• Versandkostenfrei ab € 35,00
  • Telefon: 0511 / 40 004 150

Kommunikation

pflegen: palliativ Nr. 03/2009

Kommunikation

pflegen: palliativ Nr. 03/2009

Bestellnummer: ps1411003
Medienart: Zeitschrift
Erscheinungsdatum: August 2009
Schulstufe / Tätigkeitsbereich: Pflege
Schulfach / Lernbereich: palliativ
  • nur Heft

    48 Seiten

  • nur Materialpaket

    Materialpaket

Preis: 29,20 € *
... für Abonnenten:19,80 €
... für Auszubildende:13,86 €
Preisliste einklappen
Lieferstatus: Vergriffen ohne Neuauflage

Diese Ausgabe von pflegen: palliativ nimmt die Kommunikation mit all ihren Facetten in den Blick. Die Kompetenz zur Kommunikation ist eine der Kernaufgaben der Pflegenden. Patientinnen und Bewohner möchten verständlich informiert werden, der Austausch mit den beteiligten Disziplinen des Palliative Care Teams muss so gestaltet sein, dass alle ihr Anliegen einbringen können und verstanden werden. Und da wir uns nicht nur mit Worten, sondern auch über unsere Körperhaltung, Gestik und Mimik ausdrücken, sollen diese Anteile der Kommunikation zusammenpassen.
Das Heft bietet Ihnen zu all diesen Bereichen der Kommunikationen hilfreiche Anregungen und einen Workshop zur nonverbalen Kommunikation.
Extra: Im Magazinteil dieser Ausgabe finden Sie außerdem einen Beitrag zur Palliativpflege in Deutschland: Wie ist die Versorgungsstruktur, die gesetzlichen Grundlagen zur Finanzierung, die Fach- und Berufspolitik und welche Möglichkeiten zur Aus-, Fort-, und Weiterbildung gibt es?

Aus dem Inhalt:

  • Interprofessionell im Gespräch – vielseitig, herausfordernd, chancenreich
  • Überbringen von schlechten Nachrichten – eine Herausforderung
  • Wenn Worte nicht (er-)reichen

Das Materialpaket zu dieser Ausgabe enthält eine Broschüre, ein Informationsblatt für die Pflege von Menschen mit Migrationshintergrund und 4 Kittelatschenkarten- gleich mitbestellen!

 

Informationen und Arbeitshilfen für eine patientenorientierte Verständigung

Das Materialpaket
zum Themenheft "Kommunikation" enthält:

Broschüre
Kinder begegnen Sterben und Tod
Kommunikationshilfe für Pflegende und Angehörige.
Mit einem Geleitwort von Prof. Dr. Christoph Student

Informationsblatt
Für die Pflege von Menschen mit Migrationshintergrund

  • Bücher
  • Adressen
  • Internet Links
  • Gebete

4 Kitteltaschenkarten
Zeige – Lese – Karten für die Kontaktaufnahme mit wahrnehmungs- und sprachlich eingeschränkten Patienten

  • Körperpflege
  • Essen & Trinken
  • Ausscheidung
  • Kleidung

Archiv

Bisher erschienene Ausgaben:

39/2018 - Kommunizieren
38/2018 - Innovation & Kreativität
37/2018 - Gastrointestinale Symptome
36/2017 - Lebensende
35/2017 - Notfälle
34/2017 - Depression
33/2017 - Lernen und Lehren
32/2016 - Delir
31/2016 - Übergänge
30/2016 - Ausscheidungen
29/2016 - Veränderungen
28/2015 - Abschied
27/2015 - Atemnot
26/2015 - Vielfalt
25/2015 - Medikamente
24/2014 - Angst
23/2014 - Ehrenamt
22/2014 - Ethik
21/2014 - Schmerzmanagement
20/2013 - Emotionen
19/2013 - Haut
18/2013 - Lebensqualität
17/2013 - Essen und Trinken
16/2012 - Team
15/2012 - Spiritualität und Religion
14/2012 - Unruhe und Verwirrtheit
13/2012 - Basiswissen
12/2011 - Wunden
11/2011 - Schlaf
10/2011 - Familie und Freunde
09/2011 - Übelkeit und Erbrechen
08/2010 - Trauer
07/2010 - Komplementäre Pflege
06/2010 - Atmung
05/2010 - Recht
04/2009 - Chronische Müdigkeit und Erschöpfung
03/2009 - Kommunikation (vergriffen)
02/2009 - Flüssigkeit
01/2009 - Schmerz

Außerdem empfehlen wir:

Angst
Angst

pflegen: palliativ Nr. 24/2014

Zeitschrift
29,20 € *
Ethik
Ethik

pflegen: palliativ Nr. 22/2014

Zeitschrift
29,20 € *
Medikamente
Medikamente

pflegen: palliativ Nr. 25/2015

Zeitschrift
29,20 € *
Ehrenamt
Ehrenamt

pflegen: palliativ Nr. 23/2014

Zeitschrift
29,20 € *
* Preise zuzüglich Versandkosten. Abonnenten unserer Zeitschriften erhalten viele Produkte des Friedrich Verlags preisreduziert. Bitte melden Sie sich an, um von diesen Vergünstigungen zu profitieren. Aktionsangebote gelten nicht für Händler und Wiederverkäufer. Bitte beachten Sie, dass auch der Studentenrabatt nicht auf Aktionspreise angerechnet werden kann.