Warenkorb

Lernen an Stationen

Unterricht Physik Nr. 51/52 1999

Erscheinungsdatum:
Juli 1999
Schulstufe / Tätigkeitsbereich:
Sekundarstufe
Schulfach / Lernbereich:
Naturwissenschaften, Physik
Bestellnr.:
513052
Medienart:
Zeitschrift
37,00 €
Inkl. MwSt.
Lieferstatus:
Vergriffen ohne Neuauflage
* Sonderpreise
(gilt nicht für Händler und Wiederverkäufer)
Abonnenten

Ab 1 Stück à 29,00 €

Referendare (mit Abo)

Ab 1 Stück à 20,30 €

Baisartikel

  • Lernen an Stationen im Physikunterricht
  • Lernen an Stationen: Ratschläge zum methodischen Vorgehen

Unterrichtspraxis

  • Die elektromagnetische Induktion
    Einführung mit dem Lernen an Stationen
  • Behandlung des Elektromotors
  • Magnetische und thermische Wirkung des elektronischen Stromes
    Erfahrungen mit dem Lernen an Stationen
  • Das ohmsche Gesetz
  • Schaltungen in Technik, Haushalt und Umwelt
  • Reihen- und Parallelschaltungen

Magazin

  • Versuche zur Energierückgewinnung beim Bremsen

Zu diesem Themenheft ist auch eine gleichnamige CD-ROM erschienen – gleich mitbestellen!

Abstract

Autor: Hepp, Ralph
Titel: Lernen an Stationen im Physikunterricht.
Quelle: In: Naturwissenschaften im Unterricht. Physik,(1999) 51–52, S. 4–8

Abstract: Der Basisartikel gibt einen Überblick über Geschichte, Funktion, Vor- und Nachteile, Einsatzmöglichkeiten und Entwicklungsoptionen der Methode Lernen an Stationen. Der Autor beschreibt die unterschiedlichen Formen und didaktischen Funktionen, die Lernen an Stationen im Unterricht haben kann, und wo die Stärken, aber auch die Schwachpunkte liegen. Schließlich plädiert er für eine breite Diskussion sowohl über die Methode selbst wie über ihr Zusammenspiel mit anderen Unterrichtsformen. (Verlag).

Schlagwörter: Didaktische Erörterung, Physikunterricht, Offener Unterricht, Didaktisches Material, Methodik, Unterrichtsmethode, Basisartikel, Differenzierender Unterricht, Kritik, Motivation, Stationenlernen, Sekundarstufe I


Autor: Hepp, Ralph
Titel: Lernen an Stationen: Ratschläge zum methodischen Vorgehen.
Quelle: In: Naturwissenschaften im Unterricht. Physik,(1999) 51–52, S. 9–14

Abstract: Der Autor hat in diesem Beitrag Tipps und Vorschläge zur Vorbereitung und Durchführung von Unterrichtseinheiten mit Lernen an Stationen zusammengestellt. Neben Hilfen zur Konzeption von Stationen-Arrangements und einzelnen Aufgaben findet man hier auch Anregungen zur Vorbereitung der Schülerinnen und Schüler auf diese Arbeitsform. Schließlich finden sich in diesem Artikel Ideen, wie Ergebnisse des Lernens an Stationen sinnvoll in den folgenden Unterricht integriert werden können. (Verlag).

Schlagwörter: Material, Organisation, Didaktische Erörterung, Physikunterricht, Didaktisches Material, Methodik, Basisartikel, Differenzierender Unterricht, Stationenlernen, Sekundarstufe I


Autor: Hepp, Ralph
Titel: Die elektromagnetische Induktion.
Quelle: In: Naturwissenschaften im Unterricht. Physik,(1999) 51–52, S. 15–29

Abstract: Dieser Einführungszirkel bietet Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, sich anhand selbst durchgeführter Versuch das Phänomen Induktion zu erarbeiten. Neben einem Kanon von Pflichtversuchen stehen noch einige Wahlstationen zur Verfügung: die experimentelle Beschäftigung mit kniffligen Fragen, Textepuzzles und ein Lesetext. Ein Arbeitsblatt gewährleistet eine geordnete, ergänzungsfähige Niederschrift. (Verlag).

