Warenkorb

Musik, Spiel und Bewegung

gruppe & spiel Nr. 2/2004

Erscheinungsdatum:
März 2004
Schulfach / Lernbereich:
Sport & Spiel, Gruppe & Spiel, Sozialpädagogik
Bestellnr.:
19614
Medienart:
Zeitschrift
14,00 €
Inkl. MwSt.
Lieferstatus:
Vergriffen ohne Neuauflage
* Sonderpreise
(gilt nicht für Händler und Wiederverkäufer)
Abonnenten

Ab 1 Stück à 10,00 €

Referendare (mit Abo)

Ab 1 Stück à 7,00 €

König Zwirbelbart und seine Freunde Hier werden vier Geschichten erzählt, bei denen die Kinder einerseits zuhören, andererseits aber mit Bewegung und Musik selbst an den Geschichten mitwirken können. Der Aufforderungscharakter dieser Klang- und Bewegungsgeschichten ist sehr hoch und der Spaß garantiert. Wolfgang Hering

"Der Zauberbaum" "Der Zauberbaum" ist ein Konzept, um Kindern präventiv die Erhaltung der Natur nahe zu bringen. Dies geschieht über Bewegungsspiele, Bastelanregungen und mit viel Musik. Silvia Sander

Schon gehört? ? Musik, Geräusche, Klang In der einen Ecke hüpfen Kinder über dreieckige Kästen, in einer anderen verschieben zwei Jungs konzentriert einen kleinen Block unter einer Saite und horchen, was sich verändert. Diese und andere Klangerfahrungen können Kinder in der Mitmach-Ausstellung "Schon gehört?" erleben und natürlich jede Menge Töne, Klänge und Geräusche hören und selbst erzeugen. Georg Frangenberg

Bewegte Spiele mit "Eyetoy" Ein neues Computerspielsystem ermöglicht die zunächst paradox erscheinende Verbindung von aktiver körperlicher Bewegung und Computerspiel. "Eyetoy" heißt des Rätsels Lösung und animiert tatsächlich zu Bewegung und Tanz. Ab Seite 16 stellen wir Ihnen die witzigen Spielideen vor. Ulrich Baer

Das Spiel zum Sofortspielen 16 aktuelle Quizfragen rund ums Spiel für MitarbeiterInnengruppen und Fachschulklassen Ulrich Baer

Lecker "Music", selbst gekocht vor Ort Hamburg hat eine musikalische Buslinie ? den jamliner! Mit diesem als Tonstudio umfunktionierten Bus fahren Mitarbeiter der Staatlichen Muskikschule und des MusikSchulVereins Stadtteile an, in denen Jugendliche nur selten Gelegenheit bekommen, selbst Musik zu machen. Hier können sie singen, texten und Instrumente spielen ? ganz wie sie wollen und wie sie wollen! Jörg-Martin Wagner

Moving Music Ein ehrgeiziger Plan: Innerhalb von vier Wochen eine Bühnenshow mit TeilnehmerInnen aus vier verschiedenen Ländern, die sich bis dahin nicht kannten, zu entwickeln. Doch das Projekt "Internationale Kulturwerkstatt" hat es geschafft, der Plan ging auf ? nicht immer ohne Schwierigkeiten, aber immer mit viel Engagement und Freude an der Sache. Therese Weleda

Spielen als pädagogische Dimension Ein Bericht über den Spielmarkt in Potsdam. Thomas Aßmann

Magazin

Das kleine kooperative Spiel

Der Themenschwerpunkt Musik, Spiel und Bewegung wurde von Ulrich Baer und Gerhard Knecht betreut.

Bisher erschienene Ausgaben:

* Preise zuzüglich Versandkosten. Abonnenten unserer Zeitschriften erhalten viele Produkte des Friedrich Verlags preisreduziert. Bitte melden Sie sich an, um von diesen Vergünstigungen zu profitieren. Aktionsangebote gelten nicht für Händler und Wiederverkäufer. Rabatte sind nicht kombinierbar. Bitte beachten Sie, dass auch der Studentenrabatt nicht auf Aktionspreise angerechnet werden kann. Auf bereits reduzierte Artikel kann kein Rabatt-Gutschein angewendet werden.