Warenkorb

Kriminalfälle biologisch lösen

Unterricht Biologie Nr. 410/2015

Erscheinungsdatum:
November 2015
Schulstufe / Tätigkeitsbereich:
Sekundarstufe
Schulfach / Lernbereich:
Naturwissenschaften, Biologie
Bestellnr.:
53410
Medienart:
Zeitschrift
Seitenzahl:
41
16,50 €
Inkl. MwSt.
Lieferstatus:
Vergriffen ohne Neuauflage
* Sonderpreise
(gilt nicht für Händler und Wiederverkäufer)
Kunden

Ab 5 Stück à 7,00 €

Abonnenten

Ab 1 Stück à 12,50 €

Ab 5 Stück à 7,00 €

Referendare (mit Abo)

Ab 1 Stück à 8,75 €

Ab 5 Stück à 4,90 €

Staffelpreise

Ab 5 Stück à 7,00 €

Ein Hund wurde entführt! Es gibt vier Tatverdächtige und zahlreiche Spuren: Fußspuren, Fingerabdrücke, Tierhaare, Blütenpollen ... Die Schülerinnen und Schüler sichern die Spuren, werten sie aus und identifizieren den Täter. Doch das ist nicht der einzige Kriminalfall, den es mithilfe des nötigen biologischen und methodischen Know-How zu lösen gilt!

In manchen Kriminalfällen werden Insekten zu Helfern der Polizei: beispielsweise Milben, indem sie verräterische Bissmale hinterlassen., und Fliegen, deren Entwicklungsstadien Rückschlüsse  auf die Liegezeit von Kadavern erlauben. An Skelettknochen lässt sich erkennen, ob es sich bei der verstorbenen Person um eine Frau oder einen Mann handelt und in welchem Alter der Tod eintrat. Pflanzenreste können Zusammenhänge zwischen Tat- und Fundort, zwischen Opfer und Täter herstellen und auch Größe und Muster von Bluttropfen verraten einiges über die Tatumstände.

 Aus dem Inhalt

  • Mr. Bean ist weg! (Spurensicherung in einem Entführungsfall)
  • Die kleinen Helfer der Polizei (Forensische Entomologie)
  • Forensische Botanik
  • Gruseliger Fund am Schwarzen Meer (Wenn Knochen reden)
  • Blutige Geschichten (Was Muster von Blutspritzer verraten)
  • Phantombilder herstellen
  • Bist du ein guter Zeuge?

Downloads 1

pdf
(Größe: 1.3 MB)

Bisher erschienene Ausgaben:

* Preise zuzüglich Versandkosten. Abonnenten unserer Zeitschriften erhalten viele Produkte des Friedrich Verlags preisreduziert. Bitte melden Sie sich an, um von diesen Vergünstigungen zu profitieren. Aktionsangebote gelten nicht für Händler und Wiederverkäufer. Rabatte sind nicht kombinierbar. Bitte beachten Sie, dass auch der Studentenrabatt nicht auf Aktionspreise angerechnet werden kann. Auf bereits reduzierte Artikel kann kein Rabatt-Gutschein angewendet werden.