Warenkorb
Autoren: Dieter Wrobel

Romane von Kafka bis Kehlmann

Literarisches Lernen in der Sekundarstufe I und II

ISBN:
978-3-7800-4910-0
Erscheinungsdatum:
Oktober 2013
Schulstufe / Tätigkeitsbereich:
Sekundarstufe
Schulfach / Lernbereich:
Deutsch
Medienart:
Fachbuch
Seitenzahl:
326
Auflage:
1. Auflage 2013
Abmessungen:
16 cm x 23 cm
32,95 €
Inkl. MwSt.
Lieferstatus:
lieferbar

Unterliegt der Buchpreisbindung. Rabatte an Endkunden sind leider nicht möglich.

Bausteine für literarisches Lernen im Deutschunterricht

Die Arbeit mit deutschsprachigen Prosatexten ist ein wesentlicher Bestandteil des Literaturunterrichts der höhren Klassen der Sekundarstufe I und der Oberstufe. Der Praxisband kommentiert zentrale Texte des 20. und 21. Jahrhunderts und bereitet diese für einen zeitgemäßen Deutschunterricht auf.

Einleitend stellt der Autor einen Überblick über wichtige literaturgeschichtliche Entwicklungen und Tendenzen (von der Jahrhundertwende um 1900 bis heute) vor. Hieran schließen sich Erläuterungen zu literaturdidaktischen Lernperspektiven an. Der Hauptteil des Bandes befasst sich mit exemplarischen Texten und zeigt deren Möglichkeiten für literarisches Lernen auf. Übersichtlich aufbereitet erhalten Sie

  • kompaktes Hintergrundwissen zu allen für das Zentralabitur relevanten literaturhistorischen Strömungen (z. B. Klassische Moderne, Neue Sachlichkeit, Literatur nach 1945, deutschsprachige Literaturen, Postmoderne, interkulturelle Literatur, Literatur zur Wende)
  •  unterrichtspraktische Vorschläge, die sowohl kanonisierte Texte (Zentralabitur) umfassen, aber auch weniger bekannte Texte berücksichtigen und somit als Ergänzung bzw. Erweiterung von Unterrichtsvorhaben hinzugezogen werden können 
  • variantenreiche Methoden der Texterschließung, die auch den weniger literaturinteressierten Schülerinnen und Schülern Zugänge zu Texten eröffnen und sie beim Erwerb und Aufbau literarischer Kompetenzen unterstützen 
  • umfangreiches Downloadmaterial zu allen Texten, das unmittelbar im Unterricht eingesetzt werden kann.

Das Buch richtet sich an Studierende, Referendare, Lehrkräfte und Fortbildner im Fach Deutsch, die in höheren Klassen der Sekundarstufe I und der Oberstufe literarhistorisches Kontextwissen vermitteln möchten.

 

Downloads 2

pdf
(Größe: 277.4 KB)
pdf
(Größe: 248.6 KB)

Über den Autor

Dieter Wrobel ist seit 2008 Professor für Didaktik der deutschen Sprache und Literatur an der Universität Würzburg. Nach mehrjähriger Berufserfahrung als Lehrer arbeitet er seit 2004 in der ersten Phase der Lehrerausbildung mit den Schwerpunkten Literaturdidaktik und Leseförderung. Er ist Mitherausgeber der Zeitschrift PRAXIS DEUTSCH sowie Autor des Buches Vergessene Texte der Moderne. Wiederentdeckungen für den Literaturunterricht (2010).

* Preise zuzüglich Versandkosten. Abonnenten unserer Zeitschriften erhalten viele Produkte des Friedrich Verlags preisreduziert. Bitte melden Sie sich an, um von diesen Vergünstigungen zu profitieren. Aktionsangebote gelten nicht für Händler und Wiederverkäufer. Rabatte sind nicht kombinierbar. Bitte beachten Sie, dass auch der Studentenrabatt nicht auf Aktionspreise angerechnet werden kann. Auf bereits reduzierte Artikel kann kein Rabatt-Gutschein angewendet werden.