Körper-Wahrnehmung+ -Erfahrung

Kunst und Unterricht Nr. 202/1996

Bestellnummer: 51202
Medienart: Zeitschrift
Erscheinungsdatum: April 1996
Schulstufe / Tätigkeitsbereich: Sekundarstufe
Schulfach / Lernbereich: Kunst
Preis: 15,30 € *
... für Abonnenten:11,20 €
... für Referendare und
Studierende mit Abonnement:
7,84 €
Preisliste einklappen
Lieferstatus: Vergriffen ohne Neuauflage

Das zeichnerische Studium des menschlichen Körpers / Body Art oder Wie man eine Person weg-malen kann / Malerei und Tanz / Plastisches / Arbeiten mit eßbaren Materialien / Vom Abdruck zum Ausdruck / Wer zum Teufel ist Cindy Sherman Ein Projekt zum Thema Identitäten / Experimentierfeld Gesicht. Material: Körper. Körpermaße Sek. II.

Autor: Röhrl, Boris
Titel: Das zeichnerische Studium des menschlichen Körpers.
Quelle: In: Kunst + Unterricht,(1996) 202, S. 10–11

Abstract: Der Autor erörtert didaktische und methodische Ansätze für die Durchführung von Aktzeichnen im Kunstunterricht. Nach einer Darstellung der verschiedenen didaktischen Konzepte, nach denen das Zeichnen des menschlichen Körpers vermittelt wird, erfolgt eine didaktische Strukturierung der Proportionserkundung. Wichtig ist, im Unterricht die Proportionslehre zu vermitteln, wobei auch Zeichnungen mit sehr realistischem Charakter entstehen können, bei dem die Stellung des Körpers im Raum und sein Volumen zum Ausdruck kommen. (HeLP/RT).

Schlagwörter: Didaktische Grundlageninformation, Kunstunterricht, Didaktische Erörterung, Motiv , Aktzeichnen, Zeichnen, Unterrichtsmethode, Fachdidaktik, Mensch, Visuelle Kommunikation, Struktur, Gefühl, Körper , Proportionalität, Bild


Autor: Maset, Pierangelo
Titel: Models.
Quelle: In: Kunst + Unterricht,(1996) 202, S. 12–14

Abstract: Der Autor liefert in seinem Artikel einen didaktischen Begründungszusammenhang für die Behandlung des Themas (menschliche) Modelle (Models) im Kunstunterricht. Im Zentrum der Überlegungen steht dabei das Motiv der Projektion des Subjekts auf das Modell und die Implikationen der Warenwelt und -ästhetik. Umgesetzt werden können diese Überlegungen mit Hilfe der verschiedensten Methoden; geeignet sind sowohl Zeichnungen als Computergrafiken. (HeLP/RT).

Schlagwörter: Konsum, Modell, Didaktische Grundlageninformation, Subjekt , Gegenwart, Kunstunterricht, Didaktische Erörterung, Motiv , Textilien, Projektion , Veränderung, Produktivkraft, Mensch, Visuelle Kommunikation, Ästhetik, Projektunterricht, Körper , Schönheit, Wunschbild, Lebenswelt, Werbung, Bild, Warenwirtschaft


Autor: Wichelhaus, Barbara
Titel: Körper, Körperwahrnehmung, Körpererfahrung.
Quelle: In: Kunst + Unterricht,(1996) 202, S. 15–20

Abstract: Die Wiederentdeckung des Körpers in der Gesellschaft hat auch in der Bildenden Kunst ihren Niederschlag gefunden. Im Vordergrund stehen sowohl hedonistische Aspekte – der Körper als Ort sinnlich-lustvoller Erfahrung als auch gesellschaftskritische, wie die Vernachlässigung des Körpers in einer vorwiegend technologisch strukturierten Welt. In unterschiedlichen Unterrichtsvorhaben kann das Thema Körper in Zusammenhang mit ästhetischen Wahrnehmungs- und Erfahrungsprozessen, die als Selbsterfahrung wesentlich für die individuelle Reifung sind, als Fremderfahrung Kommunikation und Interaktion anbahnen und intensivieren. Unterschiedliche Sichtweisen des Phänomens Körper – als Auslöser von Bewegung u.ä. -ermöglichen vielfältige ästhetische Zugriffe. (Autorin).

