• Versandkostenfrei ab € 35,00
  • Telefon: 0511 / 40 004 150

Orte gelebter Religion

Grundschule Religion Nr. 2/2003

Bestellnummer: 18502
Medienart: Zeitschrift
Erscheinungsdatum: Februar 2003
Schulstufe / Tätigkeitsbereich: Grundschule
Schulfach / Lernbereich: Religion
Preis: 23,50 € *
... für Abonnenten:18,50 €
... für Referendare und
Studierende mit Abonnement:
12,95 €
Preisliste einklappen
Lieferstatus: Vergriffen ohne Neuauflage

Orte gelebter Religion
Das Thema
Roland Degen
Religion begreifen
Kinder begegnen gelebter Religion auf vielfältige Weise: Eine Kirche zu erkunden stellt dabei eine besondere Erfahrung dar, sind offene Kirchen doch wie "aufgeschlagene Bücher". Nur brauchen Kinder Hilfen, diese auch "lesen" und verstehen zu können. Der Autor setzt sich kritisch mit Tendenzen auseinander, einerseits Kirchen als museale Relikte einer unverständlichen Zeit zu sehen, und andererseits Kirchen "touristisch zu erschließen". Roland Degen setzt diesen Tendenzen eine "Pädagogik des Kirchenraums" entgegen und erläutert deren Ziele.
Praxis
Erika Grünewald
Die Kirche nebenan entdecken
Die Autorin plädiert für das Erkunden der Kirche von nebenan, die meist überschaubarer ist als große mittelalterliche Kirchen. Sie entwickelt Leitfragen, mit deren Hilfe sich LehrerInnen auf eine Kirchenerkundung vorbereiten können, und stellt ganz konkrete Erkundungsmöglichkeiten für Kinder vor.

Uta Nicolai
Von Ellen, Klaftern und quirligen Baumeistern
Einen auf den ersten Blick eher mathematischen Zugang für eine Kirchenerkundung wählt Ute Nicolai. Dass aber insbesondere der Bau großer Kathedralen aus heutiger Sicht nicht nur eine mathematische Glanzleistung darstellt, sondern auch kulturhistorisch von großem Wert ist, können Kinder anhand geeigneter Sachliteratur nachvollziehen.

Dietlind Fischer
Gutes tun und darüber reden
Im Beitrag wird am Beispiel der Bahnhofsmission eine gute Möglichkeit vorgestellt, wie sich Kinder über das soziale Engagement von Mitarbeitern kirchlicher Einrichtungen informieren können. Dietlind Fischer macht dabei deutlich, worauf bei der Vor- und Nachbereitung eines Interviews zu achten ist.

Hinweise zum Material
Dem Heft beigefügt sind 15 Fotos mit Motiven zum Thema "Orte gelebter Religion". Sie sollen anregen, in der eigenen Umgebung ähnliche Spuren gelebter Religion zu entdecken. Erläutert werden außerdem Möglichkeiten des Einsatzes der Kartei "Eine Kirche erkunden" und es wird gezeigt, wie man sich selbst ein "Lexikon der Friedhofssymbole" herstellen kann (s. folgender Beitrag).

Erika Grünewald
"¨ zärtlich neigt sich die Nacht"
Friedhöfe ? für manche Kinder unbekannte Orte oder sogar tabu ? befinden sich oft in unmittelbarer Nähe der Kirche von nebenan. Dass man auch dort viel über Religion, über das Thema "Vergänglichkeit", die Symbolik von Leben und Tod u.a.m. erfahren, manches wohl nur erahnen kann, macht der Beitrag deutlich. Die Autorin plädiert auch für den Vergleich von Bestattungsritualen in verschiedenen Religionen.

Susanne von Braunmühl
Die Kiste mit den rätselhaften Gegenständen
Rätselhaft sind die Gegenstände vor allem für nicht muslimische Kinder: Neben einer Kette mit 99 Perlen finden sich in der Kiste ein Koran, ein Modell der Kaaba, eine Kassette mit dem Ruf des Muezzin u.a.m. Die Gegenstände machen neugierig und bereiten auf den Besuch einer Moschee vor.

Susanne von Braunmühl/Dietlind Fischer/Erika Grünewald
Kirchenerkundung
In dieser "Ideenkiste" ist zusammengefasst, was in einen Materialkoffer zur Kirchenerkundung gehören sollte und welche Erkundungsaufträge die Kinder erhalten können.

Christel Wischnewski
Wegkreuze und Bildstöcke
Die Autorin beschreibt eine Unterrichtseinheit, die vor allem in jenen Gegenden zur Nachahmung inspirieren mag, in denen Wegkreuze und Bildstöcke in der näheren Umgebung zum gewohnten Bild gehören. Dass den Kindern dafür dennoch mitunter erst die Augen geöffnet werden müssen, macht der Beitrag ausdrucksvoll deutlich.

