Die Stadt. Ein Wahrnehmungsmodell

Kunst und Unterricht Nr. 205/1996

Bestellnummer: 51205
Medienart: Zeitschrift
Erscheinungsdatum: August 1996
Schulstufe / Tätigkeitsbereich: Sekundarstufe
Schulfach / Lernbereich: Kunst
Preis: 15,90 € *
... für Abonnenten:11,50 €
... für Referendare und
Studierende mit Abonnement:
8,05 €
Preisliste einklappen
Lieferstatus: Vergriffen ohne Neuauflage

vergriffen ohne Neuauflage Die Stadt als Partitur / Die Stadt als Bild und als Wirklichkeit / Überleben in der Stadt / Wahrnehmung in der Großstadt / Subjektive Kartographie / So habe ich meine Stadt noch nie gesehen Auseinandersetzung mit Postkarten / Erhalten statt Abreißen / Blickfeld Bildfeld Schaufenster. Übungen im Wahrnehmungsfeld Stadt / Stadtwahrnehmung und Fotografie im Grundschulalter / Ist alles Bilden ein Bauen Rezensionen zum Heftthema. Material: Modell Stadt Sek. II.

Autor: Staudte, Adelheid; Peez, Georg
Titel: Wie kann man da noch schlafen? Interview mit Horst Rumpf anläßlich seiner Emeritierung.
Quelle: In: Kunst + Unterricht,(1996) 205, S. 10–11

Schlagwörter: Ästhetische Bildung, Imagination, Hochschullehrer, Didaktische Grundlageninformation, Wahrnehmung, Bildungsziel, Kunstunterricht, Kunsterziehung, Fachdidaktik, Visuelle Kommunikation, Sehen, Sinnlichkeit, Hochschule, Kontemplation


Autor: Kasprzik, Wolfgang
Titel: All systems go.
Quelle: In: Kunst + Unterricht,(1996) 205, S. 12–13

Schlagwörter: Didaktische Grundlageninformation, Beziehung, Form, Wirtschaft, Kunstunterricht, Erfahrung, Beeinflussung, System, Ready-Made , Zeitgenössische Kunst, Visuelle Kommunikation, Natur, Begriff, Umwelt, Haacke, Hans, Sachinformation, Bild


Autor: Siegfried, Walter
Titel: Die Stadt als Partitur.
Quelle: In: Kunst + Unterricht,(1996) 205, S. 14–15

Abstract: Die Stadt wird in ihrem Raum-Zeit-Kontext genommen, um durch Bewegung(serfahrung) einzelner und Gruppen tänzerisch und spielerisch durch Koordination und Synchronisation aus der Selbstverständlichkeit der Bewegung heraus eine ästhetische Haltung zu provozieren, die Situation zu ästhetisieren. (HeLP/HIBS/RT).

Schlagwörter: Zeitbegriff, Raumbegriff, Gruppe , Thema, Zeitwahrnehmung, Wahrnehmung, Kunstunterricht, Erfahrung, Bewegung , Visuelle Kommunikation, Stadt, Individuum, Spiel, Tanz, Sachinformation, Bild


Autor: Sowa, Hubert
Titel: Die Stadt als Bild und als Wirklichkeit.
Quelle: In: Kunst + Unterricht,(1996) 205, S. 16–21

Abstract: Der Artikel beschreibt Annäherungs- und Wahrnehmungsweisen ästhetischer Praxis und Erziehung am Beispiel des Phänomens Stadt aus verschiedenen Perspektiven. Insbesondere wird das Verhältnis von der Stadt als Wirklichkeit im topographischen Sinne und als Bild bzw. Imagination von Stadt reflektiert. (HeLP/HIBS/RT).

