Kinder & Mathematik

Was Erwachsene wissen sollten

ISBN: 978-3-7800-5238-4
Medienart: Fachbuch
Erscheinungsdatum: Februar 2003
Schulstufe / Tätigkeitsbereich: Grundschule
Schulfach / Lernbereich: Mathematik
Seitenzahl: 112
Auflage: 10. Auflage 2018
Abmessungen: 21,6 cm x 23 cm
Preis: 22,95 € Unterliegt der Buchpreisbindung. Rabatte an Endkunden sind leider nicht möglich.
Preisliste einklappen
Lieferstatus: lieferbar

Mit den Augen der Kinder

Bemüht man sich, das mathematische Denken und Lernen von Kindern auch mit deren Augen zu sehen, erkennt man, dass Kinder sehr wohl vernünftig, aber eben anders denken als wir Erwachsenen, als wir es vermuten, als wir es für sie als richtig empfinden, als andere Kinder und als sie selbst in vergleichbaren Situationen.

Im Buch Kinder & Mathematik von Hartmut Spiegel und Christoph Selter werden diese Thesen durch Forschungsergebnisse und Beispiele untermauert. Darüber hinaus wird aufgezeigt, in welchem Ausmaß Kinder in der Lage sind, kreativ und erfolgreich mit Mathematik umzugehen und ihren eigenen Lernprozess selbst in die Hand zu nehmen.

Auf wissenschaftlicher Grundlage und gleichzeitig auch für Nicht-Fachleute gut verständlich wird dargestellt, dass es beim Umgang mit Kindern weniger darum geht, diese möglichst schnell über das zu belehren, was Erwachsene für angemessen und richtig halten. Stattdessen ist es wichtig, sie zu ermuntern, sich zu äußern und Fragen zu stellen, ihnen zuzuhören, ihr Denken ernst zu nehmen, sie verstehen zu wollen und sie im Vertrauen auf die Kraft ihres eigenen Denkens zu stärken.

Ein Buch über Kinder und Mathematik wäre aber unvollständig, wenn nicht auch etwas dafür getan würde, das gleichsam vorherrschende wie unzutreffende Bild von der Mathematik als Rezeptsammlung und prinzipiell nicht verstehbare Geheimwissenschaft zu verändern. Die Leserinnen und Leser werden daher dazu eingeladen, ausgehend von einfachen für die Grundschule geeigneten Fragestellungen selbst ein wenig Mathematik zu betreiben, bei der man keine Formeln benötigt, sondern nur etwas Mut, mit Zahlen zu spielen.

Des Weiteren informiert das Buch über Inhalte und Ziele des Mathematikunterrichts und unterbreitet eine Vorschlagsliste für Bildungsstandards am Ende der Grundschulzeit. Schließlich werden die Leserinnen und Leser über Merkmale und Ursachen von bzw. Fördermöglichkeiten bei mathematischer Leistungsschwäche bzw. Leistungsstärke informiert.

Herausfordernde Denkanstöße bereichern die neun Kapitel des Buches ebenso wie eine liebevoll zusammengestellte Sammlung von Beispielen, die in eindrucksvoller Weise die Originalität und die Kreativität des mathematischen Denkens von Kindern illustrieren.

Ein Buch, das Lehrerinnen und Lehrer den Eltern ihrer Schülerinnen und Schüler empfehlen sollten.

 

Prof. Dr. Hartmut Spiegel arbeitet als pensionierter Hochschullehrer für Mathematik und ihre Didaktik an der Universität Paderborn. Seine Arbeitsschwerpunkte ist das Mathematiklernen im Kindergarten- und Grundschulalter. Er ist Autor von zahlreichen Aufsätzen, zwei Büchern und fünf Lernspielen.
http://www.mathematik-grundschule.de

Prof. Dr. Christoph Selter ist Grundschullehrer und Diplom-Pädagoge. Er arbeitet als Hochschullehrer für Mathematikdidaktik an der TU Dortmund. Zahlreiche Veröffentlichungen und Vorträge zum Mathematiklernen im Grundschulalter. URL: http://pikas.mathematik.tu-dortmund.de/selter

Außerdem empfehlen wir:

Kinder & Medien
Kinder & Medien

Was Erwachsene wissen sollten

Fachbuch
24,95 €
Kinder & Religion
Kinder & Religion

Was Erwachsene wissen sollten

Fachbuch
24,95 €
Kinder & Märchen
Kinder & Märchen

Was Erwachsene wissen sollten

Fachbuch
24,95 €
Kinder & Lesen und Schreiben
Kinder & Lesen und Schreiben

Was Erwachsene wissen sollten

Fachbuch
23,95 €
* Preise zuzüglich Versandkosten. Abonnenten unserer Zeitschriften erhalten viele Produkte des Friedrich Verlags preisreduziert. Bitte melden Sie sich an, um von diesen Vergünstigungen zu profitieren. Aktionsangebote gelten nicht für Händler und Wiederverkäufer. Rabatte sind nicht kombinierbar. Bitte beachten Sie, dass auch der Studentenrabatt nicht auf Aktionspreise angerechnet werden kann. Auf bereits reduzierte Artikel kann kein Rabatt-Gutschein angewendet werden.