Individuelle Förderung

sportpädagogik Nr. 5/2012

Bestellnummer: 54203
Medienart: Zeitschrift
Erscheinungsdatum: August 2012
Schulfach / Lernbereich: Sport & Spiel, Sport
Seitenzahl: 57
Preis: 18,50 € *
... für Abonnenten:14,50 €
... für Referendare und
Studierende mit Abonnement:
10,15 €
Preisliste einklappen
Lieferstatus: lieferbar

Seit Jahren schon ist das Recht auf individuelle Förderung jedes einzelnen Kindes in den Schulgesetzen und Handreichungen vieler Bundesländer verankert. Doch was bedeutet das konkret für den Sportunterricht? Ist es überhaupt möglich, in einer kleinen Sporthalle mit 30 Lernenden einen individualisierten Unterricht durchzuführen? Da praxisnahe Fachdidaktische Konzepte bisher rar sind, nimmt unsere aktuelle Ausgabe dieses Thema in den Blick.

Die Praxisbeiträge verdeutlichen, wie individuelle Förderung im Sportunterricht möglich wird – ohne Lehrkräfte in Ihren Planungs- und Gestaltungsaufgaben zu überfordern. Ob in den ersten Minuten der Sportstunde in der Grundschule, beim Erlernen und Üben motorischer Fertigkeiten in der Sekundarstufe oder bei der Vorbereitung auf die praktische Abiturprüfung im Volleyball: Die Schülerinnen und Schüler sind – in unterschiedlichem Maß – an der Unterrichtsgestaltung beteiligt. Sie ermitteln ihren individuellen Lernstand, wählen aus verschiedenen Lernangeboten das für sie passende aus oder gestalten selbst Aufgaben und Übungsformen.

Archiv

Bisher erschienene Ausgaben:

2/2020 - Reflektierte Praxis
1/2020 - Bewegen an Geräten
6/2019 - Außerunterrichtlicher Sportunterricht
5/2019 - Basketball
3/4 2019 - Bewegungsrhythmus
2/2019 - Leistungen bewerten
1/2019 - Schwimmen
6/2018 - Training
5/2018 - Handball
3/4 2018 - Laufen, Springen, Werfen
2/2018 - Schulsportfeste
1/2018 - Innere Differenzierung
6/2017 - Vielfältig kämpfen
5/2017 - Sportunterricht auswerten
3/4 2017 - Werfen und Fangen
2/2017 - Sporträume
1/2017 - Erlebnispädagogik
6/2016 - Schülerinnen und Schüler als Akteure
5/2016 - Mit allen Fußball spielen
3/4 2016 - Spiele entwickeln
2/2016 - Projektorientiert lernen
1/2016 - Kraft im Schulsport
6/2015 - Bewegungsfreude ermöglichen
5/2015 - Springen und Fliegen
3/4 2015 - Mehrperspektivisch Sport unterrichten
2/2015 - Rollen und Fahren
1/2015 - Gesundheit
6/2014 - Wandern und Unterwegssein
2/2014 - Klug spielen
1/2014 - Informeller Sport
6/2013 - Auf dem Weg zur Inklusion
5/2013 - Aufgabenkultur
3/4 2013 - Rückschlagspiele
6/2012 - Geschlechtersensibler Schulsport
5/2012 - Individuelle Förderung
3/4 2012 - Bewegen an Geräten
2/2012 - Bewegungslernzeit
1/2012 - Kämpfen
6/2011 - Erfahrungsorientiert lernen
5/2011 - Schüler als Experten
3/4 2011 - Sportspiele regeln
6/2010 - Trendsport macht Schule
5/2010 - Klettern
3/4 2010 - Schwimmen
2/2010 - Jungen fördern
6/2009 - Wintersport
5/2009 - Soziale Integration
3/4 2009 - Laufen, springen, werfen
2/2009 - Vielseitige Ausdauerschulung
1/2009 - Problemorientiert unterrichten
6/2008 - Scham und Beschämung
2/2008 - Schwierige Schüler
1/2008 - Sportspiele vermitteln
6/2007 - Methoden Werkzeuge
5/2007 - Gemeinsam turnen
3/2007 - Aufs Wasser
2/2007 - Körpersprache
1/2007 - Bewegungsdiagnose
5/2006 - Sport in der Ganztagsschule
4/2006 - Lebenskunst
3/2006 - Fußball Events
1/2006 - Springen
1/2005 - Bewegungslernen an Stationen
6/2004 - Gleiten
4/2004 - Fallen
1/2004 - Stock-Ball-Spiele
6/2002 - Werfen und Fangen
5/2002 - Bewegungsaufgabe
4/2002 - Beweg-Gründe finden
4/2001 - Bewegung lernen
3/2001 - Schaukeln und Schwingen
4/2000 - Naturbegegnung
2/2000 - Wettkämpfe
4/1998 - Bewegungsrhythmus

Außerdem empfehlen wir:

Erfahrungsorientiert lernen
Erfahrungsorientiert lernen

sportpädagogik Nr. 6/2011

Zeitschrift
18,50 € *
Bewegen an Geräten
Bewegen an Geräten

sportpädagogik Nr. 3/4 2012

Zeitschrift
37,00 € *
Kämpfen
Kämpfen

sportpädagogik Nr. 1/2012

Zeitschrift
18,50 € *
Bewegungslernzeit
Bewegungslernzeit

sportpädagogik Nr. 2/2012

Zeitschrift
18,50 € *
* Preise zuzüglich Versandkosten. Abonnenten unserer Zeitschriften erhalten viele Produkte des Friedrich Verlags preisreduziert. Bitte melden Sie sich an, um von diesen Vergünstigungen zu profitieren. Aktionsangebote gelten nicht für Händler und Wiederverkäufer. Rabatte sind nicht kombinierbar. Bitte beachten Sie, dass auch der Studentenrabatt nicht auf Aktionspreise angerechnet werden kann. Auf bereits reduzierte Artikel kann kein Rabatt-Gutschein angewendet werden.