Warenkorb

Heimtiere

Unterricht Biologie Nr. 128/1987

Erscheinungsdatum:
Oktober 1987
Schulstufe / Tätigkeitsbereich:
Sekundarstufe
Schulfach / Lernbereich:
Naturwissenschaften, Biologie
Bestellnr.:
53128
Medienart:
Zeitschrift
16,50 €
Inkl. MwSt.
Lieferstatus:
Vergriffen ohne Neuauflage
* Sonderpreise
(gilt nicht für Händler und Wiederverkäufer)
Abonnenten

Ab 1 Stück à 12,50 €

Referendare (mit Abo)

Ab 1 Stück à 8,75 €

Mein Wunschtier – eine Schildkröte

Wachstum und Entwicklung von Zwerghamstern

Kein falsches Mitleid – Igel sind keine Heimtiere

Ein Aquarium ist kein Möbelstück

Der Schulzoo

Konflikt zwischen Artenschutz und Heimtierhaltung

Die Heimtierpflegeschule im Zoo Neunkirchen/Saar

Experimente mit Tieren im Biologieunterrricht?

Freilandbeobachtungen am Hüttenuhu

Abstract

Titel: Freilandbeobachtung am Huettenuhu.
Quelle: In: Unterricht Biologie,(1987) 128, S. ? ? ?

Schlagwörter: Didaktische Grundlageninformation, Beobachtung, Uhu , Vogel, Sekundarstufe II, Biologie, Arbeitsgemeinschaft, Sekundarstufe I


Autor: Winkel, Gerhard
Titel: Heimtiere.
Quelle: In: Unterricht Biologie,(1987) 128, S. 4–13

Abstract: Die Widerspruechlichkeit des Themas wird in befuerwortenden und ablehnenden Argumenten zur Heimtierhallung aufgezeigt. Der Heimtierhandel wird unter oekonomischen Aspekten betrachtet und die unterschiedlichen Motive, die bei der Haltung vom Heimtieren eine Rolle spielen, werden herausgestellt. Die Rechtslage der Heimtierhaltung und die damit verbundenen gesundheitlichen Probleme werden diskutiert. Zur Tierhaltung in der Schule, die rechtliche, paedagogische und gesundheitliche Aspekte umfasst, werden geeignete Tierarten empfohlen.

Schlagwörter: Biologie, Artenschutz, Haustier, Tierhaltung, Tierpflege, Sachinformation, Bild


Autor: Verfuerth, Martin
Titel: Mein Wunschtier – eine Schildkroete.
Quelle: In: Unterricht Biologie,(1987) 128, S. 14–17

Abstract: Anhand von Lebendbeobachtungen an einer Landschildkroete und mit Hilfe eines Bastelbogens wird ihr Knochenbau erarbeitet und kleine Beobachtungsversuche zur Fortbewegung und zur Nahrungsaufnahme durchgefuehrt. Im Unterrichtsgespraech werden Haltungs- und Versorgungsbedingungen der Schildkroete diskutiert und das Artenschutzproblem angesprochen, mit dem Ziel, die Kinder von ihrem Wunsch nach einer Schildkroete als Heimtier abzubringen. UNTERRICHTSGEGENSTAND: Mein Wunschtier – eine Schildkroete.

Schlagwörter: Schildkröte, Unterrichtseinheit, Schuljahr 03, Schuljahr 04, Sachunterricht, Biologie, Artenschutz, Haustier, Unterrichtsmaterial, Tierhaltung, Bauanleitung, Arbeitsbogen, Primarbereich, Tierpflege


Autor: Krischke, Norbert
Titel: Wachstum und Entwicklung von Zwerghamstern.
Quelle: In: Unterricht Biologie,(1987) 128, S. 18–21

