Warenkorb

Postdramatisches Theater

Schultheater Nr. 32/2018

Erscheinungsdatum:
März 2018
Schulstufe / Tätigkeitsbereich:
Sekundarstufe, Grundschule
Schulfach / Lernbereich:
Darstellendes Spiel
Bestellnr.:
545032
Medienart:
Zeitschrift
Seitenzahl:
48
17,90 €
Inkl. MwSt.
Lieferstatus:
lieferbar
* Sonderpreise
(gilt nicht für Händler und Wiederverkäufer)
Abonnenten

Ab 1 Stück à 15,20 €

Referendare (mit Abo)

Ab 1 Stück à 10,64 €

Spielen mit möglichst wenig Sprache (weil die Schüler nicht textsicher sind), Spielen an den unterschiedlichsten Orten (weil es keine vernünftige Bühne gibt), paralleles Spielen (weil die Gruppe so groß ist) – ist das postdramatisches Theater? Nein, nicht alles, was „modern“ ist – und womöglich mangelhaften Bedingungen geschuldet –, ist per se postdramatisch. Aber was ist es dann? Dieser Frage geht diese Ausgabe nach.
Das Heft unterzieht die von Hans-Thies Lehmann in seinem Standardwerk „Postdramatisches Theater“ genannten Stilzüge desselben einer Re-Lektüre und bezieht sie auf das Schultheater. Zu lesen sind aufschlussreiche Berichte aus der Praxis, etwa zu den Themenfeldern Text, Sprache, Körper, Raum, Präsenz, fundierte Beiträge zum Hintergrundwissen auf aktuellem Stand und etliche weitere sehr verschiedene Texte rund ums Thema, die dazu beitragen, das oft etwas diffuse Bild vom postdramatischen Theater (in und außerhalb der Schule) zu schärfen.

Downloads 1

pdf
(Größe: 3.1 MB)

* Preise zuzüglich Versandkosten. Abonnenten unserer Zeitschriften erhalten viele Produkte des Friedrich Verlags preisreduziert. Bitte melden Sie sich an, um von diesen Vergünstigungen zu profitieren. Aktionsangebote gelten nicht für Händler und Wiederverkäufer. Rabatte sind nicht kombinierbar. Bitte beachten Sie, dass auch der Studentenrabatt nicht auf Aktionspreise angerechnet werden kann. Auf bereits reduzierte Artikel kann kein Rabatt-Gutschein angewendet werden.