Warenkorb

Saumbiotope

Unterricht Biologie Nr. 245/1999

Erscheinungsdatum:
Mai 1999
Schulstufe / Tätigkeitsbereich:
Sekundarstufe
Schulfach / Lernbereich:
Naturwissenschaften, Biologie
16,50 €
Inkl. MwSt.
Lieferstatus:
Vergriffen ohne Neuauflage
* Sonderpreise
(gilt nicht für Händler und Wiederverkäufer)
Abonnenten

Ab 1 Stück à 12,50 €

Referendare (mit Abo)

Ab 1 Stück à 8,75 €

Basisartikel:
  • Saumbiotope
Modelle:
  • Zaunkönig ? Vogelzwerg mit Riesenstimme
  • Eine Pflanze, die zählt und sich erinnert
  • Röhricht als Baustoff
  • Wo Wegerich und Wegwarte blühen
  • Biotopverbundsysteme ? eine Chance für den Naturschutz?
  • Mangroven ? Kopf in der Sonne, Füße im Wasser
  • Wallhecken und ihre Bedeutung für die Landschaft
  • Saumbiotop Felsküste ? eine Studienfahrt ans Mittelmeer
  • Orientierung von Laufkäfern im Waldrandbereich
Beihefter:
  • Biotop-Puzzle
Aufgabe pur:
  • Leben zwischen Land und Meer

Abstract

Autor: Kronberg, Inge
Titel: Saumbiotope.
Quelle: In: Unterricht Biologie,(1999) 245, S. 4–13

Abstract: Je unterschiedlicher benachbarte Lebensräume sind, desto vielfältigere Umweltbedingungen finden Organismen in dem dazwischen liegenden Grenzbereich vor. Viele Saumbiotope stehen heute unter Naturschutz, weil man von ihnen einen Beitrag zur Erhaltung der globalen Diversität erhofft. Da sie als linienartige Biotope das Landschaftsmosaik netzartig durchziehen, bieten sie für viele Organismen Ausbreitungs- und Verbindungswege dar. (Orig.).

Schlagwörter: Bedeutung, Ufer, Hecke, Ökologie, Küste, Naturwissenschaften, Wald, Biologie, Feld , Biotop, Naturschutz, Ökosystem, Sachinformation


Autor: Kronberg, Inge
Titel: Zaunkönig – Vogelzwerg mit Riesenstimme. Unterrichtsanregung für die Primarstufe (3. – 4. Schülerjahrgang).
Quelle: In: Unterricht Biologie,(1999) 245, S. 14–16

Abstract: Der Zaunkönig ist ein typischer Bewohner von Saumbiotopen. Ein Suchrätsel lenkt die Aufmerksamkeit der Kinder auf den unscheinbaren Vogel mit dem lauten Gesang. Ein Märchen der Gebrüder Grimm gibt eine Antwort auf die Frage, woher der Zaunkönig seinen Namen hat. Eine Bastelanleitung und ein Kreuzworträtsel runden die monographische Erarbeitung ab. (Orig.).

Schlagwörter: Unterrichtseinheit, Schuljahr 03, Schuljahr 04, Zoologie, Vogel, Naturwissenschaften, Unterrichtsgestaltung, Sachunterricht, Unterrichtsorganisation, Biologie, Lebensraum, Unterrichtsmaterial, Rätsel, Primarbereich


Autor: Redinger, Hans-Jobst; Kronberg, Inge
Titel: Röhricht als Baustoff. Unterrichtsanregung für die Orientierungsstufe (5. – 6. Schülerjahrgang).
Quelle: In: Unterricht Biologie,(1999) 245, S. 17–20

Abstract: Schilf und andere Röhrichtpflanzen werden seit Jahrtausenden vom Menschen vielseitig genutzt. Die SchülerInnen lernen mit dem Schilfrohr, dem Rohrkolben und der Binse drei klassische Pflanzenarten des Saumbiotops Röhricht kennen, beschreiben deren Angepasstheiten an den Lebensraum und nutzen die biegefesten Halme zum Basteln von Schreibfedern und (kleinen) Schilfbooten. (Orig.).

