Warenkorb

Moralische Erfahrung

Ethik & Unterricht Nr. 2/2012

Erscheinungsdatum:
Juni 2012
Schulstufe / Tätigkeitsbereich:
Sekundarstufe
Schulfach / Lernbereich:
Ethik
18,50 €
Inkl. MwSt.
Lieferstatus:
lieferbar
* Sonderpreise
(gilt nicht für Händler und Wiederverkäufer)
Abonnenten

Ab 1 Stück à 14,50 €

Referendare (mit Abo)

Ab 1 Stück à 10,15 €

Es gibt so etwas wie moralische Erfahrungen, wir alle machen sie. Darüber zu sprechen, die Rückbindung an die Lebenserfahrung in den Unterricht hineinzunehmen, ist bei dem Thema moralische Erfahrungen zentral: nicht durch falsch verstandene Offenheit, sondern durch spezifische Formen des Tätigseins, der Artikulation und der Reflexion.

Welche Erfahrungen machen wir im Laufe des Heranwachsens und des Lebens überhaupt in moralischer Hinsicht? Was macht Lebenserfahrung im Unterschied zum Erfahrungsbegriff der Wissenschaften und weiter Teile der Philosophie eigentlich aus? Und, bezogen auf den Ethik- und Philosophieunterricht: Wie erfahren Heranwachsende Moral? Wie lässt sich das Bewusstsein für solche Erfahrungen schärfen? Welche didaktisch-methodischen Möglichkeiten gibt es, im wertbezogenen Unterricht moralische Erfahrungen zu artikulieren?
Diesen Fragen widmet sich das Heft und greift dabei so unterschiedliche Aspekte auf wie Freundschaft, Kinderarmut oder den Ansatz des Service-Learning.

Aus dem Inhalt:

  • Wenn ein Moment alles verändert
  • Mit Schülern Werte entdecken
  • Ist es erlaubt, aus Menschenliebe zu lügen?
  • Kinderarmut
  • Freundschaft und ihr moralisches Lebenserfahrungspotenzial
  • Fiktionale Selbsterprobung

Downloads 1

pdf
(Größe: 460.5 KB)

Bisher erschienene Ausgaben:

Produktdetails

Bestellnr.:
541050
Medienart:
Zeitschrift
Seitenzahl:
56

* Preise zuzüglich Versandkosten. Abonnenten unserer Zeitschriften erhalten viele Produkte des Friedrich Verlags preisreduziert. Bitte melden Sie sich an, um von diesen Vergünstigungen zu profitieren. Aktionsangebote gelten nicht für Händler und Wiederverkäufer. Rabatte sind nicht kombinierbar. Bitte beachten Sie, dass auch der Studentenrabatt nicht auf Aktionspreise angerechnet werden kann. Auf bereits reduzierte Artikel kann kein Rabatt-Gutschein angewendet werden.