Warenkorb

Naturschutz

Unterricht Biologie Nr. 108/1985

Erscheinungsdatum:
August 1985
Schulstufe / Tätigkeitsbereich:
Sekundarstufe
Schulfach / Lernbereich:
Naturwissenschaften, Biologie
Bestellnr.:
53108
Medienart:
Zeitschrift
16,50 €
Inkl. MwSt.
Lieferstatus:
Vergriffen ohne Neuauflage
* Sonderpreise
(gilt nicht für Händler und Wiederverkäufer)
Abonnenten

Ab 1 Stück à 12,50 €

Referendare (mit Abo)

Ab 1 Stück à 8,75 €

Abstract

Autor: Stichmann, Wilfried
Titel: Naturschutz.
Quelle: In: Unterricht Biologie,(1985) 108, S. 4–13

Abstract: Der Beitrag setzt sich mit den Grundlagen und Problemen des Naturschutzes auseinander und formuliert dabei neben einer praezisen Begriffsklaerung einen Zielkatalog, der auf der Argumentation und den Begruendungszusammenhaengen verschiedener Wissenschaftsdisziplinen basiert. Nach einer Betrachtung der wesentlichen Aufgabenfelder praktischer Naturschutzarbeit werden in einem abschliessenden Kapitel Moeglichkeiten der unterrichtlichen Erarbeitung von Naturschutz-Themen in den verschiedenen Jahrgangsstufen diskutiert. Die Darstellung wird ergaenzt durch Photographien, Statistiken, graphische Abbildungen und eine umfangreiche Literaturliste zum Thema Naturschutz im Biologieunterricht.

Schlagwörter: Biologieunterricht, Fotografie, Artenschutz, Umweltschutz, Grafische Darstellung, Umwelterziehung, Biotop, Naturschutz, Ökosystem, Sachinformation


Autor: Stichmann, Wilfried
Titel: Naturschutz.
Quelle: In: Unterricht Biologie,(1985) 108, S. 4–13

Schlagwörter: Landschaftspflege, Biologie, Artenschutz, Umweltschutz, Terminologie, Landschaftsschutz, Biotop, Naturschutz, Sachinformation


Autor: Landerer, Johanna
Titel: Sollen wir nun die Voegel fuettern oder nicht?
Quelle: In: Unterricht Biologie,(1985) 108, S. 14–16

Abstract: Die UE fuer die Primarstufe, die sich mit der kontroversen Diskussion um die Winterfuetterung von Singvoegeln auseinandersetzt, schlaegt zur unterrichtlichen Aufarbeitung der Problematik die Auswertung eines moeglichst selbst vorgenommenen Experteninterviews vor, wobei biologisch-oekologische Erkenntnisse und die emotionale Einstellung insbesondere der Kinder zueinander in Beziehung gesetzt werden sollen. Neben methodisch-didaktischen Ueberlegungen zu Planung und Durchfuehrung eines solchen Vorhabens und detaillierten Angaben zum Unterrichtsverlauf finden sich ein Regelkatalog fuer eine sachgerechte Winterfuetterung, der exemplarische Abdruck des Gespraechs mit einem Ornithologen sowie verschiedene Arbeitsblaetter. Der Beitrag wird ergaenzt von zahlreichen graphischen Abbildungen und Literaturangaben. Unterrichtsgegenstand: Zur Problematik der Winterfuetterung von Singvoegeln.

Schlagwörter: Tierschutz, Unterrichtseinheit, Singvogel, Schuljahr 04, Zoologie, Biologieunterricht, Winterfütterung, Sachunterricht, Vogelschutz, Umweltschutz, Unterrichtsmaterial, Grafische Darstellung, Arbeitsbogen, Naturschutz, Primarbereich, Vogelkunde


Autor: Meinecke, Henning
Titel: Die Hornisse.
Quelle: In: Unterricht Biologie,(1985) 108, S. 17–19

Abstract: Die Hornisse als die groesste europaeische Wespenart ist in ihrem Bestand durch Vorurteile ueber ihre angebliche Gefaehrlichkeit und Schadwirkung, Biozide und eine bestaendige Beschneidung ihrer Lebensraeume gefaehrdet. Sachliche Informationen sollen dem Schueler helfen Vorurteile bei sich selbst und anderen abzubauen und Moeglichkeiten zeigen, die einen Beitrag dazu leisten koennen, die Hornisse zu erhalten.

