Warenkorb

Literatische Topographie: Rom

Der Deutschunterricht Nr. 2/1999

Erscheinungsdatum:
April 1999
Schulstufe / Tätigkeitsbereich:
Sekundarstufe
Schulfach / Lernbereich:
Deutsch
Bestellnr.:
520086
Medienart:
Zeitschrift
20,90 €
Inkl. MwSt.
Lieferstatus:
Vergriffen ohne Neuauflage
* Sonderpreise
(gilt nicht für Händler und Wiederverkäufer)
Abonnenten

Ab 1 Stück à 17,50 €

Referendare (mit Abo)

Ab 1 Stück à 12,25 €

Literarische Topographie: Rom Herausgeber: Dr. Andreas Erb
Auf der Suche nach literarischen Rom-Texten schlägt einem ein wahrhaft babylonisches Stimmengewirr entgegen: Eine kaum zu überschauende Menge an Prosa und Lyrik, an Tagebüchern, Reisebeschreibungen und Gelegenheitsdichtungen kolportiert den Mythos Rom, umschreibt ihn oder versucht ihn neu zu begründen. Die unterschiedlichen Blicke, die sich dabei auf Rom richten, produzieren eine Vielzahl von Bildern der Stadt und schaffen eine literarische Topographie ? ein im Imaginären gegründetes Rom. Die Texte, die die Stadt explizit zum Gegenstand des Erzählens machen, bzw. diejenigen, denen Rom lediglich als Kulisse dient, bilden in ihrer Heterogenität eine Literaturgeschichte eigener Art. Ihre Lektüre macht dabei erstens aufmerksam auf eine sich in der Schrift verändernde, wachsende, hier überhaupt erst entstehende Stadt. Zweitens ? und das ist ebenso aufschlußreich ? ermöglicht sie eine präzise Vorstellung den den gesellschaftlichen, historischen, ?geo-sozialen? Hintergründen, von denen aus die Stadt Rom schreibend erschlossen wurde. "Literarische Topographien: Rom" setzt eine kleine Reihe über Städte und Literatur fort (vgl. DU 5/92 zu Berlin und DU 5/95 zu Wien). Dabei beschränkt es sich zwar auf die Nachkriegsliteratur, behält jedoch die Geschichte der Rom-Literatur durchaus im Blick. Zu gewaltig ist das literarische Erbe, von dem sich nur wenige Autoren und Autorinnen zu lösen vermögen.

Abstract

Autor: Erb, Andreas; Jeßing, Benedikt; Niccolini, Elisabetta; Künzig, Bernd; Kublitz-Kramer, Maria; Schmitz-Emans, Monika; Bessen
Titel: Literarische Topographie: Rom (Themenheft).
Quelle: In: Der Deutschunterricht,(1999) 2, S. 3–104

Schlagwörter: Kolbe, Uwe, Literatur, Bachmann, Ingeborg, Brinkmann, Rolf Dieter, Literaturanalyse, Literaturgeschichte, Goethe, Johann Wolfgang von, Gegenwartsliteratur, Koeppen, Wolfgang, Deutschunterricht, Rom, Kaschnitz, Marie Luise, Sachinformation, Topografie


Bisher erschienene Ausgaben:

* Preise zuzüglich Versandkosten. Abonnenten unserer Zeitschriften erhalten viele Produkte des Friedrich Verlags preisreduziert. Bitte melden Sie sich an, um von diesen Vergünstigungen zu profitieren. Aktionsangebote gelten nicht für Händler und Wiederverkäufer. Rabatte sind nicht kombinierbar. Bitte beachten Sie, dass auch der Studentenrabatt nicht auf Aktionspreise angerechnet werden kann. Auf bereits reduzierte Artikel kann kein Rabatt-Gutschein angewendet werden.