Schlagwörter: Ästhetische Bildung, Verhalten, Imagination, Didaktische Grundlageninformation, Gesellschaft, Vorstellung , Thema, Zeit, Zeitwahrnehmung, Wahrnehmung, Kunstunterricht, Erfahrung, Didaktische Erörterung, Text, Zeichen, Mensch, Visuelle Kommunikation, Sehen, Stadt, Forschendes Lernen, Öffentlichkeit, Ästhetik, Raum, Selbstorganisation, Bewusstsein, Psychologie, Selbstwahrnehmung, Realität, Wohnen, Beschreibung, Topografie, Bevölkerung, Bild


Autor: Sowa, Hubert
Titel: Stadtforschung/Bildforschung. Material und Kommentar.
Quelle: In: Kunst + Unterricht,(1996) 205, S. 22–28, 33–38

Abstract: Die Materialsammlung stellt Bildbeispiele der in sich vielfältig differenzierten Gattung des Stadtbildes (mit Aufgaben und teilweise auch Texten) vor: Stadtansichten bis hin zu modernen Bildern der Stadt, die sich als spezifisch städtische Bild- und Handlungsformen präsentieren, die nur als Reaktion auf das städtische Ambiente zu verstehen sind. Die Materialsammlung will zur direkten Auseinandersetzung mit der eigenen städtischen Umwelt anregen.

Schlagwörter: Didaktische Grundlageninformation, Schuljahr 11, Schuljahr 12, Schuljahr 13, Kunsterziehung, Sekundarstufe II, Materialsammlung, Stadt, Unterrichtsmaterial


Autor: Sowa, Hubert
Titel: Stadtforschung/Bildforschung.
Quelle: In: Kunst + Unterricht,(1996) 205, S. 22–28, 33–38

Schlagwörter: Polke, Sigmar, Ästhetische Bildung, De Chirico, Giorgio, Mullican, Matt, Penck, A. R., Thema, Großstadt, Beobachtung, Leben, Arbeitsauftrag, Wahrnehmung, Aneignung, Kunstunterricht, Erfahrung, Text, Visuelle Kommunikation, Sehen, Materialsammlung, Stadt, Lorenzetti, Ambrogio, Unterrichtsmaterial, Umwelt, Menzel, Adolph von, Monet, Claude, Ter Hell, Haacke, Hans, Wohnen, Vermeer van Delft, Jan, Hopper, Edward, Meidner, Ludwig, Bild


Autor: Rottmann, Karin; Kubatta, Wolfgang; Sowa, Hubert; Kähne, Heinz; Mitransky, Bärbel; Kleuderlein, Friedolin; Loibl, Ruth
Titel: Die Stadt. Ein Wahrnehmungsmodell. (Heftthema).
Quelle: In: Kunst + Unterricht,(1996) 205, S. 39–61

Abstract: Die vorliegenden Unterrichtsbeispiele zeigen Möglichkeiten auf, wie das Erfahrungs- und Wahrnehmungsfeld der Stadt für die ästhetische und pädagogische Reflexion fruchtbar gemacht werden kann – ein Gang in die Nähe. K. Rottmann: Überleben in der Stadt. Nachdenken mit einer 4. Klasse über Krzystof Wodiczkos homeless vehicle, H. Sowa: Subjektive Stadtkartographie (6./7. Schulj. Gymn.), H. Kähne: So habe ich meine Stadt noch nie gesehen! Möglichkeiten der Auseinandersetzung mit Ansichtskarten (8./9. Klasse), B. Mitransky: Erhalten statt Abreißen (Sek. II), F. Kleuderlein: Blickfeld – Bildfeld – Schaufenster. Übungen im Wahrnehmungsfeld Stadt (Sek. II), R. Loibl:... durch den Fotoapparat gesehen. Stadtwahrnehmung und Fotografie im Grundschulalter (Primarbereich).

Schlagwörter: Restauration, Schuljahr 04, Schuljahr 05, Schuljahr 06, Schuljahr 07, Schuljahr 08, Schuljahr 09, Schuljahr 10, Schuljahr 11, Schuljahr 12, Schuljahr 13, Fotografieren, Wahrnehmung, Kunsterziehung, Sekundarstufe II, Stadt, Postkarte, Unterrichtsmaterial, Primarbereich, Unterrichtsentwurf, Sekundarstufe I


Autor: Rottmann, Karin
Titel: Überleben in der Stadt.
Quelle: In: Kunst + Unterricht,(1996) 205, S. 39–41

Abstract: Der polnische Künstler Krzystof Wodiczko beschäftigt sich künstlerisch mit dem Thema Obdachlosigkeit (in der modernen Stadt) und hat mit dem homeless vehicle ein Objekt geschaffen, das obdachlosen Menschen das Überleben sichern, zum anderen aber auch soziale und politische Überlegungen sowie Assoziationen und ästhetische Diskussionen auslösen kann. Die Auseinandersetzung von Grundschulkindern mit dem homeless vehicle weist auf die Intentionen, die der Künstler bereits in seinem homeless vehicle project, 1988 in New York City durchgeführt, zum Ausdruck bringen wollte. (HeLP/HIBS/RT).

