Warenkorb

Neue Medien

Unterricht Physik Nr. 69/2002

Erscheinungsdatum:
Juni 2002
Schulstufe / Tätigkeitsbereich:
Sekundarstufe
Schulfach / Lernbereich:
Naturwissenschaften, Physik
Bestellnr.:
513069
Medienart:
Zeitschrift
18,50 €
Inkl. MwSt.
Lieferstatus:
Vergriffen ohne Neuauflage
* Sonderpreise
(gilt nicht für Händler und Wiederverkäufer)
Abonnenten

Ab 1 Stück à 14,50 €

Referendare (mit Abo)

Ab 1 Stück à 10,15 €

Basisartikel
Raimund Girwidz
Neues Lernen mit neuen Medien?

Raimund Girwidz
Multimedialität im Physikunterricht

Unterrichtspraxis
Raimund Girwidz und Peter Krahmer
Lernpfade durch das World Wide Web mit Mapping-Programmen

Ernst Leitner und Uli Finckh
Ein Internet-Angebot zum Üben und Vertiefen
Sicherheit geben und Interesse wecken durch ein schülernahes Angebot

Helmut F. Mikelskis und Silke Mikelskis-Seifert
Physikunterricht aktiv und interaktiv
Workshop-Ansatz mit dem Simulationsprogramm "phenOpt"

Jürgen Kirstein und Andreas Rothenhagen
Bildschirmexperimente
Beispiele für die Einbettung neuer Medien in den experimentellen Unterricht

Friedrich Wilhelm Dustmann
Elektronische Arbeitsbläter im Physikunterricht
Beispiele für den Einsatz im Optik- und Mechanikunterricht

Volkhard Nordmeier
Videoanalyse von Bewegungen mit dem Computer

Michael Schmidt, Thomas Wilhelm und Dieter Heuer
Die Maus als Bewegungssensor
Kinematik und Dynamik in der Sekundarstufe I mithilfe des Computers

Volkhard Nordmeier
Experimente mit der Soundkarte

Gert Braune und Manfred Euler
Akustik mit der Soundkarte
Ein computergestütztes Unterrichtsprojekt

Magazin
Rezensionen
Harald Ensslen
MuPhy ? Das Multimediale Physikbuch

Peter Krahmer
Physik-CDs für die Schule

Erfurt 2002
Ralph Hepp
Gedanken zum 26. April

Diskussion
Leserbrief

Computer
Frank Schweickert, Wolfgang Christian, Daniel Roth und Hansjörg Jodl
Physlets
Eigene Computersimulationen zum Nulltarif

Anregungen
Holger Filling
Die Leuchtenden Nachtwolken
Ein aktuelles Forschungsgebiet ? auch für Schülerinnen und Schüler

Versuchskartei
Martin Volkmer
"Zitronenbatterie" treibt Elektromotor

EXTRA:
Die Kurzfassung zu Heft 69 – Neue Medien

Abstract

Autor: Girwidz, Raimund
Titel: Neues Lernen mit neuen Medien?
Quelle: In: Naturwissenschaften im Unterricht. Physik,(2002) 69, S. 4–6

Abstract: Neue Medien bieten für den Physikunterricht in mehreren Bereichen interessante Perspektiven an. Multimedia-Anwendungen lassen sich unter technischen Gesichtspunkten, funktionellen Gesichtspunkten und mediendidaktischen Gesichtspunkten betrachten. Der Autor stellt Medienarten vor und diskutiert ihre unterrichtliche Akzeptanz.

Schlagwörter: Bedeutung, Neue Medien, Physikunterricht, Computerunterstützter Unterricht, Neue Technologien, Unterrichtsmaterial, Naturwissenschaftlicher Unterricht, Unterrichtsmedien


Autor: Girwidz, Raimund
Titel: Multimedialität im Physikunterricht.
Quelle: In: Naturwissenschaften im Unterricht. Physik,(2002) 69, S. 7–10

Abstract: Der Autor gibt Hinweise, wie Multimedia-Programme unter mediendidaktischen Gesichtspunkten im Physikunterricht einzusetzen sind.

Schlagwörter: Didaktische Grundlageninformation, Physikunterricht, Computerunterstützter Unterricht, Multimediales Lernen, Fachdidaktik, Unterrichtsmaterial, Naturwissenschaftlicher Unterricht, Multimedia, Anwendung, Unterrichtsmedien


Autor: Krahmer, Peter; Girwidz, Raimund
Titel: Lernpfade durch das World Wide Web mit Mapping-Programmen.
Quelle: In: Naturwissenschaften im Unterricht. Physik,(2002) 69, S. 11–13

Abstract: Der Autor erläutert Grundstrategien für Internetrecherchen zu physikalischen Themen mit Schülern.