Schlagwörter: Realschule, Selbstständiges Lernen, Unterrichtseinheit, Schuljahr 09, Physikunterricht, Anfangsunterricht, Lenzsche Regel, Differenzierender Unterricht, Elektrizitätslehre, Puzzle, Unterrichtsmaterial, Induktion, Stationenlernen, Induktionsgesetz, Sekundarstufe I


Autor: Leitner, Ernst
Titel: Behandlung des Elektromotors.
Quelle: In: Naturwissenschaften im Unterricht. Physik,(1999) 51–52, S. 30–36

Abstract: In diesem Erarbeitungszirkel können sich Schülerinnen und Schüler in zahlreichen kleinen Experimenten Schritt für Schritt die Funktionsweise eines Elektromotors erschließen. Zudem eignen sie sich erste Kenntnisse über das Magnetfeld an. An Wahlstationen lässt sich das nötige Vorwissen rekapitulieren, ebenso kann man z. B. etwa zum Erdmagnetfeld oder zur Geschichte des Elektromotors erfahren. (Verlag).

Schlagwörter: Selbstständiges Lernen, Unterrichtseinheit, Schuljahr 10, Permanentmagnet, Physikunterricht, Differenzierender Unterricht, Elektrizitätslehre, Unterrichtsmaterial, Stationenlernen, Gymnasium, Sekundarstufe I, Elektromotor


Autor: Kiem, Dieter
Titel: Magnetische und thermische Wirkungen des elektrischen Stromes.
Quelle: In: Naturwissenschaften im Unterricht. Physik,(1999) 51–52, S. 37–43

Abstract: Der Autor hat Erfahrungen sowohl mit einem vorgefertigten Zirkel zu Schaltungen der Elektrizitätslehre als auch mit einem selbst konzipierten Erarbeitungszirkel Magnetische und thermische Wirkung des elektrischen Stromes gesammelt. Der selbst entworfene Zirkel lebt von vielen Experimenten, die sich an Alltagsanwendungen orientieren: Relais, Klingel, Sicherung und auch der Morsetelegraf sind Themen des vorgestellten Materials. (Verlag).

Schlagwörter: Selbstständiges Lernen, Alltagsgegenstand, Unterrichtseinheit, Schuljahr 10, Relais, Wärmeenergie, Physikunterricht, Magnetismus, Morsegerät, Differenzierender Unterricht, Strom , Wirkung, Elektrizitätslehre, Sicherung, Unterrichtsmaterial, Alltagsbezug, Klingel, Stationenlernen, Sekundarstufe I


Autor: Hoffmann, Heike
Titel: Das Ohmsche Gesetz.
Quelle: In: Naturwissenschaften im Unterricht. Physik,(1999) 51–52, S. 44–54

Abstract: Ein aus geeigneten Aufgaben zusammengestellter Übungszirkel kann gut zur Vorbereitung auf eine Klassenarbeit eingesetzt werden. Die Autorin stellt einen entsprechend konzipierten Zirkel vor, in dem die Schülerinnen und Schüler Textaufgaben lösen, Diagramme zeichnen und an Schaltplänen Berechnungen anstellen. Eine geschickte Kombination von Aufgaben verschiedener Schwierigkeitsgrade gewährleistet, dass alle Schülerinnen und Schüler auf ihrem Leistungs- und Knntnisniveau üben können. (Verlag).

Schlagwörter: Realschule, Textaufgabe, Unterrichtseinheit, Schuljahr 08, Physikunterricht, Hauptschule, Stromkreis, Differenzierender Unterricht, Elektrizitätslehre, Unterrichtsmaterial, Stationenlernen, Ohmsches Gesetz, Übungsaufgabe, Sekundarstufe I


Autor: Wünsch, Steffen
Titel: Schaltungen in Technik, Haushalt und Umwelt.
Quelle: In: Naturwissenschaften im Unterricht. Physik,(1999) 51–52, S. 55–65

Abstract: Der für zwei Unterrichtsstunden angelegte Übungszirkel bietet die Möglichkeit, vorhandenes Wissen zu den Gebieten Wirkungen des Stromes, Bauteile eines Stromkreises und Arten von Schaltungen zu wiederholen, zu festigen und zu erweitern. In elf frei wählbaren Versuchen haben Schülerinnen und Schüler in Gruppen Gelegenheit, zu Problemen aus ihrer technischen Umwelt selbst Schaltungen zu konstruieren, zu bauen und zu testen. (Verlag).

Schlagwörter: Schalter, Realschule, Parallelschaltung, Selbstständiges Lernen, Schaltplan, Wechselschaltung, Unterrichtseinheit, Schuljahr 07, Schuljahr 08, Physikunterricht, Reihenschaltung, Hauptschule, Stromkreis, Schaltung, Differenzierender Unterricht, Strom , Wirkung, Elektrizitätslehre, Unterrichtsmaterial, Alltagsbezug, Stationenlernen, Sekundarstufe I, Beleuchtung


Autor: Rill, Hans-Joachim
Titel: Reihen- und Parallelschaltungen.
Quelle: In: Naturwissenschaften im Unterricht. Physik,(1999) 51–52, S. 66–71

Abstract: In diesem Übungszirkel können sich Schülerinnen und Schüler mit den zahlreichen Anwendungen von Reihen- und Parallelschaltungen an etlichen Wahlstationen beschäftigen. Zwei Pflichtstationen zur Stromstärke- und Spannungsmessung sichern das nötige Grundwissen. Neben Experimenten stehen auch theoretische Aufgaben zur Verfügung: Anwendungsaufgaben, das Entwickeln von Schaltskizzen, Rätsel. (Verlag).

