Warenkorb

Lebensende

pflegen: palliativ Nr. 36/2017

Erscheinungsdatum:
November 2017
Schulstufe / Tätigkeitsbereich:
Pflege
Schulfach / Lernbereich:
palliativ
Bestellnr.:
ps1411036
Medienart:
Zeitschrift
29,60 €
Inkl. MwSt.
Lieferstatus:
lieferbar
* Sonderpreise
(gilt nicht für Händler und Wiederverkäufer)
Abonnenten

Ab 1 Stück à 20,50 €

Referendare (mit Abo)

Ab 1 Stück à 14,35 €

Das Lebensende – die letzte Zeitphase in der Palliative Care – ist ein einmaliges Geschehen, bei dem die Wahrung der Autonomie und Würde des sterbenden Menschen im Mittelpunkt stehen. Dies ist eine nicht selten herausfordernde Aufgabe für die Health Professionals. Aber wie ist das Lebensende definiert? An welchen Zeichen ist das Lebensende zu erkennen? Und welche Konsequenzen hat dies für die Praxis in der sogenannten End-of-life Care?

Die Beiträge der Autorinnen und Autoren des aktuellen Heftes pflegen: palliativ „Lebensende“ vermitteln aktuelles Wissen und Fachkompetenz, was am Lebensende wichtig ist und wie dies in der Pflege praxisnah aufgenommen und umgesetzt werden kann. Hierbei sind auch eine gute Vorausplanung sowie Erfahrung, Intuition und Fähigkeit zur Kommunikation und Reflexion der Pflegenden wichtige Aspekte.

Neben dem Schwerpunktthema stellt die Fachzeitschrift ein Palliativzentrum und Auszüge einer Palliative-Care-Abschlussarbeit, Palliativpflege im Kontext von Multi- und Interdisziplinarität sowie hilfreiche Literatur vor und kündigt interessante Fort- und Weiterbildungsveranstaltungen an.

Inhalte der Schwerpunktbeiträge sind u. a.:

  • Zeichen des nahen Todes
  • Aspekte einer guten End-of-life Care
  • Konflikte und Ängste am Lebensende
  • Herausforderungen bei Todgeburt und frühem Kindstod
  • Die besondere Situation von Angehörigen

 Das Materialpaket zu dieser Ausgabe: Broschüre und Leporellos für eine „Achtsame Fürsorge am Lebensende – Sterbende Menschen über die Sinne erreichen“. Gleich mitbestellen!

Das Materialpaket zu dieser Ausgabe: Broschüre und zwei Leporellos für eine „Achtsame Fürsorge am Lebensende – Sterbende Menschen über die Sinne erreichen“.

Die Broschüre gibt wertvolle Anregungen für die Praxis. Die Ausführungen sowie die Abbildungen zeigen, wie der Kontakt mit bewusstseinsveränderten Menschen am Lebensende über die Sinne hergestellt und gewinnbringend in der Zusammenarbeit von Pflegenden, Ehrenamtlichen und Angehörigen eingesetzt werden kann.

Die Naturmotive auf den Leporellos (Faltbilder) können sowohl bei Menschen in palliativen Situationen als auch bei Mitarbeitenden ein Gefühl der Entspannung, Erfrischung und Regeneration vom Alltagsstress vermitteln. Darüber hinaus können die Bilder Gedanken an glückliche Zeiten in der Natur auslösen und die betrachtende Person geistig an einen besseren Ort „transportieren“. Die Leporellos sind zum Aufhängen und Hinstellen für das Patienten- aber auch Dienstzimmer geeignet.

* Preise zuzüglich Versandkosten. Abonnenten unserer Zeitschriften erhalten viele Produkte des Friedrich Verlags preisreduziert. Bitte melden Sie sich an, um von diesen Vergünstigungen zu profitieren. Aktionsangebote gelten nicht für Händler und Wiederverkäufer. Rabatte sind nicht kombinierbar. Bitte beachten Sie, dass auch der Studentenrabatt nicht auf Aktionspreise angerechnet werden kann. Auf bereits reduzierte Artikel kann kein Rabatt-Gutschein angewendet werden.