Schlagwörter: Didaktische Grundlageninformation, Neue Medien, Physikunterricht, Computerunterstützter Unterricht, Mind Mapping, Naturwissenschaftlicher Unterricht, Internet, Anwendung


Autor: Finckh, Uli; Leitner, Ernst
Titel: Ein Internet-Angebot zum Üben und Vertiefen.
Quelle: In: Naturwissenschaften im Unterricht. Physik,(2002) 69, S. 14–15

Abstract: Die Autoren berichten über ihre Erfolge, den Physikunterricht an ihrem Gymnasium in München durch die Benutzung des Internets durch die Schüler, interessanter gestalten zu können und dadurch das Interesse und die Lernmotivation der Schüler zu wecken.

Schlagwörter: Bedeutung, Didaktische Grundlageninformation, Neue Medien, Physikunterricht, Computerunterstützter Unterricht, Neue Technologien, Bayern, Naturwissenschaftlicher Unterricht, Internet, Gymnasium, München, Erfahrungsbericht


Autor: Mikelskis-Seifert, Silke; Mikelskis, Helmut F.
Titel: Physikunterricht aktiv und interaktiv.
Quelle: In: Naturwissenschaften im Unterricht. Physik,(2002) 69, S. 16–19

Abstract: In einer 10. Gymnasialklasse wurde im Rahmen einer Pilotstudie das Computersimulationsprogramm phenOpt eingesetzt und evaluiert. Die Gesamtdauer der Unterrichtseinheit betrug 12 Stunden. Im Mittelpunkt der Unterrichtsreihe standen die experimentellen Untersuchungen zum jeweiligen Sachverhalt und die Erweiterung der gesammelten Realerfahrungen sowie deren Übertragung auf neue Bereiche mit dem Programm phenOpt. Dabei wurde den Schülern großer Raum für eigene praktische Erfahrungen gegeben. Es ließ sich feststellen, dass sowohl die Voraussetzungen aus dem Optikunterricht der Klasse 6 als auch die Transfermöglichkeiten aus dem in Klasse 10 behandelten Stoffgebiet Mechanische Wellen nur bedingt zu Lerneffekten führten.

Schlagwörter: PhenOpt, Unterrichtseinheit, Programm, Physikunterricht, Aufgabe, Workshop, Computerunterstützter Unterricht, Unterrichtsgestaltung, Unterrichtsmaterial, Naturwissenschaftlicher Unterricht, Simulation, Evaluation, Optik, Arbeitsbogen, Sekundarstufe I, Erfahrungsbericht


Autor: Rothenhagen, Andreas; Kirstein, Jürgen
Titel: Bildschirmexperimente.
Quelle: In: Naturwissenschaften im Unterricht. Physik,(2002) 69, S. 20–22

Abstract: Die beiden im Beitrag enthaltenen Unterrichtsskizzen zeigen exemplarisch, wie Multimediatechnik das methodische Repertoire des Lehrers erweitern kann. Folgende Beispiele sind im Beitrag enthalten: 1. Supraleitung 2. Röntgenstrahlung Die beschriebenen Experimente befinden sich auf einer diesem Heft beiliegenden CD.

Schlagwörter: Neue Medien, Experiment, Physikunterricht, Computerunterstützter Unterricht, Unterrichtsgestaltung, Fachdidaktik, Neue Technologien, Unterrichtsmaterial, Naturwissenschaftlicher Unterricht, Supraleiter, Röntgenstrahlung, Sekundarstufe I


Autor: Dustmann, Friedrich Wilhelm
Titel: Elektronische Arbeitsblätter im Physikunterricht.
Quelle: In: Naturwissenschaften im Unterricht. Physik,(2002) 69, S. 23–26

Abstract: Der Autor erläutert in seinem Beitrag den Einsatz und die Vorteile des Einsatzes elektronischer Arbeitsblätter im Physikunterricht. Es werden Beispiele für den Optik- und Mechanikunterricht vorgestellt. Die Arbeitsblätter sind auf der dem Heft beiligenden CD zu finden.

