Warenkorb

Lernumgebungen im Mathematikunterricht

Natürliche Differenzierung für Rechenschwache bis Hochbegabte

ISBN:
978-3-7800-8024-0
Erscheinungsdatum:
November 2008
Schulstufe / Tätigkeitsbereich:
Grundschule
Schulfach / Lernbereich:
Mathematik
Medienart:
Fachbuch
Seitenzahl:
256
Bindeart:
Gebunden
Auflage:
6. Auflage 2019
Abmessungen:
20 cm x 27 cm
29,95 €
Inkl. MwSt.
Lieferstatus:
lieferbar

Unterliegt der Buchpreisbindung. Rabatte an Endkunden sind leider nicht möglich.

Im eigenen Tempo lernen können

Unterrichten Sie rechenschwache bis hochbegabte Schüler? Der Unterricht in einer Klasse mit Schülern, die unterschiedliche Lernvoraussetzungen mitbringen, erfordert besondere Aufmerksamkeit, um allen Schülern gerecht zu werden. Stellen Sie sich der Herausforderung, die Balance zwischen Fordern und Fördern zu halten, damit sich lernschwache Schüler genauso wie hochbegabte in ihrem individuellen Lerntempo entwickeln können!

Die bekannten Schweizer Autoren Ueli Hirt und Beat Wälti zeigen, wie Sie Lernumgebungen gewinnbringend im Mathematikunterricht der Grundschule einsetzen können:

  • "Worum geht es?"
  • "Was siehst du?"
  • "Welche Vermutung hast du?"

sind nur einige Ansätze, mit denen Sie und Ihre Schüler gemeinsam Lernumgebungen umsetzen können. Sie erhalten praktische Vorschläge für einen differenzierten Mathematikunterricht, basierend auf vielen Originaldokumenten der Lernenden. Wenn Sie angeregt durch das Buch die Arbeit mit Lernumgebungen erfolgreich unterrichten, fördern und fordern Sie schwache und starke Schüler weitaus näher an deren Lernbedürfnissen und -möglichkeiten.

Das Buch bietet Ihnen neben den zahlreichen Aufgaben, Erläuterungen und Schülerbeispielen ein hohes Maß an fachlicher Substanz und Relevanz – unverzichtbar für die Umsetzung von Lernumgebungen!

Downloads 2

pdf
(Größe: 90.4 KB)
pdf
(Größe: 72 KB)

Über die Autoren

Ueli Hirt ist Mathematikdidaktiker und Erziehungswissenschaftler mit Unterichtserfahrung in allen Schulstufen. An der Pädagogischen Hochschule in Bern ist er in der Aus- und Weiterbildung von Lehrpersonen, in Bildungsprojekten und in der Unterrichtsentwicklung tätig. Er arbeitet auf vielfältige Weise mit Lehrpersonen und Schulen zusammen.

Beat Wälti unterrichtete über 15 Jahre Mathematik sowie weitere Fächer in der Sekundarstufe I. Er arbeitet heute als Mathematikdidaktiker an der Pädagogischen Hochschule Nordwestschweiz, ist in der Lehrmittelentwicklung tätig und ist Co-Leiter im Projekt HarmoS Mathematik (schweizerische Bildungsstandards).

 

* Preise zuzüglich Versandkosten. Abonnenten unserer Zeitschriften erhalten viele Produkte des Friedrich Verlags preisreduziert. Bitte melden Sie sich an, um von diesen Vergünstigungen zu profitieren. Aktionsangebote gelten nicht für Händler und Wiederverkäufer. Rabatte sind nicht kombinierbar. Bitte beachten Sie, dass auch der Studentenrabatt nicht auf Aktionspreise angerechnet werden kann. Auf bereits reduzierte Artikel kann kein Rabatt-Gutschein angewendet werden.