Autoren: Martin Kramer

Naturphänomene

Im Spiel die Physik erforschen

ISBN: 978-3-7614-2702-6
Medienart: Fachbuch
Erscheinungsdatum: September 2007
Schulstufe / Tätigkeitsbereich: Sekundarstufe
Schulfach / Lernbereich: Physik
Seitenzahl: 136
Bindeart: Paperback
Abmessungen: 17,1 cm x 24,1 cm
Preis:

18,95 €

7,95 €

Preisbindung aufgehoben – Preis UVP
Preisliste einklappen
Lieferstatus: lieferbar

Eine geglückte Beziehung zwischen Mensch und MINT!

Naturwissenschaft zum Anfassen, zum Forschen, zum Staunen, zum Erleben – im Team! Drinnen und draußen werden Inhalte interaktiv erlebt: Riesige Seifenblasen, fließende Elektrizität, Bau von Mikroskopen, Teamtraining, Sinnestäuschungen, Schätzungen (Fermi), etc. Martin Kramer, Autor von Mathematik als Abenteuer, zeigt auch in diesem Band konkrete Wege zur Gestaltung eines erlebnis- und handlungsorientierten Unterrichts auf:

„Den Schülerinnen und Schülern soll kein Konzept übergestülpt oder ein Rezept vorgetragen werden. Es wird nicht erklärt, dass die Natur so und so ist, sondern sie sollen Phänomene in einer (noch) unverschulten Art und Weise kennen lernen: durch unmittelbares Erleben.“ Der Schüler (er-)schafft sich so sein eigenes naturwissenschaftliches Gedankengebäude. Der Lehrer wird zum Spielleiter, zum interaktiven Gestalter. Er schafft einen klaren Rahmen, in dem die Schüler Bewegungs- und Forschungsfreiheit erhalten. Die Vorbereitungszeit ist gering, dafür ist der Unterricht mit allen Sinnen erfüllt – Kompetenzorientierung entsteht dadurch auf ganz selbstverständliche Weise.

Der Band richtet sich an Lehrende, die MINT in den Klassen 5 und 6 unterrichten und dabei eine gelungene Beziehungsarbeit zwischen Mensch und MINT für wichtig erachten. Darüber hinaus sind die Übungen auch in der Jugendarbeit oder bei Jugendgruppen umsetzbar.

Rezension:
Lesen Sie auch die Renzension der Zeitschrift make der Heise Mediengruppe unter "Downloads".


Dieser Titel wurde bisher unter folgender interner Bestellnummer geführt:
A302702

Martin Kramer ist Leiter der Abteilung für Didaktik der Mathematik an der Universität Freiburg sowie Theaterpädagoge (Bundesverband Theaterpädagogik). Er unterrichtete von 2003 – 2012 Mathematik und Physik an einem Gymnasium. Seine Schwerpunkte sind Konstruktivismus, Systemtheorie und Kommunikation. Er hat zahlreiche Bücher zur professionellen Umsetzung von handlungs- und erlebnisorientierter Pädagogik veröffentlicht.

* Preise zuzüglich Versandkosten. Abonnenten unserer Zeitschriften erhalten viele Produkte des Friedrich Verlags preisreduziert. Bitte melden Sie sich an, um von diesen Vergünstigungen zu profitieren. Aktionsangebote gelten nicht für Händler und Wiederverkäufer. Rabatte sind nicht kombinierbar. Bitte beachten Sie, dass auch der Studentenrabatt nicht auf Aktionspreise angerechnet werden kann. Auf bereits reduzierte Artikel kann kein Rabatt-Gutschein angewendet werden.