Schlagwörter: Körperwahrnehmung, Körpererfahrung, Fiktion, Kunst, Veränderung, Visuelle Kommunikation, Ästhetik, Begriff, Körper , Utopie, Realität, Sachinformation, Manipulation, Darstellung


Autor: Walch, Josef
Titel: Körper.
Quelle: In: Kunst + Unterricht,(1996) 202, S. 22–34

Abstract: Der Mensch und sein Körper sowie dessen Darstellung und Verarbeitung in der Bildenden Kunst sind das Thema des Kommentar- und Materialteils dieses Heftschwerpunktes. Die komplexen und schwierigen Beziehungen zum eigenen Körper, die Inszenierung des eigenen Körpers und dessen Bild haben in der Kunst- und Kulturgeschichte vielfältigste Spuren hinterlassen, die im Rahmen der aufgewiesenen Materialien bevorzugt in der Sekundarstufe II bearbeitet werden können. Die thematischen Gesichtspunkte sind dabei: Körpermaße, Körpersprache, Körperbemalung, Körperverletzung, Körperteile, Körperkunst, Körperabformungen und Körperabdrucke. Den vorgestellten Werken verschiedener Künstler sind Arbeitsanregungen und -aufträge für den Unterricht beigefügt. (HeLP/RT).

Schlagwörter: Körperwahrnehmung, Ulrichs, Tim, Messager, Annette, Körpererfahrung, Pane, Gina, Arbeitsauftrag, Body-Art, Thorak, Josef, Le Corbusier, Körpermaß, Kunstunterricht, Motiv , Leonardo da Vinci, Fotografie, Text, Körperbemalung, Körperbewusstsein, Kunstwerk, Sekundarstufe II, Körperverletzung, Mensch, Visuelle Kommunikation, Duerer, Albrecht, Materialsammlung, Segal, George, Gogh, Vincent van, Goldener Schnitt, Klein, Yves, Unterrichtsmaterial, Gruenewald, Mathias, Körper , Rembrandt, Harmensz van Rijn, Körperteil, Performance, Haring, Keith, Nonverbale Kommunikation, Proportionalität, Rinke, Klaus, Bild


Autor: Walch, Josef
Titel: Körper. Material und Kommentar.
Quelle: In: Kunst + Unterricht,(1996) 202, S. 22–34

Abstract: Thematische Schwerpunkte der hier zusammengestellten Materialien Körper sind Körpermaße, Körpersprache, Körperbemalung, Körperverletzung/Körperteile, Körperkunst/Körperabformungen, Körperabdrucke.

Schlagwörter: Kunsterziehung, Sekundarstufe II, Mensch, Unterrichtsmaterial, Körper , Darstellung


Autor: Vogt, Ulrich; Diebel, Ursula; Raschke, Helge; Pawellek, Jutta; Max, Michael; Zaake, Gerd-Peter; Zang, Einhard; Lutz, Andrea; Herles, Diethard
Titel: Unterrichtsbeispiele zum Thema Körper.
Quelle: In: Kunst + Unterricht,(1996) 202, S. 35–54

Abstract: Das Heft enthält folgende Beiträge zum Thema: – U. Vogt: Body Art oder Wie man eine Person weg-malen kann. 10. Klasse (Hauptschule) – U. Diebel; H. Raschke: Getanztes Labyrinth.(Sek. I/II) – J. Pawellek: Malerei und Tanz.(Museumspäd./Sek. I/II) – M. Max: Ich hab mich zum Fressen gern. Plastisches Arbeiten mit eßbaren Materialien.(9. Klasse) – G.-P. Zaake: Rothandaktion.(7./12. Klasse) – E. Zang: Vom Abdruck zum Ausdruck.(Sek. II) – A. Lutz: Wer zum Teufel ist Cindy Sherman? Ein Projekt zum Thema Identitäten.(Sek. II) – D. Herles: Experimentierfeld Gesicht (10. Klasse).

Schlagwörter: Kunsterziehung, Sekundarstufe II, Mensch, Schminken, Körper , Unterrichtsentwurf, Sekundarstufe I, Identität, Darstellung


Autor: Vogt, Ulrich
Titel: Body Art oder Wie man eine Person weg-malen kann.
Quelle: In: Kunst + Unterricht,(1996) 202, S. 35–37

Abstract: Schüler einer 10. Hauptschulklasse befassen sich in einer Unterrichtseinheit mit dem Thema menschlicher Körper in der Kunst, Körperbemalung und Body-Art. Ausgehend von einer Betrachtung der Body-Art-Fotos von Holger Trülzsch und Vera Lehndorf gehen sie selbst dazu über, in einer bildnerischen Praxis Wir malen/schminken eine Person weg, Illustriertenfotos als Vorübung für die Körperbemalung zu übermalen, dann Körper zu bemalen und zu fotografieren sowie zur Schminkaktion Reflexionen anzustellen. (HeLP/RT).