Schlagwörter: Fantasie, Fahrzeug, Schuljahr 04, Thema, Leben, Kunstunterricht, Entdeckendes Lernen, Wodiczko, Krzystof, Fotografie, Mensch, Visuelle Kommunikation, Stadt, Grundschule, Unterrichtsmaterial, Nichtsesshafter, Grafische Darstellung, Primarbereich, Unterrichtsentwurf, Gebrauchsgegenstand, Bevölkerung


Autor: Kubatta, Wolfgang
Titel: Wahrnehmung in der Großstadt.
Quelle: In: Kunst + Unterricht,(1996) 205, S. 42–44

Abstract: Das übergeordnete Lernziel einer Unterrichtseinheit für die Sekundarstufe II Wahrnehmung in der Großstadt besteht darin, den Schülern anhand von Text- (Georg Simmel, Die Großstädte und das Geistesleben) und Bildmaterial (George Grosz, Metropolis) typische großstädtische Wahrnehmungs- und Verhaltensweisen analysieren und bewerten zu lassen, diese mit den eigenen Erfahrungen zu vergleichen und alternative Möglichkeiten zu diskutieren als Voraussetzung für die anschließende ästhetisch-praktische Arbeit. (HeLP/HIBS/RT).

Schlagwörter: Verhalten, Vergleich, Analyse, Unterrichtseinheit, Wahrnehmungspsychologie, Grosz, George, Thema, Großstadt, Bildbearbeitung, Leben, Fotografieren, Arbeitsauftrag, Wahrnehmung, Textinterpretation, Bildanalyse, Kunstunterricht, Erfahrung, Entdeckendes Lernen, Text, Simmel, Georg, Zeichnen, Ästhetische Praxis, Sekundarstufe II, Mensch, Visuelle Kommunikation, Stadt, Individuum, Bildbetrachtung, Unterrichtsmaterial, Bild


Autor: Sowa, Hubert
Titel: Subjektive Stadtkartographie.
Quelle: In: Kunst + Unterricht,(1996) 205, S. 45–47

Abstract: Innerhalb einer Unterrichtseinheit in einer 6. bzw. 7. Gymnasialklasse zum Thema Subjektive Stadtkartographie übersetzen die Kinder mit künstlerischen Mitteln (Zeichnen) ihre subjektiven Wahrnehmungen und Empfindungenvon Stadt bzw. ihre jeweiligen Ansichten der Stadt in ein simultan und opisch strukturiertes Zeichengefüge, das wir ein Bild nennen. (HeLP/HIBS/RT).

Schlagwörter: Ästhetische Bildung, Imagination, Vergleich, Unterrichtseinheit, Wahrnehmungspsychologie, Typologie, Schuljahr 06, Schuljahr 07, Thema, Subjektivität, Wahrnehmung, Kunstunterricht, Erfahrung, System, Text, Zeichnen, Visuelle Kommunikation, Stadt, Kinderzeichnung, Raum, Unterrichtsmaterial, Grafische Darstellung, Kartografie, Gymnasium, Sekundarstufe I, Beschreibung, Bild


Autor: Kähne, Heinz
Titel: So habe ich meine Stadt noch nie gesehen! Möglichkeiten der Auseinandersetzung mit Ansichtskarten.
Quelle: In: Kunst + Unterricht,(1996) 205, S. 48–50

Abstract: Im Rahmen des Heftschwerpunktthemas Stadt beschäftigt sich diese Unterrichtseinheit in der Sekundarstufe II mit der Auseinandersetzung mit Ansichtskarten als spezifische Betrachtungs- und Wahrnehmungsweise von Stadt. Es geht dabei nicht nur darum, Postkarten imitativ nachzuschaffen, um technische Fertigkeiten zu erlernen und um ein Bildprodukt zu schaffen, sondern der Unterricht intendiert eine Auseinandersetzung mit den Phänomenen Realitätsnähe, Realitätsferne, Manipulation sowie Idealisierung. (HeLP/HIBS/RT).