Schlagwörter: Insekt, Wespe, Biologieunterricht, Hornisse, Artenschutz, Landschaftsschutz, Förderstufe, Biotop, Naturschutz, Sachinformation


Autor: Feldmann, Reiner
Titel: Einheimische Reptilien – Bestand, Gefaehrdung und Schutz.
Quelle: In: Unterricht Biologie,(1985) 108, S. 20–22

Abstract: Es handelt sich um eine UE, die sich mit der geringen Zahl der in Mitteleuropa bzw. der in Nord- und Sueddeutschland heimischen Reptilien auseinandersetzt und neben Basisinformationen ueber die Besonderheiten der Klasse der Reptilien insbesondere auch ihre akute Bestandsbedrohung und moegliche Schutzmassnahmen thematisiert. Neben methodisch-didaktischen Hinweisen fuer die Unterrichtspraxis, Photos und graphischen Abbildungen findet sich eine detaillierte Beschreibung des Verlaufs der verschiedenen Unterrichtsphasen. Literaturangaben sind angefuegt. Unterrichtsgegenstand: Einheimische Reptilien – Bestand, Gefaehrdung und Schutz.

Schlagwörter: Unterrichtseinheit, Schuljahr 07, Schuljahr 08, Zoologie, Biologieunterricht, Deutschland-BRD, Reptil, Fotografie, Artenschutz, Umweltschutz, Unterrichtsmaterial, Grafische Darstellung, Naturschutz, Sekundarstufe I


Autor: Klahm, Guenther
Titel: Eine Sandgrube wird unter Schutz gestellt.
Quelle: In: Unterricht Biologie,(1985) 108, S. 23–25

Abstract: Es handelt sich um die Beschreibung eines interdisziplinaeren Unterrichtsprojekts an der Hauptschule Spiesen-Elversberg, das die Unterschutzstellung von schutzwuerdigen und schutzbeduerftigen Gebieten zum Inhalt hatte. Nach der Entdeckung eines Amphibienbiotops in einer ehemaligen Sandgrube, der intensiven Untersuchung der Bedingungen dieses Lebensraums und der genauen Erfassung der vorkommenden Amphibienarten wurde durch effektive Zusammenarbeit zwischen Schule, kommunaler Behoerde und privaten Naturschutzorganisationen eine Ausweisung der ausgebeuteten Sandgrube als geschuetzter Landschaftsbestandteil erreicht. Neben einem detaillierten Bericht ueber den Projektverlauf und einer Auflistung der gesetzlichen Moeglichkeiten zur Unterschutzstellung finden sich methodisch-didaktische Ueberlegungen zu den Aufgaben schulischer Umwelterziehung sowie Anregungen zur Initiierung vergleichbarer Vorhaben. Literaturangaben sind angefuegt. Unterrichtsgegenstand: Projektbericht: Amphibienbiotop.

Schlagwörter: Amphibie, Projekt, Kiesgrube, Schuljahr 06, Schuljahr 09, Deutsch, Biologieunterricht, Naturschutzgebiet, Sandgrube, Unterrichtsprojekt, Fächerübergreifender Unterricht, Artenschutz, Umweltschutz, Projektunterricht, Landschaftsschutz, Unterrichtsmaterial, Grafische Darstellung, Deutschunterricht, Mathematikunterricht, Umwelterziehung, Naturschutz, Sekundarstufe I, Mathematik


Autor: Hausfeld, Rainer
Titel: Feldfluren – frueher und heute.
Quelle: In: Unterricht Biologie,(1985) 108, S. 26 u. 31–32

Abstract: Die Anzahl der Unkrautarten hat in den letzten Jahrzehnten auf unseren Ackerflaechen sehr stark abgenommen. Nur einige wenige Allerweltsunkraeuter sind geblieben. Indem sich jetzt durch eine intensive Duengung auch anspruchsvolle Unkraeuter auf urspruenglich armen Boeden ausbreiten koennen hat sich ein qualitativer Wandel vollzogen. Relativ herbizidunempfindliche Unkraeuter konnten sich stark ausbreiten. Auch ein Wechsel der angebauten Fruechte veraenderte den Unkrautbesatz. – Das Unterrichtsmodell enthaelt ein Arbeitsblatt zur Entwicklung des Feldbaus und eine Literaturliste. Im Unterricht ist eine Exkursion vorgesehen. Unterrichtsgegenstand: Feldfluren – frueher und heute.

