Warenkorb

Medien

Unterricht Biologie Nr. 60/61 1981

Erscheinungsdatum:
August 1981
Schulstufe / Tätigkeitsbereich:
Sekundarstufe
Schulfach / Lernbereich:
Naturwissenschaften, Biologie
Bestellnr.:
53060
Medienart:
Zeitschrift
33,00 €
Inkl. MwSt.
Lieferstatus:
Vergriffen ohne Neuauflage
* Sonderpreise
(gilt nicht für Händler und Wiederverkäufer)
Abonnenten

Ab 1 Stück à 25,00 €

Referendare (mit Abo)

Ab 1 Stück à 17,50 €

Abstract

Autor: Otto, Gunter
Titel: Der didaktische Apfel.
Quelle: In: Unterricht Biologie,(1981) 60–61, S. 4–9. Bibl

Schlagwörter: Fachdidaktik, Biologie, Unterrichtsmaterial, Mediendidaktik


Autor: Marquardt, Brunhilde; Unterbruner, Ulrike
Titel: Das Biologieschulbuch als Unterrichtsmedium.
Quelle: In: Unterricht Biologie,(1981) 60–61, S. 10–15. Bibl

Schlagwörter: Funktion , Schulbuch, Fachdidaktik, Biologie, Unterrichtsmaterial, Mediendidaktik


Autor: Schminke, Horst K.; Schultz, Walter
Titel: Arbeitstransparente von Bauplaenen der Tiere.
Quelle: In: Unterricht Biologie,(1981) 60–61, S. 16–18

Schlagwörter: Fachdidaktik, Biologie, Unterrichtsmaterial, Arbeitstransparent, Mediendidaktik


Autor: Eschenhagen, Dieter
Titel: Funktionsmodelle – kritisch betrachtet.
Quelle: In: Unterricht Biologie,(1981) 60–61, S. 19–21. Bibl

Schlagwörter: Funktionsmodell, Fachdidaktik, Biologie, Unterrichtsmaterial, Mediendidaktik


Autor: Thies, Manfred; Gaberding, Karl-Heinz
Titel: Ein Film fuer den oekologischen Unterricht.
Quelle: In: Unterricht Biologie,(1981) 60–61, S. 22–27

Abstract: Die Ueberlegungen zu einem Film werden an dem Film die Miesmuschel – Leben im Wechsel von Ebbe und Flut referiert. Die Charakterform des Wattenmeers, Schutz gegen Verdriftung, Sedimentbildung und Schutz gegen Einschlickung werden dokumentiert und durch graphische Darstellungen erlaeutert. Bei der szenischen Konzipierung des Films werden Fragen eroertert und erklaert und in Hinweisen zur Verwendung des Films einbezogen. Der Film gliedert sich u. a. in folgende Teile: Wattenmeer bei Hochwasser, Trockenfall der Muschel, Oeffnen der Muschel, Ventilationsstrom, Filtrieren der Nahrung. Zuletzt wird auf die Herstellung des Films eingegangen und bis zur Massenkopierung erlaeutert. Unterrichtsgegenstand: Leben der Muschel am Beispiel Filmeinsatz.

Schlagwörter: Schuljahr 05, Zoologie, Experiment, Biologieunterricht, Muschel, Wattenmeer, Film, Unterrichtsmaterial, Grafische Darstellung, Sekundarstufe I


Autor: Gropengiesser, Harald
Titel: Vom Original zum Modell – Modellentwicklung am Beispiel Osmose.
Quelle: In: Unterricht Biologie,(1981) 60–61, S. 28–33

