Unterricht und Therapie

Kunst und Unterricht Nr. 158/1991

Bestellnummer: 51158
Medienart: Zeitschrift
Erscheinungsdatum: Dezember 1991
Schulstufe / Tätigkeitsbereich: Sekundarstufe
Schulfach / Lernbereich: Kunst
Preis: 15,90 € *
... für Abonnenten:11,50 €
... für Referendare und
Studierende mit Abonnement:
8,05 €
Preisliste einklappen
Lieferstatus: Vergriffen ohne Neuauflage

Autor: Tost, Renate
Titel: Zur Schriftgestaltung als Teil der Kunsterzieherausbildung in Dresden.
Quelle: In: Kunst + Unterricht,(1991) 158, S. 8–10

Schlagwörter: Lehrerausbildung, Schrift, Kunsterzieher, Dresden, Kalligrafie, Deutschland-Östliche Länder, Grafik


Autor: Blohm, Manfred
Titel: Zum Beispiel:Fokko von Velde – Der Zustand der Welt.
Quelle: In: Kunst + Unterricht,(1991) 158, S. 13–14

Schlagwörter: Bildinterpretation, Kunst, Velde, F. v., Malerei, Moderne Kunst, Bild


Autor: Lingner, Michael
Titel: Kuenstlerische Maeeutik. Strategien aesthetischen Handelns. 7. Lart brut.
Quelle: In: Kunst + Unterricht,(1991) 158, S. 15–16

Schlagwörter: Kunst, Geisteskranker, Psychiatrie, Kunsttherapie


Autor: Driever, Ralph
Titel: Aesthetische Erziehung zwischen Therapie und Kunst.
Quelle: In: Kunst + Unterricht,(1991) 158, S. 17–19

Schlagwörter: Ästhetische Bildung, Kunst, Therapie, Kunsttherapie


Autor: Schulz, Frank
Titel: Das bildnerische Talent. Neues zu einem alten Thema?
Quelle: In: Kunst + Unterricht,(1991) 158, S. 19–24

Schlagwörter: Begabung, Fähigkeit, Künstler, Kunsterziehung, Maler, Kreativität


Autor: Winter-Uedelhoven, Hella
Titel: Zur aesthetischen Relevanz der Etikette.(Kommentar und Materialteil).
Quelle: In: Kunst + Unterricht,(1991) 158, S. 25–33

Abstract: Jahrgangsstufe: Schuljahr:07–13 Schulstufe, Bereich: Sekundarbereich Lernbereich, Unterrichtsfach: Kunst Art des Textes: Materialsammlung Unterrichtsgegenstand: Die gesellschaftliche Bedeutung von Etikette frueher und heute sowie ihre aesthetische Relevanz.

Schlagwörter: Norm, Kunsterziehung, Sekundarstufe II, Materialsammlung, Kleidung, Unterrichtsmaterial, Anstand, Sekundarstufe I


Titel: Unterricht und Therapie.(Heftthema).
Quelle: In: Kunst + Unterricht,(1991) 158, S. 34–56

Abstract: Das Heft enthaelt folgende Beitraege zum Thema: H.-G. Richter:Vom Aesthetischen in Bildung und Erziehung, Foerderung und Therapie. B. Wichelhaus:Dialogisches Gestalten – kunsttherapeutische Uebungen als Partnerarbeit (1. Klasse, Regelschule). W. Domma: Kunsttherapeutische Werkstatt in einer Heimschule. Ein Erfahrungsbericht aus der Anfangsphase. A. Steinhausen: Keramisches Gestalten behinderter und nichtbehinderter Kinder u. Jugendlicher in einer Einrichtung der offenen Jugendarbeit. A. Broecher:Bearbeiten von Erfahrung durch collage-unterstuetztes Zeichnen. Therapieorientierter Kunstunterricht an der Schule fuer Erziehungshilfe (8.-9. Klasse). G. Koeppe:Grenzen diagnostischen und therapeutischen Vorgehens im schulischen Kunstunterricht.