Schlagwörter: Unterrichtseinheit, Schuljahr 05, Schuljahr 06, Schilf, Botanik, Naturwissenschaften, Biologieunterricht, Baustoff, Unterrichtsgestaltung, Pflanze, Unterrichtsorganisation, Biologie, Basteln, Unterrichtsmaterial, Naturwissenschaftlicher Unterricht, Eigenschaft, Verwendung, Anpassung, Werkstoff, Biotop, Sekundarstufe I


Autor: Brauner, Klaus
Titel: Wo Wegerich und Wegwarte blühen. Unterrichtsmodell für die Sekundarstufe I (7. – 8. Schülerjahrgang).
Quelle: In: Unterricht Biologie,(1999) 245, S. 21–24

Abstract: Die sogenannten verkehrsbegleitenden Flächen beiderseits einer Straße werden einerseits von der Straßen- oder Wegbefestigung, andererseits durch Grünland, Acker oder Wald begrenzt. Die SchülerInnen untersuchen die besonderen Umweltfaktoren im Saumbiotop Straßenrand, beschreiben, wie die dort wachsenden Pflanzenarten diesen Bedingungen angepasst sind, und diskutieren abschließend die Frage nach einer sinnvollen Pflege der Bankette. ( Orig.).

Schlagwörter: Unterrichtseinheit, Schuljahr 07, Schuljahr 08, Botanik, Straße, Naturwissenschaften, Biologieunterricht, Unterrichtsgestaltung, Pflanze, Unterrichtsorganisation, Biologie, Unterrichtsmaterial, Naturwissenschaftlicher Unterricht, Anpassung, Umwelterziehung, Biotop, Sekundarstufe I, Ökosystem


Autor: Pulz, Rosemarie; Kronberg, Inge
Titel: Biotopverbundsysteme – eine Chance für den Naturschutz? Unterrichtsmodell für die Sekundarstufe II (11. – 13. Schülerjahrgang).
Quelle: In: Unterricht Biologie,(1999) 245, S. 25–26, 31–33

Abstract: Das Biotopverbundsystem ist zu einem festen Bestandteil der Landschaftsplanung geworden. Doch es gibt auch Kritiker. Anhand von zwei Fallbeispielen diskutieren die SchülerInnen Vor- und Nachteile eines Verbundsystems und setzen ihre Überlegungen bei der Planung eines fiktiven Biotopverbunds um. (Orig.).

Schlagwörter: Unterrichtseinheit, Ökologie, Naturwissenschaften, Biologieunterricht, System, Unterrichtsgestaltung, Pflanze, Sekundarstufe II, Unterrichtsorganisation, Biologie, Verbundsystem, Tier, Unterrichtsmaterial, Naturwissenschaftlicher Unterricht, Umwelterziehung, Biotop, Naturschutz, Ökosystem


Autor: Kronberg, Inge
Titel: Biotop-Puzzle.
Quelle: In: Unterricht Biologie,(1999) 245, S. 27–30

Abstract: Das Biotop-Puzzle veranschaulicht am Beispiel von Sieben- und Gartenschläfer die Bedeutung eines Biotopverbunds. Die Spieler legen einen variablen Spielplan aus Biotopelementen an und schlüpfen dann in die Rolle der konkurrierenden Schläfer-Arten, deren Individuen im Laufe der Spielrunden Nachkommen erzeugen, wandern und altern. (Orig.).

Schlagwörter: Spielregel, Veranschaulichen, Ökologie, Zoologie, Rollenspiel, Biologieunterricht, System, Lernspiel, Puzzle, Verbundsystem, Tier, Unterrichtsmaterial, Naturwissenschaftlicher Unterricht, Biotop, Sekundarstufe I, Ökosystem, Darstellung


Autor: Bolay, Eberhard
Titel: Mangroven – Kopf in der Sonne, Füße im Wasser. Unterrichtsmodell für die Sekundarstufe I (8. – 10. Schülerjahrgang).
Quelle: In: Unterricht Biologie,(1999) 245, S. 34–38

Abstract: Als Mangroven bezeichnet man die von immergünen Bäumen bestimmten Saumbiotope an tropischen und subtropischen Flachküsten. Die SchülerInnen analysieren, wie die Rot- und Schwarzmangroven ihrem Lebensraum angepasst sind, welche Gradienten zwischen Meer und Festland bestehen und welche Zonen sich entsprechend unterscheiden lassen. An konkreten Beispielen wird die aktuelle Gefährdung dieses Saumbiotops gezeigt. (Orig.).

Schlagwörter: Unterrichtseinheit, Baum, Schuljahr 08, Schuljahr 09, Schuljahr 10, Ökologie, Botanik, Küste, Mangrove, Naturwissenschaften, Biologieunterricht, Unterrichtsgestaltung, Pflanze, Unterrichtsorganisation, Biologie, Unterrichtsmaterial, Naturwissenschaftlicher Unterricht, Biotop, Sekundarstufe I, Ökosystem


Autor: Redinger, Hans-Jobst
Titel: Wallhecken und ihre Bedeutung für die Landschaft. Unterrichtsmodell für die Sekundarstufe I/II (9. – 12. Schülerjahrgang).
Quelle: In: Unterricht Biologie,(1999) 245, S. 39–43

Abstract: In den waldarmen Regionen Norddeutschlands sind Wallhecken oder Knicks wichtige Landschaftselemente. Von den Hecken profitieren nicht nur viele Tiere, sondern auch Landwirte. Doch viele Hecken sind heute degradiert. Zur Beurteilung von Knicks wurde ein Knickbewertungsrahmen entwickelt. Er ist Grundlage einer ökologischen Knickbewegung im heimischen Umfeld durch die SchülerInnen. (Orig.).