Hintergründe
Ali Özgür Özdil
Heilige Räume im Islam
Ali Özgür Özdil geht der Frage nach, was es beim Besuch von Moscheen und anderen heiligen Stätten zu beachten gibt. Er erläutert den Begriff "heilig" aus islamischer Sicht und beschreibt die vielfältigen Funktionen von Moscheen für Muslime als Orte des Gebetes, der Versammlung, der Ruhe, der Reinigung, der Feste, der Belehrung, der Bildung und der gegenseitigen Hilfe.
Magazin
Bücher und Medien
Impressum
Material
  • Foto-Sammlung zu "Spuren gelebter Religion in der Umgebung"
    15 Fotos mit Motiven zum Thema "Orte gelebter Religion", DIN A5
  • Kartei "Eine Kirche erkunden",
    16 Karten mit Psalmversen, Liedern, Begriffserklärungen, DIN A6, illustriert

Archiv

Bisher erschienene Ausgaben:

65/2018 - Die Seele – ein großes Geheimnis
64/2018 - Anfangen mit Religion
63/2018 - Die Schöpfungsgemeinschaft
62/2018 - Petrus – von Ostern bis Pfingsten
61/2017 - Solidarisch und barmherzig
60/2017 - Abraham und Sara
59/2017 - Auf dem Weg
58/2017 - Sehnsucht nach Heimat
57/2016 - Weihnachtszeit – Geschichtenzeit
56/2016 - Psalmen geben Sprache
55/2016 - Mensch Josef!
54/2016 - Kinder auf der Flucht
53/2015 - Advent: Licht in dunkler Zeit (vergriffen)
52/2015 - Gott: vielfältig und geheimnisvoll
51/2015 - Türme: Näher zu Gott?
50/2015 - Biografisches Lernen
49/2014 - Unter Gottes Segen
48/2014 - Wunder wirken
47/2014 - Gerecht und solidarisch: Globales Lernen
46/2014 - Weißt du, wo der Himmel ist? Gleichnisse
45/2013 - Tod – und was dann?
44/2013 - Advent & Weihnachten
43/2013 - Geschwisterbeziehungen
42/2013 - Behinderung: inklusiv
41/2012 - David
40/2012 - Die dunklen Seiten Gottes
39/2012 - Zeit erleben
38/2012 - Ostern : Etwas Neues beginnt (vergriffen)
37/2011 - Propheten
36/2011 - Martin Luther
35/2011 - Engel: Boten Gottes
34/2011 - Kinderarmut: Helfen lernen (vergriffen)
33/2010 - Jesus Christus (vergriffen)
32/2010 - Erntedank (vergriffen)
31/2010 - Spurensuche nach dem Heiligen
30/2010 - Gelebtes Judentum
29/2009 - Mensch Maria!
28/2009 - Lob der Schöpfung (vergriffen)
27/2009 - Gott und das Leid (vergriffen)
26/2009 - Weisungen und Gebote (vergriffen)
25/2008 - Leben in der Wüste (vergriffen)
24/2008 - Alt und Jung (vergriffen)
23/2008 - Übergänge gestalten – Kinder stärken (vergriffen)
22/2008 - Mose-Geschichten (vergriffen)
21/2007 - Glück und Seligkeit (vergriffen)
20/2007 - Arm sein – reich sein (vergriffen)
19/2007 - Mut und Vertrauen (vergriffen)
18/2007 - Pfingsten (vergriffen)
17/2006 - Beten: Mit Gott reden (vergriffen)
16/2006 - Josefs Geschichten (vergriffen)
15/2006 - Schuld haben – neu anfangen (vergriffen)
14/2006 - Von Jüngerinnen, Prophetinnen und anderen mutigen Frauen
13/2005 - Sehnsucht nach Frieden (vergriffen)
12/2005 - Erinnern lernen: Holocaust (vergriffen)
11/2005 - Geschichten vom Anfang: Schöpfung (vergriffen)
10/2005 - Ostern: Kreuz und Auferstehung (vergriffen)
9/2004 - Weggehen und Ankommen (vergriffen)
8/2004 - Dem Bösen widerstehen (vergriffen)
7/2004 - Wunder (vergriffen)
6/2004 - Anfangen mit Religion (vergriffen)
5/2003 - Feste feiern und erinnern (vergriffen)
4/2003 - Trauern und Trösten (vergriffen)
3/2003 - Wie ist das Himmelreich? – Gleichnisse (vergriffen)
2/2003 - Orte gelebter Religion (vergriffen)
1/2002 - Schenken und Danken (vergriffen)

Außerdem empfehlen wir:

Wunder wirken
Wunder wirken

Grundschule Religion Nr. 48/2014

Zeitschrift
23,50 € *
Biografisches Lernen
Biografisches Lernen

Grundschule Religion Nr. 50/2015

Zeitschrift
23,50 € *
Gerecht und solidarisch: Globales Lernen
Gerecht und solidarisch: Globales Lernen

Grundschule Religion Nr. 47/2014

Zeitschrift
23,50 € *
Unter Gottes Segen
Unter Gottes Segen

Grundschule Religion Nr. 49/2014

Zeitschrift
23,50 € *
* Preise zuzüglich Versandkosten. Abonnenten unserer Zeitschriften erhalten viele Produkte des Friedrich Verlags preisreduziert. Bitte melden Sie sich an, um von diesen Vergünstigungen zu profitieren. Aktionsangebote gelten nicht für Händler und Wiederverkäufer. Rabatte sind nicht kombinierbar. Bitte beachten Sie, dass auch der Studentenrabatt nicht auf Aktionspreise angerechnet werden kann. Auf bereits reduzierte Artikel kann kein Rabatt-Gutschein angewendet werden.