Schlagwörter: Unterrichtseinheit, Landwirtschaft, Ökologie, Nutzpflanze, Biologieunterricht, Pflanzenzucht, Pflanze, Umweltschutz, Landschaftsschutz, Unterrichtsmaterial, Umwelterziehung, Sekundarstufe I, Pflanzenschutz


Autor: Stichmann, Wilfried
Titel: Schutz unserer Ackerwildkraeuter.
Quelle: In: Unterricht Biologie,(1985) 108, S. 27–30

Abstract: Ergaenzend zum Thema Naturschutz wird in einem Arbeitsbogen ein Modellversuch fuer Herbizidfreie Ackerrandstreifen vorgestellt, der mit Unterstuetzung des Bundesministers fuer Ernaehrung, Landwirtschaft und Forsten durchgefuehrt wurde. Ein Poster enthaelt die Abbildungen verbreiteter Ackerwildkraeuter in Wintergetreidefeldern, gegliedert nach unterschiedlicher Bodenbeschaffenheit. Ebenfalls in Abbildungen werden selten gewordene und vom Aussterben bedrohte Ackerwildkraeuter dargestellt.

Schlagwörter: Biologieunterricht, Wildkraut, Arbeitsbogen, Naturschutz, Modellversuch, Sachinformation


Autor: Stichmann, Wilfried
Titel: Schutz unserer Ackerwildkraeuter.
Quelle: In: Unterricht Biologie,(1985) 108, S. 27–30

Schlagwörter: Botanik, Biologie


Autor: Ehrnsberger, Rainer
Titel: Entscheidungen im Naturschutz.
Quelle: In: Unterricht Biologie,(1985) 108, S. 33–36

Abstract: Der Ausbau eines Baches wird in einer Sitzung des Umweltschutzausschusses als Rollenspiel beraten. Es werden die unterschiedlichen Ziele verschiedener Interessengruppen eingebracht. Zu Wort kommen ein Landwirt, der Vorsitzende eines Wasserbauverbandes und ein Naturschutzbeauftragter. Im Unterrichtsverlauf wird dem Rollenspiel als Vorbereitung ein Besuch bei einer wirklichen Umweltausschusssitzung bei der Stadt oder beim Landkreis vorgeschoben. Das Rollenspiel ermoeglicht den Schuelern eigene Erfahrungen zum Thema Umweltschutz einzubringen und persoenlich Stellung zu nehmen. Unterrichtsgegenstand: Entscheidungen im Naturschutz.

Schlagwörter: Bachregulierung, Ökologie, Sekundarbereich, Rollenspiel, Biologieunterricht, Handreichung, Landschaftsschutz, Unterrichtsmaterial, Umwelterziehung, Naturschutz


Autor: Bade, Lothar
Titel: Ethische Aspekte des Naturschutzes.
Quelle: In: Unterricht Biologie,(1985) 108, S. 37–40

Abstract: Verschiedene Kulturen und philosophische Traditionen haben eine unterschiedliche Einstellung zur Natur. Der ethische Aspekt bei der Beschaeftigung mit oekologischen Fragestellungen wird in der BRD noch sehr vernachlaessigt. Die Behandlung des ethischen Aspektes beim Thema Naturschutz vermittelt ethische Argumentationsformen und Theorien; das Bewusstsein fuer oekologische Probleme wird geschaerft. Als Unterrichtsmittel stehen zur Verfuegung der Film Soehne der Erde, ein Arbeitsblatt mit den Texten Der Papalagi, Psalm 104, Altes Testament, u. a.. Albert Schweitzers Sicht der Natur wird erlaeutert. Die Schueler bearbeiten die Unterlagen in arbeitsteiliger Gruppenarbeit, halten Kurzreferate und erstellen einen Fragebogen zum Umweltbewusstsein. Unterrichtsgegenstand: Ethische Aspekte des Naturschutzes.

