Warenkorb

Schullandheim

Unterricht Biologie Nr. 114/1986

Erscheinungsdatum:
April 1986
Schulstufe / Tätigkeitsbereich:
Sekundarstufe
Schulfach / Lernbereich:
Naturwissenschaften, Biologie
Bestellnr.:
53114
Medienart:
Zeitschrift
16,50 €
Inkl. MwSt.
Lieferstatus:
Vergriffen ohne Neuauflage
* Sonderpreise
(gilt nicht für Händler und Wiederverkäufer)
Abonnenten

Ab 1 Stück à 12,50 €

Referendare (mit Abo)

Ab 1 Stück à 8,75 €

Wir erkunden ein Schullandheim

Waldspiele im Schullandheim

Der Lernpfad aus dem Rucksack

Ein Waldsterbepfad

Wir untersuchen ein Kleinsäugervorkommen

Baumstümpfe

Tiere an Baumstümpfen

Der Schulhof Ummeln

Unser Klassenbaum hat bunte Blätter

Wir bauen eine butze

Spiele in der Natur

Abstract

Autor: Winkel, Gerhard
Titel: Biologie im Schullandheim.
Quelle: In: Unterricht Biologie,(1986) 114, S. 4–12

Abstract: Die Institution Schullandheim wird umfassend unter historischen, organisatorischen, paedagogischen und biologiedidaktischen Aspekten betrachtet und mit Typen von landheimaehnlichen Institutionen verglichen. Besonders hervorgehoben und an Beispielen verdeutlicht wird die Bedeutung des Landheimaufenthaltes fuer den phaenomenologischen Ansatz von Biologieunterricht.

Schlagwörter: Methode, Didaktische Grundlageninformation, Schullandheim, Biologieunterricht, Didaktische Erörterung, Geschichte , Schule, Fächerübergreifender Unterricht, Phänomenologie


Autor: Reese, Eberhard
Titel: Wir erkunden ein Schullandheim.
Quelle: In: Unterricht Biologie,(1986) 114, S. 14–17

Abstract: Am praktischen Beispiel des Schullandheims Bredenbeck werden verschiedene Orientierungsspiele zur Gelaendeerkundung in Aufbau und Ablauf beschrieben. Die Spiele Schatzsuche, Seeraeuberspiel und Fussgaengerralley erschliessen mit Hilfe von topographischen Karten und Markierungspunkten sowohl Raeumlichkeiten als auch die Umgebung des Schullandheims. Unterrichtsgegenstand: Gelaendespiele.

Schlagwörter: Schullandheim, Schuljahr 03, Schuljahr 04, Orientierungslaufen, Biologieunterricht, Lernspiel, Unterrichtsprojekt, Grundschule, Unterrichtsmaterial, Arbeitsbogen, Primarbereich


Autor: Soine-Wolf, Angela; Goppel, Christoph
Titel: Waldspiele im Schullandheim.
Quelle: In: Unterricht Biologie,(1986) 114, S. 18–22

Abstract: Es wird eine Orientierungsralley in Organisation und Ablauf beschrieben, die aus verschiedenen Waldspielen besteht. Die Ralley ist als Wettspiel und als faecheruebergreifender Stationenlauf konzipiert und beinhaltet Raetsel, Suchaufgaben im Schatzsuchecharakter und Sonderaufgaben im Rahmen von Naturerfahrung, sportlichen, kuenstlerischen und erdkundlichen Taetigkeiten. Unterrichtsgegenstand: Waldspiele im Schullandheim.

Schlagwörter: Schüler, Schullandheim, Schuljahr 05, Schuljahr 06, Orientierungslaufen, Orientierungsstufe, Wald, Biologieunterricht, Lernspiel, Freilandunterricht, Arbeitsmethode, Unterrichtsprojekt, Fächerübergreifender Unterricht, Unterrichtsmaterial, Rätsel, Arbeitsbogen, Sekundarstufe I, Spiel, Laboratorium


Autor: Trommer, Gerhard; Ilgner, Burkhard
Titel: Der Lernpfad aus dem Rucksack.
Quelle: In: Unterricht Biologie,(1986) 114, S. 23–31

Abstract: Im Gegensatz zu den bisher bestehenden Lehr- und Lernpfaden im Wald, die in ihrer Konzeption an einen bestimmten Ort gebunden bleiben, wird eine Moeglichkeit eines mobilen Lernpfades vorgestellt, der aus einfachen Lernmaterialien aus dem Rucksack gestaltet wird. In arbeitsteiliger Gruppenarbeit werden unter den Aspekten: Entwicklung eines Energieflussmodells, Stockwerkbau des Waldes und Zeigermodell typischer Waldpflanzen sogenannte Lernstationen entwickelt. Diese Lernstationen, die im Sinne einer kleinen Ausstellung die Ergebnisse der einzelnen Gruppen darstellen, sollen fuer alle Schueler sowohl informativen Charakter haben, als auch durch kleine Aufgaben stimulierend wirken, sich mit dem Ausgestellten intensiver zu befassen. Unterrichtsgegenstand: Der Lernpfad aus dem Rucksack.

