Warenkorb

Mit digitalen Medien unterrichten

Ethik & Unterricht Nr. 1/2019

Erscheinungsdatum:
März 2019
Schulstufe / Tätigkeitsbereich:
Sekundarstufe
Schulfach / Lernbereich:
Ethik
18,50 €
Inkl. MwSt.
Lieferstatus:
lieferbar
* Sonderpreise
(gilt nicht für Händler und Wiederverkäufer)
Abonnenten

Ab 1 Stück à 14,50 €

Referendare (mit Abo)

Ab 1 Stück à 10,15 €

Die Digitalisierung verändert langsam, aber stetig, die Institution Schule und den in ihr stattfindenden Unterricht. Das weitgehend analoge Umfeld Schule ist jedoch nur unzureichend auf die neuen Herausforderungen vorbereitet. Die Unterrichtsideen des Heftes machen konkrete Vorschläge, wie eine lernförderliche Nutzung digitaler Medien gelingen kann.

Denn Digitalisierung besteht nicht nur darin, in schulischen Kontexten beliebige Software einzusetzen, sondern eben auch – oder vielmehr: eigentlich – darin, mit den sich bietenden Mitteln die Vernetzung von Menschen und Gedanken voran­zutreiben und so beispielsweise die Erweiterung der Personal Learning Networks der Schülerinnen und Schüler und auch der Lehrerinnen und Lehrer zu befördern und quasi nebenbei die Medienkompetenz der Schüler zu nutzen und auszubauen.

Aus dem Inhalt:

  • Digitale Medien im Ethik- und Philosophieunterricht
  • Hörtexte produzieren mit Ferrite und Sprach-Memos
  • Philosophieren mit und über Instagram
  • Projektarbeit mit digitalen Werkzeugen
  • Kollaboratives Arbeiten mit ZUMPad
  • Erklärvideos drehen

Das Material Extra stellt brauchbare digitale Werkzeuge und unterrichtliche Szenarien für ihre Verwendung vor.

Downloads 2

zip
(Größe: 2 MB)
pdf
(Größe: 2.5 MB)

Bisher erschienene Ausgaben:

Produktdetails

Bestellnr.:
541077
Medienart:
Zeitschrift
Seitenzahl:
56

* Preise zuzüglich Versandkosten. Abonnenten unserer Zeitschriften erhalten viele Produkte des Friedrich Verlags preisreduziert. Bitte melden Sie sich an, um von diesen Vergünstigungen zu profitieren. Aktionsangebote gelten nicht für Händler und Wiederverkäufer. Rabatte sind nicht kombinierbar. Bitte beachten Sie, dass auch der Studentenrabatt nicht auf Aktionspreise angerechnet werden kann. Auf bereits reduzierte Artikel kann kein Rabatt-Gutschein angewendet werden.