Abstract: Als geeignetes Schulobjekt wird der Dshungarische Zwerghamster in Lebensweise, Haltung und Pflege vorgestellt. Die Schueler verfolgen anhand einfacher Messungen und Beobachtungen ueber einen Zeitraum von drei Wochen Wachstum und Entwicklung neugeborener Zwerghamster und das Brutpflegeverhalten der Elterntiere. Die Ergebnisse werden mit einem Film ueber Feldhamster verglichen und einige Gemeinsamkeiten und Unterschiede festgetellt. Aus dem spontanen Schuelerwunsch heraus, einen Zwerghamster mit nach Hause zu nehmen, werden die zur Heimhaltung notwendigen Haltungs- und Pflegebedingungen erarbeitet. UNTERRICHTSGEGENSTAND: Wachstum und Entwicklung von Zwerghamstern.

Schlagwörter: Unterrichtseinheit, Schuljahr 05, Schuljahr 06, Säugetier, Wachstum, Biologie, Förderstufe, Haustier, Unterrichtsmaterial, Tierhaltung, Arbeitsbogen, Hamster


Autor: Kraemer-Brand, Friederike; Brand, Werner
Titel: Kein falsches Mitleid – Igel sind keine Heimtiere.
Quelle: In: Unterricht Biologie,(1987) 128, S. 22–25

Abstract: Es wird aufgezeigt, dass die Ueberwinterung von Igeln in Menschenhand aus oekologischen Gruenden zur Zeit nicht notwendig ist und mehr Nachteile als Vorteile fuer das Ueberleben der Igel bringt. Mit Hilfe von Rollenspielen erarbeiten die Schueler die morphologischen Merkmale und die Lebensbedingungen des Igels, problematisieren die von Menschen durchgefuehrte Ueberwinterungspraxis und diskutieren Moeglichkeiten sinnvolller Igelschutzmassnahmen. UNTERRICHTSGEGENSTAND: Igel sind keine Heimtiere.

Schlagwörter: Tierschutz, Unterrichtseinheit, Schuljahr 06, Schuljahr 07, Biologie, Artenschutz, Haustier, Unterrichtsmaterial, Tierhaltung, Igel, Arbeitsbogen, Sekundarstufe I


Titel: Der Schulzoo.
Quelle: In: Unterricht Biologie,(1987) 128, S. 30–35

Abstract: Der Schulzoo bietet im Gegensatz zu einem Zoologischen Garten Schuelern die Moeglichkeit der aktiven Beteiligung an der Gestaltung der Gehege und der Betreuung der Tiere. Es werden Anregungen zur Errichtung und Organisation eines Schulzoos, zur Auswahl der Tiere und der Kaefige und detaillierte Hinweise zum Bau eines Huehnerstalls und einer Freiluftvoliere gegeben. Anhand von Arbeitsblaettern werden Beispiele fuer Verhaltensbeobachtungen an Schultieren vorgestellt.

Schlagwörter: Erlebnispädagogik, Schule, Biologie, Zoo, Bauanleitung, Arbeitsbogen, Tierpflege, Sachinformation, Laboratorium


Autor: Peukert, Detlef E.; Muehlenhaupt, Arno; Borchers, Renate
Titel: Der Schulzoo.
Quelle: In: Unterricht Biologie,(1987) 128, S. 30–35

Schlagwörter: Huhn, Nagetier, Vogel, Schule, Zoo, Tierhaltung, Tierpflege


Autor: Pauksch, Peter
Titel: Konflikt zwischen Artenschutz und Heimtierhaltung. Aras.
Quelle: In: Unterricht Biologie,(1987) 128, S. 36–40

Abstract: Papageien sind als exotische Heimtiere sehr gefragt, werden aber wegen fehlender Kenntnisse ueber ihre natuerlichen Lebensansprueche oft nicht artgerecht und gesetzeswidrig gehandelt und gehalten. Im Unterrichtsgespraech erfahren die Schueler, dass sich vielfach Artenschutz und die Wuensche der Tierhalter und -haendler widersprechen. Sie lernen die gesetzlichen Bestimmungen kennen, die Handel und Haltung von Papageien regeln, und erarbeiten aus Angaben zum Verbreitungsgebiet und den Verhaltensweisen dieser Voegel die Bedingungen fuer eine artgerechte Haltung und Pflege. UNTERRICHTSGEGENSTAND: Konflikt zwischen Artenschutz und Heimtierhaltung.

