Warenkorb

Modellieren

Kunst 5–10 Nr. 24/2011

Erscheinungsdatum:
September 2011
Schulstufe / Tätigkeitsbereich:
Sekundarstufe
Schulfach / Lernbereich:
Kunst
Bestellnr.:
ps1094024
Medienart:
Zeitschrift
35,70 €
Inkl. MwSt.
Lieferstatus:
leider nur Teillieferbar
* Sonderpreise
(gilt nicht für Händler und Wiederverkäufer)
Abonnenten

Ab 1 Stück à 27,80 €

Referendare (mit Abo)

Ab 1 Stück à 19,46 €

Modellieren ist eine grundlegende Technik im Kunstunterricht, die vielfältige Möglichkeiten bietet: Seien es Schattenbilder aus sorgsam geformten Müllbergen oder der fachgerechte Umgang mit Ton. In dieser Ausgabe von KUNST finden Sie sowohl klassische und als ungewöhnliche Verfahren zum Modellieren.

Verhüllte Körper, die zu lebenden Plastiken werden – ein Gipsrelief von Lara Croft – ein Schmuckelement, aus Zinn gegossen: Modellieren im Kunstunterricht kann viel mehr sein, als Türschilder aus Ton zu formen. Trotzdem ist Ton ein wichtiger und grundlegender Werkstoff zum Modellieren, dessen sachgerechte Verarbeitung gelernt sein will. Die vorgestellten Praxisbeispiele gehen deshalb in beide Richtungen; sie bauen auf Grundlegendes auf und regen zu spannenden Verfahren an.

Aus dem Inhalt:

  • Experimentieren im Kunstunterricht?
  • Schräge Vögel aus Ton gestalten
    Tonkugeln aushöhlen und zu einer Figur zusammensetzen
  • Geometrische Körper zeichnen
    Plastisch zeichnen mit dem Mittel der Schraffur
  • Aliens mit Pappmaschee kaschieren
    Eine Plastik aus Restmaterial und Maschee gestalten
  • Ein Ring aus Zinn
    Gussformen aus Gips herstellen und Schmuckelemente aus Metall gießen
  • Weiße Westen
    Kleidung in Gips tränken

Das Materialpaket enthält:

8 Karteikarten

  • Venus von Dolní Vestonice
  • Ischtar-Tor Babylon
  • Kopf eines römischen Mädchens
  • Umberto Boccioni
  • Alberto Giacometti
  • Pablo Picasso
  • Louise Bourgeois
  • Peter Fischli/David Weiss

2 Poster

  • Ton: der Werkstoff
  • Ton: die Verarbeitung

Folie

  • Bildbeispiele zu den Artikeln im Heft

* Preise zuzüglich Versandkosten. Abonnenten unserer Zeitschriften erhalten viele Produkte des Friedrich Verlags preisreduziert. Bitte melden Sie sich an, um von diesen Vergünstigungen zu profitieren. Aktionsangebote gelten nicht für Händler und Wiederverkäufer. Rabatte sind nicht kombinierbar. Bitte beachten Sie, dass auch der Studentenrabatt nicht auf Aktionspreise angerechnet werden kann. Auf bereits reduzierte Artikel kann kein Rabatt-Gutschein angewendet werden.