie, Visuelle Kommunikation, Medienpädagogik, Lernen, Video, Unterrichtsprojekt, Kritik, Rollenverhalten, Förderstufe, Unterrichtsmaterial, Darstellendes Spiel, Sekundarstufe I, Handlungsorientierung


Autor: Fischer, Klaus-Juergen
Titel: Bloss keine Theorie. Auge in Auge – inszenierte Konfrontation von Bourgeoisie u. Proletariat.
Quelle: In: Kunst + Unterricht,(1989) 130, S. 33–41

Abstract: Die vorliegende Unterrichtseinheit zeigt exemplarisch an der Behandlung des Gemaeldes The Strike von Robert Koehler, wie man in einem handlungsorientierten Unterricht sowohl die formal-aesthetischen als auch die gesellschaftlichen und sozialen Aspekte eines Kunstwerks thematisieren und problematisieren kann. Eingangs werden Angaben zur Biographie des Kuenstlers und zur Entstehung und Geschichte des Gemaeldes gemacht. Dann folgen einige Argumente fuer die Wahl des Gemaeldes als Unterrichtsgegenstand, wobei besonders die sozialgeschichtliche Komponente des Bilds (Streiksituation-Klassengegensatz) Beruecksichtigung findet. Anschliessend folgt die skizzierte Planung der Unterrichtssequenz mit Lernzielen, didaktischen Vorgehensweisen und detaillierten Arbeitsaufgaben, die in Form von Leitfragen vorgestellt werden. Hier geht es besonders um den Vergleich mit anderen Gemaelden (z. B. Adolf v. Menzel), mit dessen Hilfe die sozialgeschichtlichen Aspekte herausgearbeitet werden koennen. Ausfuehrlich wird wiederum anhand ausgewaehlter Leitfragen aufgezeigt, wie man die Aufmerksamkeit der Schueler auf bildkompositorische und soziale Elemente der Bilder lenken kann. Ausgewaehlte Literaturbeispiele sollen den Einstieg erleichtern. Im Anhang des Aufsatzes befindet sich eine umfangreiche Literaturliste zum Thema Realismus sowie zu den behandelten Malern. UNTERRICHTSGEGENSTAND: Klassengegensaetze im Bild – Sozialgeschichte und aesthet. Interpretation.

Schlagwörter: Ästhetische Bildung, Klassenkampf, Gemälde, Vergleich, Analyse, Unterrichtsplanung, Schuljahr 12, Schuljahr 13, Kunst, Interpretation, Stil, Bildanalyse, Arbeiterklasse, Fotografie, Streik, Politik, Bibliografie, Sozialgeschichte, Sekundarstufe II, Visuelle Kommunikation, Unterrichtsmaterial, Menzel, Adolph von, Kunstgeschichte, Gymnasium, Koehler, Robert, Bild


Autor: Fischer, Klaus-Juergen
Titel: Auge in Auge – inszenierte Konfrontation von Bourgeoisie und Proletariat.
Quelle: In: Kunst + Unterricht,(1989) 130, S. 33–41

Schlagwörter: Unterrichtseinheit, Realismus, Schuljahr 12, Schuljahr 13, Kunsterziehung, Malerei, Sekundarstufe II, Unterrichtsmaterial, Menzel, Adolph von, Koehler, Robert, 19. Jahrhundert


Autor: Wolf, Christa
Titel: Kaltnadelradierung. Lernhilfen Bildende Kunst.
Quelle: In: Kunst + Unterricht,(1989) 130, S. 46–50

Abstract: Die vorliegende Lernhilfe gibt konkrete Arbeitsaufgaben an die Hand, die dazu dienen, den Schueler sukzessiv mit der Technik der Kaltnadelradierung vertraut zu machen. Dabei geht es neben der Erstellung von Skizzen, Ueberlegungen zur Themenauswahl, Probedrucken dann um die eigene Herstellung von Radierungen. Ein theoretisch- didaktischer Text zur Geschichte der Radierung seit dem 15. Jahrhundert mit genauen Angaben zu Materialien und Arbeitsschritten dient dem Lehrer zur sorgfaeltigen Planung des Unterrichts. UNTERRICHTSGEGENSTAND: Kaltnadelradierung.