Schlagwörter: Realschule, Parallelschaltung, Selbstständiges Lernen, Schaltplan, Unterrichtseinheit, Schuljahr 08, Schaltungstechnik, Physikunterricht, Reihenschaltung, Hauptschule, Stromkreis, Schaltung, Differenzierender Unterricht, Elektrizitätslehre, Unterrichtsmaterial, Alltagsbezug, Stationenlernen, Übungsaufgabe, Sekundarstufe I


Autor: Hepp, Ralph
Titel: Wie finden Lehrkräfte und Jugendliche das Lernen an Stationen?
Quelle: In: Naturwissenschaften im Unterricht. Physik,(1999) 51–52, S. 72–76

Abstract: Lernen an Stationen fordert u. a. von Lehrkräften oft mehr Vorbereitung als der herkömmliche Unterricht, von Schülerinnen und Schülern z. B. selbstständigeres Arbeiten. Lohnt sich das? Eine Befragung von Lehrkräften und Jugendlichen zu ihren (z. T. ersten) Erfahrungen wirft Licht darauf, wo Vorteile und wo Nachteile gesehen werden, wo die Erfolge dieser Unterrichtsform liegen, was sich besser machen ließe und wie Hilfen aussehen könnten. (Verlag).

Schlagwörter: Methodische Erörterung, Physikunterricht, Fragebogenerhebung, Differenzierender Unterricht, Elektrizitätslehre, Stationenlernen, Sekundarstufe I, Erfahrungsbericht, Sachinformation


Autor: Methe, Oliver
Titel: Erfahrungen mit der Unterrichtsmethode Lernen an Stationen.
Quelle: In: Naturwissenschaften im Unterricht. Physik,(1999) 51–52, S. 77–79

Abstract: Der Autor untersucht, welche Effekte das Lernen an Stationen auf verschiedene unterrichtliche Aspekte hat. Beobachtungen im Unterricht geben Aufschluss über bevorzugte Sozialformen, Arbeitsweisen und Kompetenzen der Schülerinnen und Schüler. Der Lernerfolg ließ sich anhand eines Multiple-Choice-Tests erheben und mit dem Erfolg herkömmlichen Unterrichts vergleichen. Der Einfluss der Unterrichtsform auf Interessen und Motivation wurde mit einem Fragebogen festgestellt. (Verlag).

Schlagwörter: Lernerfolg, Methodische Erörterung, Physikunterricht, Stromkreis, Fragebogenerhebung, Differenzierender Unterricht, Elektrizitätslehre, Motivation, Stationenlernen, Sekundarstufe I, Erfahrungsbericht, Sachinformation


Autor: Berge, Ernst O.
Titel: Versuche zur Energierückgewinnung beim Bremsen.
Quelle: In: Naturwissenschaften im Unterricht. Physik,(1999) 51–52, S. 81–82

Abstract: Beim Bremsen von Elektrofahrzeugen kann Bewegungsenergie als nutzbare Energie zurückgewonnen werden. Man spricht dann von einer Nutzbremsung (Nutzbremse). Dies wird am Beispiel des ICE erläutert. Modellversuche -als Schülerversuche durchführbar- machen das Prinzip deutlich. (HeLP/kp).

Schlagwörter: Schülerexperiment, Generator, Energie, Elektrofahrzeug, Sekundarbereich, Experiment, Physikunterricht, Energieumwandlung, Bremssystem, Dynamo, Elektrizitätslehre, Energieerhaltung, Unterrichtsmaterial, Straßenbahn, ICE, Nutzbremse, Modellexperiment


Bisher erschienene Ausgaben:

* Preise zuzüglich Versandkosten. Abonnenten unserer Zeitschriften erhalten viele Produkte des Friedrich Verlags preisreduziert. Bitte melden Sie sich an, um von diesen Vergünstigungen zu profitieren. Aktionsangebote gelten nicht für Händler und Wiederverkäufer. Rabatte sind nicht kombinierbar. Bitte beachten Sie, dass auch der Studentenrabatt nicht auf Aktionspreise angerechnet werden kann. Auf bereits reduzierte Artikel kann kein Rabatt-Gutschein angewendet werden.