Kinder spielerisch fördern – mit echter Mathematik

Anregungen zur Kooperation von Kindergarten und Grundschule mit dem Mathe 2000 Frühförderprogramm

ISBN: 978-3-7727-1088-9
Medienart: Fachbuch
Erscheinungsdatum: November 2016
Schulstufe / Tätigkeitsbereich: Grundschule, Kindergarten
Schulfach / Lernbereich: Mathematik
Seitenzahl: 142
Bindeart: Kartoniert
Abmessungen: 21,6 cm x 23 cm
Preis: 27,95 € Unterliegt der Buchpreisbindung. Rabatte an Endkunden sind leider nicht möglich.
Preisliste einklappen
Lieferstatus: lieferbar

Praxiserfahrungen zum Mathe 2000-Frühförderprogramm

Mathematische Frühförderung kann bereits in der Kita ein mathematisches Grundverständnis anbahnen, um Kinder spielerisch auf den bevorstehenden Mathematikunterricht in der Grundschule vorzubereiten und ihr Interesse an Mathematik zu wecken. Ziel dieses Buches ist es deshalb, die Notwendigkeit einer frühen mathematischen Förderung aufzuzeigen und den Blick für fachliche Qualität auf diesem Gebiet zu schärfen. 

  • Im Zentrum stehen 12 Praxisberichte aus verschiedenen Ländern, die verdeutlichen, wie die Zusammenarbeit von Grundschulen und Kindergärten unter Beachtung der lokalen Gegebenheiten organisiert werden kann und wie Kindergärten auch aus sich heraus aktiv werden können.
  • Eingerahmt werden diese Berichte durch grundsätzliche Überlegungen zu Zielen, Inhalten und Prinzipien einer ‚echten‘ mathematischen Frühförderung, die gezielt auf den Unterricht der Grundschule vorbereitet.
  • Grundlage für die Praxisprojekte ist das Mathe 2000 Frühförderprogramm, das 2009 mit dem ‚Worlddidac Award‘ ausgezeichnet wurde.

Dieses Buch wendet sich an alle, die für die Zukunft unserer Kinder Verantwortung tragen: Lehrerinnen und Lehrer an Grundschulen, Erzieherinnen und Erzieher an Kindergärten, Bildungsverwaltung und Bildungspolitik, Stiftungen, Grundschulpädagogen und interessierte Eltern. 

Prof.em. Dr.Dr.h.c. Erich Ch. Wittmann studierte Mathematik und Physik. Seit 1970 ist er Professor für Didaktik der Mathematik in Dortmund. 1974 lernte er Jean Piaget in Genf kennen und erhielt von ihm wichtige Anregungen zur Erforschung des frühkindlichen mathematischen Denkens. 1987 hat er mit seinem Kollegen Gerhard N. Müller das international bekannte Entwicklungsforschungsprojekt Mathe 2000 gegründet, in dem er bis heute aktiv ist. 

* Preise zuzüglich Versandkosten. Abonnenten unserer Zeitschriften erhalten viele Produkte des Friedrich Verlags preisreduziert. Bitte melden Sie sich an, um von diesen Vergünstigungen zu profitieren. Aktionsangebote gelten nicht für Händler und Wiederverkäufer. Rabatte sind nicht kombinierbar. Bitte beachten Sie, dass auch der Studentenrabatt nicht auf Aktionspreise angerechnet werden kann. Auf bereits reduzierte Artikel kann kein Rabatt-Gutschein angewendet werden.