Abstract: Der Artikel befasst sich mit der Definition und Funktion von Modellen. Das Thema Osmose als Beispiel der Modellentwicklung wird gewaehlt, da hier experimentelles und problemorientiertes Arbeiten der Schueler gefoerdert wird. Ausgehend vom Original wird ueber mehrere Stufen der Abstraktion zum Modell der Osmose auf mikroskopischer Ebene geleitet. Als Vorwissen sollte vorhanden sein: Bau der Pflanzenzelle, thermische Bewegung der Teile, Konzentration, Brownsche Molekularbewegung. Zur Entwicklung eines Osmose-Modells wird als Original ein Apfel mit Zucker bestreut, um den Vorgang zu verdeutlichen. Als erste Abstraktion dient das Osmometer. Versuchsaufbau und Durchfuehrung sind in einem Arbeitsblatt abgedruckt. Danach folgt die weitere Abstraktion, das Osmosemodell, wobei Bauanleitung und Demonstration vorhanden ist. Tafelbilder ergaenzen den Unterrichtsablauf. Unterrichtsgegenstand: Modellentwicklung der Osmose.

Schlagwörter: Modellentwicklung, Sekundarbereich, Botanik, Experiment, Biologieunterricht, Biochemie, Osmose , Unterrichtsmaterial, Grafische Darstellung, Arbeitsbogen, Tafelbild


Autor: Kleine, Gerhard
Titel: Schueler produzieren einen Arbeitsstreifen.
Quelle: In: Unterricht Biologie,(1981) 60–61, S. 40–44. Bibl

Schlagwörter: Arbeitsstreifen, Fachdidaktik, Biologie, Unterrichtsmaterial, Mediendidaktik


Autor: Bay, Friedrich; Rodi, Dieter; Linhart, Dieter
Titel: Modelle zur Informationsuebermittlung im Bienenstock.
Quelle: In: Unterricht Biologie,(1981) 60–61, S. 46–50

Abstract: Um die Orientierungsleistung der Bienen, Informationsuebermittlung beim Rund- und Schwaenzeltanz und Facettenaugen zu erklaeren, wird der Einsatz von Modellen gewaehlt. Diese sind graphisch abgebildet und in Bauanleitungen beschrieben. Die Modelle beziehen sich auf die Tanzsprache der Bienen, Ermittlung der Tanzrichtung mit einer Demonstrationsuhr aus Pappe, Herstellung und Handhabung einer Bienentanzuhr, Bauanleitung zur Herstellung einer Bienentanzuhr aus Folien. Unterrichtsgegenstand: Informations- und Orientierungssinnbei Bienen.

Schlagwörter: Modell, Orientierungsvermögen, Schuljahr 05, Biene, Zoologie, Experiment, Biologieunterricht, Fotografie, Tier, Unterrichtsmaterial, Grafische Darstellung, Arbeitsbogen, Sekundarstufe I


Autor: Goebel, Joachim; Koblischke, Arno
Titel: Der Computer im Biologieunterricht.
Quelle: In: Unterricht Biologie,(1981) 60–61, S. 51–57

Abstract: Nach der Definition von Modellen und Arbeiten an Modellen wird der Computer als Modell vorgestellt. Der Computer ermoeglicht die schuelergerechte Darstellung auch sehr anspruchsvoller Modelle durch Konstruktion von Beispielen, die dem Schueler Ablaeufe verdeutlichen sollen. Dabei wird wissenschaftliche Arbeitsweise bewusst gefoerdert. Die Computersimulationen werden in drei Hauptgruppen gegliedert: 1.) Modelle mit technischer Funktion; hier fallen die technischen Anwendungen biologischer Prinzipien, z. B. Evolutionsstrategien an. 2.) Modelle zur Erkenntnisvermittlung, also komplexe Modelle mit verschiedenen Variationen, z. B. Interaktive Darstellung der Versuche zur Auswirkung von Acridinfarbstoffen auf die Uebersetzung des genetischen Codes. 3.) Modelle zur Erkenntnisgewinnung, d. h. zum Finden neuer Erkenntnisse wie Spiele und deterministische Simulationen, z. B. RNA-Spiel. Unterrichtsgegenstand: Computereinsatz im Biologieunterricht.