Schlagwörter: Unterrichtseinheit, Kontext, Schuljahr 10, Schülerzentrierter Unterricht, Lehndorf, Vera, Body-Art, Kunstunterricht, Motiv , Hauptschule, Körperbemalung, Mensch, Visuelle Kommunikation, Materialarbeit , Lernen, Truelzsch, Holger, Farbe, Malen, Raum, Bildbetrachtung, Unterrichtsmaterial, Körper , Sekundarstufe I, Handlungsorientierung, Umgebung, Bild


Autor: Diebel, Ursula; Raschke, Helga
Titel: Getanztes Labyrinth.
Quelle: In: Kunst + Unterricht,(1996) 202, S. 38–41

Abstract: Bezüge zwischen Bildender und Darstellender Kunst aufzugreifen und mit Schülerinnen und Schülern zu erarbeiten, sind Ausgangspunkte für das Projekt Getanztes Labyrinth. Der Körper steht dabei als verknüpfendes Element im Mittelpunkt. Grundlage für die Gestaltung eines begehbaren Labyrinths sind dabei die Körpergröße des oder der Tanzenden und deren elementare Bewegungserfahrung. Die darauf aufbauende grafische und plastische Labyrintform ist wiederum Grundlage für die darin möglichen Bewegungsformen. (Autorinnen).

Schlagwörter: Altertum, Musik, Körpererfahrung, Unterrichtseinheit, Griechenland, Mythologie, Thema, Sekundarbereich, Körper , Kunstunterricht, Motiv , Labyrinthbild, Fotografie, Text, Körperbewusstsein, Mensch, Visuelle Kommunikation, Materialarbeit , Darstellende Kunst, Fächerübergreifender Unterricht, Leibeserziehung, Unterrichtsmaterial, Körpergefühl, Grafische Darstellung, Labyrinth, Nonverbale Kommunikation, Tanz


Autor: Pawellek, Jutta
Titel: Malerei und Tanz.
Quelle: In: Kunst + Unterricht,(1996) 202, S. 42–43

Abstract: Die Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen in Düsseldorf veranstaltete einen Workshop, in dem sich die Teilnehmer auf ungewohnte Weise der Malerei näherten, sowohl in traditioneller Weise über Bildbetrachtung und -analyse, als auch durch eigenen körperlichen Ausdruck in Zusammenarbeit mit einem Tanzpädagogen. Bei dem Transfer eines Bildes in Bewegung und Tanz mit zugrundeliegender Choreographie sollten vor allem folgende Elemente berücksichtigt werden: Umsetzung von Emotion, die das Bild beim Betrachter auslöst, in Bewegung, Nachempfinden der im Bild sichtbaren Bewegungsspuren sowie Abstrahieren von Bildstrukturen als Kompositionsgrundlage und Ausgangspunkt für Bewegungen im Raum und choreographische Elemente. (HeLP/RT).

Schlagwörter: Körperwahrnehmung, Musik, Körpererfahrung, Transfer, Ganzheitlichkeit, Thema, Kandinsky, Wassily, Schumacher, Kurt, Pollock, Jackson, Bildanalyse, Kunstunterricht, Ausdrucksfähigkeit, Motiv , Bewegung , Mensch, Visuelle Kommunikation, Darstellende Kunst, Einheit, Sinneseindruck, Bildbetrachtung, Gefühl, Körper , Geist, Tanz, Sachinformation, Bild


Autor: Max, Michael
Titel: Ich hab mich zum Fressen gern.
Quelle: In: Kunst + Unterricht,(1996) 202, S. 44–45, 57

Abstract: Schüler der Sekundarstufe I formen im Kunstunterricht plastische Arbeiten zum Thema menschlicher Körper. Aus eßbaren Materialien wird der eigene Körperabdruck, zum Beispiel eine Hand, vervielfältigt. Über die Herstellung dieser Materialarbeiten, die einen unmittelbaren Bezug zur eigenen Person haben, wird bei den Schülern ein Reflexionsprozeß über die Individualität und Verallgemeinerung von Eigenschaften ihrer Person in Gang gesetzt. Zugleich bietet der Unterricht Gelegenheit, dem altersspezifischen Bedürfnis nach Darstellung des eigenen Körpers bis hin zum Ausstellen, zum Ausloten der Körperwirkung gerecht zu werden und dieses im gleichen Augenblick auch wieder in eine kritische Distanz zu rücken. (HeLP/RT).

