• Versandkostenfrei ab € 35,00
  • Telefon: 0511 / 40 004 150
Autoren: Marcus Damm

Guter Unterricht braucht Beziehungen

Schemapädagogik – ein Ansatz zum Umgang mit verhaltensauffälligen Schülern

ISBN: 978-3-7727-1196-1
Medienart: Fachbuch
Erscheinungsdatum: Juli 2018
Schulstufe / Tätigkeitsbereich: Sekundarstufe
Schulfach / Lernbereich: Pädagogik, Fächerübergreifend
Seitenzahl: 229
Bindeart: Kartoniert
Abmessungen: 16 cm x 23 cm
Preis: 24,95 € Unterliegt der Buchpreisbindung. Rabatte an Endkunden sind leider nicht möglich.
Preisliste einklappen
Lieferstatus: lieferbar

Schemapädagogik – ein neuer Ansatz zwischen Psychotherapie und Schulpädagogik 

Unterrichtsstörungen sind ein weit verbreitetes Phänomen, mit dem viele Lehrende täglich konfrontiert sind. Schüler und Lehrer gleichermaßen bringen zahlreiche biografische Themen (Schemata) mit in den Schulalltag, die die Stimmung und das Miteinander im Klassenraum beeinflussen können. Dieser Band will helfen, daraus resultierende Konflikte zu verstehen, Widerstände aufzulösen und Beziehungen zwischen Lernenden und Lehrenden zu verbessern.

Die Umsetzung des Erziehungs- und Bildungsauftrages in Schule und Unterricht hängt u.a. von einer tendenziell förderlichen Beziehungsgestaltung ab. In der Praxis jedoch stehen diesem Prozess allzu oft provozierende Verhaltensweisen und negative Erwartungsmuster (Schemata) im Wege. Beispielsweise können bestimmte Interaktionen auf Schülerseite (sog. Images, Tests oder Psychospiele) die Lehrkraft vor große Herausforderungen stellen. Diese zu bewältigen ist eine Kunst, die Sie erlernen können.

Die Hauptthemen dieses Bandes eröffnen Einblicke

  • in typische Lebensthemen von Lehrenden, die die Unterrichts- und Beziehungsgestaltung beeinflussen können,
  • in effiziente Möglichkeiten, konstruktiv mit typischen Unterrichtsstörungen umzugehen,
  • in die Grundlagen schemapädagogischen Denkens und Handelns,
  • in die Psychologie von Heranwachsenden mit narzisstischer, antisozialer, passiv-aggressiver und Borderline-Struktur.

Dieses Buch bietet Materialien und Methoden für Ihren Schulalltag, auch zum Download. Es eignet sich insbesondere für Lehrende, die die komplexen Prozesse auf der Beziehungsebene im Klassenraum besser begreifen und positiv beeinflussen wollen.

 

Artikel zum Buch:

Lesen Sie auch die Artikel "Per Du mit den Schülern" (von Elisia Ruiz, DIE RHEINPFALZ) und "Erste Begegnung entscheidend" (von Julian Eistetter, MANNHEIMER MORGEN). 

Dr. phil. Marcus Damm bildet Lehrende aller Schulformen fort. Als Studienrat unterrichtet er seit 14 Jahren die Fächer Pädagogik, Psychologie und Ethik an der Anna-Freud-Schule (BBS Sozialwesen, Gesundheit und Hauswirtschaft) in Ludwigshafen. Zahlreiche Veröffentlichungen zu den Themen Psychotherapie, Persönlichkeitsstörungen, Neuropsychologie und Schemapädagogik®. 

http://www.schemapädagogik.de

* Preise zuzüglich Versandkosten. Abonnenten unserer Zeitschriften erhalten viele Produkte des Friedrich Verlags preisreduziert. Bitte melden Sie sich an, um von diesen Vergünstigungen zu profitieren. Aktionsangebote gelten nicht für Händler und Wiederverkäufer. Rabatte sind nicht kombinierbar. Bitte beachten Sie, dass auch der Studentenrabatt nicht auf Aktionspreise angerechnet werden kann. Auf bereits reduzierte Artikel kann kein Rabatt-Gutschein angewendet werden.