Schlagwörter: Neue Medien, Physikunterricht, Aufgabe, Computerunterstützter Unterricht, Mechanik, Neue Technologien, Unterrichtsmaterial, Naturwissenschaftlicher Unterricht, Optik, Arbeitsbogen, Sekundarstufe I


Autor: Nordmeier, Volkhard
Titel: Videoanalyse von Bewegungen mit dem Computer.
Quelle: In: Naturwissenschaften im Unterricht. Physik,(2002) 69, S. 27–30

Abstract: Die Videoanalyse realer Vorgänge ermöglicht den Zugang zu einer Vielzahl neuer unterrichtlicher Anwendungen und Kontexte. Sie ist methodisch leicht durchschaubar, knüpft an die Alltagserfahrungen und die Lebenswirklichkeit der Schüler an und fördert sowohl die Eigenaktivität als auch die Medienkompetenz. Der Autor gibt Anregungen und Tipps zur Aufnahme von Bewegungen z. B. im Sportunterricht auf Video.

Schlagwörter: Analyse, Neue Medien, Aufzeichnung, Sekundarbereich, Naturwissenschaften, Experiment, Physikunterricht, Computerunterstützter Unterricht, Mechanik, Bewegung , Sekundarstufe II, Bewegungsanalyse, Video, Neue Technologien, Unterrichtsmaterial, Naturwissenschaftlicher Unterricht, Sekundarstufe I, Physik


Autor: Heuer, Dieter; Wilhelm, Thomas; Schmidt, Michael
Titel: Die Maus als Bewegungssensor.
Quelle: In: Naturwissenschaften im Unterricht. Physik,(2002) 69, S. 31–33

Abstract: Die Autoren zeigen den Einsatz der Maus als Sensor in Kombination mit der PAKMA-Software zur Aufzeichnung der gleichmäßig beschleunigten Bewegung.

Schlagwörter: Beschleunigung, Neue Medien, Sensor, Naturwissenschaften, Experiment, Physikunterricht, Computerunterstützter Unterricht, Kinematik, Mechanik, Bewegung , Neue Technologien, Unterrichtsmaterial, Naturwissenschaftlicher Unterricht, Dynamik, Sekundarstufe I, Physik


Autor: Nordmeier, Volkhard
Titel: Experimente mit der Soundkarte.
Quelle: In: Naturwissenschaften im Unterricht. Physik,(2002) 69, S. 34–36

Abstract: Der Autor beschreibt ein Experiment für den Physikunterricht. Mit Hilfe einer Soundkarte lässt sich mit einfachen Mitteln eine Hörkurve ermitteln und aufzeichnen, die im Wesentlichen ohne eine präzise Definition der Begriffe Schalldruck, Schallintensität und Schallpegel auskommt. Eine Kopiervorlage zur Erstellung von Hörkurven befindet sich auf der dem Heft beiliegenden CD.

Schlagwörter: Soundkarte, Sekundarbereich, Akustik, Naturwissenschaften, Experiment, Computer, Physikunterricht, Computerunterstützter Unterricht, Sekundarstufe II, Messwerterfassung, Unterrichtsmaterial, Naturwissenschaftlicher Unterricht, Sekundarstufe I, Physik


Autor: Euler, Manfred; Braune, Gert
Titel: Akustik mit der Soundkarte.
Quelle: In: Naturwissenschaften im Unterricht. Physik,(2002) 69, S. 37–40

Abstract: Der Autor stellt ein Unterrichtsprojekt für den Physikunterricht vor. Die Arbeitsaufträge sind auf der dem Heft beiliegenden CD enthalten. Zwischen folgenden Themen kan ausgewählt werden: Hörvermögen, Lärm, Schallgeschwindigkeit, Akustische Täuschungen, Tonintervalle, Naturtonreihe, Klangfarbe, Sprache, Obertonmusik. Der Projektverlauf wird erläutert. Hard- und Softwarevoraussetzungen werden benannt.

Schlagwörter: Soundkarte, Sekundarbereich, Akustik, Naturwissenschaften, Experiment, Physikunterricht, Computerunterstützter Unterricht, Sekundarstufe II, Unterrichtsprojekt, Schwingung, Unterrichtsmaterial, Naturwissenschaftlicher Unterricht, Arbeitsbogen, Sekundarstufe I, Physik


Bisher erschienene Ausgaben:

* Preise zuzüglich Versandkosten. Abonnenten unserer Zeitschriften erhalten viele Produkte des Friedrich Verlags preisreduziert. Bitte melden Sie sich an, um von diesen Vergünstigungen zu profitieren. Aktionsangebote gelten nicht für Händler und Wiederverkäufer. Rabatte sind nicht kombinierbar. Bitte beachten Sie, dass auch der Studentenrabatt nicht auf Aktionspreise angerechnet werden kann. Auf bereits reduzierte Artikel kann kein Rabatt-Gutschein angewendet werden.