Schlagwörter: Körperwahrnehmung, Plastik , Selbsttätigkeit, Schuljahr 09, Plastisches Gestalten, Thema, Schülerzentrierter Unterricht, Nahrungsmittel, Kunstunterricht, Motiv , Fotografie, Mensch, Visuelle Kommunikation, Materialarbeit , Lernen, Motivation, Unterrichtsmaterial, Körpergefühl, Körper , Unterrichtsentwurf, Sekundarstufe I, Handlungsorientierung


Autor: Zaake, Gerd-Peter
Titel: Rothandaktion.
Quelle: In: Kunst + Unterricht,(1996) 202, S. 46–47

Schlagwörter: Körperwahrnehmung, Bildnerisches Gestalten, Hand, Körpererfahrung, Schuljahr 07, Schuljahr 12, Sekundarbereich, Körper , Kunstunterricht, Motiv , Fotografie, Körperbemalung, Mensch, Visuelle Kommunikation, Visuelle Wahrnehmung, Farbe, Symbol, Unterrichtsmaterial, Unterrichtsentwurf


Autor: Zang, Einhard
Titel: Vom Abdruck zum Ausdruck.
Quelle: In: Kunst + Unterricht,(1996) 202, S. 48–49

Schlagwörter: Körperwahrnehmung, Kunst, Leitbild, Body-Art, Kunstunterricht, Ausdrucksfähigkeit, Motiv , Körperbemalung, Sekundarstufe II, Mensch, Visuelle Kommunikation, Malen, Klein, Yves, Unterrichtsmaterial, Körper , Unterrichtsentwurf, Happening, Bild


Autor: Lutz, Andrea
Titel: Wer zum Teufel ist Cindy Sherman? Ein Projekt zum Thema Identitäten.
Quelle: In: Kunst + Unterricht,(1996) 202, S. 50–51

Abstract: Inspiriert durch das Werk der Verwandlungskünstlerin Cindy Sherman wird ein an der Universität Lüneburg durchgeführtes Projekt beschrieben, das die Auseinandersetzung mit Identitätskonstruktionen zum Inhalt hatte. In Anlehnung an Sherman entwerfen, inszenieren und dokumentieren Studierende Figuren. Ausgehend vom produzierten Bildmaterial wurden verschiedene Präsentationsformen entwickelt und eine Ausstellung konzipiert. (HeLP/RT).

Schlagwörter: Student, Bildende Kunst, Rollenspiel, Kunstunterricht, Sherman, Cindy, Motiv , Fotografie, Mensch, Visuelle Kommunikation, Unterrichtsprojekt, Rollenverhalten, Unterrichtsmaterial, Körper , Hochschule, Identität, Soziale Rolle


Autor: Herles, Diethard
Titel: Experimentierfeld Gesicht.
Quelle: In: Kunst + Unterricht,(1996) 202, S. 52–54

Abstract: Ein Unterrichtsentwurf beschäftigt sich in der Sekundarstufe I mit dem Thema menschliches Gesicht/ Physiognomie, Schönheitsempfinden, Schönheitsideal. Gespräche über die verschiedenen Aspekte zum Thema Gesicht bieten Gelegenheit, auf entsprechende Erscheinungen und Überlegungen in der bildenden Kunst vorauszuweisen. Am Ende der Auseinandersetzung steht die Beschäftigung mit Malerei und ihrer Geschichte, Thema: Porträtdarstellungen. In einer konkreten Anwendung stellen Schüler mit Hilfe eines ausgedienten Systems zur Herstellung von Fahndungsbildern Experimente zum physiognomischen Ausdruck durch. Dabei wird herausgearbeitet, welche Merkmale einem menschlichen Gesicht zum Beispiel Sympathie verleihen. (HeLP/RT).

Schlagwörter: Ausdruck, Gesicht, Schuljahr 10, Kunstunterricht, Motiv , Physiognomie, Zeichnen, Mensch, Visuelle Kommunikation, Unterrichtsmaterial, Körper , Schönheit, Proportionalität, Unterrichtsentwurf, Sekundarstufe I, Schönheitsideal, Schönheitsempfinden, Bild


Archiv

Bisher erschienene Ausgaben:

435/436 2019 - Angstlust inkl. IM FOKUS: Angststörungen
433/434 2019 - Gärten incl. Werkstattheft
431/432 2019 - Jugend Fotografie Heimat
429/430 2019 - Sound im Kunstunterricht inkl. IM FOKUS: Gender
427/428 2018 - Textiles Gestalten im Raum
425/426 2018 - Prinzip Transkulturalität
423/424 2018 - Differenzierung – Zum Thema Hund und Katze
421/422 2018 - Arbeiten mit Gips
419/420 2018 - Papier Konstruktiv
417/418 2017 - Kunst. Geschichte begegnen
415/416 2017 - Mit Smartphones und Tablets (vergriffen)
413/414 2017 - Gegenwartskunst Vermitteln
411/412 2017 - Abstrahieren
409/410 2017 - Bildnerische Etüden
407/408 2016 - Miteinander
405/406 2016 - Plastisches Formen
403/404 2016 - Zu Tisch
401/402 2016 - Informieren und Präsentieren
399/400 2016 - Aufgaben Stellen: Landschaft
397/398 2015 - Material in der Kunstvermittlung
395/396 2015 - Literatur und Bild
393/394 2015 - Filmisch Zeichnen
391/392 2015 - Drucken ohne Presse (vergriffen)
389/390 2015 - Szenische Räume
387/388 2014 - Kulturelles Erbe
386/2014 - Filme verstehen
384/385 2014 - Architektur- Vom Modell zur Realität (vergriffen)
383/2014 - Erster Weltkrieg
381/382 2014 - Skulpturales Handeln
379/380 2014 - Portfolio
377/378 2013 - Mit Farbe!
376/2013 - Strukturbilder
374/375 2013 - Orte performativ erschließen + MATERIAL Design...
373/2013 - Ästhetische Urteile bilden
371/372 2013 - Design – Denken, Machen, Lernen
369/370 2013 - Lernen – Üben – Können
368/2012 - Bildspiel
366/367 2012 - Identität und Ausdruck
364/365 2012 - Figur darstellen und verstehen
362/363 2012 - Im Feld der Gegenwartskunst
361/2012 - Wandmalerei
359/360 2012 - Paper Dress
357/358 2011 - Schmuck – Entwerfen, Gestalten. Präsentieren
356/2011 - Bildprozesse: Rembrandt
354/355 2011 - Trickfilm (vergriffen)
352/353 2011 - Wohnen: Raum Erfahren / Raum gestalten
351/2011 - Urban Art
349/350 2011 - Kulturen der Welt
347/348 2010 - Erzählen
345/346 2010 - Werken
343/344 2010 - Schrift und Gestaltung (vergriffen)
342/2010 - Materialproduktion
341/2010 - Bildkompetenz – Aufgaben stellen
339/340 2010 - Bilder drucken inkl. Beilage Exkurs (vergriffen)
338/2009 - Handlungsraum Netz
336/337 2009 - Malerei aktuell
334/335 2009 - Orientierung im kunstpädagogischen Handeln
333/2009 - 45 Minuten
331/332 2009 - Kreativität
329/330 2009 - Körper als Bild (vergriffen)
327/328 2008 - Kunstunterricht Fachüberschreitend
325/326 2008 - Raum auf der Fläche (vergriffen)
323/324 2008 - Ins Museum (vergriffen)
321/322 2008 - Theater (vergriffen)
320/2008 - Feldforschung (vergriffen)
319/2008 - Digitale Fotografie
318/2008 - Porträtieren / Material Kompakt (vergriffen)
317/2008 - Porträtieren
316/2007 - Denkmal für die ermordeten Juden Europas
314/315 2007 - Im öffentlichen Raum
312/313 2007 - Ausstellen
311/2007 - Mensch – Puppe
309/310 2007 - Bild – Wort – Text
307/308 2006 - Fördern (vergriffen)
306/2006 - Weihnachten
304/305 2006 - Methoden im Kunstunterricht (vergriffen)
302/303 2006 - Zeichnen: Sachen klären und verstehen (vergriffen)
301/2006 - Ton: Modelle und Projekte
300/2006 - Ton: Gefäss und Figur (vergriffen)
299/2006 - Erfinden
298/2005 - Kunst und Mode (vergriffen)
296/297 2005 - Kinetik (vergriffen)
295/2005 - Anstösse zum künstlerischen Projekt (vergriffen)
294/2005 - Architektur erfahren (vergriffen)
293/2005 - Architektur (vergriffen)
292/2005 - Paper Art (vergriffen)
291/2005 - Impuls: Alltagsgegenstand (vergriffen)
290/2005 - Pflanzen / Material Kompakt (vergriffen)
289/2005 - Pflanzen
288/2004 - Kunstrezeption mit Kindern (vergriffen)