Schlagwörter: Bedeutung, Hecke, Unterrichtseinheit, Schuljahr 09, Schuljahr 10, Schuljahr 11, Schuljahr 12, Ökologie, Naturwissenschaften, Biologieunterricht, Unterrichtsgestaltung, Sekundarstufe II, Unterrichtsorganisation, Biologie, Unterrichtsmaterial, Naturwissenschaftlicher Unterricht, Umwelterziehung, Biotop, Sekundarstufe I, Ökosystem


Autor: Schäfer, Horst
Titel: Saumbiotop Felsküste – eine Studienfahrt ans Mittelmeer. Unterrichtsanregung für die Sekundarstufe II (12. – 13. Schülerjahrgang).
Quelle: In: Unterricht Biologie,(1999) 245, S. 44–49

Abstract: Eine Studienfahrt in der Oberstufe ist zweifellos ein Höhepunkt im Schulleben. Bei einer Fahrt in die Toskana lassen sich biologische und kulturelle Aspekte verknüpfen. Der Artikel beschreibt die Pflanzen und Tiere, die an der Mittelmeerküste gefunden werden können. Außerdem werden organisatorische Hilfen gegeben: u. a. Adressen, Reiseverbindungen, Planungstips, ein mögliches Reiseprogramm, eine Scheckliste für das Reisegepäck sowie sinnvolle Referatthemen. (Orig.).

Schlagwörter: Unterrichtseinheit, Schuljahr 12, Schuljahr 13, Ökologie, Botanik, Exkursion, Mittelmeer, Küste, Reise, Naturwissenschaften, Biologieunterricht, Pflanze, Fachdidaktik, Sekundarstufe II, Vorbereitung, Biologie, Unterrichtsmaterial, Planung, Naturwissenschaftlicher Unterricht, Italien, Biotop, Toskana, Klassenreise, Ökosystem


Autor: Schäfer, Horst
Titel: Aufgabe pur: Leben zwischen Land und Meer.
Quelle: In: Unterricht Biologie,(1999) 245, S. 50–51

Abstract: Flachwasser-, Gezeiten- und Spritzwasserzone von Felsküsten des Mittelmeeres werden von unterschiedlichen Organismen besiedelt. Die SchülerInnen sollen anhand der Kurzbeschreibungen typischer Küstenbewohner versuchen, diese den drei Uferzonen zuzuordnen. (Orig.).

Schlagwörter: Sekundarbereich, Mittelmeer, Küste, Zoologie, Naturwissenschaften, Biologieunterricht, Sekundarstufe II, Biologie, Tier, Lebensraum, Unterrichtsmaterial, Naturwissenschaftlicher Unterricht, Aufgabensammlung, Biotop, Sekundarstufe I, Ökosystem


Autor: Ewig, Michael
Titel: Orientierung von Laufkäfern im Waldrandbereich.
Quelle: In: Unterricht Biologie,(1999) 245, S. 52–53

Abstract: Der Goldglänzende Laufkäfer gehört zu den Insekten, die den Wald als Stammhabitat bevorzugen, aber außerhalb des Waldes nach Nahrung suchen. Bei der Orientierung hilft die Horizontüberhöhung durch den Waldrand. Mithilfe einer Versuchsarena werden die bevorzugten Laufrichtungen der Käfer untersucht. (Orig.).

Schlagwörter: Insekt, Sekundarbereich, Beobachtung, Käfer, Zoologie, Naturwissenschaften, Biologieunterricht, Orientierung, Bewegung , Sekundarstufe II, Biologie, Tier, Unterrichtsmaterial, Naturwissenschaftlicher Unterricht, Sekundarstufe I


Bisher erschienene Ausgaben:

Produktdetails

Bestellnr.:
53245
Medienart:
Zeitschrift

* Preise zuzüglich Versandkosten. Abonnenten unserer Zeitschriften erhalten viele Produkte des Friedrich Verlags preisreduziert. Bitte melden Sie sich an, um von diesen Vergünstigungen zu profitieren. Aktionsangebote gelten nicht für Händler und Wiederverkäufer. Rabatte sind nicht kombinierbar. Bitte beachten Sie, dass auch der Studentenrabatt nicht auf Aktionspreise angerechnet werden kann. Auf bereits reduzierte Artikel kann kein Rabatt-Gutschein angewendet werden.