• Versandkostenfrei ab € 35,00
  • Telefon: 0511 / 40 004 150

Religion unterrichten

Voraussetzungen, Prinzipien, Kompetenzen

ISBN: 978-3-7800-4900-1
Medienart: Fachbuch
Erscheinungsdatum: Juni 2013
Schulstufe / Tätigkeitsbereich: Sekundarstufe, Grundschule
Schulfach / Lernbereich: Religion
Seitenzahl: 165
Auflage: 1. Auflage 2013
Abmessungen: 16 cm x 23,1 cm
Preis: 22,95 € Unterliegt der Buchpreisbindung. Rabatte an Endkunden sind leider nicht möglich.
Preisliste einklappen
Lieferstatus: lieferbar

Basiswissen für einen kompetenzorientierten Religionsunterricht

Ein zeitgemäßer Unterricht soll Schülerinnen und Schülern helfen, sich notwendige Schlüsselkompetenzen selbst anzueignen. Mit Religion unterrichten erhalten Sie eine Einführung in die Religionsdidaktik, die konsequent den Ansatz der Kompetenzorientierung verfolgt. 

Dabei ist die Ausrichtung an Kompetenzen in doppelter Weise zu verstehen:

  • Zum einen sollen Schüler/innen im Religionsunterricht Kompetenzen erwerben, die es ihnen ermöglichen, sich mit theologischen Fragen und Aufgabenstellungen auseinanderzusetzen. 
  • Zum anderen heißt Kompetenzorientierung aber auch, Lehrer/innen kompetent zu machen, damit sie Bildungsprozesse anleiten können, in denen Schüler/innen selbständig und eigentätig ihre Problemlösefähigkeiten entwickeln.

Mit dieser Fachdidaktik, die auch hilfreiche Materialien zum Download anbietet, liegt eine religionsdidaktische Einführung vor, die diese doppelte Ausrichtung konsequent für die Unterrichtspraxis aufbereitet. Zwar ist die Fachdidaktik aus der Perspektive eines katholischen Religionspädagogen verfasst, aber sie erweist sich als durchaus anschlussfähig für den evangelischen, jüdischen oder islamischen Religionsunterricht.

Ein kompaktes und zeitgemäßes Grundlagenwerk, das sich an Studierende, Referendare und Lehrende wendet, die ihren Unterricht konsequent planen und schülerorientiert gestalten wollen.

Clauß Peter Sajak arbeitete mehrere Jahre als Gymnasiallehrer und habilitierte sich mit einer Arbeit über die Didaktik der Religionen. Seit 2008 lehrt er als Professor für Religionspädagogik an der Katholisch-Theologischen Fakultät der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster. Er ist Herausgeber verschiedener Unterrichtswerke für den Religionsunterricht und Autor zahlreicher Beiträge zum interreligiösen Lernen, u.a. auch des Buches Trialogisch lernen.

Wolfgang Michalke-Leicht ist Religionspädagoge und arbeitet als Studiendirektor am Goethe-Gymnasium in Freiburg. Darüber hinaus ist er in der Aus- und Weiterbildung von Religionslehrkräften tätig. Er ist Mitherausgeber der kompetenzorientierten Unterrichtswerke mittendrin und Vernünftig glauben sowie der religionspädagogischen Fachzeitschrift Religion lehren und lernen in der Schule (RelliS).

* Preise zuzüglich Versandkosten. Abonnenten unserer Zeitschriften erhalten viele Produkte des Friedrich Verlags preisreduziert. Bitte melden Sie sich an, um von diesen Vergünstigungen zu profitieren. Aktionsangebote gelten nicht für Händler und Wiederverkäufer. Rabatte sind nicht kombinierbar. Bitte beachten Sie, dass auch der Studentenrabatt nicht auf Aktionspreise angerechnet werden kann. Auf bereits reduzierte Artikel kann kein Rabatt-Gutschein angewendet werden.