Schlagwörter: Tierschutz, Unterrichtsplanung, Sekundarstufe II, Biologie, Artenschutz, Unterrichtsmaterial, Tierhaltung, Arbeitsbogen, Tierpflege, Papagei


Autor: Klahm, Guenther
Titel: Die Heimtierpflegeschule im Zoo Neunkirchen/Saar.
Quelle: In: Unterricht Biologie,(1987) 128, S. 41–43

Abstract: Bei einer entsprechenden Umfage wurde deutlicht, dass fast jedes Kind bzw. jede Familie mindestens ein Heimtier haelt, jedoch kaum die Moeglichkeit bestand, den artgerechten Umgang mit den Tieren in der Schule zu erlernen. Diesem Beduerfnis traegt die Erweiterung der Zooschule Neunkirchen Rechnung. Es wird geschildert, welche praktischen Moeglichkeiten die Heimtierpflegeschule Kindern und Erwachsenen bietet, um zu einer verantwortungsbewussten Haltung und Pflege von Heimtieren aufzufordern.

Schlagwörter: Schule, Zoo, Haustier, Tierhaltung, Arbeitsbogen, Tierpflege, Gesundheitserziehung, Sachinformation


Autor: Krischke, Norbert
Titel: Experimente mit Tieren im Biologieunterricht?
Quelle: In: Unterricht Biologie,(1987) 128, S. 44–46

Abstract: Zwei Bundesgesetze und eine Bundesverordnung bilden den gesetzlichen Rahmen fuer eine Verwendung von Tieren in der Schule. Die wichtigsten Bundesland-abhaengigen und – unabhaengigen Bestimmungen werden vorgestellt und aus schulpraktischer Sicht bewertet.

Schlagwörter: Tierschutz, Richtlinien, Text, Tierversuch, Fachdidaktik, Biologie, Unterrichtsmaterial, Gesetzgebung, Sachinformation


Autor: Nottbohm, Gerd
Titel: Freilandbeobachtungen am Huettenuhu.
Quelle: In: Unterricht Biologie,(1987) 128, S. 47

Abstract: Die alte Jagdmethode der Huettenjagd, bei der der Jaeger aus einer Deckung heraus mit Hilfe einer lebenden Eule oder einer Attrappe angelockte Rabenvoegel oder Greifvoegel schiesst, wird zum Anlass fuer ethologische Freilandbeobachtungen zum Phaenomen des Hassens genommen. Es wird angeregt, mit Schuelern eine derartige Uhu- Attrappe zu bauen und sie fuer entsprechende ethologische Freilandexperimente einzusetzen. UNTERRICHTSGEGENSTAND: Freilandbeobachtungen am Huettenuhu.

Schlagwörter: Sekundarbereich, Attrappe, Biologie, Unterrichtsmaterial, Eule, Bauanleitung, Ethologie


Titel: Rahmenplan des Verbandes Deutscher Biologen fuer das Schulfach Biologie – 1986.
Quelle: In: Unterricht Biologie,(1987) 128, S. 48–50

Schlagwörter: Rahmenplan, Sekundarstufe II, Biologie, Primarbereich, Sekundarstufe I


Bisher erschienene Ausgaben:

* Preise zuzüglich Versandkosten. Abonnenten unserer Zeitschriften erhalten viele Produkte des Friedrich Verlags preisreduziert. Bitte melden Sie sich an, um von diesen Vergünstigungen zu profitieren. Aktionsangebote gelten nicht für Händler und Wiederverkäufer. Rabatte sind nicht kombinierbar. Bitte beachten Sie, dass auch der Studentenrabatt nicht auf Aktionspreise angerechnet werden kann. Auf bereits reduzierte Artikel kann kein Rabatt-Gutschein angewendet werden.