Qualität entwickeln:evaluieren

Friedrich Jahresheft 2001

Bestellnummer: 590019
Medienart: Jahresheft
Erscheinungsdatum: Februar 2001
Schulstufe / Tätigkeitsbereich: Sekundarstufe
Schulfach / Lernbereich: Fächerübergreifend
Preis: 24,90 € *
... für Abonnenten:16,90 €
... für Referendare und
Studierende mit Abonnement:
11,83 €
Preisliste einklappen
Lieferstatus: lieferbar

EXTRA – Nur im Internet zum Downloaden als pdf-Datei:

Schulprogramm überprüfen (1), S. 133

1. SchülerInnen brauchen Rückmeldung
Thomas Stern
"Was hältst du davon?"
Selbsteinschätzung von Lernerfolgen

Doris Neubauer
Einstellungen zum Lernen sichtbar machen
Über Checklisten eine Feedback-Kultur aufbauen

Thomas Gerlach
Öffentlichkeit nicht scheuen, sondern suchen
Herausfinden, ob die eigene Arbeit "gut" ist _ und erfahren, dass sie etwas wert ist

Johanna Schwarz
Die eigenen Stärken veröffentlichen
Portfolios als Lernstrategie und alternative Leistungsbeurteilung

Elisabeth Allgäuer-Hackl
"Dear teacher, ..." Andreas Nieweler
Wissen, was man kann
Selbstevaluation im Fremdsprachenunterricht

2. LehrerInnen brauchen Rückmeldung
Barbara Schratz-Hadwich
Evaluation am Mittagstisch
Was Lehrer wissen sollten, aber nie erfahren werden

Thomas Stern
Beuteilungsmaßstäbe aushandeln?
Erfahrungen mit einem Notenvertrag

Gerhard Eikenbusch
"Pfadfinder" und andere Instrumente
Deutschunterricht und Evaluation

Sandra Weber/Sarah Lichterfeld/Niklas Marwedel
"Der Lehrer steht nicht allein im Klassenraum"
Evaluation aus Schülersicht

Doris Neubauer
Was kommt rüber?
Schriftliche Rückmeldungen für die Lehrerin

3. Schulen brauchen Rückmeldung
Ulrike Löffler-Anzböck/Michael Schratz
Mit der Kamera unterwegs
Schülerinnen und Schüler evaluieren Schule

Bodo Lehnig/Sabine Thomas
"Ist die Freiarbeit geeignet, _"
Begleitende Evaluation bei der Einführung einer neuen Unterrichtsform

Thomas Stern
Völlig anders wahrgenommen
Interne Evaluation braucht Transparenz

Rudolf Messner
Eine Schule evaluiert sich selbst
Ein Beispiel wissenschaftlich unterstützter Selbsterforschung

Michael Schratz
Peers und andere kritische FreundInnen
Advokaten für Qualität

Ulrike Kirchner/Klaus Winkel
Sanft, nachhaltig, konsequent, authentisch
Wie Lehrerinnen und Lehrer lernen, fremde Schulen zu evaluieren

Christoph Edelhoff
Konzentrierte Blicke von außen
Ein Beitrag überregionaler Fortbildung zur Entwicklung der Einzelschule

Maria Haindl
Am Ende profitieren beide
Lernen von der Partnerschule

Karin Engstler/Michael Schratz
Forschendes Lernen im Schulalltag
Wie Schulen von der Lehrerausbildung profitieren können und umgekehrt

Hans Joss
Selbstevaluation braucht den Außenblick
Erfahrungen mit 360-Grad-Feedback und Peer Review

Guy Kempfert
Keine neuen Rezepte, sondern Hilfe zur Selbsthilfe
Externe Evaluation am Gymnasium Liestal

Albert Meyer
"Auch wir sind neugierig"
Was wir von den Besuchern unserer Schule lernen

4. Systeme brauchen Rückmeldung
Josef Watschinger/Verena Schenk/Reinhard Zangerle
Lernen mit kritischen Freunden
Wechselseitige Evaluation unter Schulleitern

Joachim Keppelmüller
"Gestandene Männer" auf dem Prüfstand
Evaluation der Schulleitung _ ein empirischer Versuch

Walter A. Fischer
"Eine entsprechende Schulung ist empfehlenswert"
Das strukturierte Mitarbeitergespräch als Feedbackinstrument

Erwin Hölzl
Der Inspektor kommt nicht mehr
Neue Wege in der Schulaufsicht

Cornelia von Ilsemann
Verständigung über Standards
Erprobung von Vergleichsarbeiten und mündlichen Überprüfungen in Hamburg

Interview
"Wir reden von Auswertung"
Mats Ekholm über Veränderungen im schwedischen Schulwesen

Michael Schratz
Was soll denn das schon wieder heißen?
Ein Glossar zur Qualitätsdiskussion

Norbert Maritzen/Jan Poerschke
Schulleistungsforschung: wichtige Projekte

Markus Liensberger
Evaluation
Eine Literaturauswahl

Autorinnen und Autoren/Impressum

Außerdem empfehlen wir:

Üben und Wiederholen
Üben und Wiederholen

Friedrich Jahresheft 2000

Jahresheft
24,90 € *
Unterrichtsstörungen
Unterrichtsstörungen

Friedrich Jahresheft 2015

Jahresheft
24,90 € *
Schule und Armut
Schule und Armut

Friedrich Jahresheft 2013

Jahresheft
24,90 € *
Fördern
Fördern

Friedrich Jahresheft 2014

Jahresheft
24,90 € *
* Preise zuzüglich Versandkosten. Abonnenten unserer Zeitschriften erhalten viele Produkte des Friedrich Verlags preisreduziert. Bitte melden Sie sich an, um von diesen Vergünstigungen zu profitieren. Aktionsangebote gelten nicht für Händler und Wiederverkäufer. Rabatte sind nicht kombinierbar. Bitte beachten Sie, dass auch der Studentenrabatt nicht auf Aktionspreise angerechnet werden kann. Auf bereits reduzierte Artikel kann kein Rabatt-Gutschein angewendet werden.