Schlagwörter: Rucksackschule Harz, Waldlehrpfad, Wald, Biologieunterricht, Erlebnispädagogik, Text, Unterrichtsprojekt, Unterrichtsmaterial, Arbeitsbogen, Gruppenarbeit, Bioindikation, Sekundarstufe I, Ökosystem, Laboratorium, Lehrpfad


Autor: Dulitz, Barbara; Grimm, Helmut
Titel: Tiere in Baumstuempfen.
Quelle: In: Unterricht Biologie,(1986) 114, S. 27–30

Schlagwörter: Schnecke, Insekt, Baum, Käfer, Wald, Larve, Holz, Biologie, Tier, Naturwissenschaftlicher Unterricht, Spinne


Autor: Klenk, Gerald
Titel: Ein Waldsterbepfad.
Quelle: In: Unterricht Biologie,(1986) 114, S. 32–35

Abstract: Es wird im Rahmen eines Schullandheimaufenthaltes ein zeitlich aufwendiges Projekt vorgestellt, in arbeitsteiliger Gruppenarbeit das Problem Waldsterben umfassend zu verdeutlichen. Ziel ist die Gestaltung eines sogenannten Waldsterbepfades und seine Vorstellung der Oeffentlichkeit. Nach dem Erarbeiten der sachlichen Grundlagen des Waldsterbens im Umfeld des gewaehlten Schullandheims mit den Schwerpunkten: Schadensmerkmale an Baeumen, Ursachen der Waldschaeden und Bekaempfungsmoeglichkeiten wird der Waldsterbepfad im Sinne einer Naturralley mit einzelnen Anlaufstationen und Aufgabenstellungen konzipiert. Den Abschluss bildet ein organisierter Waldtag fuer die Oeffentlichkeit mit Spielen, Basar, Ausstellung und weiteren tlw. kostenpflichtigen Aktivitaeten. Unterrichtsgegenstand: Ein Waldsterbepfad.

Schlagwörter: Schullandheim, Schuljahr 07, Schuljahr 08, Schuljahr 09, Ökologie, Waldlehrpfad, Orientierungslaufen, Biologieunterricht, Erlebnispädagogik, Lernspiel, Unterrichtsprojekt, Waldsterben, Umweltschutz, Unterrichtsmaterial, Arbeitsbogen, Gruppenarbeit, Sekundarstufe I, Ökosystem, Laboratorium


Autor: Nottbohm, Gerd
Titel: Wir untersuchen ein Kleinsaeugervorkommen.
Quelle: In: Unterricht Biologie,(1986) 114, S. 36–39

Abstract: Das Projekt bezieht sich auf die Kleinsaeugergruppen der Wuehl- und Langschwanzmaeuse und ist am guenstigsten in Spaetsommer und Herbst in abgelegenen Landheimen durchzufuehren. Mit dem Ziel, die Verhaltensweisen von Maeusen im Freiland zu untersuchen, werden Fragestellungen zum Artenvorkommen, zur Populationsoekologie, zur Tagesrhytmik und zum Revierverhalten formuliert, deren Beantwortung das voruebergehende Fangen der Tiere notwendig macht. Umfassend wird die Durchfuehrung und Auswertung der Fangaktion mit Lebendfallen dargestellt. Unterrichtsgegenstand: Wir untersuchen ein Kleinsaeugervorkommen.

Schlagwörter: Schullandheim, Schuljahr 08, Schuljahr 09, Schuljahr 10, Ökologie, Beobachtung, Säugetier, Biologieunterricht, Erlebnispädagogik, Unterrichtsprojekt, Tier, Unterrichtsmaterial, Arbeitsbogen, Bestimmungsübung, Sekundarstufe I, Maus, Ethologie, Laboratorium


Autor: Lammert, Karin; Lammert, Frank-D.
Titel: Baumstuempfe.
Quelle: In: Unterricht Biologie,(1986) 114, S. 40–44

Abstract: Neben einer Sachinformation ueber den Habitat Baumstumpf als Nahrungs- und Wohnraum fuer Pflanzen- und Tierarten werden Durchfuehrung und Auswertung einer Freilanduntersuchung dargestellt. Nach Bestimmung der Artzugehoerigkeit der vorhandenen Baumstuempfe werden in Arbeitsgruppen aus Fichten- und Buchenbaumstuempfen verschiedenen Alters die Holzbewohner bestimmt und ein Erhebungsbogen des Biotops erstellt. Zusaetzlich werden die Pilzvorkommen der Stubben untersucht. Ziel ist das Erkennen der unterschiedlichen Besiedlung verschiedener Baumarten, der Einfluss von Standortfaktoren auf Flora und Fauna, das Aufzeigen der Sukzession in Abhaengigkeit vom Alter der Stubben und das Erkennen ihrer oekologischen Bedeutung und Erhaltungswuerdigkeit. Unterrichtsgegenstand: Baumstuempfe.