Schlagwörter: Sekundarbereich, Computer, Biologieunterricht, Grafische Darstellung, Computersimulation, Sachinformation


Autor: Meyer, Guenter
Titel: Der Taschenrechner im Biologieunterricht.
Quelle: In: Unterricht Biologie,(1981) 60–61, S. 58–59

Schlagwörter: Fachdidaktik, Biologie, Unterrichtsmaterial, Taschenrechner, Mediendidaktik


Autor: Stichmann, Wilfried
Titel: Die Naturalien-Sammlung.
Quelle: In: Unterricht Biologie,(1981) 60–61, S. 60–62. Bibl

Schlagwörter: Anschauungsmaterial, Präparat, Fachdidaktik, Biologie, Unterrichtsmaterial, Mediendidaktik


Autor: Laengsfeld, Volker
Titel: Das Einheitenheft.
Quelle: In: Unterricht Biologie,(1981) 60–61, S. 66–70

Abstract: Das Einheitenheft schliesst einen von Stunde zu Stunde wechselnden Unter rchtsinhalt in Form von Einzelstunden aus. Es dient als Fixierungselement, wobei sich der Lehrer auf eine Unterrichtsmethode festlegen muss. Anstelle von Arbeitsblaettern stellt der Lehrer Material auf Materialblaettern zusammen, das von den Schuelern bearbeitet wird. Wesentlich ist, dass die Struktur des Unterrichts erkennbar ist und wiederholendes Ueben ermoeglicht wird. Das Heft soll die Arbeitsfaehigkeit der Schueler dokumentieren und nach inhaltlichen Kriterien beurteilt werden. Das Heft sollte ein festgebundenes, unliniertes Schulheft DIN A 4 sein.

Schlagwörter: Schuljahr 05, Schuljahr 06, Biologieunterricht, Fotografie, Grafische Darstellung, Arbeitsbogen, Sekundarstufe I, Übungsmaterial, Audiovisuelles Medium, Sachinformation


Autor: Bauer, Ernst W.
Titel: Erzaehlen – ein didaktisches Relikt?
Quelle: In: Unterricht Biologie,(1981) 60–61, S. 71–73

Abstract: Zu Beginn sind Erzaehlungen zu den Unterrichtsthemen Die Kreuzotter, Die Forelle und Der Maeusebussard abgedruckt, die dann ausgewertet werden. Wesentlich bei der Erzaehlung ist es, die ungezwungene Rede zu schulen. Stereotype Wiederholungen sollten ausgemerzt werden. Angemessene Kuerze der Saetze, Konzentration auf das Wesentliche sind dabei selbstverstaendlich. Laengere Erzaehlungen sollten schriftlich konzipiert werden, um zu einer fluessigen Rede zu gelangen, wobei das Tonband ein gutes Hilfsmittel darstellt.

Schlagwörter: Didaktische Grundlageninformation, Schlange, Schuljahr 05, Zoologie, Vogel, Erzählung, Biologieunterricht, Didaktische Erörterung, Fisch, Sekundarstufe I, Audiovisuelles Medium


Autor: Frings, Hans-Joachim; Winkel, Gerhard
Titel: Zur Ausstattung fuer den Biologieunterricht.
Quelle: In: Unterricht Biologie,(1981) 60–61, S. 74–75. Bibl

Schlagwörter: Ausstattung, Fachraum, Lehrmittel, Fachdidaktik, Biologie, Unterrichtsmaterial, Mediendidaktik


Bisher erschienene Ausgaben:

* Preise zuzüglich Versandkosten. Abonnenten unserer Zeitschriften erhalten viele Produkte des Friedrich Verlags preisreduziert. Bitte melden Sie sich an, um von diesen Vergünstigungen zu profitieren. Aktionsangebote gelten nicht für Händler und Wiederverkäufer. Rabatte sind nicht kombinierbar. Bitte beachten Sie, dass auch der Studentenrabatt nicht auf Aktionspreise angerechnet werden kann. Auf bereits reduzierte Artikel kann kein Rabatt-Gutschein angewendet werden.