gruppe & spiel Nr. 3/1996

Bestellnummer: 14219
Medienart: Zeitschrift
Erscheinungsdatum: Januar 1996
Schulfach / Lernbereich: Sport & Spiel, Gruppe & Spiel, Sozialpädagogik
Preis: 14,00 € *
... für Abonnenten:10,00 €
... für Referendare und
Studierende mit Abonnement:
7,00 €
Preisliste einklappen
Lieferstatus: Vergriffen ohne Neuauflage

Aus dem Inhalt:

Alte Spiele – neu entdeckt

Statement-Sammlung zur Kampagne der BJK "Jugend fördern – Kultur fordern. Machen Sie mit!"

KölnKids – Gelder für Spiel, Kultur und Jugend besorgen!

Ich spiele gerne mit und im Wasser...

Das Spiel zum Sofortspielen: Schau genau!

Spielen in Amerika

Magazin: Neue Handbücher, Rezensionen, Veranstaltungen, Kindertheaterfestival

Das kleine kooperative Spiel

Autor: Möbus, Dorothea
Titel: Meine Erinnerungen an Spiele aus der Kindheit.
Quelle: In: Gruppe & Spiel,(1996) 3, S. 7–13

Abstract: Die Autorin beschreibt Spiele ihrer Kindheit (60er Jahre), zumeist Spiele für draußen und größere Kindergruppen, darunter viele Ballspiele.

Schlagwörter: Spielbeschreibung, Spielesammlung, Kinderspiel, Spiel


Titel: Statement-Sammlung zur Kampagne des BKJ Jugend fördern – Kultur fordern. Machen Sie mit! .
Quelle: In: Gruppe & Spiel,(1996) 3, S. 15–23

Schlagwörter: Jugendarbeit, Kulturelle Bildung, Jugendkulturarbeit, Stellungnahme


Autor: Baer, Ulrich
Titel: Schau genau! Das Spiel zum Sofortspielen für Einzelne und Gruppen ab etwa 8 Jahren.
Quelle: In: Gruppe & Spiel,(1996) 3, S. 30–36, S. 43

Abstract: Zusammenstellung von 8 verschiedenen Wahrnehmungsaufgaben, bei denen es um das genaue Hinsehen und Erkennen geht.

Schlagwörter: Spielbeschreibung, Visuelle Wahrnehmung, Rätsel, Spiel


Archiv

Bisher erschienene Ausgaben:

1/2020 - Spiele aus dem Ärmel
4/2019 - Schule lernt spielen
3/2019 - Abenteuer Spiel
2/2019 - Reisespiele
1/2019 - Beruf(ung) Spiel
4/2018 - (Hier ist) Kunst im Spiel
3/2018 - Sensibilisierung
2/2018 - Spiel & Technik
1/2018 - Ankommen
4/2017 - Spielen bewegt!
3/2017 - Auf die Bühne, fertig, los!
2/2017 - Geländespiele
1/2017 - Inszenieren – Arrangieren
4/2016 - Der Wert des Spiels
3/2016 - Bewegung und Sprache
2/2016 - Computerspiele digital und analog
4/2015 - grenzenlos
3/2015 - Bauen von Kinderhand
2/2015 - Land-Art Street-Art
1/2015 - Spielpädagogik. Eine Konzeption
4/2014 - Spiel. Satz. Sinn.
3/2014 - Kreativ mit Handy, Tablets und Digicam
2/2014 - Wild sein – ruhig werden
1/2014 - Neue Wege durch kreative Beratung
3/2013 - Netzwerk Spielpädagogik – Die beliebtesten Spiele
2/2013 - Inklusion
1/2013 - Schulleben – kreativ
4/2012 - Kinder haben Rechte!
3/2012 - Puppenspiel und Figurentheater
2/2012 - Spiele für die Jugendleiterschulung
1/2012 - Sprechen, Spielen, Fördern
3/2011 - Digitale Medien
2/2011 - Kennenlernen
1/2011 - Natürlich spielen
6/2010 - Spielen als Beruf
5/2010 - Erlebnisse aus erster Hand
3/4 2010 - Ferienspiele
2/2010 - Das Spiel mit "schwierigen" Themen
1/2010 - Zukunft gestalten
6/2009 - Interkulturelle Vielfalt
5/2009 - Erfahrungswelt Musik
3/2009 - Zirkus ins Spiel bringen
1/2 2009 - Spiele real & Digital
6/2008 - Experimente
5/2008 - Spiel und Kunst
4/2008 - Spiel und Gesundheit
3/2008 - Rallyes
2/2008 - Bauen und Wohnen
1/2008 - Feste und Feiern
4/2007 - Soziales Lernen
3/2007 - Sprachspiele
2/2007 - Gleich und verschieden, oder?
1/2007 - Projekte planen
6/2006 - Wahrnehmung
1/06 2005 - Aggression
2/3 2005 - Selbstmanagement

Außerdem empfehlen wir:

Spiel. Satz. Sinn.
Spiel. Satz. Sinn.

gruppe & spiel Nr. 4/2014

Zeitschrift
18,90 € *
Spielpädagogik. Eine Konzeption
Spielpädagogik. Eine Konzeption

gruppe & spiel Nr. 1/2015

Zeitschrift
18,90 € *
Wild sein – ruhig werden
Wild sein – ruhig werden

gruppe & spiel Nr. 2/2014

Zeitschrift
18,90 € *
Kreativ mit Handy, Tablets und Digicam
Kreativ mit Handy, Tablets und Digicam

gruppe & spiel Nr. 3/2014

Zeitschrift
18,90 € *
* Preise zuzüglich Versandkosten. Abonnenten unserer Zeitschriften erhalten viele Produkte des Friedrich Verlags preisreduziert. Bitte melden Sie sich an, um von diesen Vergünstigungen zu profitieren. Aktionsangebote gelten nicht für Händler und Wiederverkäufer. Rabatte sind nicht kombinierbar. Bitte beachten Sie, dass auch der Studentenrabatt nicht auf Aktionspreise angerechnet werden kann. Auf bereits reduzierte Artikel kann kein Rabatt-Gutschein angewendet werden.