287/2004 - Beurteilen und Bewerten (vergriffen)
285/286 2004 - Atlas: Bilder kartografieren (vergriffen)
284/2004 - Sport / Material Kompakt (vergriffen)
283/2004 - Sport (vergriffen)
282/2004 - Mit Licht gestalten (vergriffen)
281/2004 - Biografieren / Material Kompakt (vergriffen)
280/2004 - Bio-Grafie (vergriffen)
279/2004 - Krieg und Unterricht (vergriffen)
278/2003 - Fantasiereisen (vergriffen)
277/2003 - Filmen / Material Kompakt (vergriffen)
276/2003 - Filmen (vergriffen)
274/275 2003 - Spiel (vergriffen)
273/2003 - Performance (vergriffen)
272/2003 - Corporate Design: Schule gestalten (vergriffen)
271/2003 - Zeichnen als Experiment (vergriffen)
270/2003 - Das Unbekannte im Bekannten (vergriffen)
269/2003 - Collagieren / Montieren Material Kompakt (vergriffen)
268/2002 - Collage/Montage (vergriffen)
266/267 2002 - Kunst für K+U (vergriffen)
265/2002 - Material Kompakt:Wege zur Farbe (vergriffen)
264/2002 - Wege zur Farbe (vergriffen)
263/2002 - Documenta 11 (vergriffen)
262/2002 - Schnittstellen – Computer experimentell (vergriffen)
261/2002 - Kreative Methoden (vergriffen)
260/2002 - Werkstatt (vergriffen)
259/2002 - Der realistische Impuls
258/2001 - Der realistische Impuls
257/2001 - Multimediale Präsentationen (vergriffen)
256/2001 - Familie (vergriffen)
255/2001 - Netzwerk Ästhetik (vergriffen)
254/2001 - Spielarten der Kunstrezeption (vergriffen)
253/2001 - Assoziative Methoden der Kunst (vergriffen)
252/2001 - Künstlerinnen (vergriffen)
251/2001 - Elementare Fotografie (vergriffen)
250/2001 - Unterwegs-Die Kunst des Reisen (vergriffen)
249/2001 - Material Kompakt-Plastisches Gestalten (vergriffen)
248/2000 - Plastisches Gestalten (vergriffen)
246/247 2000 - Kinder- und Jugendzeichnung (vergriffen)
245/2000 - Selbstbegegnung im Bild (vergriffen)
244/2000 - Kunstkammer (vergriffen)
243/2000 - Malerei Material Kompakt (vergriffen)
242/2000 - Gegenständliche Malerei (vergriffen)
241/2000 - Mode Material Kompakt (vergriffen)
240/2000 - Textiles im Kunstunterricht (vergriffen)
239/1999 - Tier und Mensch Material Kompakt (vergriffen)
238/1999 - Tier und Mensch (vergriffen)
237/1999 - Spuren suchen – Spuren sichern (vergriffen)
236/1999 - Jung und Alt (vergriffen)
235/1999 - Mode (vergriffen)
229/1999 - Zeichnen Material kompakt (vergriffen)
234/1999 - Historische Kunst/ Material ko
233/1999 - Historische Kunst (vergriffen)
232/1999 - Drucken (vergriffen)
230/231 1999 - Neue Medien- Computer im Kunstunterricht (vergriffen)
228/1998 - Zeichnen (vergriffen)
227/1998 - Erinnern und Gedenken (vergriffen)
226/1998 - Gemeinsam Bilder Herstellen (vergriffen)
225/1998 - Aktionskunst (vergriffen)
223/224 1998 - Praxis und Konzepte des Kunstunterrichts (vergriffen)
222/1998 - Marcel Duchamp (vergriffen)
221/1998 - Der schöne Schein der Dinge (vergriffen)
220/1998 - Materialteil zu Heft 219 (vergriffen)
219/1998 - Sprache des Materials (vergriffen)
218/1997 - Museumspädagogik (vergriffen)
217/1997 - Design Material Kompakt (vergriffen)
216/1997 - Design-Leben mit den Dingen (vergriffen)
215/1997 - Ästhetische Erfahrung in der Landschaft (vergriffen)
214/1997 - Malen Experimentell (vergriffen)
213/1997 - Documenta X Gegenwartskunst in der Vermittlung (vergriffen)
212/1997 - Träume, Wünsche, Sehnsüchte (vergriffen)
211/1997 - Jugendästhetik (vergriffen)
210/1997 - Schulbücher im Kunstunterricht (vergriffen)
209/1997 - Griechische Mythen (vergriffen)
208/1996 - Comics? – Comics! (vergriffen)
206/1996 - Kinder- und Jugendfotografie (vergriffen)