Schlagwörter: Jugendarbeit, Verhaltensauffälligkeit, Schuljahr 01, Schuljahr 02, Schuljahr 03, Schuljahr 04, Schuljahr 05, Schuljahr 06, Schuljahr 07, Schuljahr 08, Schuljahr 09, Schuljahr 10, Schuljahr 11, Schuljahr 12, Schuljahr 13, Regelschule, Sonderschule, Kunsterziehung, Therapie, Primarbereich, Sekundarstufe I, Kunsttherapie


Archiv

Bisher erschienene Ausgaben:

439/440 2020 - Mixed Reality
437/438 2019 - Textfreie Bildgeschichten
435/436 2019 - Angstlust inkl. IM FOKUS: Angststörungen
433/434 2019 - Gärten incl. Werkstattheft
431/432 2019 - Jugend Fotografie Heimat
429/430 2019 - Sound im Kunstunterricht inkl. IM FOKUS: Gender
427/428 2018 - Textiles Gestalten im Raum
425/426 2018 - Prinzip Transkulturalität
423/424 2018 - Differenzierung – Zum Thema Hund und Katze
421/422 2018 - Arbeiten mit Gips
419/420 2018 - Papier Konstruktiv
417/418 2017 - Kunst. Geschichte begegnen
413/414 2017 - Gegenwartskunst Vermitteln
411/412 2017 - Abstrahieren
409/410 2017 - Bildnerische Etüden
407/408 2016 - Miteinander
405/406 2016 - Plastisches Formen
403/404 2016 - Zu Tisch
401/402 2016 - Informieren und Präsentieren
397/398 2015 - Material in der Kunstvermittlung
395/396 2015 - Literatur und Bild
393/394 2015 - Filmisch Zeichnen
389/390 2015 - Szenische Räume
387/388 2014 - Kulturelles Erbe
386/2014 - Filme verstehen
383/2014 - Erster Weltkrieg
381/382 2014 - Skulpturales Handeln
379/380 2014 - Portfolio
377/378 2013 - Mit Farbe!
376/2013 - Strukturbilder
374/375 2013 - Orte performativ erschließen + MATERIAL Design...
373/2013 - Ästhetische Urteile bilden
371/372 2013 - Design – Denken, Machen, Lernen
369/370 2013 - Lernen – Üben – Können
368/2012 - Bildspiel
366/367 2012 - Identität und Ausdruck
364/365 2012 - Figur darstellen und verstehen
362/363 2012 - Im Feld der Gegenwartskunst
361/2012 - Wandmalerei
359/360 2012 - Paper Dress
357/358 2011 - Schmuck – Entwerfen, Gestalten. Präsentieren
356/2011 - Bildprozesse: Rembrandt
352/353 2011 - Wohnen: Raum Erfahren / Raum gestalten
351/2011 - Urban Art
349/350 2011 - Kulturen der Welt
347/348 2010 - Erzählen
345/346 2010 - Werken
342/2010 - Materialproduktion
338/2009 - Handlungsraum Netz
336/337 2009 - Malerei aktuell
334/335 2009 - Orientierung im kunstpädagogischen Handeln
333/2009 - 45 Minuten
331/332 2009 - Kreativität
327/328 2008 - Kunstunterricht Fachüberschreitend
319/2008 - Digitale Fotografie
316/2007 - Denkmal für die ermordeten Juden Europas
314/315 2007 - Im öffentlichen Raum
312/313 2007 - Ausstellen
311/2007 - Mensch – Puppe
309/310 2007 - Bild – Wort – Text
306/2006 - Weihnachten
301/2006 - Ton: Modelle und Projekte
299/2006 - Erfinden
289/2005 - Pflanzen
259/2002 - Der realistische Impuls
258/2001 - Der realistische Impuls
234/1999 - Historische Kunst/ Material ko

Außerdem empfehlen wir:

Stehsammler-Paket
Stehsammler-Paket

"Kreide" Kunst und Unterricht

Schuber
7,80 € *
Stehsammler-Paket
Stehsammler-Paket

"Pinsel" Kunst und Unterricht

Schuber
7,80 € *
Drucken ohne Presse
Drucken ohne Presse

Kunst und Unterricht Nr. 391/392 2015

Zeitschrift
31,80 € *
* Preise zuzüglich Versandkosten. Abonnenten unserer Zeitschriften erhalten viele Produkte des Friedrich Verlags preisreduziert. Bitte melden Sie sich an, um von diesen Vergünstigungen zu profitieren. Aktionsangebote gelten nicht für Händler und Wiederverkäufer. Rabatte sind nicht kombinierbar. Bitte beachten Sie, dass auch der Studentenrabatt nicht auf Aktionspreise angerechnet werden kann. Auf bereits reduzierte Artikel kann kein Rabatt-Gutschein angewendet werden.