Warenkorb

Neue Medien

gruppe & spiel Nr. 5/2001

Erscheinungsdatum:
September 2001
Schulfach / Lernbereich:
Sport & Spiel, Gruppe & Spiel, Sozialpädagogik
Bestellnr.:
14248
Medienart:
Zeitschrift
14,00 €
Inkl. MwSt.
Lieferstatus:
Vergriffen ohne Neuauflage
* Sonderpreise
(gilt nicht für Händler und Wiederverkäufer)
Abonnenten

Ab 1 Stück à 10,00 €

Referendare (mit Abo)

Ab 1 Stück à 7,00 €

Medienkompetenz erwerben
Medienkompetenz - dieser Begriff wird in den letzten Jahren in der Pädagogik immer wichtiger. Was beinhaltet er, welche Voraussetzungen müssen geschaffen werden, um tatsächlich allen Heranwachsenden einen kreativen und kompetenten Umgang mit den neuen Medien zu verschaffen?
Dieter Glaap

Paedware
Die medienpädagogische Agentur "Paedware" bietet eine ganze Palette von spannenden Projekten an: von Fotostorys und Filmen über Klingeltöne und Logos fürs Handy bishin zu Dekorationen für die Medienecke.
Jürgen Ertelt, Sabine Kretschmer

Interkids
Das Projekt "Kinder und Computer Intern@tional" zeigt die Schwierigkeiten und Chancen, die ein Computer-Projekt mit sehr unterschiedlich zusammengesetzten Teilnehmern bietet.
Uli Geißler

Herr Analog und Frau Digital fotografieren
Begleiten Sie Alex Analog und Doro Digital auf ihrem abendlichen Fototermin...
Ulrich Baer

Digitalfotografie macht bildkompetent
Die Digitalfotografie kann kreative Jugendarbeit in vielen Bereichen unterstützen und erschließt Kindern und Jugendlichen ganz neue Möglichkeiten für ihre eigenen Ideen.
Ulrich Baer

Die CD ROM zum Heft

Die 10 häufigsten Fragen zur Digitalfotografie
Alles Wichtige, was man zum Digitalfotografieren wissen muss.
Ulrich Baer

Musik optisch gestalten
Auf dem Computer sind lauter unterschiedliche Muster zu sehen. Was das ist? Visualisierte Musik! Sehen Sie selbst ab Seite 26.
Ulrich Spormann

Der eigene kleine Trickfilm
Einzelne Bilder zum Laufen zu bringen, ist noch immer etwas, das fasziniert. In der Welt des Computers sind diese Bilder animierte GIFs - von ihnen berichtet dieser Beitrag.
Dieter Glaap

Carpe varietatem
Eine CD-ROM selbst zu entwickeln - von der Idee bis zur Umsetzung - und am Ende das fertige Produkt in Händen halten zu können, ist für Kinder eine spannende Erfahrung.
Verena Ketter, Dirk Piarkowski

Magazin

Das kleine kooperative Spiel

Bisher erschienene Ausgaben:

* Preise zuzüglich Versandkosten. Abonnenten unserer Zeitschriften erhalten viele Produkte des Friedrich Verlags preisreduziert. Bitte melden Sie sich an, um von diesen Vergünstigungen zu profitieren. Aktionsangebote gelten nicht für Händler und Wiederverkäufer. Rabatte sind nicht kombinierbar. Bitte beachten Sie, dass auch der Studentenrabatt nicht auf Aktionspreise angerechnet werden kann. Auf bereits reduzierte Artikel kann kein Rabatt-Gutschein angewendet werden.