207/1996 - Raum und Klang (vergriffen)
205/1996 - Die Stadt. Ein Wahrnehmungsmodell (vergriffen)
204/1996 - Dialog mit Kunstwerken (vergriffen)
203/1996 - Wege zum Abstrakten (vergriffen)
202/1996 - Körper-Wahrnehmung+ -Erfahrung (vergriffen)
201/1996 - Video (vergriffen)
200/1996 - Unterrichtsmethoden (vergriffen)
199/1996 - Maske und Maskenspiel (vergriffen)
198/1995 - Feste und Feiern (vergriffen)
197/1995 - Siebdruck (vergriffen)
196/1995 - Faschismus und Kunst (vergriffen)
195/1995 - Folien (vergriffen)
194/1995 - Verwandlungen (vergriffen)
193/1995 - Planen und Handeln (vergriffen)
192/1995 - Feuer und Flamme (vergriffen)
191/1995 - Kompensation (vergriffen)
190/1995 - Vormachen – Nachmachen (vergriffen)
189/1995 - Humor (vergriffen)
188/1994 - Vom Fliegen (vergriffen)
187/1994 - Fotografie (vergriffen)
186/1994 - Bücher machen (vergriffen)
185/1994 - Annäherung an das Fremde (vergriffen)
184/1994 - Gedenkstätten (vergriffen)
183/1994 - Kunstunterrricht u. Öffentlichkeit (vergriffen)
182/1994 - Wörter und Bilder (vergriffen)
181/1994 - Projekte (vergriffen)
180/1994 - Kunst und Ökologie II (vergriffen)
179/1994 - Zufall (vergriffen)
178/1993 - Emil Schumacher (vergriffen)
177/1993 - Copy-Art (vergriffen)
176/1993 - Ästhetik – Pädagogik – Kunst (vergriffen)
175/1993 - Drachen (vergriffen)
174/1993 - Zur Kunst (Ver-)Führen (vergriffen)
173/1993 - Räume (vergriffen)
172/1993 - Graffitti (vergriffen)
171/1993 - Ästhetische Praxis in anderen (vergriffen)
170/1993 - Geschlechterdifferenzierung (vergriffen)
169/1993 - Wasser (vergriffen)
168/1992 - Schattenspiele (vergriffen)
167/1992 - Design ist Alltag (vergriffen)
166/1992 - Herausforderung Joseph Beuys II (vergriffen)
165/1992 - Sprache der ungegenständlichen (vergriffen)
164/1992 - documenta (vergriffen)
163/1992 - Entwicklung/Kinderzeichnung (vergriffen)
162/1992 - Nachdenken über Kunst und Wirklichkeit (vergriffen)
161/1992 - Über guten Unterricht (vergriffen)
160/1992 - Zeit (vergriffen)
159/1992 - Herausforderung Beuys (vergriffen)
158/1991 - Unterricht und Therapie (vergriffen)
157/1991 - Gewaltdarstellung (vergriffen)
156/1991 - Ungegenständliche Plastik (vergriffen)
155/1991 - Bilderbücher (vergriffen)
154/1991 - Papiertheater (vergriffen)
153/1991 - Stilleben (vergriffen)
152/1991 - Bauhaus und Kunstpädagogik (vergriffen)
151/1991 - Thema: z.B. Schleswig-Holstein (vergriffen)
150/1991 - Tod (vergriffen)
149/1991 - Essen und Trinken (vergriffen)
148/1990 - Schmuck (vergriffen)
147/1990 - Köpfe (vergriffen)
146/1990 - Ton – Steine – Erde (vergriffen)
145/1990 - Zugänge zu den Werken moderner Kunst (vergriffen)
144/1990 - Kunst im öffentlichen Raum (vergriffen)
143/1990 - Plakatanschlag (vergriffen)
142/1990 - Leipzig – Kunsterziehung im Umbruch (vergriffen)
141/1990 - Unterricht öffnen (vergriffen)
140/1990 - Bildwelten – Weltbilder (vergriffen)
139/1990 - Computergrafik (2) (vergriffen)
138/1989 - Schulkultur (vergriffen)
137/1989 - Bildgeschichte (vergriffen)
136/1989 - Bild und Sprache (vergriffen)
135/1989 - Schrift (vergriffen)
134/1989 - Deuten und Bedeuten – Alltagsg (vergriffen)
133/1989 - Kleider machen (vergriffen)
132/1989 - Werbung 20 Jahre nach Doornkaa (vergriffen)
131/1989 - Tiere, Mythen, Phantasien (vergriffen)
130/1989 - Unterrichtsbegründungen (vergriffen)
129/1989 - Postmoderne (vergriffen)
128/1988 - Sammeln (vergriffen)
126/1988 - Ungegenständliche Malerei (vergriffen)
125/1988 - Kunst und Ökologie (vergriffen)
124/1988 - Unalltägliche Blicke auf Alltägliches (vergriffen)