Schlagwörter: Unterrichtseinheit, Wahrnehmungspsychologie, Schuljahr 08, Schuljahr 09, Thema, Wahrnehmung, Kunstunterricht, Erfahrung, Visuelle Kommunikation, Sehen, Idealismus, Idealisierung, Stadt, Postkarte, Unterrichtsmaterial, Sekundarstufe I, Realität, Manipulation, Bild


Autor: Mitransky, Bärbel
Titel: Erhalten statt Abreißen.
Quelle: In: Kunst + Unterricht,(1996) 205, S. 51–53

Abstract: Schüler der Sekundarstufe II entwickeln im Rahmen der geplanten Restaurierung der Altstadt des schleswig- holsteinischen Rendsburgs Restaurierungsbeispiele für ein für den Abbruch vorgesehenen Haus. Sie standen dabei vor der Aufgabe, sich vorab die aktuelle städtebauliche Realität zu vergegenwärtigen und zu erkennen, daß die Erneuerung der Stadt nicht Kahlschlag bedeuten darf, sondern Weiterführung, Weiterentwicklung, ohne deren gewachsene Individualität aufzugeben. (HeLP/HIBS/RT).

Schlagwörter: Stadtsanierung, Restauration, Unterrichtseinheit, Thema, Schülerzentrierter Unterricht, Kunstunterricht, Fotografie, Veränderung, Sekundarstufe II, Visuelle Kommunikation, Lernen, Stadt, Unterrichtsmaterial, Handlungsorientierung, Altstadt, Bild, Stadtentwicklung


Autor: Kleuderlein, Fridolin
Titel: Blickfeld – Bildfeld – Schaufenster.
Quelle: In: Kunst + Unterricht,(1996) 205, S. 54–55

Abstract: Schüler beschäftigen sich in einem Grundkurs Fotografie mit dem Thema Sichtweisen auf und von Stadt. (HeLP/HIBS/RT).

Schlagwörter: Unterrichtseinheit, Wahrnehmungspsychologie, Bildreihe, Thema, Wahrnehmung, Kunstunterricht, Erfahrung, Grundkurs, Fotografie, Sekundarstufe II, Visuelle Kommunikation, Sehen, Stadt, Lebenswirklichkeit, Unterrichtsmaterial, Bild


Autor: Loibl, Ruth
Titel: ... durch den Fotoapparat gesehen.
Quelle: In: Kunst + Unterricht,(1996) 205, S. 56–57

Schlagwörter: Unterrichtseinheit, Selbsttätigkeit, Thema, Schülerzentrierter Unterricht, Fotografieren, Wahrnehmung, Aneignung, Schülerarbeit, Kunstunterricht, Fotografie, Visuelle Kommunikation, Sehen, Lernen, Stadt, Grundschule, Unterrichtsmaterial, Primarbereich, Realität, Handlungsorientierung


Autor: Sowa, Hubert
Titel: Ist alles Bilden ein Bauen?
Quelle: In: Kunst + Unterricht,(1996) 205, S. 58

Abstract: Rezensiert werden die Bücher: Mark Wigley: Architektur und Dekonstruktion. Derridas Phanton. Basel-Berlin- Boston, 1994; und Anette Borkel (Hrsg.): Lebenswelt Stadt. Die Stadt als Schwerpunktthema an Volkshochschulen. Deutsches Institut für Erwachsenenbildung. Frankfurt/Main 1995. (HeLP/HIBS/RT).

