Warenkorb

Roboter – Cyborgs – Menschenmodelle

Ethik & Unterricht Nr. 3/2012

Erscheinungsdatum:
September 2012
Schulstufe / Tätigkeitsbereich:
Sekundarstufe
Schulfach / Lernbereich:
Ethik
18,50 €
Inkl. MwSt.
Lieferstatus:
lieferbar
* Sonderpreise
(gilt nicht für Händler und Wiederverkäufer)
Abonnenten

Ab 1 Stück à 14,50 €

Referendare (mit Abo)

Ab 1 Stück à 10,15 €

Die Kinder, die heute die Schule besuchen, werden sich im Alter mit den Möglichkeiten technischer Optimierung auseinandersetzen müssen, für sie werden Roboter und Cyborgs Teil ihres Alltags sein. Umso wichtiger, dass dieser zukünftige Alltag zuvor reflektiert wird!

Philosophische Anthropologie fasst den Menschen traditionell als Mängelwesen auf. Heute ist er dies nicht mehr so sehr im Hinblick auf das Tier, sondern im Hinblick auf die Technik: Die technischen Mittel, mit denen er die Natur zur Kultur gemacht hat, haben sich von ihm gewissermaßen emanzipiert und stehen ihm als etwas Fremdes und Überlegenes gegenüber. Diesen Geräten will der Mensch sich zunehmend annähern, will sich technisch verbessern, gar optimieren – sei es durch die Konstruktion technischer alter egos (Roboter), durch die technische Verbesserung des biologischen Körpers (Cyborgs) oder gar durch die völlige Neukonstruktion (Menschenmodelle/Modellmenschen). Diesen drei Reflexionsfiguren der Philosophischen Anthropologie widmet sich das Heft. 

Aus dem Inhalt:

  • Sind Roboter die besseren Lehrer?
  • Human Enhancement und Cyborgisierung
  • Was ist das spezifisch Menschliche?
  • Von Transhumanisten und Leib-Wächtern
  • Arbeiten mit Theaterelementen zum Thema Roboter

Das Material Extra widmet sich unter anderem den Themenaspekten Körpertuning, Maschinenmenschen, Transhumanismus.

Downloads 1

pdf
(Größe: 263.3 KB)

Bisher erschienene Ausgaben:

Produktdetails

Bestellnr.:
541051
Medienart:
Zeitschrift
Seitenzahl:
56

* Preise zuzüglich Versandkosten. Abonnenten unserer Zeitschriften erhalten viele Produkte des Friedrich Verlags preisreduziert. Bitte melden Sie sich an, um von diesen Vergünstigungen zu profitieren. Aktionsangebote gelten nicht für Händler und Wiederverkäufer. Rabatte sind nicht kombinierbar. Bitte beachten Sie, dass auch der Studentenrabatt nicht auf Aktionspreise angerechnet werden kann. Auf bereits reduzierte Artikel kann kein Rabatt-Gutschein angewendet werden.