• Versandkostenfrei ab € 35,00
  • Telefon: 0511 / 40 004 150

Schulen der Phantasie

Lernen braucht Kreativität

ISBN: 978-3-7800-4930-8
Medienart: Fachbuch
Erscheinungsdatum: Juli 2012
Schulstufe / Tätigkeitsbereich: Grundschule, Sekundarstufe
Schulfach / Lernbereich: Kunst
Seitenzahl: 144
Auflage: 1. Auflage 2012
Abmessungen: 21,5 cm x 28 cm
Preis: 27,95 € Unterliegt der Buchpreisbindung. Rabatte an Endkunden sind leider nicht möglich.
Preisliste einklappen
Lieferstatus: lieferbar

Kreative Kinder gestalten die Welt von morgen

Der Kunstpädagoge Rudolf Seitz hat schon früh erkannt, dass Regelschulen Kindern zu wenig Raum zum Entdecken und Ausleben ihrer Phantasie und Kreativität bieten. Überzeugt davon, dass sinnvolles, nachhaltiges Lernen nur durch den Einsatz kreativer Techniken möglich ist, hat er nach Wegen für eine ästhetische Elementarerziehung gesucht, die auch dem Regelunterricht neue Impulse verleihen kann. 

 

In den von Rudolf Seitz begründeten Schulen der Phantasie arbeiten Künstler und Kunstpädagogen mit Kindern zusammen und unterstützen sie dabei, ihre kreativen Ideen zu entdecken und umzusetzen. Die Überlegungen des Kunstpädagogen zu den Schulen der Phantasie sind heute so aktuell wie vor 30 Jahren. Sie erscheinen deshalb in einer überarbeiteten und erweiterten Fassung von Marielle Seitz, die die Gründung und Entwicklung der Schulen der Phantasie von Anfang an begleitet hat und mit ihrem Mann zusammen die Montessori-Kinderwerkstatt und das Kinderatelier Rembrandt Vier gründete und leitete.

Lehrkräfte, Erzieherinnen und Eltern finden in diesem Buch

  • anregende Texte und Überlegungen zur Bedeutung von Kreativität als Grundlage für ein sinnerfülltes, glückliches und verantwortungsbewusstes Leben 
  • eine Vielzahl von praktischen Hinweisen zu Aufbau und Arbeit einer Schule der Phantasie 
  •  mehr als 200 neue und inspirierende Fotos, die die künstlerische Arbeit in solchen Schulen eindrücklich sichtbar machen.

Ein farbenfroher Bildband, der den Einfallsreichtum und die erstaunliche Kreativität von Kindern dokumentiert.

 

Rezensionen:

Bitte beachten Sie auch

- die Rezension von Wolfgang Löscher in Bayerische Schule 6 (2012), S. 22

- die Rezension von Angela Bauer auf socialnet.de.

Marielle Seitz, Kunstpädagogin, Designerin von Lehrmaterial, Waldorf- und Montessori-Pädagogin, Lehrbeauftragte u.a. an der Akademie der Bildenden Künste München, ist Gründerin und Leiterin der Montessori-Kinderwerkstatt, des Kinderateliers Rembrandt Vier (1993, zusammen mit ihrem Mann Rudi Seitz) und des Instituts für Kreativität und Pädagogik, München, das für viele Pädagogen ein Treffpunkt für Weiterbildungskurse ist.

Rudolf Seitz (1934-2001) wirkte seit 1974 als Professor an der Akademie der bildenden Künste in München, deren Rektor er sechs Jahre lang war. 1987 gründete er in Traunstein die erste Schule der Phantasie, in der Künstler und Pädagogen regelmäßig mit Kindern arbeiten. Ziel dieser Schule ist die frühe Unterstützung und Förderung kreativen Handelns bei Kindern. Seine Idee ist inzwischen von vielen Städten und auch in anderen Ländern übernommen worden.

Außerdem empfehlen wir:

Verständnisintensives Lernen
Verständnisintensives Lernen

Theorie, Erfahrungen, Training

Fachbuch
29,95 €
Mehr als Unterricht
Mehr als Unterricht

Wege zur guten Ganztagsschule

Fachbuch
18,95 €
Beurteilen und Bewerten im Kunstunterricht
Beurteilen und Bewerten im Kunstunterricht

Modelle und Unterrichtsbeispiele zur Leistungsmessung und Selbstbewertung

Fachbuch
27,95 €
Holz erleben – Technik verstehen
Holz erleben – Technik verstehen

Praktische Unterrichtsideen und Materialien für die Grundschule

Fachbuch
24,95 €
* Preise zuzüglich Versandkosten. Abonnenten unserer Zeitschriften erhalten viele Produkte des Friedrich Verlags preisreduziert. Bitte melden Sie sich an, um von diesen Vergünstigungen zu profitieren.