Schlagwörter: Ästhetische Bildung, Bildnerisches Gestalten, Unterrichtsplanung, Kunst, Drucktechnik, Handreichung, Fotografie, Visuelle Kommunikation, Unterrichtsmaterial, Aufgabensammlung, Kunstgeschichte, Bauanleitung, Arbeitsbogen, Sekundarstufe I, Radierung


Autor: Wolf, Christa
Titel: Kaltnadelradierung.
Quelle: In: Kunst + Unterricht,(1989) 130, S. 46–50

Schlagwörter: Didaktische Grundlageninformation, Kunsterziehung, Arbeitsmaterial, Unterrichtsmaterial, Druckgraphische Technik, Herstellung, Radierung


Archiv

Bisher erschienene Ausgaben:

439/440 2020 - Mixed Reality
437/438 2019 - Textfreie Bildgeschichten
435/436 2019 - Angstlust inkl. IM FOKUS: Angststörungen
433/434 2019 - Gärten incl. Werkstattheft
431/432 2019 - Jugend Fotografie Heimat
429/430 2019 - Sound im Kunstunterricht inkl. IM FOKUS: Gender
427/428 2018 - Textiles Gestalten im Raum
425/426 2018 - Prinzip Transkulturalität
423/424 2018 - Differenzierung – Zum Thema Hund und Katze
421/422 2018 - Arbeiten mit Gips
419/420 2018 - Papier Konstruktiv
417/418 2017 - Kunst. Geschichte begegnen
413/414 2017 - Gegenwartskunst Vermitteln
411/412 2017 - Abstrahieren
409/410 2017 - Bildnerische Etüden
407/408 2016 - Miteinander
405/406 2016 - Plastisches Formen
403/404 2016 - Zu Tisch
401/402 2016 - Informieren und Präsentieren
397/398 2015 - Material in der Kunstvermittlung
395/396 2015 - Literatur und Bild
393/394 2015 - Filmisch Zeichnen
389/390 2015 - Szenische Räume
387/388 2014 - Kulturelles Erbe
386/2014 - Filme verstehen
383/2014 - Erster Weltkrieg
381/382 2014 - Skulpturales Handeln
379/380 2014 - Portfolio
377/378 2013 - Mit Farbe!
376/2013 - Strukturbilder
374/375 2013 - Orte performativ erschließen + MATERIAL Design...
373/2013 - Ästhetische Urteile bilden
371/372 2013 - Design – Denken, Machen, Lernen
369/370 2013 - Lernen – Üben – Können
368/2012 - Bildspiel
366/367 2012 - Identität und Ausdruck
364/365 2012 - Figur darstellen und verstehen
362/363 2012 - Im Feld der Gegenwartskunst
361/2012 - Wandmalerei
359/360 2012 - Paper Dress
357/358 2011 - Schmuck – Entwerfen, Gestalten. Präsentieren
356/2011 - Bildprozesse: Rembrandt
352/353 2011 - Wohnen: Raum Erfahren / Raum gestalten
351/2011 - Urban Art
349/350 2011 - Kulturen der Welt
347/348 2010 - Erzählen
345/346 2010 - Werken
342/2010 - Materialproduktion
338/2009 - Handlungsraum Netz
336/337 2009 - Malerei aktuell
334/335 2009 - Orientierung im kunstpädagogischen Handeln
333/2009 - 45 Minuten
331/332 2009 - Kreativität
327/328 2008 - Kunstunterricht Fachüberschreitend
319/2008 - Digitale Fotografie
316/2007 - Denkmal für die ermordeten Juden Europas
314/315 2007 - Im öffentlichen Raum
312/313 2007 - Ausstellen
311/2007 - Mensch – Puppe
309/310 2007 - Bild – Wort – Text
306/2006 - Weihnachten
301/2006 - Ton: Modelle und Projekte
299/2006 - Erfinden
289/2005 - Pflanzen
259/2002 - Der realistische Impuls
258/2001 - Der realistische Impuls
234/1999 - Historische Kunst/ Material ko

Außerdem empfehlen wir:

Stehsammler-Paket
Stehsammler-Paket

"Kreide" Kunst und Unterricht

Schuber
7,80 € *
Stehsammler-Paket
Stehsammler-Paket

"Pinsel" Kunst und Unterricht

Schuber
7,80 € *
Drucken ohne Presse
Drucken ohne Presse

Kunst und Unterricht Nr. 391/392 2015

Zeitschrift
31,80 € *
* Preise zuzüglich Versandkosten. Abonnenten unserer Zeitschriften erhalten viele Produkte des Friedrich Verlags preisreduziert. Bitte melden Sie sich an, um von diesen Vergünstigungen zu profitieren. Aktionsangebote gelten nicht für Händler und Wiederverkäufer. Rabatte sind nicht kombinierbar. Bitte beachten Sie, dass auch der Studentenrabatt nicht auf Aktionspreise angerechnet werden kann. Auf bereits reduzierte Artikel kann kein Rabatt-Gutschein angewendet werden.