Schlagwörter: Rezension, Kunstunterricht, Dekonstruktion, Visuelle Kommunikation, Stadt, Lebenswelt, Architektur, Sachinformation


Archiv

Bisher erschienene Ausgaben:

439/440 2020 - Mixed Reality
437/438 2019 - Textfreie Bildgeschichten
435/436 2019 - Angstlust inkl. IM FOKUS: Angststörungen
433/434 2019 - Gärten incl. Werkstattheft
431/432 2019 - Jugend Fotografie Heimat
429/430 2019 - Sound im Kunstunterricht inkl. IM FOKUS: Gender
427/428 2018 - Textiles Gestalten im Raum
425/426 2018 - Prinzip Transkulturalität
423/424 2018 - Differenzierung – Zum Thema Hund und Katze
421/422 2018 - Arbeiten mit Gips
419/420 2018 - Papier Konstruktiv
417/418 2017 - Kunst. Geschichte begegnen
413/414 2017 - Gegenwartskunst Vermitteln
411/412 2017 - Abstrahieren
409/410 2017 - Bildnerische Etüden
407/408 2016 - Miteinander
405/406 2016 - Plastisches Formen
403/404 2016 - Zu Tisch
401/402 2016 - Informieren und Präsentieren
397/398 2015 - Material in der Kunstvermittlung
395/396 2015 - Literatur und Bild
393/394 2015 - Filmisch Zeichnen
389/390 2015 - Szenische Räume
387/388 2014 - Kulturelles Erbe
386/2014 - Filme verstehen
383/2014 - Erster Weltkrieg
381/382 2014 - Skulpturales Handeln
379/380 2014 - Portfolio
377/378 2013 - Mit Farbe!
376/2013 - Strukturbilder
374/375 2013 - Orte performativ erschließen + MATERIAL Design...
373/2013 - Ästhetische Urteile bilden
371/372 2013 - Design – Denken, Machen, Lernen
369/370 2013 - Lernen – Üben – Können
368/2012 - Bildspiel
366/367 2012 - Identität und Ausdruck
364/365 2012 - Figur darstellen und verstehen
362/363 2012 - Im Feld der Gegenwartskunst
361/2012 - Wandmalerei
359/360 2012 - Paper Dress
357/358 2011 - Schmuck – Entwerfen, Gestalten. Präsentieren
356/2011 - Bildprozesse: Rembrandt
352/353 2011 - Wohnen: Raum Erfahren / Raum gestalten
351/2011 - Urban Art
349/350 2011 - Kulturen der Welt
347/348 2010 - Erzählen
345/346 2010 - Werken
342/2010 - Materialproduktion
338/2009 - Handlungsraum Netz
336/337 2009 - Malerei aktuell
334/335 2009 - Orientierung im kunstpädagogischen Handeln
333/2009 - 45 Minuten
331/332 2009 - Kreativität
327/328 2008 - Kunstunterricht Fachüberschreitend
319/2008 - Digitale Fotografie
316/2007 - Denkmal für die ermordeten Juden Europas
314/315 2007 - Im öffentlichen Raum
312/313 2007 - Ausstellen
311/2007 - Mensch – Puppe
309/310 2007 - Bild – Wort – Text
306/2006 - Weihnachten
301/2006 - Ton: Modelle und Projekte
299/2006 - Erfinden
289/2005 - Pflanzen
259/2002 - Der realistische Impuls
258/2001 - Der realistische Impuls
234/1999 - Historische Kunst/ Material ko

Außerdem empfehlen wir:

Stehsammler-Paket
Stehsammler-Paket

"Kreide" Kunst und Unterricht

Schuber
7,80 € *
Stehsammler-Paket
Stehsammler-Paket

"Pinsel" Kunst und Unterricht

Schuber
7,80 € *
Drucken ohne Presse
Drucken ohne Presse

Kunst und Unterricht Nr. 391/392 2015

Zeitschrift
31,80 € *
* Preise zuzüglich Versandkosten. Abonnenten unserer Zeitschriften erhalten viele Produkte des Friedrich Verlags preisreduziert. Bitte melden Sie sich an, um von diesen Vergünstigungen zu profitieren. Aktionsangebote gelten nicht für Händler und Wiederverkäufer. Rabatte sind nicht kombinierbar. Bitte beachten Sie, dass auch der Studentenrabatt nicht auf Aktionspreise angerechnet werden kann. Auf bereits reduzierte Artikel kann kein Rabatt-Gutschein angewendet werden.