123/1988 - Kunst im Kasten (vergriffen)
122/1988 - Malen (vergriffen)
121/1988 - Kinderbildnisse (vergriffen)
120/1988 - Kolleginnen (vergriffen)
119/1988 - Lernhilfe Bildende Kunst (vergriffen)
118/1987 - z.B. Picasso (vergriffen)
127/1987 - Triptychen (vergriffen)
117/1987 - Druckgrafik (vergriffen)
116/1987 - Computergrafik (vergriffen)
115/1987 - Abendmahl (vergriffen)
114/1987 - Heimat (vergriffen)
113/1987 - Verkleiden (vergriffen)
112/1987 - Architektur: Modelle (vergriffen)
111/1987 - Fotografieren II (vergriffen)
110/1987 - Fotografieren I (vergriffen)
109/1987 - Percepte (vergriffen)
108/1986 - Kunst und Musik (vergriffen)
107/1986 - Über Praxis nachdenken (vergriffen)
106/1986 - Bilder und Bilder (vergriffen)
105/1986 - Räumlich Zeichnen (vergriffen)
104/1986 - Produktkultur (vergriffen)
103/1986 - Kitsch/Triviales (vergriffen)
102/1986 - Bäume (vergriffen)
101/1986 - Lernen im Museum (vergriffen)
100/1986 - Prinzip Collage (vergriffen)
99/1986 - Schminken (vergriffen)
98/1985 - Die Nacht (vergriffen)
97/1985 - Spielobjekte/Objekttheater (vergriffen)
96/1985 - Plastik machen (vergriffen)
95/1985 - Sport (vergriffen)
94/1985 - Zirkus (vergriffen)
93/1985 - Körper (vergriffen)
92/1985 - Plastik II (vergriffen)
91/1985 - Wandmalerei (vergriffen)
90/1985 - Familienbilder (vergriffen)
89/1985 - Plastik I (vergriffen)
88/1984 - Zeichnen (vergriffen)
87/1984 - Mit allen Sinnen lernen (vergriffen)
86/1984 - Lernhilfen für die ästhetische (vergriffen)
85/1984 - Kulturpädagogik (vergriffen)
84/1984 - Häuser (vergriffen)
83/1984 - Schlaraffenland (vergriffen)
82/1983 - Berlin (vergriffen)
81/1983 - Märchen, Mythen, Sagen (vergriffen)
80/1983 - Mädchenästhetik (vergriffen)
79/1983 - Ausländische Schüler (vergriffen)
78/1983 - Bildanalyse II (vergriffen)
77/1983 - Bildanalyse I (vergriffen)
76/1982 - Ästhetische Leitbilder und Ges (vergriffen)
75/1982 - Weihnachten (vergriffen)
74/1982 - Landschaften (vergriffen)
73/1982 - Keramik (vergriffen)
72/1982 - Alte Kulturen, Antike Kunst (vergriffen)
71/1982 - Bücher machen (vergriffen)
70/1981 - Frieden (vergriffen)
69/1981 - Behinderung (vergriffen)
68/1981 - Durch Bilder lernen (vergriffen)
67/1981 - Film/Video (vergriffen)
66/1981 - Objekte (vergriffen)
65/1981 - Exkursion + Erkundung (vergriffen)
64/1980 - Kollegen (vergriffen)
63/1980 - Farbe (vergriffen)
62/1980 - Spanien (vergriffen)
61/1980 - Aktuelle Kunst (vergriffen)
60/1980 - Phantasie und Phantasieren (vergriffen)
59/1980 - Illustration (vergriffen)
58/1979 - Kunst + Geschichte (vergriffen)
57/1979 - Report: Kunsthochschulen (vergriffen)
56/1979 - Design (vergriffen)
1/1968 - Kunst und Unterricht Nr. 1/1968 (vergriffen)
2/1968 - Kunst und Unterricht Nr. 2/1968 (vergriffen)

Außerdem empfehlen wir:

Stehsammler-Paket
Stehsammler-Paket

"Kreide" Kunst und Unterricht

Schuber
7,80 € *
Stehsammler-Paket
Stehsammler-Paket

"Pinsel" Kunst und Unterricht

Schuber
7,80 € *
Drucken ohne Presse
Drucken ohne Presse

Kunst und Unterricht Nr. 391/392 2015

Zeitschrift
30,60 € *
* Preise zuzüglich Versandkosten. Abonnenten unserer Zeitschriften erhalten viele Produkte des Friedrich Verlags preisreduziert. Bitte melden Sie sich an, um von diesen Vergünstigungen zu profitieren. Aktionsangebote gelten nicht für Händler und Wiederverkäufer. Rabatte sind nicht kombinierbar. Bitte beachten Sie, dass auch der Studentenrabatt nicht auf Aktionspreise angerechnet werden kann. Auf bereits reduzierte Artikel kann kein Rabatt-Gutschein angewendet werden.