Schlagwörter: Ethische Erziehung, Ökologie, Biologieunterricht, Handreichung, Sekundarstufe II, Ethik, Landschaftsschutz, Unterrichtsmaterial, Naturschutz, Gruppenarbeit


Autor: Schaumberg-Krapf, Renate
Titel: Biotopkartierung.
Quelle: In: Unterricht Biologie,(1985) 108, S. 41–43

Abstract: Es werden Anregungen zu praktischen Kartierungsarbeiten von Kleinbiotopen gegeben, mit dem Ziel, die Kartierungsergebnisse als Grundlage zur Beurteilung zukuenftiger Landschaftsveraenderungen zu verwenden und sie interessierten Gruppen, wie Naturschutzverbaende, Behoerden und Kommunalverwaltungen weiterzugeben.

Schlagwörter: Didaktische Grundlageninformation, Sekundarbereich, Biologieunterricht, Didaktische Erörterung, Kartierung, Experimentieranleitung, Arbeitsbogen, Biotop, Naturschutz


Autor: Ehrnsberger, Rainer
Titel: Der Oekokasten.
Quelle: In: Unterricht Biologie,(1985) 108, S. 44–45

Abstract: Es werden Anregungen zum Bau eines Oekosandkastens gegeben, mit dessen Hilfe Landschaftsveraenderungen durch Umwandlung einer naturnahen Landschaft in eine Kultursteppe erfasst und nachgestellt werden koennen. In einem Oekoplanspiel werden in einer Mischform zwischen Plan- und Rollenspiel Entscheidungsprozesse simuliert und somit Landschaftsveraenderungen waehrend eines 100jaehrigen Zeitraums nachvollzogen. Die Mitspieler stellen dabei Interessenvertreter unterschiedlicher gesellschaftlicher Gruppen, Verbaende und staatlicher Institutionen dar. Eine Moeglichkeit des Spielverlaufs wird exemplarisch beschrieben. Unterrichtsgegenstand: Der Oekokasten.

Schlagwörter: Ökologie, Sekundarbereich, Sandkasten, Biologieunterricht, Handreichung, Planspiel, Unterrichtsmaterial, Experimentieranleitung, Bauanleitung, Naturschutz


Autor: Vierhaus, Henning
Titel: Schutz fuer die bedrohten Fledermaeuse.
Quelle: In: Unterricht Biologie,(1985) 108, S. 46–48

Abstract: In einer Sachinformation werden Lebensweise, Eigenschaften und oekologische Ansprueche der einheimischen Fledermausarten beschrieben und Ursachen fuer die ruecklaeufige Bestandsentwicklung diskutiert. Moeglichkeiten fuer eigene gezielte Artenschutzmassnahmen werden im Bereich der Quartierbeschaffung entwickelt. Zur Behandlung des Themas im Unterricht werden geeignete Medien empfohlen und der Bau eines Fledermauskastens beschrieben. Unterrichtsgegenstand: Schutz fuer die bedrohten Fledermaeuse.

Schlagwörter: Schuljahr 08, Schuljahr 09, Ökologie, Fledermaus, Experiment, Biologieunterricht, Unterrichtsmaterial, Bauanleitung, Naturschutz, Sekundarstufe I


Bisher erschienene Ausgaben:

* Preise zuzüglich Versandkosten. Abonnenten unserer Zeitschriften erhalten viele Produkte des Friedrich Verlags preisreduziert. Bitte melden Sie sich an, um von diesen Vergünstigungen zu profitieren. Aktionsangebote gelten nicht für Händler und Wiederverkäufer. Rabatte sind nicht kombinierbar. Bitte beachten Sie, dass auch der Studentenrabatt nicht auf Aktionspreise angerechnet werden kann. Auf bereits reduzierte Artikel kann kein Rabatt-Gutschein angewendet werden.