Schlagwörter: Schullandheim, Ökologie, Wald, Biologieunterricht, Erlebnispädagogik, Baumstumpf, Baumpilz, Sekundarstufe II, Unterrichtsprojekt, Artenkenntnis, Tier, Unterrichtsmaterial, Arbeitsbogen, Biotop, Naturschutz, Bestimmungsübung, Ökosystem, Laboratorium


Autor: Haselbach, Klaus
Titel: Der Schulbauernhof Ummeln.
Quelle: In: Unterricht Biologie,(1986) 114, S. 45–46

Abstract: Berichtet wird ueber die Errichtung eines Schulbauernhofes in Bielefeld, der als Ort fuer faecheruebergreifende Projektarbeit konzipiert wurde und Schulbiologen mit ihren Klassen geeignete Lernfelder und Arbeitstechniken anbietet. Der Hof beinhaltet Arbeitsflaechen, Unterkunft und Verpflegungsmoeglichkeiten und stellt beratende Helfer zur Verfuegung. Mit diesem Modellbauernhof wird versucht, exemplarisch in umweltmitverantwortliche Nahrungserzeugung und Landschaftspflege einzufuehren. Die obligatorischen Arbeitsbeitraege aller Gaeste beinhalten sowohl die taegliche Tierversorgung als auch die jahreszeitlich unterschiedlichen baeuerlichen Arbeiten im Gemuese- und Ackerbau. Unterrichtsgegenstand: Der Schulbauernhof Ummeln.

Schlagwörter: Arbeitsunterricht, Landwirtschaft, Gartenbau, Ökologie, Biologieunterricht, Freilandunterricht, Arbeitsmethode, Lernen, Unterrichtsprojekt, Fächerübergreifender Unterricht, Unterrichtsmaterial, Schulbauernhof, Naturschutz, Handlungsorientierung, Laboratorium, Bauernhof


Autor: Schima, Renate
Titel: Unser Klassenbaum hat bunte Blaetter.
Quelle: In: Unterricht Biologie,(1986) 114, S. 47

Abstract: UNTERRICHTSGEGENSTAND: Unser Klassenbaum hat bunte Blaetter.

Schlagwörter: Blatt , Bildnerisches Gestalten, Herbst, Schullandheim, Schuljahr 05, Kunst, Technik, Wandbild, Laubwald, Visuelle Kommunikation, Unterrichtsprojekt, Biologie, Artenkenntnis, Unterrichtsmaterial, Sekundarstufe I


Autor: Reese, Eberhard
Titel: Wir bauen uns eine Butze.
Quelle: In: Unterricht Biologie,(1986) 114, S. 48

Abstract: UNTERRICHTSGEGENSTAND: Wir bauen uns eine Butze.

Schlagwörter: Schullandheim, Hüttenbau, Unterrichtsprojekt, Biologie, Unterrichtsmaterial, Bauanleitung


Autor: Kaufhold, Rosemarie; Dulitz, Barbara
Titel: Spiele in der Natur.
Quelle: In: Unterricht Biologie,(1986) 114, S. 49–50

Abstract: UNTERRICHTSGEGENSTAND: Spiele in der Natur.

Schlagwörter: Handreichung, Lernspiel, Beobachtungsfähigkeit, Biologie, Unterrichtsmaterial, Bestimmungsübung, Primarbereich, Spiel


Titel: Vorbereitung des Schullandheimaufenthalts.
Quelle: In: Unterricht Biologie,(1986) 114, S. 50

Abstract: UNTERRICHTSGEGENSTAND: Schullandheim – Brief an die tuerkischen Eltern.

Schlagwörter: Schüler, Schullandheim, Türkei, Ausländer, Handreichung, Kind, Text, Vorbereitung, Biologie, Unterrichtsmaterial, Elternbrief, Sekundarstufe I, Türke


Autor: Rudzinski, Hans-Georg
Titel: Uebersicht und Kennzeichnung der Moormuseen in Nordwestdeutschland.
Quelle: In: Unterricht Biologie,(1986) 114, S. 51–52

Schlagwörter: Museum, Moor, Biologie, Naturwissenschaftlicher Unterricht


Bisher erschienene Ausgaben:

* Preise zuzüglich Versandkosten. Abonnenten unserer Zeitschriften erhalten viele Produkte des Friedrich Verlags preisreduziert. Bitte melden Sie sich an, um von diesen Vergünstigungen zu profitieren. Aktionsangebote gelten nicht für Händler und Wiederverkäufer. Rabatte sind nicht kombinierbar. Bitte beachten Sie, dass auch der Studentenrabatt nicht auf Aktionspreise angerechnet werden kann. Auf bereits reduzierte Artikel kann kein Rabatt-Gutschein angewendet werden.